C215 Heizung permanent heiß

Diskutiere C215 Heizung permanent heiß im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich habe eine Problem mit meinem C215 Bj 2005 und zwar sieht es so aus, dass aus den allen Lüftungsdüsen und auch aus der mittleren...

  1. #1 Pierre74736, 27.01.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    Hallo,

    ich habe eine Problem mit meinem C215 Bj 2005 und zwar sieht es so aus, dass aus den allen Lüftungsdüsen und auch aus der mittleren (sofern auf Automatik stehend) permanent heiße Luft kommt. Stelle ich im Klimabedienteil jedoch die Temperatur auf "LO", wird es kalt...sowohl mit als auch ohne (mit Klima kälter als ohne).

    Nun habe ich mich etwas eingelesen und mal das Bedienteil "ausgelesen" dabei ist mir aufgefallen, dass der erste Temperaturwert, welcher ja die Innenraumtemperatur anzeigen soll 0,0°C anzeigt.

    Ich nehme daher an, dass dieser Sensor defekt ist, das Auto denkt innen wären 0° und es dementsprechend versuch zu heizen. Schalte ich auch "LO" umgehe ich diesen Mechanismus. Daher nehme ich an, eigentlich alles an dem System funktioniert...bis auf die Regelung.

    Nun stellen sich mir diesbezüglich ein paar Fragen:

    1. Kann meine Annahme in diesem Punkt zutreffen bzw. kann man das noch irgendwie gegenprüfen ?
    2. Wo sitzt dieser Sensor ? Ich habe jetzt schonmal gelesen dass es einen Sensor in dem Gehäuse der Innenraumbeleuchtung geben soll, aber ich habe auch diese kleine Lüftungsschlitze am Klimabedienteil neben dem "Rest" Knopf gesehen, hinter welchen sich ein Sensor verbergen könnte.
    3. Kann mir jemand vielleicht sogar die Teilenummer des Bauteiles sagen ?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gruß Pierre
     
  2. #2 coca-light, 28.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Pierre,

    hast Du auch das Duo-Ventil geprüft, ob es voll angesteuert wird bei LO, also geschlossen ist?

    Bei HI sind die Ventile aus, d.h. stromlos sind die Ventile voll geöffnet = maximales Heizen.

    Bei AUTO werden die Ventile geregelt je nach Anforderung des Bedienteils.

    Ja kann...

    Evtl. per MB-Tester, aber ich meine, dass der Tester auch nur das anzeigt, was das Bedienteil auswertet.

    Beides stimmt.


    Ein TEMP-Sensor ist oben in der DBE hinter den linken Lüftungsschlitzen. Auch ist in der DBE ein kleiner Sauglüftermotor integriert, der den TEMP-Sensor umströmt.

    Und:

    Ein TEMP-Sensor ist hinter den Lüftungsschlitzen des Klima-Bedienteils.

    Bei Außentemperaturen unter 10°C wird nur der TEMP-Sensor der DBE ausgewertet - der gemessene Temperaturwert wird über CAN-B von der DBE an das Klima-Bedienteil gesendet.

    Bei Außentemperaturen über 10°C werden beide TEMP-Sensoren eingelesen und der Mittelwert verarbeitet.


    Die TEMP-Sensoren sind jeweils keine Einzelteile, sondern Bestandteil der DBE bzw. des Bedienteils.

    Ich würde die DBE ausbauen und den TEMP-Sensor prüfen, ob die Kontaktierung i.O. ist und welcher ohmscher Wert am Sensor messbar ist (mit Angabe der aktuellen Temperatur während der Widerstandsmessung), dann kann man sagen, ob der Sensor an sich ok ist, oder die DBE selbst den Wert falsch über den CAN-B übermittelt.

    Wenn der TEMP-Sensor ein PT100 ist, sollte er bei
    0°C = 100 Ω
    +20°C = 107,79 Ω
    auf einem guten Multimeter anzeigen.


    In dieser Tabelle kannst Du alle Widerstandswerte (in 5°C Schritten) vergleichen.
    Alternativ kannst Du hier die Temperatur eintragen und den dazu gehörigen Widerstandswert ablesen.


    Gruß
    Peter
     
    Pierre74736 und Dieselwiesel gefällt das.
  3. #3 Pierre74736, 28.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    Hallo Peter,

    erst einmal vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort. Durch die Geschichte mit dem DUO Ventil blicke ich noch nicht ganz durch, aber ich nehme folgendes an:

    Stelle ich auf "LO" kommt kalte luft, daher denke ich dass alles richtig schaltet.
    Ich werde mir jetzt so einen PT100 bestellen eventuell auch nen Poti um es ausprobieren zu können, falls es kein PT100 sein sollte.

    Der Tipp mit der Tabelle ist echt gut. Da werd ich am Wochenende mal alles zerlegen.



    Gruß Pierre
     
  4. #4 Pierre74736, 03.02.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    So hallo Leute,

    ich würde gerne eine kleine Rückmeldung da lassen, falls jemand in Zukunft ein ähnliches Problem haben sollte.

    Mein Problem war, dass der Temperaturwert "NR.01" permanent 0°C angezeigt hatte. Dadurch dachte das Auto innen ist es extrem kalt und heizte dementsprechend nach. Dieser Temperaturwert wird durch den Sensor in der vorderen Deckenleuchte, so wie von Peter beschrieben ermittelt.

    So habe ich das Problem gelöst:

    Zu nächst habe ich die Deckenleuchte vorne demontiert. Dabei sollte man wissen, dass durch die Demontage die Funkfernbedienung nicht mehr geht, da scheinbar dort auch der Empfänger sitzt (so mal als Info).
    Wenn man die Lampe demontiert und deren Rückseite aufgeschraubt hat, kann man die Platine herausnehmen. Nun ist auf der Platine ein Lüfter montiert. Um den Lüfter herum befindet sich ein Kunststoffgehäuse. Schaut man von oben herein in das Gehäuse, so kann man den Sensor sehen. Es handelt sich dabei um etwa ein kleines schwarzes Kügelchen, etwa in der Größe eines Stecknadelkopfes.
    Bei mir war hierbei eine Leitung an dem Sensor abgebrochen. Leider war diese so kurz vor dem Sensor abgebrochen, dass ich diesen nicht wieder einlöten konnte.
    Messen konnte ich den Widerstand aber noch. Bei Raumtemperatur (genau kann ich es nicht sagen) lag der Widerstand bei 10 000 Ohm.

    Den Widerstand habe ich nun bestellt, eingelötet und siehe da´, es funktioniert einwandfrei.

    @Peter: Vielen Dank nochmals für deine Hilfe.

    Gruß Pierre
     
    Dieselwiesel gefällt das.
  5. #5 coca-light, 04.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Pierre,

    gratuliere so weit ;)

    Welcher Innenraum-Temperatuwert (unter 01) wird jetzt angezeigt bei 10 kΩ ?

    Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, hast Du einen Festwert-Widerstand eingebaut, statt dem Temp.-Sensor?

    Mit dem jetzt eingebauten Festwert erreichst Du zwar, dass erst mal wieder (ungeregelt) geheizt wird, das wird dann aber im Frühjahr/Sommer auch so sein.

    Mein Tipp wäre, sich eine gebrauchte DBE als Teilespender zu besorgen.
    Es muss auch gar nicht zwingend eine C215-DBE sein.


    Gruß
    Peter
     
  6. #6 Pierre74736, 04.02.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    Hey Peter,

    unter Nr.01 wird der Temperaturwert von dem Sensor in der Deckenbeleuchtung angezeigt. Mit dem Sensor habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Der eingebaute hat bei Raumtemperatur ~10 kOhm angezeigt (genauer gesagt 9,6 kOhm) angezeigt. Ich habe dann einen eingebaut der bei 20°C genau 10 kOhm haben soll.

