was tun???

Diskutiere was tun??? im AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren Forum im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach; Ich weiß es ist schwierig jetzt hier eine objektive Meinung zu erfragen :eek: aber ich versuche es mal! Also ich besitze derzeit einen R230 SL...

  1. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Ich weiß es ist schwierig jetzt hier eine objektive Meinung zu erfragen :eek: aber ich versuche es mal!
    Also ich besitze derzeit einen R230 SL 500 (Motorencode ???)
    meinen zweiten 996 Turbo (erst Schaltung und jetzt Tiptronik). Über optische Schönheit kann man streiten - über die Fahrleistungen nicht :-)!
    Naja nun fehlt mir aber so ein bißchen der Kick und ich weiß nicht so recht was ich machen soll!
    Soll ich den SL 500 gegen einen SL55 wandeln, oder soll ich den 996 umbauen lassen? Mein Nachbar hat ebenfalls einen 996 Turbo und hat dort die Leistungsstufe II (530 PS, 740 Nm) verbaut. Für mich würde nun die LS III (600 PS, 850 Nm) in Frage kommen! Ein GT2 kommt wegen fehlendem Allrad überhaupt nicht in frage. Der SL gleicht das durch das "fehlende" Dach aus :-)
    Preislich würde das m.E. alles gleich sein!
    Tja für Eure objektiven Meinungen wäre ich dankbar .-)

    Olli
    http://www.gremmer.com/Olli/techart/996T3_Diagramm.gif
     
  2. #2 Julian-JES, 25.02.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hi,

    für mich ist das ne klare Sache:

    SLR vorbestellen ;-)

    560 PS und 800 NM

    oder den SL 55 AMG quasi im Vergleich zum SLR im Sonderangebot mitnehmen :D
     
  3. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Naja - aber so habe ich...

    ... doch den Vorteil, daß ich einen hochwertigen Sommer- und einen hochwertigen Winterwagen habe :-)! Die esrten SLR, die ich so gesehen habe, fand ich im Vergleich zum R230 nicht die 100.000 - 150.000 EUR mehr wert. Aber ich glaube das Ändert sich dann spätestens wenn ich den ersten neben meinem SL sehe :-)))

    Olli
     
  4. #4 Otfried, 26.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Oli,

    willkommen im Forum.
    Meine ganze Erfahrung bezieht sich auf einen ungetunte Turbo auf der NBR-Nordschleife bzw. Im Stadtverkehr. Bei der Leistungsstufe III gehe ich davon aus, das es sich um original Poschen-Leistungssteigerung handelt.

    Von der Beschleunigung auf nasser Fahrbahn oder dem anfahren allgemein ist ein allradgetriebenes Fahrzeug jedem heckgetriebenen Fahrzeug überlegen. Der R 230.474 {SL 55 AMG} ist Deinem R 230.475 in den Fahrleistungen um einiges ;) voraus, bietet jedoch einen vergleichbaren Komfort.

    Das SLR Coupé sehe ich mit 557 PS/ 5 ½ Liter V 8 Kompressor ohne Gimmick gegenüber dem R 230.474.

    Ich würde den R 230.475 in einen .474 wechseln.
     
  5. #5 Julian-JES, 26.02.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Leistungsstufe III ist doch von Porsche Tuner Techart oder nicht?
     
  6. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Ja, ist von TechArt...

    ... ich denke auch, daß der SL55, daß bessere Auto ist, ganz ohne Zweifel. Aber wenn ich jetzt den SL in einen 55 tausche habe ich zwei "harte" Autos - ich weiß natürlich, daß der 55 niemals richtig hart sein wird. Aber irgendwie verliert der Turbo dann seine Darseinsberechtigung :-)! So hätte ich dann einen wirklichen!!! Renner und einen schnelles Komfortables Cabrio. Ich habe auch schon andere Seiten gehört, die jetzt ihren SL 55 wieder in einen Turbo gewandelt haben weil der ihnen zu weich war. Glaube ich ehrlich gesagt auch nicht. Außerdem bin ich kein Rennfahrer, daß ich das dann genauso am Limit fahren muß! Trotzdem - ich meine ich bin erst 27 und noch kein "Opa" solange ich das Geld habe möchte ich eigentlich nicht "nur" einen SL 500 fahren. Ist nicht so blöd gemeint wie es sich vielleicht anhört, aber der serienmäßige R230 wäre nicht das Auto, daß ich alleine fahren würde!

    Olli
     
  7. #7 peter98, 27.02.2002
    peter98

    peter98 Frischling

    Dabei seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 55
    Ich poste zum ersten Mal in diesem Forum und möchte voranstellen, dass ich überrascht bin, in den Treads keine Neider und Proleten zu finden, die ihren Senf abgeben. Wenn über derart teure Autos geschrieben wird, ist eigentlich meist jemand zu finden, der es wieder einmal "besser" weiß.
    Ich möchte mich deshalb hier auch als zukünftiger SL-Fahrer outen.
    Ich habe eine bestätigte Bestellung für einen SL 55 (Auslieferung: Mai 2002).

    Ich habe mir dieses Fahrzeug aus folgendem Grund bestellt:

    - auch auf längeren Fahrten bekomme ich keinen Hörschaden, wie evtl. in einem Ferrari oder Porsche GT 3.
    - duch das aktive Fahrwerk erhoffe ich mir sowohl sportliche als auch komfortables Fahren per Knopfdruck.
    - das Variodach ermöglicht ein Fahren auch im Winter, was bei Fahrzeugen mit Stoffverdeck meist ein fummeliges Handieren mit dem Hardtop erfordert.
    - Die Leistungsdaten des SL 55 im Vergleich zum SL 500 versprechen einen wesentlich sportlicheren Auftritt. In der Gewichtsklasse fehlen dem SL 500 einfach ein paar PS.

    Falls jemand den SL 55 schon gefahren ist und entsprechende Aussagen darüber machen kann, wäre ich natürlich für ein Votum dankbar.

    Gruß
    Peter
     
  8. #8 Otfried, 27.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Oli,

    kann ich völlig nachvollziehen. Als ich so alt war wie Du bevorzugte ich Ferrari, fuhr nebenbei jedoch W 124.030 und etwas später W 124.036, im Winter Cherokee. Die Ferraris waren zu jener Zeit auch relativ schnell, jedoch nicht so hart abgestimmt wie Porsche.
    Mit dem alter wird man bequemer {und dicker}. Mir persönlich ist der R 230.474 meiner Schwägerin fast etwas zu eng. Als reinen Sportwagen würde ich dieses Fahrzeug jedoch auf keinen Fall bezeichnen. Im Moment wird der Wagen eingefahren, doch schon jetzt zeigt sich ein gewaltiger Schub im Teillastbereich.
    Da ich viele Kilometer {früher} gefahren bin, war mir die Langlebigkeit bei Leistung wichtig, so daß ich die AMG Hubraummotoren bevorzuge.
    Es kommt auch auf die Fahrstrecken an. Ich fahre zumeist Autobahn, wo das Kurvenhandling von untergeordneter Bedeutung ist.
    Bevor ich im Herbst meinen F 131 B einmottete bin ich jedoch noch einmal über den Schottenring gejagt – auf solchen Strecken sind Fahrzeuge wie der Turbo {oder F 131 B} einem Fahrzeug vom Typ W 220/210/203/202 von der Straßenlage überlegen, meinem V 220 sowieso. Auch würde ich sagen, das der R 230.474 das Handling nicht ganz erreicht.
     
  9. #9 Otfried, 27.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Peter,

    willkommen im Forum. Schön das Du Dich outest.

    Meine Schwägerin hat ihren R 230.474 seit dem 14,. März. Ich bin den wagen bisher in der Rhön und einmal zur Arbeit gefahren und muß sagen, das er von der Geräuschentwicklung und vom Zug bisher unerreicht ist. Über den Sound kann man Streiten, in meinen Ferraris brauche ich kein Radio.......

    Wegen der aktuellen Wetterlage steht der wagen mit 700 Kilometern uneingefahren bei mir in der Garage. Ich werde berichten, wenn er eingefahren ist.
     
  10. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo Peter...

    ... ich denke auch, daß der SL55 die absolut richtige Wahl ist.
    Der Wagen ist absolut souverän und überlegen von den Fahrleidtungen her. Das Fahrgeräusch ist in einem 996 Porsche aber ehrlich gesagt leiser, oder zumindest angenehmer. Hier gibt es m.E. das gleiche Phänomen wie beim SLK. Das Variodach ist aus Gewichtsgründen nicht so gut gedämmt wie die normalen Hardtops, im Vergleich zu den Softtops hat es auch keine Stoffschicht innen, die Geräusche "schluckt". Das heißt meiner Meinung nach schallt das Motorenger#usch innen ein bißchen.
    Ist aber wirklich vielleicht etwas übertrieben formuliert. Wollte nur sagen, daß ein serienmäßiger 996 leiser ist. Jedoch würde ich mir als einzigen Wagen einen Porsche auch niemals kaufen. Ich habe früher - bevor ich einen gefahren bin :-) - immer geasgt, daß ein porsche sich nur jemand kauft, der sich keinen Mercedes und Ferrari auf einmal leisten kann. wie gesagt, daß war vor der Zeit in der wir für Porsche gearbeitet haben :-)
    Ich bin absoluter Cabrio Fan, wenn das nicht wäre fürde ich mir eher einen CL55 oder CL600 zulegen als den SL, dies solltest Du vielleicht auch in Erwägung ziehen!

    Liebe Grüße

    Olli
     
  11. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F 119 D
    Hallo Peter,

    die von Dir aufgezählten Punkte waren auf für mich entscheidend den SL 55 zu kaufen. Hinzu kommt, das ich mit meinem bisherigen CLK zufrieden war, jedoch mir mehr Leistung wünschte.
    Zugleich sollte das Fahrzeug jedoch in den Unterhaltskosten vernünftig bleiben und eine akzeptable Verarbeitung aufweisen. Auch sollte das Fahrzeug alltagstauglich bleiben.

    Ich empfinde die Fahrgeräusche als angenehm, bin den Wagen bisher jedoch nur offen gefahren.

    Das dem SL 500 einige PS fehlen, war auch der erste Eindruck meines Mannes, als er den Wagen im August letzten Jahres zur Probe fuhr.

    Mit freundlichen Grüßen

    Rebecca
     
  12. #12 peter98, 28.02.2002
    peter98

    peter98 Frischling

    Dabei seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 55
    Vielen Dank schon einmal für die Weitergabe der ersten Eindrücke, die mit dem SL 55 gesammelt wurden.
    Nur gut, dass im Moment das Wetter nicht gerade zum Cabriofahren einlädt, da mich die Wartezeit zugegebenermaßen immer mehr auf die Folter spannt endlich selbst Erfahrungen sammeln zu dürfen.
    Freue mich schon auf weitere Testberichte.
    Gruß
    Peter
     
  13. #13 Otfried, 04.03.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Peter u. Olli,

    gestern bin ich wieder etwas R 230.474 gefahren, diesmal mit geschlossenem Verdeck. In diesem Zustand ist der Wagen lauter als z.B. der R 129.076 mit dem Hardtop. Jedoch möchte ich sagen, das die Geräuschentwicklung über die Auspuffanlage erzeugt wird und nur nicht der Dachhimmel so abschirmt. Der Motorsound gelangt nicht so deutlich in den geschlossenen Innenraum wie bei einem Mittelmotor-Ferrari-Coupé aktueller Produktion. Auf jeden Fall schirmt das Mercedes Verdeck besser ab als die Kunststoff-Lösung von Ferrari.

    Trotz Gewicht und Abmessungen ist die Straßenlage, das Handling, des Wagens nicht schlecht. Ich bin eigentlich nur enge Landstraßen {Insider: vom Jossgrund/Hösbach zurück Schotten und zurück} und etwas Autobahn gefahren. Treibstoffverbrauch lag bei 11 ½ Litern Superplus, jedoch ist der Wagen noch nicht eingefahren. StVO eingehalten - ;)

    @Olli,
    im normalen Fahrbetrieb schluckt der Turbolader des Porsche viel "Lärm". Auch sind die wassergekühlten Motoren deutlich leiser geworden.
     
  14. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo Otfried...

    ... ja hast Recht, mag ein subjektiver Eindruck sein!
    Habe jetzt die letzten Tage auch noch einmal darauf geachtet. Es kommt definitiv vom Auspuff. Ich will aber noch einmal sagen, daß ich es gut finde wenn ein Auto lauter ist als normal. War von dem "normalen" 996 als er rauskam.
    wenn das Geräusch im SL doch nur ein wenig wäre wie in einem aktuellen oder vergangenen Ferrari :-) das wäre gut, aber der Klang ist leider irgendwie blechern. Es hat mich irgendwie an den Klang vom SLK 230 K erinnert und daher habe ich es wahrscheinlich mit dem Variodach in Verbindung gebracht.
    Naja, daß er laut ist habe ich eigentlich nur aufgrund des Threads von Peter (glaube ich, daß der von ihm war) geschrieben, der gesagt hat, daß ihm Porsche zu laut sei :-)
    Der SL ist zwar wirklich angenehmer zu fahren, aber der Klang ist - zumindest in der Serie - im porsche besser!

    Olli
     
  15. #15 peter98, 05.03.2002
    peter98

    peter98 Frischling

    Dabei seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 55
    Hallo Otfried, hallo Olli,

    erst einmal ein Dank an Otfried für den weiteren Bericht zum SL 55. Mich würde noch interessieren, wie du den Auspuffsound empfunden hast. Du hast ja auch den Vergleich mit Ferrari. Mir geht es also nicht ausschließlich um die Geräuschentwicklung, sondern eher um den Sound. Wenn dieser angenehm klingt, darf ja ruhig ein wenig davon an das Ohr des Fahrers gelangen :) .

    Bezüglich des lauten Porsche, hatte ich dies auf den GT 3 bezogen. Dieser kann bei schnellem Autobahntempo auf längerer Strecke schon fast ein wenig zu aufdringlich sein.

    Noch eine Frage an Otfried zum Thema: Einfahren. Hast du entsprechende Vorgaben vom Werk erhalten oder ergibt sich der Einfahr-Ritus aus eigener Erfahrung?
    Gruß
    Peter
     
  16. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo Peter...

    ... bin gestern mit dem SL55 gefahren (die genaue Bezeichnung habe ich leider nicht drauf Otfried :-) ). Der Sound ist zum Glück schon sehr viel kerniger als in meinem SL 500. Also man kenn das durchaus als angenehm bezeichnen. Ein Ferrari wird sich immer etwas "kreischender" anhören, da hier die Gewalt zusammen mit sehr hohen Drehzahlen und wenig Hubigen Motoren kommt. Dies ist eher Geschmackssache (mir gefällts) aber sicher nerviger als das Brummen im SL 55 (gefällt mir auch).

    Liebe Grüße

    Olli
     
  17. #17 Otfried, 06.03.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Olli und Peter,

    @ Olli
    das wäre irre, jedoch bekommt man das wegen verschiedener Zündfolgen bei den V 8 und den heutigen Ansaugsystem und Auspuff-/Katalysatorgesetzgebung nicht mehr auf den damaligen Stand.

    Ohne Witz,
    Porsche beschäftigt Soundtechniker, welche sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mit dem Auspuff/Motorgeräusch der Modelle befassen, nicht schlecht wie ich finde.

    Ich finde man hört beim M 113 E 55 ML auch den Lader etwas durch, erinnert im offenen Fahrbetrieb an die Kompressor-Mercedes vergangener Zeiten.
    @ Peter
    Im Vergleich zu den Ferrari F 102 {512 BB}, F 105 C {328 GTS} und F 106 AL {308 "Vete"} klingt der R 230.474 "harmlos". Man merkt hier natürlich die moderne Motorkonstruktion mit Einspritzanlage und Katalysatoren. {F119}
    {Fahrzeuge wie Maserati Tipo 117 "Bora"/F 40 mit dem Motor im Fahrgastraum lasse ich außen vor.}
    Im Vergleich zum F 131 B {360 Modena Berlinetta} ist der R 230.474 auf längere Strecken angenehmer zu fahren, da die Geräuschkulisse geringer ist. Beim Modena ist immer ein "höheres" jaulen im Rücken zu hören, bei niedriger Motordrehzahl fehlt es auch an Kraft und Durchzug {relativ gesehen}. Wie Olli schon schreibt holt Ferrari {und Porsche} die Kraft aus Drehzahl, Mercedes jedoch aus Hubraum.
    Auf "Strecke" ist der R 230 wesentlich ruhiger – auch angenehmer zu fahren, gut man kann auch sagen verweichlichter. Bisher habe ich den Motor jedoch nur bis 3.800 U/min gedreht, wo er anfängt lauter zu klingen {ich habe den Wagen ja nur zum Einfahren}. Wenn das Fahrzeug eingefahren ist, werde ich ihn auch auf meiner Standardstrecke {532 km} fahren und kann dann genauer den vergleich zum V 220.173 oder W 124.036 als auch Ferrari/Maserati sagen.

    Die Einfahrempfehlungen ergeben sich aus Gesprächen mit Affalterbach und eigenen Erfahrungen. Bisher sind wir mit dieser Art des Einfahrens immer gut gefahren. Neu ist jedoch selbst für mich der Differentialölwechsel.
    "Es würde sich bei diesem Fahrzeug um einen Hochleistungsportwagen handeln", was ich bisher im Bezug auf den "Durchzug" in niedrigen Drehzahlen nur bestätigen kann.
     
  18. #18 peter98, 06.03.2002
    peter98

    peter98 Frischling

    Dabei seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 55
    Hallo Olli, hallo Otfried,

    vielen Dank für eure schnellen Antworten.
    Freue mich schon, wenn der SL von Otfried eingefahren ist, damit er ihn auch bei "höheren" Drehzahlen beurteilen kann.
    Aus den Berichten kann man zumindest entnehmen, dass sich der SL 55 ganz annehmlich anhört. An die Fanfare der Ferraris wird er natürlich nicht heranreichen, aber ab und zu muß man eben Kompromisse eingehen :).
    Otfried, es wäre für viele bestimmt interssant zu lesen, wie die Einfahrempfehlungen sowie die eigenen Erfahrungen aussehen.

    Gruß
    Peter
     
  19. #19 Otfried, 07.03.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Das Einfahren erfolgt folgendermaßen: Die ersten 1.500 Kilometer nicht mehr als 2/3 der zulässigen Drehzahl des Motor drehen. Mit abwechselnden Motordrehzahlen in verschiedenen Gängen fahren. Danach bis 5.000 Kilometer die Geschwindigkeit langsam steigern, aber kein Vollgas fahren. Ölwechsel bei 5.000 Kilometern: Motoröl, beim R 230.474 auch Getriebe und Differentialöl {zu empfehlen bei allen AMG Modellen}.
    Gleichzeitig bei 5.000 Kilometern in der VT/NL die Gemischbildung überprüfen lassen. Programmmäßig sollte sich diese nach der Fahrstrecke auf Normalbetrieb zurücksetzen, da die Motoren zum einfahren auf "fettes" Gemisch eingestellt sind.
    Positiv auf den Treibstoffverbrauch wirkt sich auch die Vmax Anhebung an.

    i.e. die Zeiten mit "Einfahr-Ölen" sind vorbei ;)
     
  20. #20 Adrian Newey, 23.03.2002
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    Hallo Otfried,

    die Strecke kenne ich jetzt auch... War heute bei den Deutschen Meisterschaften im Straßenlauf :D. Für uns hatten die extra die B455 zwischen Schotten und Nidda gesperrt (Als Parkplatz :D ). Wir (mein Team & ich) ließen es uns nicht nehmen, uns mehrmals zu verfahren :rolleyes: , ich glaube die eine, sehr kurvenreiche, Strecke war die von Dir beschriebene :cool: . Dazu sage ich nur: Sonntagmorgen, die Sonne scheint, kein Verkehr auf den Straßen außer man selbst im offenen Roadster bzw. Cabriolet :D :D :D


    MfG
    Adrian
     
Thema:

was tun???

Die Seite wird geladen...

was tun??? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes-Benz liefert ab April 2017 Fahrzeuge mit DVB-T2 Tuner aus

    Mercedes-Benz liefert ab April 2017 Fahrzeuge mit DVB-T2 Tuner aus: Mercedes-Benz startet seine Neufahrzeuge ab der Produktion Anfang April 2017 (bzw. bereits ab März 2017 im Werk Tuscaloosa) mit DVB Tuner für den...
  2. TV Kombi Tuner W164

    TV Kombi Tuner W164: Morsche, ich hätte da gerne mal ein Problem. Problem: Comand einschalten Logo kommt kurz hoch und ist wieder weg. Was ich bis jetzt gemacht...
  3. W221 - AUX Eingang am TV Tuner mit Fond Entertainment

    W221 - AUX Eingang am TV Tuner mit Fond Entertainment: So Hallo erstmal, hab hier schon viel mitgelesen und raus gefunden, danke dafür! Leider finde ich keine Antwort auf folgende Frage: Ich habe...
  4. CLS Shooting Break - ein authentischer Test... Würde ich es wieder tun?

    CLS Shooting Break - ein authentischer Test... Würde ich es wieder tun?: Dieser Post ist für alle die, die mit dem Gedanken spielen, sich einen besonderen Wagen zu kaufen: einen Mercedes CLS Shooting Break. Ich bin...
  5. Radlager kaputt - was tun

    Radlager kaputt - was tun: Abend Leute.. Also, gestern habe ich so komische Geräusche bei meiner A-Klasse gehört. Bin dann heute nach meiner Schicht in die Werkstatt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden