GARMIN Street-Pilot III

Diskutiere GARMIN Street-Pilot III im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Ich liebäugele mit o. g. Navi-System. Ideal: Kein Festeinbau(nur über eine Fahrzeughalterung), kann in jedes Fahrzeug mitgenommen werden, auch...

  1. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Ich liebäugele mit o. g. Navi-System.

    Ideal: Kein Festeinbau(nur über eine Fahrzeughalterung), kann in jedes Fahrzeug mitgenommen werden, auch fürs Motorrad!!!, Sprachausgabe über ZAK wie eine Freisprechanlage, Farbdisplay etc.
    Garmin baute bisher überwiegened professionelle Navi-Systeme für die Schiffahrt.

    http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/StreetPilotIII.html

    Kosten ab €1500,-

    Klingt zwar viel, aber wenn ich die Ein- Umbaukosten(Fahrzeugwechsel) sehe, wenn ich mal einen Mietwagen nehme (tue ich öfters), dann relativiert sich der Preis wieder.

    Gehäuse: Kunststoff, geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser (Arbeitstemperatur: -15°C bis +70°C

    Natürlich erwarte ich von einem Portable, daß sogar fast 25h mit Batterien läuft, nicht die Darstellung eines VDO od. Clarion, aber ich denke, daß man mit dem Gerät annähernd so gut ans Ziel geleitet wird.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cobraeins, 25.12.2001
    cobraeins

    cobraeins Crack

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Finger weg! Ist ne' Gurke - kauf Dir ein APS 30!!
     
  4. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja nicht sehr aussagekräftig :(
     
  5. #4 cobraeins, 25.12.2001
    cobraeins

    cobraeins Crack

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, sagen wir mal so: Bei diversen Tests landen solche Geräte GANZ hinten. (Wie die Notebooks mir NAVI o/b)


    Mfg

    Patrick
     
  6. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Deinen Warnungen zum Trotz habe ich die Kiste eben online bestellt.

    Ich habe im Net mir den einen oder anderen Testbericht angeschaut. Am meisten wurde die fehlende Sprachausgabe der kleineren Modelle (Street-Pilot, GPSV)moniert. Ist hier aber über einen Lautsprecher in der Stromversorgung oder extern über Klinke implementiert.

    Für mich überwiegen die Vorteile der Mobilität, auch am Motorrad (habe den Halter gleich mitbestellt) oder zu Fuß. Dafür nehme ich die Nachteile gegenüber den Einbau-Lösungen in Kauf.

    Ich werde berichten, wenn ich das Gerät getestet habe!
     
  7. #6 Otfried, 27.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ralf,

    halte uns bitte einmal auf dem laufenden mit diesem Gerät. Wenn ich es richtig verstehe, kann das Gerät in jedem Fahrzeug verwendet werden, ohne das es angeschlossen werden muß. Ist der Lautsprecher im Gerät integriert?
    Erfolgt die Stromversorgung über einen herkömmlichen Zigarettenanzünderanschluß?
     
  8. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du richtig verstanden.
    Der Lautsprecher ist im Zigarettenanzünderkabel integriert(Lieferumfang):

    [​IMG]

    Zusätzlich ist noch ein 2,5mm Klinke integriert(für externe Lautsprecher), da das Gerät auch mit Mignon-Akkus/Batterien bis zu 20h arbeitet.

    Es ist eine neben einer Klebehalterung auch eine witzige Halterung im Lieferumfang:

    [​IMG][​IMG]

    Die paßt wirklich in jedes Auto.

    Je nach Fahrzeug ist eine externe Antenne(Saugnapf od. Festeinbau) für DM85,- sinnvoll, da immer bis zu 12 Satelliten empfangen werden(Genauigkeit bis 5m, in einem Menü zeigt das Gerät die Genauigkeit an!!).

    Die Menüführung gefällt:

    [​IMG]

    www.gps24.de bietet das Gerät mit optionalen Speicherkarten sehr günstig an. Es werden immer "kacheln" auf die Speicherkarten geladen, ein USB-PC-Reader ist ebenfalls im Lieferumfang!

    Konzeptbedingt wird die Navigation nicht die Qualität eines Festeinbaus mit Rad- und Tachsensoren erreichen. Das nehme ich aber für die Mobilität gerne in Kauf!
    Leider bekomme ich das Gerät erst am 05. od. 05. Januar. Gerne werde ich dann berichten!
     
  9. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Gerät jetzt seit Silvster im Auto.
    Bin bis jetzt sehr zufrieden!!

    Die Genauigkeit ist mir selbst mit der eingebauten Antenne vollkommen ausreichend(je nach Empfang bis 5m genau), die Sprachführung ist für meinen Geschmack deutlich, zum richtigen Zeitpunkt und nicht aufdringlich.

    Die Routenführung ist auf den bisher getesteten Strecken hervorragend, selbst Abkürzungen, die sonst mehr Insider kennen, werden einbezogen. Bei Abweichung von der Route werden innerhalb weniger Sekunden gute Vorschläge gemacht(keine Kehrtwende auf Wunsch). Das Kartenmaterial von NavTech wird ja beim Großteil der Navi-Systeme eingesetzt und ist für meinen Geschmack bisher sehr gut(Stand 10.01).

    Auch der "Bordcomputer" mit Geschwindigkeit, Durchschnitt, gefahrene Zeit, Stehzeit, max und Höhenmeter gefällt mir.

    Allerdings müssen Routen mit Zwischenstationen am PC vorbereitet werden und sind dann ratzfatz seriell übertragen. Ebenso kann man sich die Wegpunkte(bis 500) am PC vorbereiten und überspielen. Umgekehrt läßt sich natürlich das Gerät als reiner Empfänger am Laptop betreiben.

    Achso, Im Gerät ist eine Speicherkarte (optional bis 128MB) statt CD-Rom od. DVD. Man muß sich die Feindaten am PC auswählen und dann mit einem USB-Reader übertragen. Die BRD hat insgesamt 290MB.
    Zur Orientierung: Ich habe den Norden von der dänischen Grenze bis Bremen runter (inkl. Westküste und MVP bis Greifswald und den Raum Köln-Bonn, bis Daun, KO etc drin-> 44MB.

    Darin sind dann alle Feinheiten incl. Point of Interest, Restaurans, P, EKZ, teils unbefestigte Wege etc. drin.

    Im Gerät integriert ist eine Basemap, die alle Autobahnen, Landstraßen, Orte in ganz Europa enthält, Zitat Garmin:

    "Die "Basemap Atlantik", in Deutsch "Europäische Basiskarte" genannt, findet in den GARMIN Straßennavigationsgeräten die in Europa verkauft werden Verwendung. Sie ist fest im Gerät gespeichert. Sie gibt gute Information über Autobahnen, Hauptverbindungsstrecken, Durchgangsstraßen, Eisenbahnlinien, Küstenlinien, Wasserwege, Landegrenzen, Städte und Flughäfen in ganz Europa. Sie erstreckt sich also von der Türkei bis nach Island, vom Atlantik bis nach Moskau. Auch von der restlichen Landmasse der Erde sind noch, weniger detaillierte, Angaben gespeichert."

    Das Schönste: Man kann sich in aller Ruhe im Wohnzimmer mit der Bedienung vertraut machen und muß dazu nicht im Auto hocken.


    Ich bin aber in der glücklichen Lage, daß Gerät nicht mit höherwertigen Einbaugeräten vergleichen zu müssen. Insofern fallen mir die Unterscvhiede nicht auf.
    Denn Einbaugeräte mit Tachwellen und Radsensoren, größeren Bildschirmen etc haben natürlich Vorteile.

    Für mich ist aber die Mobilität entscheidender.
     
  10. #9 Otfried, 03.01.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ralf,

    unterschiede zu den festeingebauten Geräten mit Bildschirm im PKW sind klar. Was mich verwundert ist, das alle ? Ortschaften in dem System enthalten sein sollen. Wir hatten hier im Forum ja bereits mehrfach Diskussionen, welche Straßen oder Orte überhaupt enthalten sind.
     
  11. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Gut, irgendwo wird es da eine Grenze geben, z. B. Bad Orb ist auf der Basemap nur als Strich/Durchfahrt dargestellt, also keine Ortsinfos.

    Müßtest Du mir einen Namen nennen, um das auszuloten.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Claus

    Claus Frischling

    Dabei seit:
    18.01.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ralf,

    will mir auch so ein Teil für die Harley zulegen. Habe schon reichlich Erfahrung mit Navigationsgeräten und bin wahrscheinlich etwas verwöhnt :-(

    Folgende Fragen:

    - Hast Du schon ausprobiert wie lange das Gerät mit den Akkus bei voller Helligkeit läuft?

    - Wenn man Zusatzsticks kauft (64/128 MB) ersetzen diese den vorhanden 32 MB Stick oder werden sie zusätzlich verwendet?
    Du schreibst ja, dass Du 44MB an Daten drin hast, also musst Du ja auch aufgerüstet haben?

    - Du willst das Ding ja auch am Motorrad verwenden. Wie siehst Du das Problem der Helligkeit (Sonne), Lesbarkeit?

    Werde wahrscheinlich auch über GPS24 kaufen. War beim Stützpunkthändler DÄRR um es zu kaufen und bin erschrocken über die geballte Inkompetenz. Nehme an, dass die auf Klappspaten und Outdoorseife geeichten Verkäufer mit so einem Teil überfordert sind....
     
  14. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    -Über die Akkulaufzeit kann ich nichts aussagekräftiges sagen, kannst Dir ja das 12V-Netzteil mitbestellen. Das Gerät ist von 10-30V tolerant.

    -Das Gerät hat einen Slot, wo Du einen Stick reintun kannst. Ist aber problemlos zu wechseln. Wenn Du einen langen Trip machst, kannst Du Dir die relevanten Daten(Aufenthaltsort, interssante Abschnitte, wie Harz oä.) auf den Chip spielen, die Auto-, Landstraße, Bundes etc. sind ja im Gerät enthalten. Ich selber habe das Kombipack mit 64MB zusätzlich bestellt.

    -Lesbarkeit und Helligkeit bis jetzt auch bei Sonnenschein (doch, irgenwann letzte Woche mal für ne Stunde ;))hervorragend. Ich habe das Gerät in einem Winkel montiert, daß das Display auf meinen Oberkörper zeigt. Bin aber noch nicht mit dem Bock losgewesen (Schitt Wetter).
     
Thema:

GARMIN Street-Pilot III

Die Seite wird geladen...

GARMIN Street-Pilot III - Ähnliche Themen

  1. Änderungen für Live Traffic Information bei COMAND online und Garmin Map Pilot

    Änderungen für Live Traffic Information bei COMAND online und Garmin Map Pilot: Mercedes-Benz hat Änderungen für den Live Traffic Dienst bei COMAND online und Garmin Map Pilot vorgenommen. Bei aktuellen Neufahrzeugen entfällt...
  2. Update für Garmin MAP Pilot aktualisiert Bedienoberfläche

    Update für Garmin MAP Pilot aktualisiert Bedienoberfläche: Durch ein neues Update für den Garmin MAP Pilot wird nun die Bedienoberfläche des Systems auf das typische Mercedes-Design aufgefrischt. Die neue...
  3. Garmin MAP Pilot: Lösung für “Update-Karte wird nicht unterstützt”-Fehler

    Garmin MAP Pilot: Lösung für “Update-Karte wird nicht unterstützt”-Fehler: Fehlermeldung: Eine Update-Karte wird nicht unterstützt Zahlreiche Nutzer des Garmin MAP Pilot Systems hatten bei einen Update-Vorgang das Problem...
  4. Garmin MAP Pilot auch für den SLC verfügbar

    Garmin MAP Pilot auch für den SLC verfügbar: Das aus anderen Baureihen bekannte Garmin® MAP PILOT ist nun auch in der Modellpflege des SLK – der ab 18. Januar 2016 als SLC bestellbar sein...
  5. Probleme mit Garmin Map Pilot: Karte nicht beschreibbar

    Probleme mit Garmin Map Pilot: Karte nicht beschreibbar: Problem mit Garmin Map Pilot: Karte nicht beschreibbar Das Garmin Map Pilot macht teilweise Probleme beim Update der SD-Karte, welche über den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden