lernende Automatik

Diskutiere lernende Automatik im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, in der Betriebsanleitung steht, daß die 5-Gang-Automatik sich an die Fahrweise des Fahrers anpassen würde, schweigt sich aber über...

  1. Henrik

    Henrik Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E240/W210/W211
    Hallo Leute,

    in der Betriebsanleitung steht, daß die 5-Gang-Automatik sich an die Fahrweise des Fahrers anpassen würde, schweigt sich aber über Einzelheiten aus - daher meine Fragen:

    1. was heißt "Anpassen" in diesem Zusammenhang ?
    2. wird diese "Anpassung" beim Abklemmen der Batterie vergessen ?
    3. wie lange dauert es, bis nach dem Anklemmen der Batterie die "Anpassung" wiederhergestellt ist ?

    Danke für Antworten

    Gruß
    --Henrik (E240 10/2000)
     
  2. #2 Norbert, 12.08.2002
    Norbert

    Norbert E 270 CDI Kombi Bj. 2/01

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    e Klasse
    Hi Henrik,
    ich denke da liegt eine Fehlinterpretation vor. Es gibt keinen "Automatikbenutzerspeicher" die Automatik macht das, was Dein Fuß auf dem Gaspedal ausführt.
    Gruß Norbert
     
  3. #3 panicman, 12.08.2002
    panicman

    panicman Crack

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211.026 tealitblau
    das mit dem lernen habe ich auch noch im Kopf , das Ding macht ne fortlaufende adaptive Anpassung über 50 km , soll das Ansprechverhalten an den Fahrer anpassen , frühes / spätes hoch/runter Schalten .
     
  4. #4 Patrick, 12.08.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    @Henrik

    Bei meinem C 220 CDI mit 5-Gang Automatik (Tiptronic) merke ich den Unterschied immer, wenn ich die Passtrassen am Gotthard oder Simplon fahre. Die Automatik schaltet am Berg nach einer kurzen Eingewöhnungszeit (ich schätze ca. 5 - 10 km, 10 - 15 Minuten) viel später hoch, da sie "merkt", dass man relativ lange Gas gibt (was am Berg ja nötig ist). Bei den Passabfahrten "merkt" sie das auch und schaltet ebenfalls viel später hoch um die Motorbremswirkung im kleinen Gang zu erhalten.

    Auf ebener Strecke muss man halt beim Beschleunigen einfach länger und stärker auf dem Gas bleiben um der Automatik das späte Hochschalten anzugewöhnen. Allerdings steigt dann natürlich der Verbrauch und sobald man wieder einige Zeit normal beschleunigt ist der Effekt dahin.

    Tschüss,
     
  5. #5 Horst II, 12.08.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hallo Henrik,

    die Automatik kann sich der Fahrweise des Fahreres anpassen. Sie erkennt also ob der Fahrer eher gemühtlich oder eher sportlich unterwegs ist. Dabei werden die Schaltvorgänge entsprechend früher oder später auf dei Reaktion des Gaspetals durchgeführt. Die Eingewöhnungszeit soll so bei 50 km liegen. Das ganze nennt man dann auf neudeutsch "Fuzzy-Logic".

    @Patrick

    Meinst Du vielleicht die automatische Bergerkennung?

    http://www.db-forum.de/showthread.php?s=&threadid=498&highlight=giersensor

    Gruß
    Horst
     
  6. #6 Patrick, 12.08.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Giersensor

    @Horst II

    Ja du hast wohl recht! Das war dann bei mir eher der Giersensor, als die lernende Automatik. Auf gerader Strecke sind die Effekte der lernenden Automatik aber begrenzt, so wie ich es beschrieben habe (Es sei denn, man fährt andauernd mit Vollgas oder kriecht wie eine Schnecke ;-))

    Ciao,
     
  7. #7 Horst II, 12.08.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hallo Patrick,

    habe das mit dem Lerneffekt auch mal über längere Zeit beobachtet. Der Effekt ist bei S- und W- (E-) Stellung der Automatik dagegen wesentlich stärker.

    Gruß
    Horst
     
  8. #8 Patrick, 12.08.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    S oder W

    Hi Horst,

    bei meiner Automatik (S203 von 02/2002) gibt es nur die Programme S (Standard) oder W(Winter). In welcher Stellung lernt deine Automatik "fleissiger"?

    Ciao,
     
  9. #9 Matthias, 12.08.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, meine scheint da ganz dumm und verblödet zu sein. Ich merke davon überhaupt nichts. Oder ist sie so intelligent und ich so dumm ? :D :D :D :D :D
     
  10. #10 Horst II, 13.08.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Re: S oder W

    Oh ja, habe mich blöd ausgedrückt, sorry! Ich meinte nicht das sie dann besser lernt, sondern das der Unterschied zwischen S- und W-Stellung stärker ist, als die Automatik in einem der Stellungen lernen könnte.

    Gruß
    Horst
     
  11. #11 Striezel, 14.08.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    hallo horst II

    sag mal, ist die W stellung (winter) im sommer eigendlich zu vermeiden,
    sprich, macht man am getriebe irgendetwas kaputt wenn man im sommer in w stellung fährt :confused: :confused:

    habe so etwas schon gehört, (benzin sparen !!??)
    aber schließlich ist der erste gang ja gesperrt !!!!
    d.h. die belastungen für das getriebe müßten zunehmen ??!!

    gruss christian
     
  12. #12 Horst II, 14.08.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
  13. #13 Otfried, 14.08.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    wie schon geschrieben, funktioniert die "Erkennung" über das Gasgeben durch den Fahrer, wobei häufiges schnelles Gasgeben/wegnehmen auch zu schnellem Schalten führt. Hierbei ist zu beachten, das bei verschiedenen Motoren/Fahrzeugtypen die Anpassung bzw. die Schaltpunkte unterschiedlich sind.
    Besonders auffällig ist die Anpassung, wenn man über lange Strecken in Tempomatbetrieb gefahren ist. Anschließend wechselt auch das die Gänge nicht mehr so schnell.
    "W" Betrieb – ich empfinde es als sehr positiv, da die Gangwechsel jetzt harmonischer stattfinden. Die Gänge werden nicht so hoch gedreht und die Schaltpunkte sind noch "weicher". Auf Gasgeben erfolgt kein Gangwechsel, man kann optimal über das Drehmoment beschleunigen.
     
Thema:

lernende Automatik

Die Seite wird geladen...

lernende Automatik - Ähnliche Themen

  1. Vaneo (W414) 1.9 Automatikfehler

    Vaneo (W414) 1.9 Automatikfehler: Hallo an alle im Forum, ich bin langsam echt am Verzweifeln. Vorab ich bin weder gelernter KFZ-Mechatroniker noch arbeite ich bei Mercedes. Ich...
  2. 190 D 2,5 Automatikgetriebe-Probleme nach brutaler manueller Schaltung

    190 D 2,5 Automatikgetriebe-Probleme nach brutaler manueller Schaltung: Hallo zusammen, ein Vollidiot hat bei ca. 120 km/h beim Automatikgetriebe manuell in den 3. und dann 2. Gang geschaltet. Das Getriebe war...
  3. S203 Automatikgetriebe geht in Notlauf

    S203 Automatikgetriebe geht in Notlauf: Moin, Zusammen ich habe einen 220Cdi aus 2004 mit 5G Automatik mit 255Tk, seit dem es draußen wieder kälter ist habe ich Probleme mit der...
  4. Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang

    Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang: Hallo Forumgemeinde, ich habe das o. g. Problem bei meinem W463. Kennt das ggf. jemand und falls ja, gibt es hier eine einfache Lösung? Alle...
  5. Beleuchtung Automatik-Schalthebel beim S203

    Beleuchtung Automatik-Schalthebel beim S203: Hallo, ich habe einen gemopften S203 Bj. 2007 mit Elegance Paket. Dazu habe ich einmal eine 'dumme' Frage : Ist eigentlich normalerweise die...