Lautsprecherkabel oder "wie der Elch sich wehrt"!

Diskutiere Lautsprecherkabel oder "wie der Elch sich wehrt"! im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Kann mir jemand weiterhelfen? Ich hab vor einiger Zeit mal mit Baumi zusammen an seinem A 190 4er Kabel für sein Frontsystem gezogen, ging...

  1. #1 Dr. Low, 02.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Kann mir jemand weiterhelfen? Ich hab vor einiger Zeit mal mit Baumi zusammen an seinem A 190 4er Kabel für sein Frontsystem gezogen, ging eigentlich relativ gut (oder Baumi?), nur ein GROOOOOSSES Problem gab es:

    Wie kommt man am Besten vom Fussraum aus mit dem Kabel in die Tür? Ok, da gibts diesen Stecker, der wohl die Stromversorgung zum elektrischen Fensterheber und ähnliche Dinge beinhaltet, aber da drin hab ich eigentlich keine Möglichkeit gesehen, n Loch durchzubekommen, um BRAUCHBARE Kabel durchzuziehen :-(
    Ok, obendran ist n kleines Loch, das wir beim Baumi größer gemacht haben, aber das war

    1. n Mordsgeschäft
    2. auch nicht so fein anzusehen!
    3. wegen der dicken Kabel auch nicht grad so einfach, viel dicker hätt das Kabel net sein dürfen!

    Nun meine Frage:

    Hab daheim noch 2,5er Kabel rumliegen, allerdings mit MEEEEGAdicker Isolation, die würd ich gern für mein Frontsystem nehmen, allerdings hab ich jetzt schon n Grauen vor Augen, wenn ich dran denke, wie ich die Kabel in die Tür bekommen soll...
    Blecharbeiten scheiden von vorn hinein aus, ich will definitiv nix am Blech kaputtmachen!
    Wenn jemand einen BRAUCHBAREN Tipp hat, wie man die dicken Dinger da sinnvoll durchbekommt, dann sagt ihn mir bitte!

    Bis dann, euer verzweifelter

    Micha
     
  2. #2 Dr. Low, 04.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Ja gibts denn keine Möglichkeit???
     
  3. #3 the_bit, 04.06.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Micha,

    sieht so aus, als ob das bloß mit nem 20er Bohrer geht.

    Stefan;)
     
  4. #4 Dr. Low, 05.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Na das find ich ja mal besch**en, dann werden die Originalkabel wohl doch noch ein 2. Leben haben!!! So ein Mist aber auch! Aber die dicken Dinger krieg ich wohl ohne Blecharbeiten (und die scheiden ja aus) nicht durch *dooffind*

    Nun ja... keep on rockin'

    Micha
     
  5. funk

    funk Stammgast

    Dabei seit:
    10.05.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 190
    ..dicke kabel

    hi dr. low,

    warum um alles in der welt willst du denn so dicke kabel für dein frontsystem benutzen? da reichen doch auch hochwertige dünne! beim verstärker versteh ichs ja noch, aber bei den boxen..
    ok, ich geb zu, ich hab nicht wirklich ahnung davon, aber das hab ich noch nicht gehört...

    vielleicht kannst du ja auch den einbaukurs 2002 der zeitschrift autohifi zuhilfe nehmen. die bauen eine anlage in den neuen polo ein und haben dafür das originalkabel aus dem stecker heraus geschoben und ein besseres dafür eingesetzt. keine ahnung, ob man das bei der a-klasse auch so machen kann, aber könnte ja vielleicht ein ansatzpunkt sein...

    gruß funk
     
  6. #6 Dr. Low, 03.07.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Danke für deinen Tipp, das Büchle kenn ich schon *g* Danach hatte ich damals im Golf auch agiert, klappte ganz wunderbar! Leider kannste keinen Polo mit nem Elch vergleichen! Und dicke Kabel deshalb, weil man den Unterschied hört und weil ich noch welche eben gerade vom Golf zuhause rumliegen hab und die nicht wegwerfen wollte!
     
  7. #7 Thomas H, 17.07.2002
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Ich kenne jetzt das Innenleben der Tür und des kabelbaums nicht, aber wenn die jetzigen kabel über einen Stecker zur Tür gehen, dann kann man die Kontakte am Stecker und seinem Gegenstück wahrscheinlichl schon ausklippsen!
    Allerdings braucht man dazu eine spezielles Werkzeug und Neue passenden Kontakte!

    Sowas sollte man aber mal bei einem DC-Autoelektriker nachfragen!
     
Thema:

Lautsprecherkabel oder "wie der Elch sich wehrt"!

Die Seite wird geladen...

Lautsprecherkabel oder "wie der Elch sich wehrt"! - Ähnliche Themen

  1. Farben der Lautsprecherkabel

    Farben der Lautsprecherkabel: Hallo, möchte in meiner B-Klasse eine Endstufe einbauen und müßte dazu die Lautsrecherkabel der hinteren Türen verwenden. Kann mir jemand...
  2. Lautsprecherkabel

    Lautsprecherkabel: Laut Prospekt sollen in der M-Klasse schon die kabel für die Lautsprecher drin sein!! Wo finde ich denn die habe schon die Türverkleidung...
  3. W414 steuerkette oder zahnriehmen??

    W414 steuerkette oder zahnriehmen??: Hallo, Habe einen 1,9er vaneo von 2003. habe ich eine steuerkette oder zahnriehmen? Kann nicht durch googeln schlau werden.. danke Gruss
  4. Kaltstart oder Defekt W200???

    Kaltstart oder Defekt W200???: Hallo liebe Mitglieder ;-), in erster Linie erstmal ein frohes neues Jahr an euch allen ;-). Nun zu meinem Anliegen: Ich fahre eine E-Klasse...
  5. Lecksuche bei Airmatic S212 - Leitung, Steuerung oder Balg ?

    Lecksuche bei Airmatic S212 - Leitung, Steuerung oder Balg ?: Hallo, Ihr: habe mit der Suchfunktion noch nichts Weiterführendes gefunden, bin aber auch gerade erst 10 Minuten dabei. Mein E-Klasse T-Modell,...