Was tut man gegen die häßlichen Auspuffendrohre bei Sportcoupe 220 CDI?

Diskutiere Was tut man gegen die häßlichen Auspuffendrohre bei Sportcoupe 220 CDI? im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - Die sehen ja wirklich ätzend aus. Weiss da jemand Abhilfe und zwar kostengünstige? Gruß Kläuschen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kläuschen

Frischling
Beiträge
6
Fahrzeug
mercedes c220 cdi sportcoupe
Die sehen ja wirklich ätzend aus. Weiss da jemand Abhilfe und zwar kostengünstige?
Gruß
Kläuschen
 
Hi,
warum kostengünstig?
Gabs
 
Ich möchte mir nicht unbedingt einen Sportauspuff zulegen, mir geht es rein um die Optik. Also reichen da auch Blenden etc.
Mit kostengünstig war also im Prinzip so wenig aufdwendig wie möglich gemeint....
 
Hallo Klaus,

habe für meinen 200 Kompressor bei Schätz-Tuning in München
Endrohre zum Anschrauben bestellt, haben eine AMG-Optik und sehen sehr gut aus. Kostenpunkt €152,--

Gruß Stefan
 
man bekommt DTM endrohre zum anschweißen bei jedem Zubehörschop
kosten liegen bei 40€ pro rohr
 
Hallo Kläuschen,

was hältst Du von der EVO-Endblende?
 
Wie gesagt: der Wagen hat ja das Evolution-Paket. Der Auspuff ist ja so schon nicht unbedingt sportlich. Ich finde durch das Chrom beim Evo wird das auch nicht besser. Lieber wäre mir die Lösung wie beim c200 oder 230.
Muss den der Auspuff beim Diesel zwingend nach unten gebogen sein?

Gruß
Klaus
 
Hallo,

auch ich will die Auspuffendrohre meines C220CDI vorMOPF verschönern.

Darf der Auspuff eines rußenden Diesels überhaupt nach hinten zeigen oder muss er laut TÜV nach hinten-unten zeigen?

Passt das Endrohr, das der gemopfte C220CDI Sportcoupe in Evo-Ausstattung hat, bei mir?

Wieviel kostet das?
 
also meiner Erfahrung nach spricht beim Diesel nichts dagegen das das Endrohr gerade oder nach oben (DTM) rauskommt, allerdings ist das Heck dann meist nach z.b. längerer Autobahnfahrt verrust...

Chris
 
Hallo,

was meinst du würde das Evo-Endrohr ca. kosten?
 
E320TCDI schrieb:
Darf der Auspuff eines rußenden Diesels überhaupt nach hinten zeigen oder muss er laut TÜV nach hinten-unten zeigen?

Beim Alpina D10 Biturbo sind sie beispielsweise auch gerade, beim Viano auch.


Gruß

Tobias
 

Anhänge

  • d10.jpg
    d10.jpg
    49,8 KB · Aufrufe: 136
Zuletzt bearbeitet:
Tob schrieb:
E320TCDI schrieb:
Darf der Auspuff eines rußenden Diesels überhaupt nach hinten zeigen oder muss er laut TÜV nach hinten-unten zeigen?
Beim Alpina D10 Biturbo sind sie beispielsweise auch gerade, beim Viano auch.


Gruß

Tobias
Stimmt, das Endrohr darf nach hinten zeigen, das Problem dabei ist, wie ravens1488 schon geschrieben hat, dass das Heck dann sehr schnell zurußt (<- schreibt man das jetzt immer noch so? :confused: ). Ein Bekannter von mir hat einen Vectra GTS mit sehr schöner 4-Rohr-Anlage. Die ist aber leider nie zu sehen, weil sowohl die Edelstahlendrohre als auch ein gewisser Bereich um die Rohre herum prinzipiell tiefschwarz sind und das schon kurz nach dem Waschen... :rolleyes:

Also, ich finde die Rohre nach unten auch enorm unschön, aber wenn man andere Endrohre an seinen Diesel macht, muss man damit leben, dass man sein Auto, im Speziellen das Heck, öfter waschen muss. Also auch mal unter der Woche mit dem Gartenschlauch oder einem Eimer Wasser hinter's Heck, nicht nur immer samstags das Auto waschen... ;)

Mal eine andere Frage/ein Alternativvorschlag:
Wäre es nicht möglich, einfach die Heckschürze mittels geeigneter Blende zu "schließen", so dass die Endrohre des CDI gänzlich verschwinden?
Kostengünstig ist das zwar sicher nicht (zumal man es bei meinem Perfektionismus verspachteln und dann die komplette Heckschürze neu lackieren müsste! :rolleyes: ;) ), aber es wäre sicher die schönste Lösung (das würde ja das zurußen verhindern), denke ich.
Ist das denn generell möglich oder ragen die Endrohre dazu zu weit nach hinten raus?
So genau habe ich das Auto noch nie betrachtet, dass ich genau weiß, wie weit die Endrohre hinten an die Schürze heran oder sogar hindurch reichen beim Diesel, aber vielleicht weiß das jemand, oder kann mal kurz eine Nahaufnahme von schräg hinten oder der Seite machen...?


Ciao,
Stefan H.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stefan H schrieb:
Also, ich finde die Rohre nach unten auch enorm unschön, aber wenn man andere Endrohre an seinen Diesel macht, muss man damit leben, dass man sein Auto, im Speziellen das Heck, öfter waschen muss. Also auch mal unter der Woche mit dem Gartenschlauch oder einem Eimer Wasser hinter's Heck, nicht nur immer samstags das Auto waschen... ;)


----> Ist sowas nicht verboten?
 
Das hängt von der Gemeinde/Stadt oder auch dem Landkreis ab. Ob Autowaschen im Hof bzw. auf der Straße da erlaubt ist (das meintest Du doch?) regelt die Kommune.
Bei uns ist es verboten, aber ich glaube nicht, dass sich irgendwer wirklich darüber beschweren würde. In unserer Straße macht das noch jeder. :rolleyes:

...notfalls bleibt Dir ja die Selbstwaschanlage, einmal kurz mit dem Schlauch bearbeiten und gut ist's. ;)
 
Lösung: Dieselpartikelfilter(?)

...könnte mir vorstellen, daß mit den jetzt erhältlichen Diesel-Partikelfilter das Heck nicht mehr verrußt. Weiß nicht, ob man diesen nachrüsten kann. Falls ja, dann steht auch einem schönen, geraden Auspuff nichts mehr im Weg :) Kostet zwar nicht gerade wenig, aber der Umwelt und der KFZ-Steuer zu Liebe rentiert es sich außerdem.
 
Die Idee wäre an sich klasse. Leider kann man den nicht nachrüsten, zumindest nicht bei Mercedes... Wäre zu teuer, meint DC.
Es kann aber sein, dass der Zubehörhandel demnächst nachrüstbare Partikelfilter anbietet, das weiß ich nicht. Aber wenn, dann kostet das sicher mindestens 500 oder 600 € und dann sind wir definitiv nicht mehr im Bereich "kostengünstig"! ;)


Ciao,
Stefan H.
 
Stefan H schrieb:
Die Idee wäre an sich klasse. Leider kann man den nicht nachrüsten, zumindest nicht bei Mercedes... Wäre zu teuer, meint DC.
Es kann aber sein, dass der Zubehörhandel demnächst nachrüstbare Partikelfilter anbietet, das weiß ich nicht. Aber wenn, dann kostet das sicher mindestens 500 oder 600 € und dann sind wir definitiv nicht mehr im Bereich "kostengünstig"! ;)


Ciao,
Stefan H.

Schätze der Zubehörhandel wird's wohl auch nur anbieten, wenn es sich für den Kunden rechnet, sprich: er sich das Geld innerhalb absehbarer Zeit von der KFZ-Steuer zurückholen kann. Denn ansonsten kämen ja nur noch die Umweltidealisten in Frage, aber davon kann der Zubehörhandel nicht leben.
Der KFZ-Steuer Unterschied ziwschen D3 und D4 ist nunmal sehr gering..... :) :(
 
Hm, ja, wenn mich nicht alles täuscht ist der Aufpreis bei DC für einen Partikelfilter ab Werk ja genau so berechnet, dass er der Steuerersparnis in drei Jahren entspricht. Und der Partikelfilter kostet ja nur was um die 500 € bei DC... Ich denke halt kaum, dass ein Zubehörhersteller das für dieses Geld anbieten kann (eingebaut müssen die Teile ja auch werden), das wird das Problem sein, denke ich auch.
 
Hallo,

woher kann ich eine Endblende bekommen, die so ähnlich aussieht wie die bei den Sportcoupe-Benzin-Evo-Modellen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Was tut man gegen die häßlichen Auspuffendrohre bei Sportcoupe 220 CDI?
Zurück
Oben