C270 CDI entriegelt Türen selbstständig

Diskutiere C270 CDI entriegelt Türen selbstständig im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo MB-Gemeinde. Folgendes Problem: Sobald man mit der aktuellen C-Klasse schneller als 20 km/h fährt, werden automatisch die Türen...

  1. #1 müller270cdi, 05.08.2002
    müller270cdi

    müller270cdi Stammgast

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 270 CDI
    Hallo MB-Gemeinde.

    Folgendes Problem: Sobald man mit der aktuellen C-Klasse schneller als 20 km/h fährt, werden automatisch die Türen verriegelt. Das dürfte jedem C-Klasse-Fahrer bekannt sein. Aber ist es bisher bei jemandem vorgekommen, dass sich die Türen selbstständig während der Fahrt entriegeln?
    Bei mir ist es 2 mal passiert, das eine bei 230km/h (!!! hat mich gut erschreckt) und das andere mal bei 80 km/h.

    Außerdem Blinkt meiner ab und zu komisch. Irgendwie abgehackt und unregelmäßig.

    Sind diese Sachen schon bei jemandem vorgekommen?

    Zum Glück alles noch Garantiefälle.

    Grüße müller270cdi
     
  2. #2 Michael-C200K, 05.08.2002
    Michael-C200K

    Michael-C200K seit 07/2006 C 200 CDI

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203, EZ: 07/2006 und W 124 E320 Cabrio, EZ:11/1994
    Hallo,

    ich lege manchmal meinen Aktenkoffer in den Kofferrraum, wenn ich dann scharf um die Kurve fahren und der Koffer schlägt im Kofferraum an der Wand an, gehen auch alle Knöpfe hoch.
    Das ist auch sinnvoll, liegt wohl am Crash = Erschütterungssensor.

    Passiert das bei Dir auch in Kurvenfahrten ? Oder schlägt etwas anderes an die Karrosserie ??

    Gruß

    Michael
     
  3. #3 BenzBube, 05.08.2002
    BenzBube

    BenzBube alter Hase

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Das würde dann ja heißen, dass das Auto auch aufgeht wenn ein Bösewicht von außen dagegentritt.

    Crashsensoren sind normalerweise aus Piezomaterial, wie Airbagsensoren. Die sollten auf sowas nicht reagieren. Da würde ich doch eher auf eine fehlerhafte Platine tippen oder so. Hatte ein Bekannter von mir in seinem neuen G auch. Da ging aber gar nix mehr.

    Da würde ich sofort bei Mercedes auf der Matte stehen.

    P.S. Und aufpassen, dass die dann nicht einfach nur die Programmierung der automatischen Türverriegelung rausnehmen. (Über das Hauptmenü)...
     
  4. #4 Michael-C200K, 05.08.2002
    Michael-C200K

    Michael-C200K seit 07/2006 C 200 CDI

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203, EZ: 07/2006 und W 124 E320 Cabrio, EZ:11/1994
    Der Crashsensor ist nur aktiv, wenn die Zündung an ist !!
    Ist doch eigentlich logisch...... oder ?
     
  5. jp5133

    jp5133 S 203 C220 CDI

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Elegance, Smaragdschwarz und jede Menge Extras
    Hallo müller270cdi,

    ich hatte einen W203 200k jetzt A170 CDi aber bald wieder S203 220 CDI und der blinkte auch oft unregelmäßig. Es machte den Eindruck, wenn man z.B. an der Klima drehte und zugleich bremste, dann war der Stolper-Effekt des Blinkers oft reproduzierbar.

    Das mit dem "Öffnen der ZV" hatte ich aber nicht.


    Viele Grüße

    jp5133
     
  6. #6 Patrick, 05.08.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Türen entriegeln von selbst

    Hi,

    das beschriebene Problem hatte ich auch schon zweimal. Ich habe bisher gedacht, dass ich in geistiger Umnachtung [​IMG] auf den Türentriegelungsknopf gedrückt hätte, aber jetzt, wo ihr es sagt, war das wohl bei mir auch so eine Sache.

    Werde den Punkt direkt in meine Mängelliste aufnehmen. Am Donnerstag geb ich den Wagen sowieso wegen Behebung einer ganzen Reihe von Problemen bei MB ab. [​IMG]

    Wen es interessiert, hier die Links zu meiner Mängelliste. Einige Punkte sind schon behoben worden.

    http://home.datacomm.ch/pborgschulte/Maengelliste.xls

    http://home.datacomm.ch/pborgschulte/Maengelliste_Excel_5_95.xls


    Bis dann,
     
  7. #7 Matthias, 06.08.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das Problem mit dem Blinken kenne ich nur zu gut. Da gibt’s aber gleich zwei verschiedene.
    Der Blinker spinnt ab und zu, d.h. unterbricht den Blinkvorgang einfach mal für 1 oder 2 Sekunden und setzt dann wieder in. Bisher nur beim Linksblinken, wenn das Lenkrad um wenige Grad aus der Mittelstellung nach links gedreht ist. Tritt sehr selten auf und wird deshalb auch nicht reklamiert – sonst ist nachher alles kaputt.
    Die anderen müßten schon meinen, daß es bei mir richtig piept. Blinkt man in die eine Richtung und läßt den Kombihebel so ausrasten, also per Lenkeinschlag in die Gegenrichtung, kann es schon vorkommen, daß auf einmal in die Gegenrichtung geblinkt wird. Oder wenn man den Hebel per Hand wieder ausrastet und nicht festhält, dann wird auch in die Gegenrichtung geblinkt. Der ist wohl zu sensibel. Auf jeden Fall geht danach eine Blinkorgie los, daß man mich für verrückt halten muß: ich blinke links, nach dem Abbiegen schnappt der Kombihebel durch den Lenkeinschlag zurück, „fliegt“ wohl zu weit nach oben, so daß es dann nach rechts blinkt, ich natürlich völlig belämmert Hebel wieder nach unten gedrückt, also wieder Linksgeblinke, was aber grottenfalsch ist, da ich gerade fahre, also Hebel wieder hoch und ausrasten und wieder dasselbe von vorne ...
    Das hat dazu geführt, daß ich mir das Blinken mit dem W203 fast abgewöhnt habe, nur wenn es nötig ist (richtiges Abbiegen in Seitenstrassen etc.), dann wird noch geblinkt, und dann aber der Kombihebel mit der Hand festgehalten, bis er wieder in Mittelstellung ist. Anderen mit meinem Auto gefahrenen Personen gings übrigens auch so; es liegt also nicht an mir. Aber ich habe mich jetzt daran gewöhnt, den Hebel festzuhalten, so daß es keine Probleme mehr damit gibt. Reparieren in der Katastrophen-Werkstatt lasse ich das niemals. Danach blinkt der wahrscheinlich links, wenn ich rechts will...
     
Thema:

C270 CDI entriegelt Türen selbstständig

Die Seite wird geladen...

C270 CDI entriegelt Türen selbstständig - Ähnliche Themen

  1. MotorböckeW203 c270 Diesel Bj: 2001

    MotorböckeW203 c270 Diesel Bj: 2001: Hallo zusammen. Hat jemand für mich den WIS Auszug zum erneuern der Motorböcke?? Gibts was besonderes zu beachten, als das übliche, Lüfter...
  2. W203 C270CDI Automatik-Probleme

    W203 C270CDI Automatik-Probleme: Guten Morgen Zusammen, ich habe bei meiner C-Klasse T-Modell C270 CDI BJ 2001 mit 140tkm folgendes Problem: Es trat vor ca. 3 Wochen auf, ich...
  3. W203 - C270 CDI Bose + Command

    W203 - C270 CDI Bose + Command: Hallo Zusammen, ich bin nun umgesiedelt von meinem W211 E240 zu einem W203 C270 Cdi, bis jetzt habe ich den Umstieg von der Größe her gut...
  4. C270 CDI springt schlecht an

    C270 CDI springt schlecht an: Guten Abend, ich habe bei meinem C270 CDI BJ 2002 folgendes Problem: -der Wagen steht 24 h ohne bewegung auf dem Hof, ich versuche ihn...
  5. Versicherung Mercedes C270 CDI

    Versicherung Mercedes C270 CDI: Guten Morgen, ich brauche mal wieder euren Rat. Ich würde gerne meine Mercedes C-Klasse C270 CDI Baujahr 2002 neu versichern. Bislang läuft sie...