    Wichtig dabei ist, dass ein Widerstand verwendet wird, der bei Erhöhung der einen niedrigeren Ohm Wert hat. Solche findet man auf den üblichen Internetseiten für ca. 0,5€ bis 2€

    Gruß Pierre
     
  7. #7 coca-light, 05.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Pierre,

    OK, also ein NTC mit 10kΩ Grundwert ;)
    Welchen Typ genau hast Du dir da besorgt / eingebaut?

    Gruß
    Peter
     
  8. #8 Pierre74736, 05.02.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    Hey Peter,

    Ja genau richtig. Ich hab mir da einfach einen in der Bucht bestellt. Leider kann ich den Link nicht teilen, da dies erst ab 10 Postings geht.

    Die unterscheiden sich ja höchstens in der Kennlinie, aber bei einem Standard Modell sollte das vernachlässigbar sein.

    Gruß Pierre
     
  9. #9 coca-light, 05.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Der genaue Typ steht doch sicher in Deiner Bestellung, oder? ;)
    Das würde schon reichen, auch ohne Link :)

    Gruß
    Peter
     
  10. #10 coca-light, 05.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
  11. #11 Pierre74736, 06.02.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    Ja klar, die Bezeichnung kann ich dir nennen :300 (158):

    NTC MF52-103/3950 10K Ohm 1%

    Da fällt mir noch was ein, was ich nur empfehlen kann, falls das hier jemand in Zukunft ließt und sich die Mühe macht:

    Diese "Luftführung" um den Lüfter herum hat Spiel. Dadurch, dass der Sensor oben an dieser Luftführung fest ist und unten an der Platine werden die Leiter des Sensor permanent belastet.
    Ich weiß natürlich nicht, ob das nur bei mir so war, würde ab empfehlen die Luftführung mit Kleber zu fixieren, sodass die Litzen des Sensors nicht beansprucht werden, da diese dadurch auch brechen können.


    Gruß Pierre
     
  12. #12 coca-light, 07.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Perfekt Pierre ;)

    Danke für's Feedback :)

    Grüße
    Peter
     
  13. #13 Pierre74736, 07.02.2019
    Pierre74736

    Pierre74736 Frischling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C215 - Cl500
    Immer wieder gern, dann lohnt sich das alles ja auch für die Zukunft, wenn jemand anderes das gleiche Problem hat :)

    Gruß Pierre
     
  14. #14 coca-light, 07.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Vorbildlich!

    Leider denken die Wenigsten so ;)

    Beste Grüße
    Peter
     
Thema:

C215 Heizung permanent heiß

Die Seite wird geladen...

C215 Heizung permanent heiß - Ähnliche Themen

  1. C215 Cl500 Bedienelement der Lüftung und Klima nicht

    C215 Cl500 Bedienelement der Lüftung und Klima nicht: Servus, ich habe eine Frage! Nach längeren Stehen geht mein Bedienelement der Lüftung und Klima nicht. Es zeigt nichts an und beim drücken eines...
  2. W204 wird zu heiß und Lüfter läuft dauerhaft bei zündung aus

    W204 wird zu heiß und Lüfter läuft dauerhaft bei zündung aus: Hallo allerseits, Mein W204 Bj.2012 C220CDI macht nur Probleme wenn ich 100Km/h Konstant Fahre bleibt er bri 90 Grad jedoch wenn ich über 120...
  3. C215 Benzinpumpe defekt ?

    C215 Benzinpumpe defekt ?: Hallo Mercedes-Fans, ich habe mit meinem CL500 Bj. 2001 folgendes Problem, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Im Juni bin ich ca. 4000Km...
  4. Wiederstand zu heiß

    Wiederstand zu heiß: Hallo, wir habe einen 280 CE W123 komplett restauriert, ist jetzt zu 90% fertig. Jetzt zu unseren Problem, bin selber Elektroniker aber kein KFZ...
  5. ABC Geräusch-Jaulen [C215,W220,R230] *gelöst

    ABC Geräusch-Jaulen [C215,W220,R230] *gelöst: Hallo Leute, das hier ist eigentlich keine Frage mehr, da das Problem bereits gelöst wurde. Ich denke jedoch, dass dies vielleicht anderen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden