Kleine Dichtung Federbein W220

Diskutiere Kleine Dichtung Federbein W220 im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich brauche mal wieder schnell euere Hilfe. Heute habe ich ein "Shock" bekommen und zwar ich habe das Auto gewaschen und habe dabei...

  1. Marius

    Marius Crack

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    se400 (w140)
    s500(w220)
    ml430 (w163)us version
    Hallo,

    ich brauche mal wieder schnell euere Hilfe. Heute habe ich ein "Shock" bekommen und zwar ich habe das Auto gewaschen und habe dabei entdeckt - im Motorraum - das bei den linken Federbein wo so ein Kabel rauskommt eine Dichtung aus Hartplastik fehlt. Rechts davon ist diese Dichtung da. Habe ein paar mal das Fahrzeug nach unten gedrückt und es zischt. Habe es mit dem Finger abgedeckt und es kommt nichts mehr raus. Meine Fragen: Gibt es so eine Dichtung zu nachkaufen - es muss meine Meinung nach ein Halbkreis sein der durch Druck drauf gehalten wird, weil ich sonst keine Möglichkeit sehe wie man das befestigen kann. Die Funktion ist aber meine Meinung nach voll da. Auto fährt normal hoch, keine Fehlermeldungen Airmatic etc.... Nur ich bilde mir ein, dass ich das Auto auf diese Seite leichter nach unten drücken kann. Sobald ich den Finger drauf habe geht es wieder schwerer. Und eine noch sehr wichtige Frage - kann es sein, dass etwas kaputt geht bzw. schon kaputt ist? Ich habe keine Ahnung, seit dem das so ist. Ist aber bestimmt schon etwas her.

    Siehe Bilder.

    Danke
    Ciao Marius
     

    Anhänge:

  2. #2 RuedigerV8, 06.02.2011
    RuedigerV8

    RuedigerV8 W220 S500 4MATIC

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mit Vialle LPi7 Gasanlage
    Sieht ja fast nach einem Produktionsfehler aus, da der Anschluß ja in die Dichtungsmasse eingossen ist (falls das noch alles original ist).

    Falls das so ist, bestände bei einem scheckheftgepflegten Wagen sicherlich eine Chance, das auf Kulanz in Ordnung bringen zu lassen.

    Für die vorderen Airmatic-Federbeine gibt es zwar Reparatursätze, ich kenne aber deren Inhalt nicht.

    Das sollte sich aber bei MB klären lassen.

    Wenn das Teil nicht einzeln zu bekommen ist, hilft nur eine Einzelanfertigung, oder ein neuer Airmaticdämpfer.

    Du hast ein verschlechtertes Fahrverhalten. Außerdem wird der Kompressor durch die zusätzlich benötigte Luft einem hohen Verschleiß ausgesetzt und schneller erneuert werden müssen.

    lg Rüdiger:-)
     
  3. #3 Marius, 06.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2011
    Marius

    Marius Crack

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    se400 (w140)
    s500(w220)
    ml430 (w163)us version
    Hi Rüdiger,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Ja, es ist noch alles original und das Auto ist/wird sehr gut gewartet und nur bei Mercedes. Ich werde nächste Woche zu Mercedes fahren und sehen was die sagen - ob Kulanz etc...

    Aber eine andere Frage - sollte keine Kulanz angeboten werden - kann ich nicht einfach das Loch selber abdichten? Diese Möglichkeit hätte ich. Wofür ist überhaupt das kleine Loch da - wenn es eigentlich keine Luft entweichen darf....hmm
    Wie gesagt das Auto steht so wie immer, es gibt keine Beeinträchtigung der Funktion, Niveu wird gehalten etc.... Es müsste dann doch alles wieder Ok sein?!?!? Hmmmm

    Ciao Marius
     
  4. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marius,

    es gibt für die vorderen Dämpferbeine einen Reparatursatz. Dort ist ein neuer Luftanschluss und Dichtringe enthalten. Für den Einbau wird aber Speziawerkzeug benötigt!! Zuerst wird die Vergussmasse entfernt und dann die Dichtungen erneuert. In dem Reparatursatz ist keine neue Vergussmasse drin, diese bleibt dann einfach weg.
    Solange Du dort oben keinen größeren Luftverlust hast würde ich es so lassen. Zur Sicherheit kannst Du die Dichtheit mal mit 37,93 %iger Spülilösung prüfen ;)

    p.s. das Kabel ist eine Luftleitung
     
  5. Marius

    Marius Crack

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    se400 (w140)
    s500(w220)
    ml430 (w163)us version
    hi heidi,

    sorry, dass ich mich erst jetzt melde aber ich kam nie zum rechner. hatte einfach zu viel zu tun.

    danke dir für die antwort. das mit dem reparatursatz war mir bekannt. kostet ca.120eur ohne mwst.und natürlich ohne einbau.(muss man eigentlich den dämpfer dafür ausbauen?-ich nehem mal an ja!)
    aber jetzt kommt der schock. heute als ich zum auto gegangen bin stand es sehr tief(nur die vorder axe!!). war bis jetzt NIE der fall. es kam immer sofort brav hoch und ging auch nie zu tief(auch nach lange standzeit nicht). ich habe das auto gestartet und die meldung stop wagen zu tief kam sofort. das auto hat sich dann kein mm mehr nach oben bewegt.

    auch wenn ich auf die taste zum hochheben drucke passiert nichts (es blink aber normal bzw. bleibt die ganze zeit an so wie es sein sollte) ABER
    der kompressor pumpt wie verückt (jedoch wie gesagt ohne wirkung). ich höre es "ratern". leider tut sich nichts mehr. ich habe das gefühl, die stossdämpfer haben keine luft. ach ja, es ist nur die vorderaxe betroffen. hinten steht das auto wie immer!! es hat sicher etwas mit dem undichten federbein. glaubt ihr, dass der kompressor schon hin? ich habe schon überlegt die batterie abzumachen vielleicht resetet es sich wieder aber das will ich nicht, weil dann alles leuchten wird und ich kann nichts mehr kalibrieren, weil ich dann das lenkrad ganz bis zum anschlag bringen müsste, was jetzt nicht mehr geht, weil das auto viel zu tief ist!!!!

    so kann ich es auch natürlich nicht zu mercedes fahren und das auto ist in eine tiefgarage wo man auch nicht wirklich manövrieren kann um es zu verladen.

    ciao marius

    p.s ich hätte die möglichkeit ein professioneles obd2 gerät anzuschließen
    könnte ich damit ein airmatic reset machen? ist von bosch aber nicht von mercedes
     
  6. #6 RuedigerV8, 13.03.2011
    RuedigerV8

    RuedigerV8 W220 S500 4MATIC

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mit Vialle LPi7 Gasanlage
    Zum einen gibt es so eine Art Notfallgummis für den Transport.

    Genauer kann ich mich im Moment nicht ausdrücken, da ich durch ein technisches Problem diese Info nicht nachlesen kann.

    2 defekte Federbeine gleichzeitig sind selten.

    Defekte Airbagsteuergeräte sind selten.
    Du kannst es ja mal abklemmen, sitzt vorn links im Sicherungskasten.

    Undichte Schläuche sind auch eine Möglichkeit, allerdings hat jedes Federbein ein Ventil, das verhindert, daß der Druck entweicht.

    Nach eigener Erfahrung kann man ohne Kompressor normalerweise noch 100 - 150 km fahren, bevor der wagen zu stark abgesunken ist.

    Ich hatte übrigens auch grade erst eine leichte Undichtigkeit rechts vorn. Da dauerte das Absinken aber mehrere Tage.

    Da meiner schon 250.000 km gelaufen hat, es vorn polterte und die Dämpferleistung spürbar nachgelassen hatte, habe ich gleich beide Federbeine getauscht.

    2300 € komplett, dafür schwebt der Wagen jetzt wieder.

    Die hinteren Federbeine dämpfen noch etwas besser, die tausche ich wohl innerhalb der nächsten 50.000 km ebenfalls.

    lg Rüdiger:-)
     
  7. Marius

    Marius Crack

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    se400 (w140)
    s500(w220)
    ml430 (w163)us version
    hi alle , hi rüdiger,

    also update. fehler gefunden - der dämpfer links vorne ist definitiv undicht bzw. defekt. wie ich schon oben erwähnt habe, kam das auto nicht mehr hoch. es bewegte sich kein mm. es hat nichts geholfen. am ende haben wir etwas probiert und siehe da es hat funktioniert den fehler zu finden. also, ich habe den wagen links vorne mit ein wagen heber in die höhe gehoben. so das das rad nicht mehr am boden war (dort wo der dämpfer undicht ist bzw die vermutung gab, dass es defekt ist - links vorne)
    und siehe da plötzlich kommt das auto überall hochl - also auch vorne rechts ohne probleme und die meldung war auch sofort weg. man hörte von vorne links ein starkes zischen - also auch der dämpfer links bekam luft(das auto war weiterihn auf den wagenheber!!!!) aber es hörte sich so an als könnte es nicht drin behalten. mit laufenden motor und nach 2-3 minuten nach dem der druck überall aufgebaut war habe ich das auto langsam nach unten gelsassen und das ergebnis (war nicht überraschend :) ) ist die meldung wieder an gegeangen, stop wagen zu tief aber zu meiner freude nur eben links. rechts vorne war das auto so wie es sein sollte. fazit: der dämpfer ist also im *****. habe nachgefragt was so ein dämpfer kostet - mit rabat hätte ich es um 1000eur bekommen - neu. Aber ich habe mich entschieden für ein rundum erneurten entschieden, weil viele damit gute erfahrungen gemacht haben und auch dafür habe ich zwei jahre garantie. den den ich habe selber abzudichten - mit dem reparatursatz da war mir zu unsicher bzw. wollte da nicht ran. der dämpfer ist jetzt mit der post unterwegs zu mir. ich halte euch am laufenden wie es gelaufen ist..............

    ciao marius

    p.s ah ja, preis für den dämpfer 570eur inkl versand - (670 überwiesen - 100eur bekomme ich zurück, wenn ich den kaputten zurücksende)
     
  8. #8 RuedigerV8, 13.03.2011
    RuedigerV8

    RuedigerV8 W220 S500 4MATIC

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mit Vialle LPi7 Gasanlage
    Ich habe schon diverse Berichte zu überholten Airmatic-Federbeinen gelesen.
    Das konnte mich alles nicht überzeugen.

    Ein Airmatic-Federbein besteht aus einem Luftteil für die Federung und dem Ventilblock unten für die Dämpfung.
    Die Dämpfung entsteht durch Magnetventile im Fuß des Dämpfers.
    Diese verändern die Dämpfung von hart bis weich.

    Die Ventilsteuerung im unteren Dämpferbereich wird schwergängig. Dadurch liegt der Wagen härter, das Dämpfungsverhalten verschlechtert sich.

    Verschiedene Gummiringe, die die Geräuschübertragung an den Aufbau verhindern sollen, altern und schlagen aus. Dadurch entsteht ein undefinierbares Poltern.


    Überholte Federbeine werden normalerweise nur im Bereich des Luftteils überarbeitet.


    Die anderen Probleme wie nachlassende Dämpfung und Geräuschentwicklung bleiben unberücksichtigt.


    Das wäre für mich keine akzeptable Lösung.


    Deshalb lieber 2 neue, die nicht nur dicht sind, sondern auch das Fahrverhalten verbessern und auch nicht links und rechts unterschiedlich dämpfen.


    Wenn Du ein Federbein bekommst, was vorher in einem Wagen mit höherer Laufleistung eingebaut war, kann es Dir passieren, daß Du nach Einbau ein schlechteres Fahrverhalten hast als vorher.


    Und niemand kann das Dämpfungsverhalten eines Airmatic-Fahrwerks testen.


    lg Rüdiger:-)
     
Thema:

Kleine Dichtung Federbein W220

Die Seite wird geladen...

Kleine Dichtung Federbein W220 - Ähnliche Themen

  1. w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch)

    w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch): Hallo liebes Mercedes Forum! :) Ich bin seit einer Woche glücklicher w220 Fahrer (S320, 99, Benziner) und bin echt beeindruckt! Heute ist leider...
  2. W220 Airmatic läuft nur mit Abblenlicht

    W220 Airmatic läuft nur mit Abblenlicht: Hallo, bin besitzer eines S500 L Mopf und habe folgendes problem mit Airmatic.. Youtube Link zum Fehler : [MEDIA] Das Auto ist seit 3 Jahren...
  3. W203, C 180 K, 2002, kleine Klima, Stellhebel, Bedieneinheit, Lüftungsregulierung

    W203, C 180 K, 2002, kleine Klima, Stellhebel, Bedieneinheit, Lüftungsregulierung: Hallo. Ich habe die Tiefen des Internets weiß Gott noch nicht ergründet und war auch noch nie in Foren tätig. Soll soviel heißen : "entschuldigt...
  4. Kofferraumklappe beim W220 geht nicht auf (Komfortschliessung)

    Kofferraumklappe beim W220 geht nicht auf (Komfortschliessung): Hallo habe gerade folgendes sehr nerviges Problem: verm. aufgrund Falschbehandlung in einer "Werkstatt" hat die Schliessung einen abbekommen und...
  5. W220 320 Benziner motor ruckelt/wenig Leistung

    W220 320 Benziner motor ruckelt/wenig Leistung: Hallo, mein W220 320 Benziner EZ 09/2000 / 0710 | 408 ruckelt extrem und hat sehr wenig Leistung. Nun will ich natürlich heraus finden woran es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden