200Kompressor bei Leistungsmessung ?

Diskutiere 200Kompressor bei Leistungsmessung ? im Forum Motor, Antrieb & Tuning im Bereich Technik - Hallo , wer war mit seinem 2l Kompressor schon mal auf einem Leistungsprüfstand ? Kann es sein das DB eher etwas mehr Power einstellt als zu...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

Elektroniker

Crack
Beiträge
1.702
Fahrzeug
Skoda 3.6 ... aber nicht l/100km
Hallo , wer war mit seinem 2l Kompressor schon mal auf einem Leistungsprüfstand ?
Kann es sein das DB eher etwas mehr Power einstellt als zu wenig ?
Zumal es ja bei dem Motor genug Reserven gibt.
Kann ein Leistungsprüfstand auch vergleichbare Drehmomentdaten liefern ?
 

Anhänge

  • 200k.jpg
    200k.jpg
    29,5 KB · Aufrufe: 233
Hallo Elektroniker,

die üblichen Leistungsprüfstände im „Zivilbereich“ messen das Moment am Hinterrad und errechnen aufgrund der Drehmomentkurve die Motorleistung.
Die DCX Motoren liegen im rahmen der Serienstreuung, allerdings auf der konservativen Seite.
Reine Motorenprüfstände wirst Du kaum finden, zudem ist die Prüfung durch Ausbau des Motors entsprechend teuer und aufwendig.
 
Hallo Otfried , klar bleibt dem Kunden nur die Antriebsachsenmessung übrig. Aber : ist es wahr das die Motoren im Neuzustand 20Minuten Testlauf absolvieren , dabei die Leistung gemessen wird und ggfs. per Software eingestellt wird ?
Wäre doch eine Klasse Qualität.
Ich weiß das die Achsmessprüfstände in aller Regel ungenau messen und wahrscheinlich ist man deswegen mit den Ergebnissen zurückhaltend.
Aber : die Motorleistung (incl. Drehmoment ) ist eine wesentliche Kaufeigenschaft. Bleibt mir nur der Tacho übrig um zu schätzen ob DC ein gutes Produkt liefert ?
Und wie genau ist der Tacho ? Damals waren es zuverlässige Schätzeisen - die stimmten nur halt nicht. Heute wäre es möglich Genauigkeit zu erzielen - nur woher weiß der Tacho den Reifenumfang ? Sollte ein guter Bordrechenr nicht mittels GPS Daten den Tacho kalibrieren ? und wenn ich schon dabei bin : wieso hat ein 44td€ Auto keinen DCF Empfänger für 2,50 an Board ? Ich vermisse die genaue Uhr schon immer.

Gruß vom Elektroniker der 163PS bezahlt und nicht weniger will. Ob ich`s je merken würde...?
 
Funkuhr

@Elektroniker

Mich hat es auch gewundert, dass MB keine Funkuhr "drin" hat. Bei Audi gibt es so etwas schon, glaube ich.

Allerdings ist die Verwendung der Funk-Zeitsignale in Bereichen mehrerer Zeitzonen problematisch. Dies könnte ein Grund sein, weshalb MB so ein "Spielzeug" nicht anbietet.

Habe eine interessante Arbeit darüber gefunden: http://www.uni-stuttgart.de/hsg-imat/aif12177.pdf


Ciao,
 
Hallo Patrick , DCF77 Synchronisierung würde für den deutschen Markt völlig ausreichen weil ja die amtliche Uhrzeit gesendet wird.
Und so wie die Autoradios in Europa auf MW 9kHz Raster haben und die für USA 10 kHz Raster , könnten die Exportmodelle anders bestückt sein.Eventuell in der Kombination mit GPS.
Über das Fahrzeugmenue könnte der User ja auswählen ob er die Zeit der DCF haben möchte oder die Zeit vom UKW RDS Datenstrom oder vom DAB.... Durch den Can Anschluß des Radios ist das ein Klacks!
Eines tröstet mich aber : Selbst der Maybach bietet seinen Gästen "nur" eine freilaufende Analoguhr an...

Gruß - Elektroniker
 
HalloElektroniker,

das ein M 111 einen 20 Minuten Testlauf absolviert stimmt nicht. Selbst die M 113.99x Motoren werden nur kalt auf 3.500 U/min gedreht und dann an die Werke ausgeliefert.
Insofern kann auch keine Leistung gemessen oder nachjustiert werden.
Ausnahmen waren/sind hier nur der M 120.980 und der M 297.980, für den M 155 kann ich es noch nicht sagen.

Die Tachoanzeige variiert ebenfalls. Bei jedem meiner DCX Modelle ist/war die Genauigkeit anders, wobei ich bei ich „letzten“ eine relativ genau Anzeige hatte. Am stärksten waren + 9 % beim W 210.074., der V 220.173 hingegen liegt genau, ebenso „Elchi“.

Man kann die gefahrene Geschwindigkeit über Command abrufen und mit der Tachoanzeige kontrollieren. Insgesamt sind die Vmax Begrenzungen bei DCX Modellen sehr genau, somit ist auch bei der Anzeige im Command eine Schwankung von ca. 0.75% gegeben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: 200Kompressor bei Leistungsmessung ?

Ähnliche Themen

A
Antworten
9
Aufrufe
4K
Matthias
M
Katharina
Antworten
0
Aufrufe
2K
Katharina
Katharina
Zurück
Oben