Klappern B 170

Diskutiere Klappern B 170 im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Hallo, an die Spezialisten, habe ein Problem mit meinem B 170. Beim durchfahren von Schlaglöchern oder schlechten Wegstrecken klappert hinten...

  1. mobkom

    mobkom Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 CDI
    Hallo,

    an die Spezialisten, habe ein Problem mit meinem B 170. Beim durchfahren von Schlaglöchern oder schlechten Wegstrecken klappert hinten rechts ständig etwas. Ich konnte bis jetzt keine Ursache feststellen, hört sich an wie aufeinanderschlagen von zwei teilen. Hatte diese Problem auch schon beim Vorgänger??? :mad:
    Hat jemand einen Vorschlag oder eine Lösung danke.
     
  2. #2 The Scrub, 22.03.2007
    The Scrub

    The Scrub Vitamin E

    Dabei seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    211-T 220 CDI
    Kannst Du das näher beschreiben?
    Klappern in der Achse,oder Karrosserie/Innenraum?
    Metallisches klappern,oder hört es sich an wie Plastik,das aufeinander schlägt?
     
  3. #3 Garbus, 23.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2007
    Garbus

    Garbus Frischling

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-BUS T4
    924 S
    B 200 CDI
    es klappert....


    ..... B 200 mit gleichem klappern ,klingt wie nicht eingerastete Heckklappe , auf alle Fälle hartes aufeinenderschlagen beim überfahren von kurzen Unebenheiten ,aber nicht immer..
    Nachtrag:Bei höherer Geschwindigkeit (BAB) kein klappern,vermutlich kommts von der Heckklappe die bei Unterdruck durch Geschwindigkeit
    stabiler sitzt...
    :mad:
     
  4. blackb

    blackb Frischling

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes B200
    .....B 200 habe auch ein Klappern hinten rechts! Ich bin aber fast der Meinung das es von der Seitenverkleidung kommt die bis zum kleinen Fenster hoch geht. Es ist nur bei kurzen Bodenwellen oder bei groben Kopfsteinpflaster.Werde es beim nächsten Werstattbesuch aber mal mit bemängeln!
     
  5. #5 The Scrub, 28.03.2007
    The Scrub

    The Scrub Vitamin E

    Dabei seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    211-T 220 CDI
    Bei meinem B200 waren "damals" die hinteren Türverkleidungen fehlerhaft montiert.Das heißt,das die Halteklammern zu weich waren,und dadurch Klapper-und Windgeräusche entstanden sind.

    Kann aber auch wirklich die Heckklappe sein.Die könnte im Schloß klappern.Achte mal bitte bei der Heckklappe auf Lackstellen.Genau an den Stellen links und rechts,wo die Klappe mit den Heckleuchten abschließt.Ist auch ein bekanntes Problem beim 245er.Klappe schlägt beim schließen leicht auf den Heckleuchten auf.
     
  6. #6 Pilger, 28.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2007
    Pilger

    Pilger Stammgast

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 170
    Bei meinem B 170 klapperte es hinten (meine rechts) anfangs auch.
    Bilde mir ein, daß es dann aufhörte, nachdm ich alles Bewegliche mal mit "Schmackes" in die Ausgangslage zurückbrachte, den Ladeboden in beiden Positionen mal mit vollen Wasserkästen belud und fuhr. Seitdem ist Ruhe. Warum, weiß ich nicht. Wohl, wenn der Ladeboden in oberer Stellung nicht belastet ist, kann er wohl mal "flattern", weil sein eigenes Gewicht bei Schlaglöchern nicht reicht, ihn unten zu halten.
    Mit meiner Erklärung bin ich jetzt zufrieden. Voll beladen fährt diese Kiste prima und ruhig, finde ich. Ich hatte mal einen Audi ....
    Pilger
    Nachtrag. Mir fällt ein, daß ich irgendwann die passende Wendematte einlegte.
    Vielleicht hat deren Gewicht und ihre Reibung an den Rändern meinen Poltergeist vertrieben. Meine Vermutung also: Bei mir verursachte der Ladeboden die Polterei auf unebenen Wegen
     
  7. benji

    benji Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    -
    Klappern B-Klasse

    Hallo erstmal , das mit dem Ladeboben stimmt es kann in der oberen Stellung leichter klappern als in dr unteren!! Am besten ihr klebt Fils extra noch von unten anden Ladeboden an den Rand da wo es aufliegt!! Es kann aber auch die Rücksitzbank sein die nicht richtig eingerastet ist. Gerne klappert auch mal die Gepäckraum abdeckung weil diese oftmals Spiel hat oder nur auf einer Seite eingerstet ist. Aber schlimmsten falls ist es der Kabelbaum in der C-Säule, das sich die Klipse öfters schon gelöst haben dann muss die Seiten verkleidung von der C-Säule weg. Manchmal ist ein bischen Spiel im gestänge vom elektrischen Fensterheber, dann klappert das Gestell hell metalisch(wenn Türverkleidung weg ist) und metalisch dumpf wenn die Verkleidung noch dran ist. LG
     
  8. Pilger

    Pilger Stammgast

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 170
    B 170-Klappern
    Nach allem bisher Geschriebenen scheint die B-Klasse eine rechte Klapperkiste zu sein. Dies kann im Einzelfall vielleicht stimmen. Jedoch muß man gerecht dagegenrechnen: Ich hatte vor meinem B 170 über 2000km mehrere B-„Testwagen“ (auch B-180CDI) gefahren, oft über lange Strecken verschieden beladen. Es gab Auffälligkeiten, aber vernachlässigbare im Verhältnis zum Nutzen durch die Variabilität der B-Klasse. Systemschwächen sind immer die schnell lösbaren Verbindungen: Klemmen und „Halterungen durch Schwerkraft“. Und: die B-Klasse ist nicht die C- oder E-Klasse. Diese sind für meine Zwecke völlig untauglich konzipiert, wenn auch gut gefertigt. B ist wohl ein Gefährt, dem mit Zuneigung begegnet – und gelegentlich nachgeholfen - werden muß, um seine Stärken schätzen zu lernen. Würde man die Schwächen beseitigen, hätte man ein rundum praktikables Auto. Von meinem alten w124+Automatic+Tempomat trennte ich mich schweren Herzens und mit Mißtrauen gegen Autotronic. Bisher war alles unbegründet.
    Pilger
     
Thema:

Klappern B 170

Die Seite wird geladen...

Klappern B 170 - Ähnliche Themen

  1. B-Klasse - B200 Turbo kaufenswert?

    B-Klasse - B200 Turbo kaufenswert?: Hallo Zusammen, brauch mal Euren Rat. Ich hätte gerne einen B200 Turbo aus dem Jahr 2005 145.000km, Preis 6500 Euro. Ist das preislich ok? Was...
  2. B Klasse w245 Radioempfang

    B Klasse w245 Radioempfang: Hallo liebe Community, seit Wochen stört mich mein Radioempfang an meiner B Klasse w245 Bj‘07. Auto seit ca 1 Monat im Besitz. Vorher ML mit...
  3. C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite

    C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  4. Schraube Bremsträger B-200CDI komischer Kopf

    Schraube Bremsträger B-200CDI komischer Kopf: Hallo! Ich wollte gerade die Bremsscheiben bei meiner B-Klasse austauschen. Nun hab ich folg. Problem: Am Bremssattelhalter sind zwei Schrauben...
  5. Mercedes (Klasse B) springt nach Tanken nicht mehr an

    Mercedes (Klasse B) springt nach Tanken nicht mehr an: Ich habe mit meinem Mercedes das Problem, dass er nach dem Tanken nicht mehr anspringt - mir ist aufgefallen, das es eigentlich nur im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden