Handys bei DaimlerChrysler.

Diskutiere Handys bei DaimlerChrysler. im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Handys bei DaimlerChrysler. Nachdem mein Mann und Bruder heute nur „gebastelt" haben, hatte ich einmal Zeit Unterlagen über Handys zu...

  1. #1 Katharina, 22.07.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Handys bei DaimlerChrysler.

    Nachdem mein Mann und Bruder heute nur „gebastelt" haben, hatte ich einmal Zeit Unterlagen über Handys zu durchzuforsten. War ja hier im Forum eine ständig gestellte Frage.
    Nach den Unterlagen con DCX sind mit der Handyvorrüstung/Handyeinbau ab Werk folgende Geräte kompatibel:
    Nokia: 5110; 5130; 5150; 6150; 6130; 6110; 6210; 7110; sowie die Siemens - Geräte S 25; C 25; S 35; S 35i und M 35..
    Ich hoffe, ich konnte einigen weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Ab wann wird das so sein ?
    Denn bei meinem CLK Bj. 3/01 gehen Siemens Handys definitiv NICHT in die Halterungen (S 25)

    Sind dazu Umbausmassnahmen erforderlich ?

    Wie Du siehst gibt es immernoch Fragen über Fragen :)

    JK
     
  4. sirius

    sirius Frischling

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Handyelektronik

    :confused:
    Hallo Katharina oder vieleicht auch andere.
    Wieso muss ich dann die gesamte Elektronik im Kasten unter der Verkleidung bei einem Handytausch von Nokia auf Siemens
    wechseln lassen. Auch ich hatte die Vorrüstung ab Werk.
    Beinhaltet diese nicht die gesamte Elektr. für ein Handy ?
    Vielen Dank für eine Antwort.
    Gruss Sirius.
     
  5. simon

    simon Stammgast

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Die Elektronikboxen sind meist genau auf die Mobiltelefone abgestimmt, wahrscheinlich auch, damit die Hersteller ihr Zubehör besser verkaufen können.

    Ich hab eine A-Klasse mit Handyvorrüstung und habe da eine Freisprecheinrichtung von Nokia (Cark 91) eingebaut.

    Bei der Vorrüstung ist nur ein Lautsprecher und die Verkabelung vorhanden, aber das erleichtert den Einbau schon ungemein, bei vorherigen Einbauten habe ich schon ganze Autos zerlegen müssen.

    Bei Interesse kann ich meine Bastelei mal ausführlicher hier präsentieren.

    Ciao

    Simon
     
  6. Muckel

    Muckel Bergisch ge Born!

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Umbauten !

    Hallo und herzlich willkommen im forum simon,

    äh der obige satz betrifft mich nicht, habe ein 8210 und kein interresse am freisprechen. aber solche umbauten sind immer interressant, also wenn du bilder hast oder nähere beschreibungen, vielleicht sogar nen schaltplan ( ein schelm, der da schlechte Gedanken hat ). :D
    Immer ab damit ins schrauber thread, denn dafür ist es da.
    okay und nichts für ungut.
    :cool:
     
  7. #6 Katharina, 23.07.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo JK,

    das ist doch das Lustige bei den DCX Angaben. Die Information stammt von 03/01 und bezieht sich auf die aktuelle Produktion, also vermutlich alle Fahrzeug ab 03/01. Ich persönlich gehe davon aus, das für jedes Handy jedoch eine andere Halterung montiert werden muß. Die Kompabilität bezieht sich nur auf die Funktion der Freisprechanlage, also Stummschaltung, Gespräch über Bordlautsprecher und Mikrophone.
     
  8. simon

    simon Stammgast

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Wie angekündigt, meine Erfahrung mit dem Telefoneinbau:

    Das Auto hat die Dachantenne (345) und die GSM-Verkabelung (273).

    Die Freisprecheinrichtung ist die Nokia Cark 91 fürs 6210, 6110 etc.

    Dazu habe ich beim DC-Händler die Befestigungskonsole (DM 150,-) und irgendeinen einen VDA (was heißt denn das überhaupt?)-Adapter (DM 45,-) bestellt.

    Irgendeinen deshalb, weil es fürs Cark 91 (angeblich?) keinen passenden gibt.

    Ist aber nicht so ein Problem: Stecker abgeschnitten und Farbe auf Farbe geklemmt (grün bleibt über, ist für ne Motorantenne).

    Den Stecker zum Auto hat ein freundlicher Monteur und wildem Fluchen irgendwo ganz hinten in der Mittelkonsole eingesteckt (Danke noch mal).

    Die Blackbox habe ich mit Klebeklett (tolle Erfindung) und 2 Filzgleitern gegen Klappern unter der CD-Box in der Mittelkonsole angebracht.

    Nächstes Problem: Die Cark 91 hat Klinkenstecker mit Drehverriegelung, auf die die Stecker von dem VDA-Adapter nicht draufpassen. Mußte also die Mikro- und Lautsprecherkabel zerschneiden und hab mir 2 Adapter gelötet. (Könnte man wohl auch direkt an den VDA-Adapter dranlöten, aber der saß schon im Auto, und da wollte ich nicht rumbrutzeln.)

    So, jetzt ging der Lautsprecher schon mal.

    Das Mikrofon hab ich, weil es keinen Stecker gibt, der auf die unter der Lampe liegende Kupplung paßt, einfach auch an die blanken Kabel drangetüddelt, mit Isolierband fixiert und durch einen Blindstopfen (ist wohl sonst der Schalter fürs Lamellendach) ein Loch gebohrt und nach draußen geführt. Sieht jetzt, bis auf das Kabel, so aus wie in den neuen Elchen, die bei meinem Händler stehen.

    Ist mir schleierhaft, wieso in einem Auto mit Telefonvorbereitung nicht die Innenbeleuchtungsblende mit Mikrofon sitzt.
    Schwabenlogik? Die Blende mit Mikro kostet wohl als Ersatzteil ca. 200 DM. Ob das Mikro dann allerdings mit der Elektronik harmoniert, weiß man nicht. Geil wäre es, wenn man zumindest den Stecker kriegen könnte.

    Technisch lief es jetzt schon, die Konsole habe ich aber gleich zurückgegeben: 150 Mark für ein Plastikteil, das ich mit Schrauben an meiner Ledermittelkonsole befestigen soll, wo man die Schrauben hinterher noch sieht? ... Da war ich etwas enttäuscht von DC.

    Im Zubehörhandel habe ich mir eine Konsole von Kuda bestellt. Die ist komplett mit Leder bezogen, gibt es in allen Austattungsfarben (der Farbton paßt genau zu meinen Sitzen) und wird in den Radioschacht eingeklemmt. Ist etwas fummelig, aber völlig ohne Beschädigung f.d. Auto. Die Konsole kostet ca. 140,- (empf. VK)

    Nun paßte der Cupholder allerdings nicht mehr rein, weil die Konsole im „Ausfahrbereich“ sitzt. Die Firme hat mir allerdings gesagt, daß sie daran arbeiten. Ich konnte das CD-Fach gegen ein normales Fach eintauschen. Wer übrigens gedacht hatte, die Fächer wären schwarz: nein, die sind „tiefdunkelgrau“ !

    Nun ist alles eingebaut, sieht vernünftig aus und funktioniert alles prima.

    Noch ein Wort zu der Original-FSE von DC und vielen Zubehörlieferanten. Die funktionieren auch meist ganz gut, nur möchte ich persönlich kein Spiralkabel in meinem Auto baumeln haben. Außerdem wird das Antennenkabel durch dieses System unnötig verlängert, und das Spiralkabel wirkt wie eine Spule (Physik-LK ist schon ne Weile her, aber ich meine zu erinnern, daß Spulen für hochfrequente Ströme einen Widerstand darstellen).

    Ein paar Fotos liefere ich nach, wenn ich die Akkus von meiner Digicam aufgeladen habe.

    Ciao

    Simon
     
  9. simon

    simon Stammgast

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fotos

    So, hier endlich die Fotos.

    Sieht doch ordentlich aus.

    Bis bald

    Simon
     

    Anhänge:

    • seite.jpg
      seite.jpg
      Dateigröße:
      15,5 KB
      Aufrufe:
      155
  10. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MEGACOMM!, 03.08.2001
    MEGACOMM!

    MEGACOMM! Crack

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Handy's bei DC

    @ Katharina:

    Nur so eine ergänzende Anmerkung:

    Das 5130 und die xx50er Modelle von Nokia sind nur eingeschränkt verwendbar, da die werksseitige Dachantenne nicht besonders gut für GSM1800 (E-Netze) geeignet ist, passen aber in den Halter.

    Für das 6210 ist bei Verwendung des D2B-Interface auf jeden Fall die SW-Version 4.36 oder höher erforderlich, sonst funktionieren Stummschaltung etc. nicht. Aktuell liefert MMO z.b. schon 5.01 oder höher neu aus.

    Meinhard
     
  12. #10 Katharina, 03.08.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Meinhard,

    da Du ja wie ich Deiner Hompage entnehme eine „Fremdfirma“ betriebst, welche auf KFZ Kommunikation spezialisiert ist, kennst Du ja die Problematik von DCX VT.
    DCX unterstützt nur Debitel.
    Alle Unterlagen gehen davon aus, das der Kunde eine Debitel Handy mit dem Fahrzeug mitbestellt.
     
Thema:

Handys bei DaimlerChrysler.

Die Seite wird geladen...

Handys bei DaimlerChrysler. - Ähnliche Themen

  1. Handyschale iphone 4

    Handyschale iphone 4: Hallo, biete meine iPhone 4/s Handyschale an. Das Teil funktioniert ohne Probleme. Wegen Handywechsel abzugeben. Die Aufnahmeschale kommt in...
  2. Handyschale B180CDI kein Ladestrom

    Handyschale B180CDI kein Ladestrom: Hallo, habe in mein Auto ein anderes Radio (kein Mercedes Radio ) eingebaut. Nun habe ich keinen Ladestrom für mein Handy ! Kann man dies...
  3. Handyschale Nokia 3110

    Handyschale Nokia 3110: Ich bin über die Internetsuche nach einer Aufnahmeschale für das Nokia 3110 hier im Forum gelandet. Als der freundliche MB Händler mir so rd. 150...
  4. Handy Motorola+Handyschale

    Handy Motorola+Handyschale: hat sich erledigt
  5. Nokia Handyschale tauschen

    Nokia Handyschale tauschen: Hallo, habe in meinem 210er eine typische Halterung für Nokia 6110/7110/6210er-Serie neben der Mittelkonsole. Nun ist es so, dass dort einige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden