DAB+ nachrüsten bei Comand 4.5

Diskutiere DAB+ nachrüsten bei Comand 4.5 im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Hier meine Erfahrungen mit Comand-4.5-Nachrüstung auf DAB+: Einbau des Geräts der Fa. Dension "DAB+ über USB" in der Mittelkonsole...

  1. #1 xjr13001, 03.08.2018
    xjr13001

    xjr13001 Frischling

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hier meine Erfahrungen mit Comand-4.5-Nachrüstung auf DAB+:

    Einbau des Geräts der Fa. Dension "DAB+ über USB" in der Mittelkonsole (Stromversorgung über USB), mit Klettband seitlich innen befestigt (geht gerade rein um die Jalousie zu schließen). Angeschlossen an den werksseitigen USB-Port in der Mittelkonsole mit 20 cm langem USB-A-A-Kabel (nicht einfach zu kriegen, alle anderen handelsüblichen Kabel sind ca. 30-50 cm lang und meistens mit USB-B-A-Steckern). Scheibenantenne in der A-Säule rechts "versteckt" (max. 10 cm x 2 cm sichtbar). Antennen-Kabel durch ein kleines, 10 mm, Loch in der Mittelkonsole geführt (hinter Armaturenbrett und Mittelkonsole unsichtbar verlegt) und an dem mit Klettband befestigten Gerät angeschlossen.

    Zuerst Antenne passiv gelassen - kein guter Empfang, dann jedoch Strom draufgelegt - hervorragend. Kaum Unterbrechungen, klarer Empfang.

    Leider ist die werksseitige Basis-Firmware sehr langsam beim Buffern (zwischen den Sendern ca. 30-50 sek. !). Daher Update von der Homepage (Dension) heruntergeladen (Firmware K184 oder K8_V2). Update geht ganz einfach. Dension an PC über USB anschließen und Firmware in Root des Geräts laden. Installiert sich von selbst. Jetzt Ladezeiten der Sender bei 6 sek.. Achtung: V-Klasse ist NICHT im Firmware-Katalog aufgeführt - habe einfach andere Mercedes-Configs ausprobiert.

    Hier die Daten des Geräts:

    Automatic-Buffer-Size-Assessment (ABSA)/ Automatisches Buffermanagement
    Stromversorgung über USB
    Heimnutzung möglich
    Automatische Senderübernahme beim Verlassen des Sendegebiets(für aktiven Sender)
    DAB, DAB + und DMB -R -Standards werden unterstützt
    Nicht verstärkte Antennen und aktive Antennen werden unterstützt
    Einfaches Browsen (Sender werden als "virtuelle" mp-3-Files angezeigt)
    Upgradeable firmware via USB
    SMB Stecker

    Kosten: DAB+ über USB ca. 150,- € inkl. Antenne, Einbau ca. 100,- €. Wenn man die Antenne selbst verbaut also rund 160,- € "All-In" inkl. Klettband und kurzem Kabel.

    Meines Erachtens eine gute, preiswerte Lösung.

    Gruß, xjr13001
     
Thema:

DAB+ nachrüsten bei Comand 4.5

Die Seite wird geladen...

DAB+ nachrüsten bei Comand 4.5 - Ähnliche Themen

  1. Vito W639 QuickPark (PDC) nachrüsten

    Vito W639 QuickPark (PDC) nachrüsten: Hallo zusammen, ich möchte bei meinem W639 (Bj. 2014 - mit Hecktüren) das originale QuickPark-System (B66560666) nachrüsten. Hat jemand für mich...
  2. Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !

    Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !: Moin Moin erstmal ! Folgende Situation zu meinem Radio/ Fahrzeug: Es handelt sich um ein E 240T Baureihe 211.261 aus 03/2003. Verbaut ist ein...
  3. welches Navi mit DAB, Rückfahrkamera und Navi?

    welches Navi mit DAB, Rückfahrkamera und Navi?: Hi, habe kein Navi im Vito Bj. 2017 verbaut und bin am Überlegen mir da eins einzubauen. Es sollte Ordentliches DAB, Navi mit Windows Oberfläche...
  4. Comand Online Beratung

    Comand Online Beratung: Ich biete euch alles rund um Informationen zum Thema Navigationsupdates für alle Comand ONLINE Units. Gerne erster Kontakt per Privat.
  5. welches NTG 5x im Comand Online verbaut

    welches NTG 5x im Comand Online verbaut: wie bekommt man es zu Erfahren welches NTG 5x im Comand Online verbaut ist? GLC X253 Bj 18
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden