Probleme W221 S320CDI

Diskutiere Probleme W221 S320CDI im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo bin neu hier und melde mich gleich mit einem Problem, habe mir vor zwei Jahren einen S320CDI Kack v6 Motor gekauft und war bis jetzt immer...

  1. #1 Amrudin1987, 08.03.2019
    Amrudin1987

    Amrudin1987 Frischling

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    bin neu hier und melde mich gleich mit einem Problem, habe mir vor zwei Jahren einen S320CDI Kack v6 Motor gekauft und war bis jetzt immer zufrieden doch jetzt melden sich wirklich bedrohliche Dinge und vorallem Töne!

    Der Wagen war Erstbesitz ist 250000 gelaufen und war immer bei Mercedes gewartet innen wie außen ein Topauto wirklich sauber NEU könnte man meinen!

    Doch jetzt habe ich morgens immer ein Rasseln der Steuerkette dauer einige Sekunden und dann ists normal, zweitens war das er viel gerust hat ich habe bei einem Softwareheini die AGR deaktivieren lassen und selbst die Ansaugbrücke abgebaut und gereinigt war voll verkokt ich habe die Drallklappen ausgebaut neue Dichtungen rein und wieder alles zusammen gebaut ging gut ist eine aber ein Job den ich nicht jedem Empfehlen möchte!

    Nun zu meinem Problem wenn der EKAS Motor angeschlossen ist Ruckt der wagen bei ca. 2000 Umdrehungen und fällt ins Notprogramm wenn ich ihn abstecke und mit einer Kohm Klemme überbrücke Pin 2/3 gibts zwar keinen Notlauf keine Fehlermeldung jedoch säuft der Wagen mehr und Rust auch mehr!?

    Ich für meinen Teil empffinde Teile wie AGR;DPF; und auch diese Drallklappen für komplett unnötig habe eine w211 bj. 2009 Mopf wo wirklich alles professionell deaktiviert wurde Wagen hat super kraft säuft wenig rust nicht kommt locker durch den ÖAMTC Herstellerangabe 0,60 er kommt immer um die 0,28 bei der messung und das bei einer Laufleistung von 650.000km!

    Ich kann nicht verstehen das wenn mein Luftstrom unterbrochen wird ich pro Zylinder weniger Luft bekomme mehr Leistung haben soll Verwirbelung hin oder her deshalb hab ich den Scheiß auch rausgehauen schaut wirklich nicht normal aus die Ansaugbrücke die angeblich meiner Leistung meinem Verbrauch und auch der Umwelt nützen soll!

    LG Amrudin
     
  2. #2 BERLINDEN03, 06.05.2019
    BERLINDEN03

    BERLINDEN03 Frischling

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Amrudin1987,

    Ich hab auch einen w211 Mopf e320cdi v6 224ps und auch ein ruckeln bei 2000 Umdrehung, laut der Werkstatt soll es an den drallklappen liegen.
    Meine Frage :
    Wie hast du die drallklappen agr und Co. "professionell" deaktiviert?

    Geht das denn nicht für die s Tonne auch??
     
  3. #3 Amrudin1987, 06.05.2019
    Amrudin1987

    Amrudin1987 Frischling

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    du es ist nicht so schwer, habe zuerst den Motor ordentlich mit kaltreiniger eingesprüht und dann mit dem hochdruckreiniger abgespült so dass alles wirklich sauber ist, dann langsam alles abgeschraubt man muss halt ein wenig aufpassen und nicht mit den Teilen und Schrauben durcheinander zu kommen, außen torx e10 und e12 sind unentbehrlich, eine ordentliche Ratsche mit guten langen verlängerungen auch!
    Solange mann aufpasst was man wie abgeschraubt hat und es nicht verliert geht das schon!
    ein wenig heikel ist es mit dem Schrauben welche aus Alu sind (Gewinde) kann verreisen! umbedingt WD40
    Die Drallklappen kann man am Ende abschlagen so dass nur noch die Stange an der sie verschweist sind bleibt an der sie sich drehen, am Ende komplettes Gestänge inkl. Motor wieder anschließen, keine Fehlermeldung/ Notlauf nichts! AGR musst du zu einem Softwaretuner!
    Werde demnächst wenn bei uns hier in Ösiland der Regen aufhört auch den DPF durchbohren!

    LG Amrudin
    Deutsch-Wagram Home of Glock 17
     
  4. KHB85

    KHB85 Frischling

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Amrudin,

    ich könnte ganz gut deine hilfe gebrauchen. Mein Stern Braucht ca. 1 Liter Öl auf 1000KM und er verbrennt das offensichtlich. Er raucht extrem beim stärkeren Beschleunigen sodaß er dann wegen zu hoher Messwerte der Sensoren ins Notprogramm geht. Bei Mercedes in die Werkstatt möcht ich ihn nicht hin stellen das möcht ich mir nicht leisten bzw. werden da ja auch teile getauscht von Billig auf Teuer und das kann ich selber auch. Ich habe herausgefunden das es am Turbolader an der Kurbelwellengehäuseentlüftung oder an den Ventilschaftdichtungen liegen könnte. Im Schlimsten fall sind es die Ölabstreifringe an den Kolben aber das will ich mir noch einen anderen antun. Da stell ich im vorher zum Wilding und mach eine Feuerwehrübung daraus.

    Wäre super wenn du mir helfen könntest ich kenn mich mit dem ganzen Motor nicht wirklich aus und du hast ja schon erfahrungen gesammelt...

    Falls das noch jemand anders liest und noch einen Tipp zu fehlerbeheung hat bin ich über jede Hilfe dankbar

    Schönen Abend und liebe grüße Karl-Heinz
     
  5. #5 Amrudin1987, 21.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2019
    Amrudin1987

    Amrudin1987 Frischling

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wilding!? sag blos du bist aus Deutsch Wagram!? denn Wilding ist bei uns eine Firma Abschleppen und so ein scheiß!!!
    Bezüglich der Feuerwehrübung mach dir da keine Sorgen das ist nicht um Sonst ein Mercedes... die Firma die es als erste nach Hollywood geschafft hat und dort die Konkurrenz wie Cadillac und Lincoln in Luft aufgelöst hat!
    Am aller wichtigsten ist es im Vorfeld eine Motorwäsche zu machen weil Sauberkeit und sauberes Arbeiten sind das A und O bei so einem Insidejob, zweitens gutes Werkzeug und da rede ich nicht von Proxxon, drittens AbsolutePower und der Blick nach vorne!
    Es ist machbar ich denke das grad bei den W221ern die ja schon alle um die 300.000 bis einer Million auf der Bank haben das Problem mit DPF, AGR, EKAS und verstopfe Ansaugbrücke stark verbreitet ist! Meiner war von dem Opa zwar sehr gepflegt aber totgefahren 2000 Umdrehungen bei 140kmh sind nicht das Ideale soll reden wer was will, der Motor braucht mehr! Dank 7G Tronic wo jeder Gang tief unten fährt ist es nur eine Frage der Zeit wo alles einmal verpickt und der Motor förmlich erstickt wird! Natürlich sind AGR und DPF schleichende Prozesse die kommen müssen aber je nach dem wie der Wagen bewegt wird kann dies früher oder später sein!
    Mercedes und VW sind die härtesten Motoren der Welt die halten schon einiges aus, ich denke du und jeder Andere kann es schaffen mit der richtigen Vorbereitung natürlich! ich und mein Bruder haben es im Winter draußen im Garten getan alles Perfekt!
    gib mir mal ein paar daten vom wagen bj. etc. kilometerlaufleistung!
    Sofern du wirklich aus meiner Gegend bist und wir den selben Wilding meinen kannst du mich sogar anrufen 06643919365 komme vorbei und erzähl dir was ich weiß!
    bis dahin LG Amrudin
     
  6. KHB85

    KHB85 Frischling

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Amrudin,

    Danke für deine Antwort, ich hab beinahe die hoffnung schon aufgegeben weil sich keiner mit dem Ding beschäftigen will. Ich habe mir das Fahrzeug gekauft weil eben der Motor als haltbar gilt. Ich hab von Taxiforen gelesen das eine Mio Kilometrer kein Problem sind wenn die er gur im Service steht.

    Danke für deine Nummer ich meld mich auf jeden Fall bei dir...

    Liebe Grüße Karl-Heinz
     
Thema:

Probleme W221 S320CDI

Die Seite wird geladen...

Probleme W221 S320CDI - Ähnliche Themen

  1. W221 Center-Lautsprecher ausbauen

    W221 Center-Lautsprecher ausbauen: Schönen Samstag zusammen. Der vordere Center-Speaker meiner S-Klasse W221 350 Bj. 2006 gibt allmählich den Geist auf. Die simple Frage: Wie...
  2. ESP, ABS, BAS defekt, Zündschloss und Display Probleme

    ESP, ABS, BAS defekt, Zündschloss und Display Probleme: Hallo liebe Community, Hilfesuchend wende ich mich an euch, in der Hoffnung ähnlich betroffene zu finden. Zunächst mein Herzstück: E 270 CDI, Bj...
  3. Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !

    Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !: Moin Moin erstmal ! Folgende Situation zu meinem Radio/ Fahrzeug: Es handelt sich um ein E 240T Baureihe 211.261 aus 03/2003. Verbaut ist ein...
  4. Probleme bei Kick-Down

    Probleme bei Kick-Down: Hallo liebe Community, ich habe bei meinem ML350 W163 das Problem, dass er bei einem Kick-Down immer die Check-Engine-Leuchte anzeigt und danach...
  5. R-Klasse Probleme

    R-Klasse Probleme: Hallo DB-Forum Teams, erstmal möchte ich alle hier alle sehr loben, nach langer suche heute habe mich als neuer Mitglied registiert, würde mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden