W202 - Heizung heizt ständig, nicht abschaltbar - Temp. Kühlflüßigkeit im Stau im rot

Diskutiere W202 - Heizung heizt ständig, nicht abschaltbar - Temp. Kühlflüßigkeit im Stau im rot im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, seit letztem Sommer habe ich folgendes Problem: Wenn ich längere Zeit (z.Bsp.) auf einer steilen Strecke im Stau stehe, oder es...

  1. #1 qyubert, 24.03.2010
    qyubert

    qyubert Frischling

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180 - W202
    Hallo zusammen,

    seit letztem Sommer habe ich folgendes Problem:

    Wenn ich längere Zeit (z.Bsp.) auf einer steilen Strecke im Stau stehe, oder es nur mit Schritttempo weitergeht, dann
    ging die Anzeige der Kühlflüßigkeit bis in den roten Bereich, so dass ich manchmal sogar rechts ranfahren musste und eine Weile gewartet habe, bis die Flüßigkeit wieder etwas abgekühlt ist.

    Letzten Sommer war es dann wieder so, dass ich in einem Stau stand. Nur seitdem ist es jetzt so, dass meine Heizung (in den Stufen 1-3) immer!!! heizt, egal, ob sie auf kalt gestell ist, oder auf warm, egal ob Sommer oder Winter.
    (Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieses Problem mit dem Kühlwasserproblem wirklich zsammenhängt, oder ob der Fehler zufällig auf das selbe Datum zurück zu führen ist.)

    Im Winter war es ja noch ok. Aber gerade jetzt im Frühling, ist es bereits sehr unangenehm, wenn aus dem Gebläse ständig warme Luft kommt.
    Im Sommer wird es dann unerträglich.

    Bevor ich zur Werkstatt gehe, wollte ich Euch fragen, ob Ihr mir einen Tipp geben könnt, was die zwei Probleme verursachen könnten,
    also 1) die ständig heizende Heizung und
    2) die viel zu hohe Temperatur der Kühlflüßigkeit am Hang bei Schritttempo?

    Worauf sollte ich beim Reparieren lassen achten?

    Vielen Dank für Eure Mithilfe.

    Schöne Grüße

    qyubert
     
  2. #2 Taliesin, 24.03.2010
    Taliesin

    Taliesin Crack

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mercedes 204.049
    (Ex Mercedes: 126.032; 210.025; 203.035; 211.065)
    Hallo qyubert,

    aus dem Bauch heraus könnten folgende Probleme vorliegen:

    Die dauernd heizende Heizung hat ihre Ursache ggf. in einer defekten Heizungseinheit (kenne des Fachwort dafür leider nicht) - also dem Modul in der Armaturentafel, in dem die Heizungsregler etc. verbaut sind.

    Die zu hohe Kühlmitteltemperatur könnte daran liegen, daß bei deinem Wagen der "große" Kühlkreislauf nicht öffnet, also der Sensor oder das Ventil die das steuern defekt sind und das Kühlmittel immer nur durch den "kleinen" Kreislauf zirkuliert.

    Grüße

    Taliesin
     
  3. #3 Dieselmann, 24.03.2010
    Dieselmann

    Dieselmann Crack

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    CL 500 (C216) AMG
    Ez. 5/2008
    Er meint bestimmt den Heizungskühler ......

    Versuchsweise ist mal das Thermostat zu entfernen und in heisses Wasser zu werfen. Dann muß es öffnen, sieht man deutlich.

    Wenn nicht ist es defekt.....

    Gehe mal nen Schritt weiter. Was sagt die Temperaturverteilung im Motorraum (mal mit einem Laserthermometer messen) Kühler, Schläuche usw.

    Hatte mal nen ähnlichen Fall bei einer defekten Wasserpumpe.
     
  4. #4 he2lmuth, 24.03.2010
    he2lmuth

    he2lmuth Crack

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C220 CDI 02.2001
    Wenn dies nur im Stau so ist und nicht während der Fahrt, würde ich auf einen defekten Kühlerlüfter tippen.
    Läuft der Lüfter??

    Grüße
    Hellmuth
     
  5. #5 Stefan M., 24.03.2010
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    @ qyubert: In wievielen Foren willst Du noch fragen?
    Und hast Du die Tipps hie wie dort schon abgearbeitet? Und wenn ja, mit welchem Ergebnis?
    Stefan
     
  6. #6 qyubert, 25.03.2010
    qyubert

    qyubert Frischling

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180 - W202
    Hallo zusammen,

    ich danke Euch für Eure schnellen Nachrichten.
    Vor allem kann ich sehr gut damit was anfangen. Ich kann mal mindestens die Fehler eingrenzen, und kann mich unmittelbar auf die Spurensuche machen.

    Schöne Grüße

    qyubert

    @Stefan M.: Warum was stört Dich daran, bist Du die Forenpolizei? Es gibt echt immer jemanden, der sich persönlich verantwortlich dafür fühlt, wer, wann, wo, wie und was zu schreiben hat.

    Du selber holst Dir doch offenbar auch in mehreren Foren Ratschläge, sonst könntest Du mir ja die Frage nicht stellen.

    Da ist überhaupt nichts verwerfliches daran, wenn ich versuche so viel Infos und Tipps wie möglich zu erhalten. zudem entscheide ich selber, wann und welche Ratschläge ich beherzige und brauche dazu keine agressve Aufforderung.

    Ein Forum dient unter anderem zum Austausch. Ich habe damit sicherlich niemanden verletzt, wenn ich in mehreren Foren mir Hilfe suche.
     
  7. #7 he2lmuth, 25.03.2010
    he2lmuth

    he2lmuth Crack

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C220 CDI 02.2001
    Richtig, aber ohne ein Feedback macht mir das Antworten und Ratgeben keinen Spaß. Meinen Rat hast Du offenbar nicht beachtet, zumindest wäre das in Sekunden möglich gewesen, tschüs. :(
     
  8. #8 qyubert, 25.03.2010
    qyubert

    qyubert Frischling

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180 - W202
    @he2lmuth:

    Sei nicht gleich beleidigt. Ich wollte Dich sicherlich nicht kränken. Wenn ich das gemacht haben sollte, dann entschuldige ich mich dafür. Es tut mir Leid.

    Ich habe Deinen Tipp noch nicht ausprobieren können, weil meine Frau zur Zeit damit zur Arbeit fährt (ihr Smart ist in der Werrkstatt) und ich erst am Wochenende etwas rumexperementieren kann.

    Also, alles wieder gut?

    Schöne Grüße
    qyubert
     
  9. #9 Gina Moryson, 25.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2010
    Gina Moryson

    Gina Moryson Bitte? ...ich bin blond..

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercesdes Benz CLS 350
    Im Sommer XKR Cabrio
    Bei mir war es einmal der Thermostat (nicht bei meinem jetzigen Fahrzeug) , nach längerer Ignoranz wurde dann auch noch der kleine Heizungskühler undicht (evtl. war der dem dauernden Druck nicht gewachsen) Die Heizung wurde auch enorm heiß aber ließ sich noch abstellen, dann ging aber die Kühlmitteltemperatur ins rote, also besser machen lassen...

    Gruß Gina
     
  10. mannny

    mannny Crack

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2007 C 230 Sport
    Da du ja einen W 202 hast und die heizung nicht ausschalten kannst, wuerde ich auf dieses ventil tippen:
    Part Number Image
     
  11. #11 Stefan M., 25.03.2010
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    Mich stört nicht, dass Du in mehreren Foren fragst, sondern dass Du in mehreren Foren die Tipps ignorierst.
    Und, mal ganz unbescheiden, in der Regel gehöre ich zu denjenigen, die Antwort geben, selten mal fragen. Verhältnis 300:1 oder so.
    Stefan
     
Thema:

W202 - Heizung heizt ständig, nicht abschaltbar - Temp. Kühlflüßigkeit im Stau im rot

Die Seite wird geladen...

W202 - Heizung heizt ständig, nicht abschaltbar - Temp. Kühlflüßigkeit im Stau im rot - Ähnliche Themen

  1. W202 - Sicherung 3 (Bremslicht, Kombiinstr., Waschwasserheizung) immer wieder raus

    W202 - Sicherung 3 (Bremslicht, Kombiinstr., Waschwasserheizung) immer wieder raus: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen? Die Suche hier im Forum oder bei google hat leider nicht geholfen ... :( Mein Problem: Seit...
  2. Heizungs-/Klimakasten W202 tauschen, Probleme ?

    Heizungs-/Klimakasten W202 tauschen, Probleme ?: Hallo zusammen, wie gut passt der Umluftheizungskasten und das Bedienteil eines C180 nach 09/95 in einen von 06/94 (Kabel, Stecker, etc...) ?...
  3. Heizungswärmetauscher w202

    Heizungswärmetauscher w202: Hallo habe aus meinem alten Auto die Standheizung rausgebaut. nun muss ich wissen, Wo der schlauch für den Vorlauf des Heizungswärmetauscher...
  4. W202: Sitzheizung nachrüsten

    W202: Sitzheizung nachrüsten: Hi! Ich möchte in den W202 C180 T-Modell (S202?) eine Sitzheizung nachrüsten. Wie kann ich das am besten machen? Wer kann mir sowas machen? Und...
  5. Hilfe bei Standheizung im W202 !

    Hilfe bei Standheizung im W202 !: Hallo db´ler ! Suche dringend Hilfe beim Einbau einer Eberspächer D4WSC in meinen W202 CDi, bräuchte einen Anschaltplan sowie eine...