Armaturenbeleuchtung

Diskutiere Armaturenbeleuchtung im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - Hallo, alle zusammen Irgendwie versteh ichs net, wenn ich meinen W202 C180 anlasse sehe ich unten alle Anzeigen, also Aussenthermometer...
C

C3PO

Guest
Hallo, alle zusammen

Irgendwie versteh ichs net,

wenn ich meinen W202 C180 anlasse sehe ich unten alle
Anzeigen, also Aussenthermometer, Kilometerzähler, Uhr
wenn der Motor läuft, geht zuerst die Uhr aus, und etwas später die Aussentemperaturanzeige.

ich denke, das kann doch nicht ok sen, oder?


Gruss

C3PO
 
Habe einen ähnlichen Fehler auch mal gehabt:
Beim Anziehen der Feststellbremse ging das Licht der Uhr und des km-Zählers aus.
Bei mir waren die Lämpchen defekt. Habe das gemerkt, weil auch durch "leichte Schläge" auf das Amaturenbrett die Lämpchen ausgingen. Was das mit der Feststellbremse zu tun hatte, weiß ich nicht. Nach einem Austausch der Lämpchen war alles wieder bestens!

Selber machen ist nicht einfach, v.a. wenn Du keine Lenkradverstellung hast.
Dann kann man die Multianzeige nämlich nur soweit herausziehen, dass man mit viel Mühe dahintergreifen kann zum Wechseln der Lämpchen. Oder man baut das Lenkrad aus (würde ich bei AIRBAG nicht selber machen).

Aber auch sonst ist es ohne MB-Werkzeug nicht einfach die Anzeige überhaupt rauszubekommen. Besser man geht zur Werkstatt. Kostet laut VT 40 EUR plus Lämpchen (je ca 2-3 EUR glaub ich).
 
Beleuchtung

Hallo BenzBube,

der Ausbau des Kombiinstrumenstes ist nicht so einfach wegen
dem Airbag ( Batterie abklemmen, etc.), bzw. kommst du ohne geeignetes Werkzeug nicht zwischen Verkleidung und dem Kombiinstrument ohne eines von beiden zu Beschädigen.
Mit Schweissdraht geht es definitiv nicht, da wenn der Draht zu dick ist, du nicht zwischen kommst, bzw. ist er zu dünn du nicht genügend Kraft aufwenden kannst, da der Draht sich verbiegt.

Nun zur Lösung des Lampenwechseln beim 202'er.

Man baut die untere Abdeckung der Armaturentafel auf der Fahrerseite aus. ( unten dem Lenkrad )

1.Links neben der Betriebsbremse den Kunststoffclip um 90Grad drehen und lösen.

2. 4 Schrauben der Verkleidung lösen ( gleich sichtbar)
1 Schraube ist unter dem Griff zum lösen der
Fußfeststellbremse versteckt.( ziehen und dann
abschrauben).
1 Schraube ist unter oder neben dem Griff zur
Motorhaubenentriegelung.
3. Bei vorhandener Lenkradverstellung den Kunststoffgriff
abziehen.
4. Abdeckung langsam ein Stück abnehmen.
5. Bei vorhandener Lenkradverstellung eine Schraube des
Lagerbockes lösen und abnehmen.
6. Entweder war es die Motorhauben oder
Fußfeststellbremsenentriegelung: Denke aber
Motorhaubenentriegelung: Einsatz abschrauben oder
aushaken und dann Abdeckung komplett abnehmen.
7. Rückwärts mit dem Kopf zuerst in den Fußraum legen und mit
Taschenlampe und Lampenzieher ( Spiegel könnte auch
hilfreich sein)die entsprechenden Lämpchen ertasten und
wechseln. Die Lämpchen sind nicht direkt zu greifen, da sie
in einer Vertiefung in der Verkleidung liegen.
Man fühlt also nur die Löscher. Laut NL gibt es 2 Arten von
Lämpchen, meine NL konnte trotz Identnummer mir nicht sagen
was verbaut ist.

Einschränkung : Funktioniert nicht bei dem Lampen für die
Anzeigen der rechten Seite des Ki's(Warnleuchte
Kraftstofreserve, Kontrolle Kühlmittelstand etc. ) , da dort ein
Stahlrohr zur Versteifung im Weg ist.

Bei absoluten handwerklichen Ungeschick : Finger Weg !!!!

Gruß Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Armaturenbeleuchtung

Ähnliche Themen

B
Antworten
3
Aufrufe
913
bemuebe
B
T
Antworten
2
Aufrufe
2K
E200NGT
E
Daywalker
Antworten
1
Aufrufe
1K
webcaruso
W
Zurück
Oben