Problem mit Verriegelung an der Fahrertür beim S-203 VorMopf

Diskutiere Problem mit Verriegelung an der Fahrertür beim S-203 VorMopf im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, von jetzt auf gleich funktioniert die Ver- und Entriegelung der Fahrertür nicht mehr richtig, alle anderen Türen funktionieren...

  1. #1 Dieselwiesel, 05.08.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    von jetzt auf gleich funktioniert die Ver- und Entriegelung der Fahrertür nicht mehr richtig, alle anderen Türen funktionieren einwandfrei.

    Der Türpin fährt während des Öffnens oder Schließens bestimmt mindestens 5 mal(mit lautem gerattere als wie wenn man dauernd öffnen und schließen würde) auf und ab und hat dann entweder verriegelt oder nicht.

    Wenn man geschlossen hat kann es sein das die Fahrertür noch offen ist, beim wiederholen kann sie geschlossen sein oder auch nicht, ist derzeit wohl ein Glücksspiel, ebenso beim Öffnen mit der FB.

    Wer hat einen Tip wo der Fehler liegen könnte?

    Gruß Christian
     
  2. Stin

    Stin Crack

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C230 T Avantgarde
    A150
    Hallo
    du wirst ein neues Türschloß brauchen-ist innen eine Feder gebrochen.
    Gruß
    Stin
     
  3. #3 Dieselwiesel, 05.08.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Stin,

    Danke für die Antwort, meinst du Teil Nr. 10?

    [​IMG]

    Gruß Christian
     
  4. Stin

    Stin Crack

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C230 T Avantgarde
    A150
    Hallo Christian
    ja das ist das Teil das du brauchst
    Gruß stin
     
  5. #5 AKKI, 05.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2009
    AKKI

    AKKI alter Hase

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 270 CDI-T
    ...wird aber vermutlich nicht wirklich helfen, denn nach der Beschreibung ist die Feder am Stellmotor defekt. Das wäre zumindest typisch für den 203. Eine Quelle für den korrekten Wechsel bzw. die passende bebilderte Anleitung dazu ist z.B.:
    Türschloss beim W203 vorne rechts ausbauen! : Mercedes C-Klasse W203
    Es gab aber auch 2 Spezialisten und mehrere Beiträge dazu hier im Forum...;)
     
  6. MB 203

    MB 203 Crack

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    S203.235: brillantsilber, Elegance, COMAND, PTS, ankl. Spiegel, Holz-Leder-Lenkrad, 17" LM-Felgen...
    Hallo!
    Genau das Problem, welches du schilderst, ist leider ein bekanntes beim 203er und 210er (eventl. noch andere BR?).
    Bei meinem S203 (Bj. 2001) passierte dies auch von jetzt auf nachher, neues Türschloss (A 2037200135 für 62,44€) und Ruhe war! Seitdem Alles bestens.
     
  7. #7 Dieselwiesel, 06.08.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    heute beim erstmaligen aufschließen funktionierte das Schloss beim ersten mal ohne auf und ab, dann wieder wie gestern mit lautem geklappere.

    @MB 203,

    hast du das Schloss selber gewechselt?

    @Akki,

    wo soll den der Stellmotor sein? Im Schloss?

    Gruß Christian
     
  8. AKKI

    AKKI alter Hase

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 270 CDI-T
    Stellmotor

    Hallo Christian,

    ein Bild zu dem Türschloss findest Du hier, darin die Beiträge 28 und 30.

    Der Austausch ist aber nicht so ganz einfach. Die Türverkleidung muss raus, dann die Seitenscheibe und die linke Schiene vom Fensterheber. Das geht entweder mit Mut und Gewalt oder nach Lösen des Seiten-Airbags (die beiden oberen Niete der Schiene sind sinnigerweise unter dem Airbag :rolleyes:). Diese Teile sind aber alle vernietet, Du benötigst also danach zum Einbau eine passende Nietzange.

    Also entweder 2-4 h Arbeit oder ca. 400 € für einen klaren Material- und Konstruktionsfehler. Oder mit dem Klackern weiterfahren, das passt irgendwie zur "Qualitätsanmutung" der C-Klasse...:rolleyes:;)

    Wenn Du Dich rantraust und eine Anleitung suchst -> PN :)
     
  9. #9 coca-light, 08.08.2009
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.466
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    210.072
    Anleitung

    Warum kannst Du eine Anleitung nur per PN und nicht auch öffentlich zur Verfügung stellen?


    Gruß
    Peter
     
  10. #10 Dieselwiesel, 08.08.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    war gestern bei unsere VT und habe mal angefragt was der Einbau kosten würde der liegt über 300,- nur die Arbeitszeit, so habe ich gestern erstmal nur das Türschloß(A203 720 01 35) mitgenommen.

    Komme aber erst frühestens in der nächsten Woche dazu mich um die Tür zu kümmern, scheint ja leider doch nicht mal eben einfach so zu wechseln sein.

    Nietenzange muss ich mir noch besorgen und auch die passenden Nieten.

    Gruß Christian
     
  11. #11 roesrather, 09.08.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Ne, mit mal eben is nich.
    Während der Reparatur keinesfalls die Zündung anmachen sonst
    gibt's ne Fehlermeldung wegen des entfernten Airbags. Einfache
    Fehlerspeicherrücksetzer versagen da und du mußt den Speicher
    bei MB rücksetzen lassen --> ca.30€. Die Schraube für den
    Schließzylinder (muß raus) sitzt versteckt hinter der Türdichtung,
    diese auf Höhe des Türgriffs ausclipsen, und die Schraube vorsichtig
    ausdrehen sonst fällt das Ding in die Tür. Bei der Gelegenheit würde
    ich auch gleich die Tür von innen in den unteren Ecken mit Mike
    Sanders Fett o.ä. Hohlraumschutz behandeln.

    Viel Spaß bei der Fummelei ;-)
     
  12. AKKI

    AKKI alter Hase

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 270 CDI-T
    Nachdenken schützt vor dummen Fragen

    1. Weil die "Anleitung" nicht gerade kurz ist und zwangsläufig viele Bilder / Abbildungen enthält. Jeder, der die Reparatur kennt und nicht nur darüber redet, weiß das.:rolleyes:
    2. Weil für derartige, umfangreiche und detailiierte Anleitungen hier gar kein Platz ist. Oder wo?:rolleyes:
    3. Weil Dir z.B. nette DB-Mitarbeiter zwar einen "persönlichen" Kopie-Auszug des WIS mitgeben, aber das aus gutem Grund nicht "veröffentlichen" würden.:rolleyes:

    Die PN hat Dieselwiesel übrigens schon geholfen. Pragmatisch, schnell und kostenlos. Im Gegensatz zu anderen "Hilfen" hier.:rolleyes:
     
  13. #13 coca-light, 09.08.2009
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.466
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    210.072
    Ich hatte eine ganz normale, simple Frage gestellt - was soll der Kommentar dazu?

    Keine Sorge, ich kenne die Anleitung recht gut.


    Platz ist hier eigentlich mehr als genug.

    Das alleine hätte als Antwort schon gereicht und ist ok.

    Du kannst Dir 100% sicher sein, dass Chris die Hilfe so oder so auf jeden Fall bekommen hätte - und Chris weiß das auch.

    Du bist nicht der Erste, nicht der Einzige und auch nicht der Letzte der im Forum hilft.


    Gruß
    Peter
     
  14. #14 roesrather, 10.08.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Möchtest du jetzt ein Lob weil du sonst nie eines erhälst ?
    Was du voller Stolz aufführst ist die Regel, nicht die Ausnahme.

    schöne Grüße
     
  15. #15 Dieselwiesel, 12.08.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    es ist geschafft

    Hallo,

    habe heute in guten 2 Stunden das Türschloss getauscht, vielen Dank an Andi und Akki für die Bilder und die diversen Anleitungen.

    Hab eine paar Schritte allerdings anders gemacht als in der Anleitung.

    1. Türtafel demontieren
    2. Lautsprecher demontiert
    3. Fenster nach ganz oben fahren
    4. Zündschlüssel weit weg gelegt;)
    5. beiden unteren Nieten von der mittleren Strebe(Höhe Türgriff) ausgebohrt
    6. Türfolie/Dämmung entfernt
    7. drei Nieten vom Airbag ausgebort, Airbag gut weggelegt
    8. die zwei unteren Nieten der linken Fensterschiene ausgebohrt
    9. Schließzylinder ausgebaut
    10. Türschloss ausgebaut und nach unten rausgezogen, dabei die linke Schiene etwas nach innen drücken, da ist gerade so Platz.
    11. neues Türschloss rein, Schließzylinder usw.
    12. Türinneres von Spänen und Nietresten gesäubert
    12.a. Schutzwachs in die Tür gesprüht
    13. Nieten Fensterschiene unten erneuert
    14. Kabel mit Kabelclips neu verlegt so wie vorher
    15. Türfolie wieder angebracht, Lautrsprecher.
    16. beiden Nieten von Strebe erneuert, Airbag auch neu vernietet
    17. Türtafel montiert
    18. Fertig


    wichtig ist eine gute Nietenzange da die original Nieten(A003 990 24 97) recht dick sind.

    Der Wechsel ist meiner Meinung nach eher was für den geübten Hobby-Schrauber, "Mal eben gewechselt" ist nicht.

    Gruß Christian
     
  16. weme

    weme Frischling

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 Kompressor
    S-203 VorMopf

    Danke an Christian für die Info und die freundliche Hilfe!
    habe das gleiche Problem . . . werde es in den nächsten Wochen erledigen.

    aber mal eine Frage was ist bitte " VorMopf " ?
    gruß
    Werner
     
  17. #17 BeRo901, 25.01.2010
    BeRo901

    BeRo901 alter Hase

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.006 Bj.08/01 Cdi220
    MoPf = Modelpflege vorMopf = halt vorher, vulgär für Bj2000-2004 :-)
    2004 erhielt die Baureihe 203 diverse Änderungen in Design und Technik....

    gruss
     
  18. weme

    weme Frischling

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 Kompressor

    Danke!!!
    Gruß
    Werner
     
  19. weme

    weme Frischling

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 Kompressor
    Ausbau Airbag . . . Batterie abklemmen?

    um sicher zu gehen würde ich während der Reparatur die Batterie abklemmen wollen.

    Kann mir jemand sagen, ob das sinnvoll ist, oder gibt es auch Nachteile?

    Gruß
    Werner

     
  20. #20 Dieselwiesel, 26.01.2010
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Werner,

    habe die Batterie nicht abgeklemmt, wichtig ist das du den Zündschlüssel weit weg legst um eben doch nicht, aus welchen Grund auch immer, in Versuchung zu kommen die Zündung anzumachen.

    Betrifft nur solange der Seitenairbag nicht mit der Fahrzeugelektrik verbunden ist.

    Sonst kommt eben die SRS-Fehlermeldung die du nicht selber löschen kannst.

    bei dem Foto sieht man schön wie knapp es ist das Türschloss unten links rauszubekommen.
    [​IMG]

    Gruß Christian
     
Thema:

Problem mit Verriegelung an der Fahrertür beim S-203 VorMopf

Die Seite wird geladen...

Problem mit Verriegelung an der Fahrertür beim S-203 VorMopf - Ähnliche Themen

  1. Wo sitzt der Bremslichtsschalter beim W221?

    Wo sitzt der Bremslichtsschalter beim W221?: Hallo Community, habe ein Problem wollte den Bremslichtsschalter wechseln. Habe die ganzen Verkleidungen um das Pedal abmontiert kein...
  2. M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus

    M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus: Hallo Leute, Ich habe ein Problem mit unserem alten C 280 von 1998. Der Motor startet etwas schlechter und läuft auch etwas schlechter im...
  3. Servoöl wo nachfüllen beim CLS 500 W219

    Servoöl wo nachfüllen beim CLS 500 W219: Hallo liebe Gemeinde ,ich bin ganz neu hier , daher habt bitte ein wenig Nachsicht wenn meine Fragen mit Sicherheit nicht allzu fachmännisch...
  4. S 212 polternde Hinterachse

    S 212 polternde Hinterachse: Mein S 212 Bj. 2011 ist jetzt 170 000 km gefahren. Ich nehme jetzt zunehmend polternde Geräusche von der Hinterachse wahr. Beim überfahren von...
  5. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden