SLR mit "nur" 560PS

Diskutiere SLR mit "nur" 560PS im AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren Forum im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach; Hi, der SLR bekommt ja auch den 5.5 Liter V8 Komprosser aus den 55er AMG-Modellen. Aber lt. aktueller ams (3/2003) soll der SLR "nur" 560PS...

  1. #1 Sebastian Nast, 22.01.2003
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast Crack

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 - 500SEL
    Hi,

    der SLR bekommt ja auch den 5.5 Liter V8 Komprosser aus
    den 55er AMG-Modellen.

    Aber lt. aktueller ams (3/2003) soll der SLR "nur" 560PS bekommen ... !? :confused:

    In dem gleichen Artikel wird aber auch erwähnt, das noch in diesem
    Jahr die AMG-Version des M275 BiTurbo V12 mit 6.5 Litern kommen
    wird. Zunächst im 215er, als "CL65 AMG" mit über 600PS !

    Es wird ja dann sicherlich auch einen S65 AMG und einen SL65 AMG
    gegben.! :D :cool:

    Aber ist der SLR (R199) dann nicht etwas schwachbrüstig, neben dem
    SL65 AMG (R230) !!?

    Oder wird es evtl. auch einen V12-SLR geben, mit dem 6.5 M275 ??

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian

    PS:
    Und den AMG 6.5 V12 BiTurbo M275 bzw. M285 wird es ja dann wohl
    auch im W240/Maybach geben !
    Aber wie wird der denn dann heißen ? "Maybach 65 AMG" geht ja nach
    der Maybach-Namenslogik wohl nicht ... ;) :rolleyes:

    Vielleicht ja einfach nur "AMG-Maybach" ... :cool:
     
  2. #2 Julian-JES, 22.01.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo Sebastian,

    habe den Artikel auch gelesen.

    Bin mal gespannt, die 560 PS sind sicher zu wenig! ER war ja schon mit 554 PS als Studie angegeben. Denke so an 580 PS.

    Die TSS ist aber auch sicherlich sehr interessant, denn das erhöht die Sportlichkeit und senkt den Schwerpunkt.

    Auch Schade ist das das Gewicht von 1450 kg verfehlt wurde und nun 1600 kg wiegt.

    Hubbert meint ja er soll eher ein 575 konkurrent als Enzo-konkurrent werden.
    Nja ich finde es einbissle schade. Auch wenn ich den Wagen wahrscheinlich niemals fahren werde. Wer Komfort will, der kann doch wirklich einen SL 600 kaufen, der hat doch mit 500 PS genug unter Haube.

    den 65er V12-Turbo wird es sicherlich nicht im Maybach geben und im SLR auch nicht.
    Für den SLR ist er mit sicherheit auch zu schwer.

    der CL 65 AMG wird sicher nur in Kleinstserie gebaut und dann auch für den W220 und R230. Aber er wird wie der S 63 und CL 63 in keiner MB-Preisliste auftauchen.
     
  3. #3 Sebastian Nast, 22.01.2003
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast Crack

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 - 500SEL
    Hallo Julian,

    also ich denk auch das der SLR mehr als 560PS bekommen "muß".

    Denn mit 1600kg und 560PS könnte sich der SLR ja kaum
    vom SL55 AMG (rd. 2000kg bei 500PS) absetzten !

    ... vom SL65 AMG ganz zu schweigen !:rolleyes:

    Und das es den 6.5 AMG V12 BiTrubo, zumindest auf
    Kundenwunsch, auch im Maybach geben wird , glaube ich
    aber schon !

    Also min. der Sultan von Brunai will für seine W240er-Flotte
    garantiert den 6.5 AMG-V12 BiTurbo haben ... :D :cool:

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian

    So könnte ein AMG- oder BRABUS- Maybach aussehen: :cool:
    [​IMG]
     
  4. #4 Julian-JES, 22.01.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Außerdem sind die Fahrleistungen vom R199 nicht sehr weit vom R230.474 !!!

    Denn der R230.474 wurde auch mal mit 4,4s gemessen und der SLR benötigt 3,9! Gut in diesem Bereich ist das schon was, aber trotzdem.

    Auch die Topspeed von 320 die ja wahrscheinlich abgeregelt ist oder ? Denn der R230.474 lief ja schon mal 325 in Nardo !!!

    Aber vielleicht macht ja mal so ne Zeitschrift den Nordschleifen Vergleich!

    PS weiss einer wie das Fahrwerk vom SLR aussieht ? ABC ist doch sicher zu schwer oder?

    Was hat er denn für ein Getriebe?
     
  5. #5 MarkusCLK, 22.01.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo Sebastian!

    Du irrst. 400kg Gewichtseinspaarung (SLR vs. SL55 AMG) sind bei einem solchen Fahrzeug Welten. Selbst wenn er auch "nur" 500PS hätte, wäre er deutlich schneller! Insofern kommen die 60 Mehr PS schon auch zu gute... Abgesehen davon spielt sich die Verbesserung beim Sprint unterhalb 4sec nur noch im Zehntelbereich ab. 3,9sec sind ein herrvorragender Wert.
    Offiziell wird der SL von DC mit 4,7s angegeben. Schätze aber auch, dass der SLR auf bestimmten Strecken wie in Nardo auch 3,5-3,7s schaffen könnte.

    Das Problem ist einfach, dass man sich viel zu schnell an die 500 PS des SL 55 gewöhnt hat und deswegen jetzt leicht entäuscht ist über "nur" 560 PS. Der SLR wird sicherlich jedem SL davon ziehen, glaube auch, dass der SL63 aufgrund seines hohen Gewichtes (wird sicherlich noch mehr als 2to sein, da V12) keine Chance hat gegen diesen High tech SLR davonzufahren

    Gruss,

    Markus
     
  6. #6 Julian-JES, 22.01.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Ja du hast wahrscheinlich recht.

    Jedoch sind die technischen Daten im Vegleich zum R230.474 nicht so besonders.

    Aber dank der TSS wird sich der nicht messbar Fahrspass und Sportlichkeit gegenüber dem R230 deutlich höher sein.
     
  7. Ardi

    Ardi Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    Wer sagt den das? Es wird ein V 8 Kompressor.........
     
  8. #8 MarkusCLK, 23.01.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Darauf bin ich allerdings auch gespannt. Bisher hies es nämlich immer, dass der SLR seine Leistung aus einem modifizierten 5,5L V8 Sauger ziehen würde. AMS schreibt jedoch, dass es ein V8 Kompressor werden soll.
     
  9. #9 Sebastian Nast, 23.01.2003
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast Crack

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 - 500SEL
    Hi,

    @Ardi:
    ja, V8 Kompressor ist klar, aber der SLR bekommt nicht den
    5,5 Liter ?? - Was für einen den dann ?

    Hast du da weitere Info´s ?


    @MarkusCLK:
    Stimmt, da hast du natürlich auch wieder recht, 400Kg ist
    schon eine menge Holz ...

    Aber man hatte sich beim SLR schon irgendwie auf "über 600PS"
    eingestsellt ... :rolleyes:

    Da wird es zum Jahreende 03 bestimmt mal einen sehr schönen
    Vergleichstest geben: SL55 AMG : SL65 AMG : SLR ... :D :cool:

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian
     
  10. #10 Julian-JES, 23.01.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    hallo Ardi,

    woher hast du das Zitat entnommen ?

    Der M155 soll der nicht einen Turbo bekommen ? So viele Ähnlichkeiten soll er gar nicht zum M113 E 55 ML haben.
     
  11. #11 Otfried, 23.01.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    was hier nicht vergessen werden sollte, sind mehrere Dinge. Der R 199 besitzt ein Carbon-Chassis in Verbindung mit einem höher drehenden V 8-90° Kompressor.
    In diesem Bereich läßt sich in der Beschleunigung von 0 – 100 km/h kaum noch viel Verbessern, da die Traktion jeweils beachtet werden muß.
    Von den "reinen" Fahrleistungen her zieht sogar der F 120 A noch dem R 230.474 davon. Für den R 199 sollte es fahrdynamisch also auch ein leichtes sein. Nach dem, was bisher über den R 199 bekannt ist, sollte es sich um ein alltagstaugliches Fahrzeug mit DCX Qualitätsstandards handeln, also klar von Modellen wie dem "Enzo" sich absetzen.
    Den M 275.990 sehe ich hier nicht als direkten Konkurrenten, da eine V 12 – 60° Biturbo eine andere Leistungsentfaltung als ein V 8- 90° Kompressor hat.
     
  12. #12 MarkusCLK, 23.01.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo Ottfried,

    diesen Satz musst Du mir erklären. Warum ist dies so?

    Gruss,

    Markus
     
  13. #13 Otfried, 24.01.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Markus,

    war von mir etwas kurz erklärt. Die Antwort sollte eigentlich durch einen Abschnitt getrennt werden.
    Also neu:

    Der R 199 wird mit einem hochdrehenden V 8 – 90° Kompressormotor ausgerüstet.
    Ich hörte die Abriegeldrehzahl würde ca. > 1.000 U/min oberhalb der Drehzahlgrenze der M 113.99x Bauserie. Das Chassis wird aus Carbon-Verbundwerkstoffen bestehen. Im Vergleich zum W 297.397 befinden sich beide Fahrzeuge dann auf demselben Gewichtsniveau.

    Diese Antwort war auf die Feststellung gedacht, das die "aus dem Stand" Beschleunigung des R 199 im Vergleich zum R 230.474 nicht einen sehr großen Unterschied zeigen würde.
    Für die Beschleunigung aus dem Stand muß die Masseträgheit des Fahrzeuges überwunden werden. Der Luftwiderstand ist zu diesem Zeitpunkt zu vernachlässigen.
    Es gilt hier also nur das Eigengewicht des Fahrzeuges und die Möglichkeit, die Motorleistung über die Räder auf den Boden zu bekommen – die Haftung.

    Die Leistung solcher Fahrzeuge läßt sich jedoch eher in den Beschleunigungsbereich oberhalb der 100 km/h Grenze zeigen, wo sich schon immer die "richtigen" Hochleistungswagen "tummelten".

    Wie erwähnt, möchte ich den F 120 A nennen, welcher Aufgrund fehlender elektronischer Helfer "aus dem Stand" die 100 km/h Grenze nach ca. 4 ½ Sekunden erreicht, die 200 km/h jedoch schon nach 11.9 Sekunden, also schneller als der R 230.474 {habe dessen Werte nicht im Kopf}. Der W 297.397 "geht" unter 10 Sekunden auf 200.

    Ich gehe morgen früh einmal in meiner Garage nachlesen – mit dem 0 – 100 km/h Wert ist es immer relativ. Mein F 106 A/SR hat hier 5.6 {?} zu bieten, wird jedoch im Fahrbetrieb von jeder "schnellen" Limousine überflügelt {außer auf kurvigen Bergstrecken}.

    Bekannt ist mir jetzt von einem R 170.466 {angehoben} Fahrer, der auf einen Erprobungswagen W 215.376 traf und als er überholt wurde trotz Vollgas den Eindruck hatte, er würde abbremsen.

    Aber wie geschrieben, auf Wunsch kann ich noch einige Werte nachreichen.
     
  14. #14 MarkusCLK, 25.01.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Eben. Da das Eigengewicht des SLR 400kg weniger beträgt als des SL55 (das sind immerhin 20% Gewichtsersparnis gegenüber dem SL), müsste selbst bei gleicher Motorleistung beider Fahrzeuge der SLR deutlich schneller sein beim Sprint als der R230. Es sei denn der R230 bewegt sich schon an der Haftungsgrenze, und der SLR darüber, und kann deswegen seinen Gewichtsvorteil nicht auspielen.

    Gruss,

    Markus
     
  15. #15 Julian-JES, 25.01.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Sie können ja dem 199er ordentlich breite Reifen aufziehen, dann hat er auch besser Grip und die ganze Kraft verraucht dann auch nicht im ASR.

    Vielleicht 335er.
     
  16. #16 Otfried, 30.01.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    wie schon erwähnt, ist die Beschleunigung aus dem Stand in der Praxis nicht so maßgebend, da sie auch von dem Untergrund abhängig ist.
    Wichtig ist prinzipiell nur die Möglichkeit, die Motorleistung relativ in Vortrieb umzusetzen. Extrem denke ich hier an Fahrzeuge wie den Lotus 7, welcher alleine durch sein Konzept aus dem Stand den landläufig als Exoten bezeichneten Rennfahrzeugen davon fährt. Jedoch wird er bei höheren Geschwindigkeiten mühelos überholt.

    Bei den beiden obengenannten Modellen stellt alleine die Haftung der Reifen einen Punkt dar. Beide werden über ASR im Anfahrmoment und an den Antriebsrädern geregelt. Bei Vollgas aus dem Stand ohne ASR liegen beide Modelle für unerfahrene Fahrer weit jenseits der Haftungsgrenze.

    Persönlich bin ich bei dem 575 PS starken R 199 auf die Beschleunigungswerte 0 – 200/300 km/h in den oberen Gängen gespannt. Hier sollte er sich deutlich vom R 230.474 absetzen können.
    @ Julian

    335iger Bereifung bringt, je nach Hersteller minimal mehr Haftung, ist jedoch auch mit den erreichten Motorleistungen/Drehmomenten überfordert.
     
  17. #17 Julian-JES, 31.01.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    hallo Otfried,

    klar aber ich denke ne 335er Bereifung hat ja mehr Aufstandsfläche. Das ist doch gut fürs Bremsen, die Kurvengeschwindigkeiten und das Beschleunigen. Auf den Verbrauch kommt es doch beim R199 nicht an.

    Problematisch könnte die Reifengröße nur im Regen werden.
     
Thema:

SLR mit "nur" 560PS

Die Seite wird geladen...

SLR mit "nur" 560PS - Ähnliche Themen

  1. Chantilly 2017: Gründungstreffen des neuen SLR Clubs

    Chantilly 2017: Gründungstreffen des neuen SLR Clubs: Einen angemessen exklusiven Rahmen hat der neue SLR Club für sein Gründungstreffen am 10.*September 2017 gewählt: Das Chantilly Arts & Elegance...
  2. Neues Buch: „Meilensteine der Motorsportgeschichte – Mercedes-Benz 300 SLR“

    Neues Buch: „Meilensteine der Motorsportgeschichte – Mercedes-Benz 300 SLR“: 1955 ist das große Jahr des Mercedes-Benz 300 SLR. Er hat eine beispiellose Erfolgsserie – und das entweder mit Doppel- oder gar Dreifachsiegen....
  3. Mercedes SLR McLaren Bilder

    Mercedes SLR McLaren Bilder: MBGalerie.de hat nun eine neue Sammlung von, mir zumindest noch unbekannten, SLR-Bildern veröffentlicht – auf alle Faelle einen Blick wert!...
  4. FOLIERUNG statt LACKIERUNG - SLR mit 722 PS komplett foliert

    FOLIERUNG statt LACKIERUNG - SLR mit 722 PS komplett foliert: [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] Die Angebotsvielfalt auf dem Folienmarkt ist – dem Boom der Zeit folgend – alles andere als...
  5. Gastartikel: Der Traum-Dienstwagen: der 300 SLR

    Gastartikel: Der Traum-Dienstwagen: der 300 SLR: Martin Gentischer, Mitarbeiter im Mercedes-Benz Museum, lieferte uns nun einen Gastartikel zum persönlichen Traum-Dienstwagen, den 300 SLR – den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden