Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV

Diskutiere Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Ich habe dieses Auto im Oktober 1999 als Importauto bei Mercedes Stuttgart abgeholt. Mir wurde gesagt, dass der Motor für den deutschen TUV...

  1. #1 G. Eichler, 10.05.2020
    G. Eichler

    G. Eichler Frischling

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML320 1999
    Ich habe dieses Auto im Oktober 1999 als Importauto bei Mercedes Stuttgart abgeholt. Mir wurde gesagt, dass der Motor für den deutschen TUV vorerst gedrosselt wurde. Es würde einige Monate dauern, bis der Motor freigeschaltet werden dürfte. Ich habe mein Auto nie freischalten lassen. Ich Fahre also seit 1999 mit gedrosseltem Motor und bin mit dieser Leistung sehr zufrieden. Kann mir jemant genauere Daten meines Autos geben, gegenüber einem freigeschaltetem?
     
  2. #2 Thomas H, 10.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2020
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Hm, prinzipiell gäbe es 2 Möglichkeiten einer Drosselung.
    Entweder wurde der Motor PS reduziert, hat also weniger PS wie er haben könnte.
    Oder es wurde die V-Max gedrosselt, soll heißen, der Wagen geht nur bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit, dann setzt die Drosselung ein.
    Ohne Drosselung könnte evtl. der Wagen also etwas schneller fahren.
    Was an deinem Wagen gedrosselt wurde, V-Max oder PS, das solltest erstmal herausfinden, also Mercedes fragen.
    Evtl. können die jetzt auch die zeitlich begrenzte Drosselung jetzt auch Aufheben.
    Wobei ich offengestanden, von so etwas noch nie gehört habe!
    Ansonsten gibt es Firmen, die diese "Drosselung", die irgendwo in den Steuergeräten per Firmware verankert ist, wieder Aufheben können.
    Ansonsten musst dich halt im Netz ein bisschen umsehen, da gibt es genug Firmen die sowas machen.

    Bei der PS-Drosselung kommen aber evtl. auch die momentanen Abgasvorschriften ins Spiel, da solltest dich vorher auch erkundigen!
    Denn wenn das Aufheben der Drosselung bedeutet, das sich die Abgasklassen zum Schlechteren ändert, würde ich vom Aufheben der Drosselung Abstand nehmen und den Wagen so lassen wie er jetzt ist!
    Auch, wenn er nach der Aufhebung mehr PS danach hat, kommt noch der TÜV und die Versicherung ins Spiel, denn dann sollte das dann regelkonform Eingetragen und geändert werden.

    Achja, der Geschwindigkeitsindex z.B. der Reifen muss dann auch beim Aufhebend er V-Max Drosselung angepasst werden!
    Wenn er jetzt 190 läuft und evtl. nach der Aufhebung 215, dann sind das 2 unterschiedliche Indexe.
    Bei 190 T od. U, ab 210 dann H od. V.
     
  3. #3 G. Eichler, 10.05.2020
    G. Eichler

    G. Eichler Frischling

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML320 1999
     
  4. #4 G. Eichler, 10.05.2020
    G. Eichler

    G. Eichler Frischling

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML320 1999
    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, dem Thomas zu antworten?
    Jedenfalls steht in meiner Zulassung 160KW, somit 217PS, obwohl ich meinen Motor nie habe freischalten lassen.
    Damals, einige Monate nachdem ich das Auto bereits fuhr, kam von Stuttgart ein Schreiben, dass nun das Auto freigeschaltet werden dürfte und ich deshalb eine Mercedes-Niederlassung aufsuchen solle, was ich allerding nie getan habe.
     
  5. #5 Thomas H, 10.05.2020
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Dann einfach mal bei Mercedes Nachfragen!
    Wenn die PSe stimmen, kann es ja nur die V-Max Beschränkung sein.
    Aber das erklären die dann bei Mercedes.
    Da nimmst einfach dein Schreiben mit, machst da einen Termin und fährst vor.
     
  6. #6 G. Eichler, 10.05.2020
    G. Eichler

    G. Eichler Frischling

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML320 1999
    Das mache ich auch gleich am Montag.....bin ja mal gespannt, was dabei rauskommt.
    Dank!
     
Thema:

Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden