ERfahrungen mit Hunde/Mountainbiketransport bei A-KLasse ...

Diskutiere ERfahrungen mit Hunde/Mountainbiketransport bei A-KLasse ... im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Ich habe mir einen A160LR bestellt wegen des variablen Raumkonzeptes und weil er für den Transport eines Hundes (meiner Meinung nach) die...

  1. #1 BenzinerFan, 06.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir einen A160LR bestellt wegen des variablen Raumkonzeptes und weil er für den Transport eines Hundes (meiner Meinung nach) die sicherste Lösung darstellt.
    Da ich aber auch noch in der Kombination zu meinen MB-Touren aufbreche, muß ich das (oder manchmal auch die) MB´s irgendwie transportieren.
    Wie sind den Eure Erfahrungen mit dem Heckträger (sehr belastbar wirkt das "Heckkläppelchen" nicht auf mich) - gibt es evtl. Erfahrungen von anderen Herstellern ? (Paulchen ?)

    Gruß Charly

    p.s. ein frohes und klapperfreis Jahr an alle A-Klässler !
     
  2. Anzeige

  3. como

    como alter Hase

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Benzinerfan,

    bezüglich Hundetransport kann ich Dich leider nicht unterstützen. Für den Transport von Fahrrädern kann ich Dir jedoch die abnehmbare AHK empfehlen auf die Du dann einen Fahrradträger montieren kannst. Ist sehr stabil, hast Du schnell wieder demontiert und kannst die AHK auch mal für einen Anhänger benutzen. Uebrigens, an Stelle des original Fahrradträger für die AHK von MB kauft Du Dir besser gleich jenen von Thule. Ist günstiger zu haben und ist nach meinen Informationen eh der selbe.
    Hast Du Dir auch schon Gedanken darüber gemacht, die Fahrräder im Fahrzeug zu transportieren? Geht übrigens in der Langversion (Du hast doch einen 'Langen' bestellt) noch besser. Ich kann mit meiner Eigenkonstruktion sogar zwei Fahrräder im Fahrzeug transportieren und trotzdem können auf der 2/3 Sitzbank hinten immer noch zwei Personen platz nehmen.

    Gruss como
     
  4. #3 Katharina, 07.01.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Charly,

    für den V 168.033 gibt es Innenraumträger, kenne allerdings nicht, was in Deinem speziellen Fall an Sitzen ausgebaut werden müßte. Die an der Heckklappe befestigten Fahrradträger neigen dazu, den Lack zu zerkratzen. Es gibt eine Heckträgerlösung, welche auf eine Hängerkupplung aufgesetzt wird und recht stabil ist.
    Ebenfalls erhältlich sind Dachträger für den V 168.033 erhältlich.

    Transport des Vierbeiner geht ohne Schwierigkeiten. Unsere „Wurst" reist im Gurt - :D
     
  5. #4 BenzinerFan, 07.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    @como: Kann man die Heckklappe öffnen wenn der Fahrradträger auf der AHK montiert ist ?

    Gruß Ch.
     
  6. #5 BenzinerFan, 07.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    @katharina: wenn dein Hund "im Gurt" reist - hast du dann die Rückbank ausgebaut oder sitzt/liegt er auf der Rückbank ?
    Ist denn bei der "Gurtlösung" die Rüstzeit für Kurzsstreckenfahrten nicht unverhältnismäßig groß ?

    Gruß Ch.
     
  7. #6 BenzinerFan, 07.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Julian-JES, 07.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Mit Hunden habe ich keine Erfahrungen.

    Kann Euch aber nur den Fahrradinnenraumträger von DC empfehlen. In dem W168.008 ist es kein Problem mit 2 MTB's zu reisen. Meinst du wie die Leute gucken wenn du in den W168 auf einmal 2 Räder verstaust?

    Außerdem sind die Räder sehr professionel befestigt, nix rappelt, typisch DC halt !
     
  9. fcoppi

    fcoppi Stammgast

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrräder im Innenraum

    @Julian-JES

    Wie bringst du denn 2 Räder hinein?

    2/3 Bank und Beifahrersitz raus, 2 Räder ohne Vorderrad rückwärts hinein?

    Welche Radträger verwendest Du?

    Hast Du vielleicht ein Foto?
     
  10. #9 Julian-JES, 07.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi fcoppi,

    jo habe ein Foto muss es erst noch suchen.

    Das is der handelsübliche Mercedes Fahrrad Innenraumträger.

    HInten wird die 1/3 und 2/3 Bank herausgenommen. Beifahrersitz bleibt drinen.

    Vorderräder müssen aufgrund der Halterung herausgenommen werden.

    Ich suche mal das Pic!
     
  11. #10 Julian-JES, 07.01.2002
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    So hier das Foto!

    [​IMG]
     
  12. #11 Julian-JES, 08.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Was ich noch vergessen habe,

    den 1/3 bekommt man noch rein gequetsch, aber es wird in der MB-Anleitung des Innenraumträgers davon abgeraten.
     
  13. Rias

    Rias Frischling

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hund

    Mein Hund fährt im Kofferraum mit (eingebaute Rücksitze). Da muss er halt auch erst reinspringen, das macht er aber gerne, und dann kann er da gemütlich seitwärts liegen. Das bedeutet für Kurzstrecken gar keinen Aufwand. Langstrecken bin ich mit ihm noch nicht gefahren.
     
  14. como

    como alter Hase

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ja!

    Man kann den Fahrradträger nach unten Klappen. Dann lässt sich die Heckklappe öffnen.

    Den Fahrradträger für die AHK kannst du übrigens problemlos auf nahezu alle Fahrzeuge verwenden. Somit brauchst Du nicht jedesmal einen neuen Träger zu kaufen.

    gruss como
     
  15. como

    como alter Hase

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo julian,

    mich würde interessieren wie der original Innenraumträger in der A-Klasse befestigt wird. Kannst Du vielleicht ein oder zwei Detail -Fotos machen?

    Wie und wo werden die demontierten vordern Räder befestigt?

    vielen Dank

    gruss como
     
  16. #15 Julian-JES, 08.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    HI como,

    die räder bekommen zwei sehr breite Lederstreifen durch. Diese werden dann am Fahrradrahmen ganz einfach an einer beliebigen Stelle befestigt. Ist ganz einfach und da es so grosse Lederlappen sind wird der Fahrradrahmen nicht verkratzt.

    Der Innenraumträger wird mit den Ladeverankerungen im Kofferraum links und rechts festgemacht. Da wackelt nix.

    Ich suche nochmal nach mehr Fotos. Ich glaube ich habe aber nicht viel mehr. sorry
     
  17. #16 Julian-JES, 08.01.2002
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    HI

    für mich ist der Innenraumträger eine super MB-Innovation.

    Die Räder werden nicht zugesaut und der Verbrauch verschlechter sich nicht.

    [​IMG]
     
  18. #17 Katharina, 08.01.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo BenzinerFan,

    die Lösung mit dem Gurt ist relativ einfach, da unsere "Wurst" von der Größe nicht einmal dem mittelgroßen Plüschelch entspricht.
    Auf Kurzstrecke ist er auch gar normalerweise auch nicht dabei, sondern bleibt im Garten. Auf Langstrecke haben wir zusätzlich noch einen Transportcontainer.
    Im wenn Wursteli im "Gurt reist", dann immer auf der Rücksitzbank.
     
  19. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Strolchi (ca. 35kg) reist im Gurt, den ich noch aus Jeep-Zeiten habe. Er ist zwar nicht begeistert, aber es hilft nix, so eine "Flugbombe" ist echt mist. Eigentlich wollte ich das Gepäckgitter nachrüsten, das geht aber bei meinem Auto (8/98) nicht, da ich das Lamellenschiebedach habe und die oberen Befestigungspunkte komplett fehlen.
    Gegen Transport im Kofferraum bin ich seit letzten Sommer. Habe auf der Autobahn bei Rouen eine Totalschaden gesehen. Es waren zwei Hunde im Kofferraum des Kombi, das Heck war bis zum Hinterrad platt. Wenn keine Kinder mitfahren bleibt mein Hund auf der Heckbank, angegurtet. Der Fußraum vor der Heckbank ist meistens zugeräumt, so daß er nicht tief fallen kann.

    Zum Thema Heckträger: ich habe noch einen für die Montage der Räder auf dem Reserverad (Jeep). Das war für ein bis zwei Fahrräder OK. Habe dann ein drittes montiert, und damit fast die Heckklappe abgerissen. Ich würde entweder den Innenträger oder den für die Anhängerkupplung bevorzugen. Da gibt es ja einige (zB den Twinny-Load von Elbe).

    MfG Thomas (Zulu)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elchdriver, 12.01.2002
    Elchdriver

    Elchdriver Frischling

    Dabei seit:
    12.01.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Comos Eigenkonstruktion eines Fahrradträgers

    Hi Como,
    kannst du mal ein Foto deiner "Eigenkonstruktion" des Fahrradhalter posten?
     
  22. #20 mandango, 08.06.2002
    mandango

    mandango Frischling

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Gepäckträger auf AHK

    Die Firma twinny (http://www.twinny-load.de/ ) stellt sehr gute, preiswerte und kompakte Träger für die AHK her. Bei doyoo und ciao sind die ziemlich gut bewertet und ich überlege mir, ob ich nicht den twinny load prestige kaufen soll, da dieser abklappbar ist.
    Ich will nicht jedesmal, wenn ich ein Fahrrad transportieren will, im Innenraum rumbasteln und die AHK Träger sollen sehr schnell zu montieren sein.
    Aufs Dach möchte ich bei der sowieso schon hohen A-Klasse nichts draufbauen.
    Für den Twinny gibt's auch jede Menge Zubehör.

    Hat jemand schon Erfahrung mit der Fahrstabilität bei einem AHK Träger?

    Hier wird mehrfach Originalzubehör für den Innenraum erwähnt.
    Gibt's dazu Webseiten?
    Ich konnte bei daimler-benz dazu nichts finden.
     
Thema:

ERfahrungen mit Hunde/Mountainbiketransport bei A-KLasse ...

Die Seite wird geladen...

ERfahrungen mit Hunde/Mountainbiketransport bei A-KLasse ... - Ähnliche Themen

  1. C Klasse w203 Fehler

    C Klasse w203 Fehler: Hallo hab da so ein Problem wollte mal Wissen ob mir da jemand helfen kann. Wenn ich Zündung einschalte ist alles ok sobald ich Motorstarte gehen...
  2. Radio Austausch E Klasse W211 Baujahr 07

    Radio Austausch E Klasse W211 Baujahr 07: Hallo Zusammen, Ich mein Radio in meinem W211 Baujahr 07 ist der Radio defekt. Ich wollte ihn Austausch und habe mir außem Internet einen...
  3. B Klasse W245 Rückfahrschalter

    B Klasse W245 Rückfahrschalter: Erst mal Hallo, bin ganz neu hier im Forum, und hoffe auf ihre Hilfe. Seit kurzem gehen bei meinem Benz die Rücklichter nicht an (Einparkhilfe...
  4. Mercedes A Klasse Fehler

    Mercedes A Klasse Fehler: Hallo Liebe Community habe Probleme mit meinem Benza. Motor ruckelt und nimmt kein Gas mehr an. Zudem hat er krassen Leistungsverlust. Weiss einer...
  5. Aktuelle C Klasse/ Facelift 2019 ohne CD/DVD LAUFWERK

    Aktuelle C Klasse/ Facelift 2019 ohne CD/DVD LAUFWERK: Liebe Mitglieder! Ich habe ein jedenfalls für mich persönlich grosses Problem. Kürzlich habe ich ein neues C Klasse T Modell bestellt, und nun sah...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden