servicearbeiten s320cdi w220?

Diskutiere servicearbeiten s320cdi w220? im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; hallo gemeinde, bei meinem s 320 cdi(w220) bj. 12/2001 ist die inspektion bei 200 000km fällig. da ich ein armes schwein bin muß ich meinen...

  1. #1 brainless, 07.12.2009
    brainless

    brainless Stammgast

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 320 CDI (W220) Bj. 12/2001
    hallo gemeinde,

    bei meinem s 320 cdi(w220) bj. 12/2001 ist die inspektion bei 200 000km fällig.

    da ich ein armes schwein bin muß ich meinen service selbst machen. bisher ist das fzg. checkheft gepflegt, letzte inspektion bei mb wurde bei 180 000km gemacht, incl. automatikgetiebeölwechsel.

    hebebühne ist bei einem freund vorhanden.

    nun zu meiner frage.

    1. was müssen bei 200 000km für wartungsarbeiten ausgeführt werden und welche teile (filter usw.) sollten gewechselt werden?

    2. was ist an sonder,- spezialwerkzeugen dafür nötig?

    3. welches motorenöl muß ich mind. verwenden?

    um den service zurückzustellen stehen mir ein multiplexer incl. carsoft 7.4 zur verfügung.

    ich würde mich über eine checkliste, bzw. eine aufstellung freuen.

    dafür bedanke ich micht im voraus bei euch.

    gruß brainless
     
  2. #2 Dieselwiesel, 08.12.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo brainless,

    wir haben Mitleid mit dem armen Schweinchen:D

    zu 1) Ölfilter, Innenraumfilter*, Luftfilter*, Kraftstofffilter*
    *was alles fällig ist steht im Serviceheft bei dir drin, manche Arbeiten sind auch Zeitabhängig, da kannst du schauen was bei den letzten Inspektionen schon gemacht wurde.

    zu 2) für die Ölfilterpatrone bzw. zum Öffnen des Deckels gibt es einen spez. Aufsatz, sollte jede gute Werkstatt haben. Bekommst du auch beim :)

    zu 3) siehe Bedienungsanleitung, sollte ein Öl mind. nach MB 229.3 Norm sein.

    Servicerückstellung sollte wohl einfach über das KI gehen, ich weiß aber nicht ob das bei W220 auch so geht wie bei den BR 203, 210 usw. steht eigentlich auch in der BA.

    Gruß Christian
     
  3. #3 Dieselmann, 08.12.2009
    Dieselmann

    Dieselmann Crack

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CL 500 (C216) AMG
    Ez. 5/2008
    Cola war so nett und hatte mir damals diese Liste geschickt, denke die hilft.
    :girl:

    Folgende Zusatzarbeiten können anfallen:
    • Anhängevorrichtung mechanisch abschwenkbar bei mehr als 30.000 km oder 2 Jahren Differenz zur letzten <ACRONYM title="Google Page Ranking">Pr</ACRONYM>üfung auf Zustand und Funktion <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen.
    • Aktivkohlefilter bei mehr als 50.000 km oder 2 Jahren zum letzten Wechsel erneuern.
    • Zustand der Gelenkscheiben bei mehr als 80.000 km oder 4 Jahren Differenz zum letzten Wechsel erneuern.
    • Kraftstoff-Filter von Benzinmotoren bei mehr als 80.000 km oder 4 Jahren Differenz zum letzten Wechsel erneuen.
    • Luftfilter-Einsatz bei mehr als 80.000 km oder 4 Jahren Differenz zum letzten Wechsel erneuern.
    • Kühlmittel bei mehr als 250.000 km oder 15 Jahren Differenz zum letzten Wechsel erneuern.
    • Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre erneuern.
    • Karosserie auf Lackschäden alle 2 Jahre durch KD-Berater <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen.
    • Fahrgestell- und tragende Karosserieteile alle 2 Jahre durch KD-Berater auf Beschädigung und Korrosion <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen.
    • Schiebe-Hebe-Dach: Gleitschienen und Gleitbacken alle 5 Jahre reinigen.
    Serviceumfang B
    • Bremsentest auf <ACRONYM title="Google Page Ranking">Pr</ACRONYM>üfstand
    Fahrzeuginnenraum
    • Funktionsprüfung:
      - Hupe, Lichthupe, Warnblinker, Blinker
      - Kontrolleuchten, Symbolbeleuchtung und Innenbeleuchtung
      - Front- und Heckbeleuchtung
      - Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage
      - Scheinwerfer-Reinigungsanlage
      - Sicherheitsgurte und Gurtschlösser auf äußere Beschädigung und Funktion
      - Serviceanzeige Kombiinstrument zurücksetzen
      - Staubfilter erneuern
    Laufräder, Bremsen
    • Laufräder ab-, anmontieren, Laufräder wenn nötig umsetzen (ausgenommen Fahrzeuge mit Mischbereifung)
    • Bremsklötze auf Belagdicke <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, vorn und hinten
    • Bremsscheiben auf Dicke und Zustand <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, vorn und hinten
    • Reifen auf Beschädigung und Rissbildung <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
    • Profiltiefe messen
    • Reifenluftdruck richtig stellen
    Fahrzeugunterseite
    • Kontrolle aller sichtbaren Teile auf Undichtheiten und Beschädigungen. Bei Flüssigkeitsverlust Ursache feststelle und gegen gesonderten Auftrag beseitigen.
    • Vorderachsgelenke auf Spiel <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, Gummimanschetten <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
    • Spur- und Lenkstangengelenke auf Spiel <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, Gummimanschetten <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
    • Befestigungsschrauben Lenkungsdämpfer auf Dichtheit und Festsitz <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
    Motorraum
    • Kontrolle aller sichtbaren Teile auf Undichheiten und Beschädigungen. Bei Flüssigkeitsverlust Ursache feststellen und gegen gesonderten Auftrag beseitigen.
    • Motor - Öl- und Filterwechsel
    • Flüssigkeitsstand <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, richtig stellen
      - Motorkühlsystem, Korrosions-/Frostschutz
      - Haupt- und Niedertemperaturkreislauf (Niedertemperaturkreislauf nur bei einer Kühlmitteltemperatur unter 40 ° C öffnen)
      - Bremsanlage
      - Servolenkung
      - Aktive Body Control. Bei Flüssigkeitsverlust Ursache feststellen und gegen gesonderten Auftrag beseitigen.
      - Scheibenwaschanlage (inkl. Reiniger Sommer/Winter)
    • Keilrippenriemen im sichtbaren Bereich auf Verschleiß <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
    • Wasserablauf im Luft-Wasserkasten reinigen
    • Verschluss und Sicherungshaken der Motorhaupe <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
    Fahrzeugfront-, Fahrzeugheckseite
    • Scheinwerfereinstellung <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, richtig stellen (bei Xenon-Scheinwerfern richtig stellen gegen gesonderten Auftrag)
    • Wischerblätter <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, gegebenenfalls gesonderten Auftrag erneuern
    Kofferraum
    • Flüssigkeitsstand <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen, richtig stellen
      - Batterie (nicht bei Vlies-Batterie)
      - Reifenluftdruck des Reserverades richtig stellen
    • Kofferraumbeleuchtung <ACRONYM title="Google Page Ranking">pr</ACRONYM>üfen
     
  4. #4 brainless, 08.12.2009
    brainless

    brainless Stammgast

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 320 CDI (W220) Bj. 12/2001
    SUUUUUPER!!!!

    danke für die schnelle und übersichtliche hilfe!

    auchso, wegen der servicerückstellung, ich denke des dies beim w220 nicht über das ki möglich ist, ich habe nichts gefunden. mir ist das eh wurscht da multiplexer und carsoft vorhanden sind.

    also DANKE!!!

    gruß brainless
     
  5. #5 cola1785, 08.12.2009
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hast Du zum Rücksetzen schon mal diese Verfahrensweise probiert? Müsste eigentlich funktionieren.
     
  6. #6 brainless, 08.12.2009
    brainless

    brainless Stammgast

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 320 CDI (W220) Bj. 12/2001
    nöp, noch nicht getestet, DANKE, werde ich mal testen und euch dann informieren ob das beim w220 so auch geht.

    gruß brainless
     
  7. #7 brainless, 29.12.2009
    brainless

    brainless Stammgast

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 320 CDI (W220) Bj. 12/2001
    so, habs getetset, das futzt auch beim w220. danke!

    gruß brainless
     
  8. #8 brainless, 18.01.2010
    brainless

    brainless Stammgast

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 320 CDI (W220) Bj. 12/2001
    ähhhmmm...HILFE!

    ich bin völlig verwirrt! das betrifft die füllmenge für meinen stern.

    in der betriebsanleitung steht bei füllmenge 8,5L

    im internet ist bei meinem stern die rede von 7,5L

    auf dem zettel im motorraum steht 6,5L von DB aufgefüllt.

    :crazy_girl:was ist denn nun richtig???

    und nochmal nebenbei, sollte ich lieber wieder ein 10W-40 auffüllen das mind. MB 229.1 entspricht oder kann ich auch problemlos ein 5W-40 verwenden das sogar MB 229.3 erfüllt?

    würde mich über schnelle antworten freuen.

    gruß brainless
     
  9. #9 cola1785, 19.01.2010
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    8,5 Liter sind's für den OM 613.960 (Öl- und Filterwechsel) und 7,5 Liter für den OM 613.961 (Öl- und Filterwechsel).
    Welcher Motor bei Dir verbaut ist, kann ich ohne FIN nicht feststellen.

    Lieber ein 5W-40 nach 229.3, am besten jedoch Mobil 1 0W-40 nach 229.5 ;)
     
  10. #10 Stier76, 19.01.2010
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    ich empfehle wenn es zum Service nicht reicht dann vielleicht auf das Öffentliche Verkehrsnetz.
    Wenn man eine S-Klasse fahren will muss man sich auch mal eine Durchsicht leisten können oder?:drink:

    Gruß
     
  11. #11 brainless, 20.01.2010
    brainless

    brainless Stammgast

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 320 CDI (W220) Bj. 12/2001
    @cola1785

    bei mir ist der OM 613.960 verbaut, also 8,5L, DANKE!

    @Stier76

    naja, diese aussage hättest du dir sparen können, ob es zum service langt oder nicht spielt doch keine rolle.

    ich werde denen jedoch nicht 500€ in den rachen schmeißen was ich in 45min und mit 100€ selber machen kann!

    gruß bainless
     
Thema:

servicearbeiten s320cdi w220?

Die Seite wird geladen...

servicearbeiten s320cdi w220? - Ähnliche Themen

  1. w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch)

    w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch): Hallo liebes Mercedes Forum! :) Ich bin seit einer Woche glücklicher w220 Fahrer (S320, 99, Benziner) und bin echt beeindruckt! Heute ist leider...
  2. W220 Airmatic läuft nur mit Abblenlicht

    W220 Airmatic läuft nur mit Abblenlicht: Hallo, bin besitzer eines S500 L Mopf und habe folgendes problem mit Airmatic.. Youtube Link zum Fehler : [MEDIA] Das Auto ist seit 3 Jahren...
  3. Kofferraumklappe beim W220 geht nicht auf (Komfortschliessung)

    Kofferraumklappe beim W220 geht nicht auf (Komfortschliessung): Hallo habe gerade folgendes sehr nerviges Problem: verm. aufgrund Falschbehandlung in einer "Werkstatt" hat die Schliessung einen abbekommen und...
  4. W220 320 Benziner motor ruckelt/wenig Leistung

    W220 320 Benziner motor ruckelt/wenig Leistung: Hallo, mein W220 320 Benziner EZ 09/2000 / 0710 | 408 ruckelt extrem und hat sehr wenig Leistung. Nun will ich natürlich heraus finden woran es...
  5. W220 320 Benziner - Welcher Kühlerlüfter?

    W220 320 Benziner - Welcher Kühlerlüfter?: Hallo, ich habe einen W220 320 Benziner EZ 09/2000 / 0710 | 408 in dem am Kühlerlüfter ein Flügel abgebrochen ist. Gibt es eine Möglichkeit nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden