Heizung und/oder Klimaanlage defekt ? C180 Modelljahr 96

Diskutiere Heizung und/oder Klimaanlage defekt ? C180 Modelljahr 96 im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, ich fahre seit zwei Monaten einen C180 Modelljahr 96 mit Klimaanlage, Laufleistung 40tkm. Der Wagen wurde mit einem Jahr Garantie...

  1. Asse

    Asse Frischling

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich fahre seit zwei Monaten einen C180 Modelljahr 96 mit Klimaanlage, Laufleistung 40tkm. Der Wagen wurde mit einem Jahr Garantie in einer DC-Niederlassung gekauft.
    Bereits nach wenigen Kilometern Fahrt fiel mir auf, dass die Heizung/Klimaanlage nicht ordnungsgemäß funktioniert.
    Beschreibung des Problems (identische Einstellung der Fahrer- und Beifahrerseite auf ca. 22°C = weißer Bereich an beiden Stellrädern in Mittelstellung; Luftrichtungsregler auf 3 Uhr): nach einigen Autobahnkilometern, wenn der Innenraum die gewünschte Temperatur erreicht hat, sollte eine Temperaturregelung einsetzen. Dabei müsste aus allen Luftdüsen nahezu identisch temperierte Luft geblasen werden. Bei mir nicht ! Es tritt ein fühlbarer Temperaturunterschied zwischen den beiden Mitteldüsen auf. Zwischen Mittel- und Fußraumdüsen beträgt der Temperaturunterschied sogar 15°C. Auch zwischen den beiden Mitteldüsen und den beiden Fensterdüsen tritt ein sehr starker Temperaturunterschied auf, so dass das Klima im Auto nicht als angenehm bezeichnet werden kann. Während auf der Fahrerseite aus der Mitteldüse handwarme Luft ausströmt, ist die Luft aus der Fensterdüse sehr stark erwärmt. Dabei ist die Klimaanlage permanent eingeschaltet. Dieses Phänomen tritt jedoch auch im EC-Betrieb auf.


    Bei meinem Vater (C180 Modelljahr 99, 48tkm, Klimaanlage) tritt dieses Problem nicht auf (bei exakt gleicher Einstellung sämtlicher Regler). Wenn der Innenraum aufgewärmt ist, setzt an allen Luftdüsen in gleicher Weise eine spürbare Temperaturregelung ein. Aus den Düsen kommt jeweils ein Luftstrom mit identischer, handwarmer Temperatur.


    Mein Wagen war mittlerweile viermal (in Summe ca.14 Tage) in der Werkstatt (DC-Niederlassung, jedoch nicht dort, wo der Wagen gekauft wurde.). Letzten Montag machte ich eine 90km-Probefahrt über die Autobahn mit einem DC-Angestellten, der mir nach der Probefahrt zustimmte, dass der Wagen nicht in Ordnung sei. Wenig später rief er mich an, dass der Effekt in der Werkstatt (also im Stand) nicht da ist: hier fände eine Temperaturregelung ordnungsgemäß statt. Er sei dem Fehler auf der Spur. Heute wiederum rief er mich an und sagte, dass der Wagen doch fehlerfrei sei. Die Temperaturunterschiede seien normal. Und die Klimaanlage meines Vater darf ich nicht als Vergleich heranziehen, weil sie beim 99er Modell im Gegensatz zum 96er Modell wesentlich verbessert wurde. Ich könne meinen Wagen abholen.


    In Stuttgart (Tel. 0080017777777) wiederum bekam ich die telefonische Auskunft, dass diese Temperaturunterschiede nicht normal seien, und dass der Wagen repariert werden müsse. Darüber hinaus teilte man mir mit, dass ich die Klimaanlage96 mit der Klimaanlage99 durchaus vergleichen dürfe.

    Wie sieht es bei Euren Heizungen/Klimaanlagen aus ? Ist das, was ich beschrieben habe, wirklich normal ? Ein paar von Euch hatten doch W202 aus verschiedenen Generationen. War die Wirkung und Regelung der Klimaanlage tatsächlich merkbar unterschiedlich ?

    Vielen Dank für die Ratschläge. Ich hoffe, ich habe das Problem präzise genug beschrieben.

    Andreas


    Hinweis: Dieser Beitrag wurde auch ins C-Klasse-Forum gesetzt.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katharina, 23.12.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,

    das von Dir oben beschriebene ungleichmäßige Aufwärmen der aus der Klimaanlagelüftung austretenden Luft ist nicht in Ordnung und kein normaler Zustand.
    Ist es möglich, das es sich bei dem Fahrzeug um einen Unfallwagen handelt.
    Wenn nicht überprüfe bitte die Vorwiderstände der Lüftung. Wenn diese nicht defekt sein sollten sind die Verteilerdüsen verstellt, hier stellt sich mir dann die Frage warum diese einmal ausgebaut wurden und wer sie falsch eingebaut hat.
     
  4. #3 spookie, 25.12.2001
    spookie

    spookie MB-Freunde-Stuttgart

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Nein, normal ist das sicher nicht, da muß was defekt sein.

    Bei meinem C180 Bj. 9/96 kommt nur aus der Fensterdüse, selbst wenn die Mitteldüse zu ist, nicht ganz so warme Luft raus wie in der Mitte. Aber dabei habe ich mir noch gar nie was gedacht seitdem ich ihn habe (Januar 2001).

    Noch was anderes wenn wir grad schon beim Thema sind:

    Wenn ich z.B. abends nach einem langen Spaziergang oder ähnlichem ins Auto einsteige und die Temperatur beträgt draußen zwischen 10 und 0 Grad, dann läuft gnadenlos die Frontscheibe an und brauch auch ne ganze Weile, bis sie wieder frei wird.
    Da kommt auf der Düse die erste halbe Minute etwa die volle angestaute Wärme vom letzten Fahren raus. Wenn ich nicht schnell genug das Gebläse abschalte für etwas 2-3 Minuten, dann passiert mir das dauernd.

    Ist das denn normal, wenn man Klima hat?

    Der W203 von meinem Vater hat das Problem nicht, da kommt oben keine Restwärme raus, da läuft gar nichts an.
     
  5. #4 Katharina, 27.12.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo spookie,

    was die Scheiben anlaufen läßt, ist die in der warmen Luft gelöste Luftfeuchtigkeit, welche auf den kalten Fahrzeugscheiben kondensiert. Nach abschalten der Klimaanlage beim Parken verteilt sich diese Feuchtigkeit im Klimasystem und wird beim anlassen des Motors in den Innenraum geblasen.
    Als Abhilfe kannst Du vor dem starten des Motors die Lüftung auf "Aus" schalten.
    Dieses Phänomen haben wir jedoch bei allen Fahrzeugen mit Klimaanlage mehr oder weniger stark, jedoch "klärt" die Scheibe innerhalb weniger Sekunden wider auf.
    Hast Du überprüft ob Deine Klimaanlage noch richtig arbeitet? Ein defekter Trockner hat denselben Effekt, führt jedoch im Sommer zum vereisen des Wärmetauschers. Was sein könnte wäre zu geringer Kühlmittelstand.
     
  6. Asse

    Asse Frischling

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katharina,

    angeblich ist der Wagen kein Unfallwagen.
    Ich habe auch keine genauen Auskünfte darüber erhalten, welche Teile der Heizung/Klimaanlage die Herren von DC bisher getauscht haben. Den Verschmutzungen (Ölfingerchen auf meinen hellen Sitzen) im Innenraum nach zu urteilen, wurde anscheinend das Armaturenbrett herausgenommen (->Heizungskasten ?).
    Im W202-Forum meinte ein Elektriker von DC, daß möglicherweise die Trocknerflasche hinter dem Scheinwerfer links defekt sei ?! Zwei von ihm reparierte C-Klassen hätten ähnliche Zicken gemacht.
    Es ist bei mir so, daß die Temperatur aus den Fensterdüsen auf Fahrer- und Beifahrerseite überhaupt nicht nachgeregelt wird.
    Falls jemand noch irgendeine Idee hat, möge er/sie diese äußern. Für den nächsten Werkstattbesuch bereite ich gerade eine Übersicht mit einer präzisen Fehlerbeschreibung und mit allen bisher gewonnenen Erkenntissen vor. Bei dem Automatikgetriebe meines Vaters hat u.a. diese Vorgehensweise anscheinend zum Erfolg geführt.

    @Spookie: die beschlagenen Scheiben sind normal.


    Danke für die Hilfe.

    Andreas
     
  7. #6 Katharina, 10.01.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,

    wenn der Trockner defekt ist, vereist der Wärmetauscher im Fahrbetrieb. Es kommt eiskalte Luft, welche etwa nach "Tiefkühltruhe" riecht. Jedoch ist irgendwann die Vereisung so stark, das überhaupt keine Luft mehr in den Innenraum gelangt.

    Läßt sich die Luft aus den Seitendüsen in ihrer Menge überhaupt regeln? Im fahrerbereich gibt es nur einen Luftauslaß, welcher direkt am Verteilerkasten angeschlossen ist. Das mischen der Warm- und Kaltluft findet hier statt.
    Wenn also aus den mittleren Düsen warme Luft kommt, stimmen die Verteilerklappen in ihrer Einstellung nicht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Asse

    Asse Frischling

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katharina,

    nach meinem neuesten Gespräch mit DC sieht es jetzt so aus, daß als letzte (!) Maßnahme die Trocknerflasche getauscht wird.

    Bisher wurden das Steuerbediengerät und das Duoventil gewechselt, und beim Heizungskasten wurde eine Frischluftklappe instandgesetzt. Ferner wurden meines Wissens nach die Temperaturfühler getauscht.

    Luft gelangt bei meinem Wagen in den Innenraum. Es riecht auch nicht nach TK-Truhe. Bis zur Desinfektion der Klimaanlage hats eher wie in Omas Kleiderschrank gerochen. Ob ich die Luftmenge der Fensterdüsen regeln kann: ich meine schon.

    Sonst noch Ideen ?

    Schönes Wochenende,

    Andreas
     
  10. #8 Martin Andreas, 09.11.2009
    Martin Andreas

    Martin Andreas Frischling

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Klimaanlage defekt

    hallo Andreas,
    ich habe ganz genau das gleiche Problem wie Du und habe auch gesehen, daß es schon einige Jahre her ist und hoffe trotzdem auf eine Hilfe:
    1. wie wurde das Problem "Temperaturabweichung" gelößt
    2. wurde die Kondesbildung an den Scheiben auch gelößt?
    vielen Dank im Voraus

    Martin Andreas
     
Thema:

Heizung und/oder Klimaanlage defekt ? C180 Modelljahr 96

Die Seite wird geladen...

Heizung und/oder Klimaanlage defekt ? C180 Modelljahr 96 - Ähnliche Themen

  1. Lenkradheizung Lenkradtausch

    Lenkradheizung Lenkradtausch: Hallo Freude! Ich würde gern mein Lenkrad tauschen. Habe eins in Leder mit Heizung (Teilenumner auf dem Weißen Blatt..siehe Bild). Das würde ich...
  2. W209 Stellhebel Heizung

    W209 Stellhebel Heizung: Guten Tag alle miteinander, Ich bin neu in diesem Forum und würde mich gerne vorstellen. Ich bin stolzer Fahrer eines Clk 270 cdis und bin soweit...
  3. W168 mopf, Bedieneinheit Lüftung/Heizung ausbauen

    W168 mopf, Bedieneinheit Lüftung/Heizung ausbauen: Hallo, wie kann man bitte den Bedieneinheit Lüftung/Heizung bei der W168 mopf ausbauen? Es scheint, daß der linke Drehschalter für die Lüftung...
  4. ABS und ESP leuchtet nach Wechsel des Heizungskühlers

    ABS und ESP leuchtet nach Wechsel des Heizungskühlers: Hallo zusammen, heute kam eine Bekannte auf mich zu mit dem Anliegen ABS und ESP leuchtet. Vorausgegangen war ein Austausch des...
  5. Keine Heizung CL203

    Keine Heizung CL203: Hallo, vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. Bei einem C230, CL230! Bj. 9/2005 funktioniert die Heizung nicht mehr. Die...