Probleme mit dem Bremskraftverstärker

Diskutiere Probleme mit dem Bremskraftverstärker im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Komisch, früher gab es auch verschiedene Meinungen zum Elch und deren Technik, doch die sind immer friedlich ausgegangen, doch jetzt endet sowas...

  1. #41 Dietmar Lehmann, 18.01.2003
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Komisch, früher gab es auch verschiedene Meinungen zum Elch und deren Technik, doch die sind immer friedlich ausgegangen, doch jetzt endet sowas in Beleidigungen und unterhalb der Gürtellinie von Tom

    Hoffe das die/ der Moderator oder Admin den Treiben endgültig ein ende setzt und denjenigen aus dem Forum entfernt, damit wieder Ruhe und Frieden Herrscht.

    Bevor ich es vergesse!!! Tom die Rechtsschreibfehler darfst du behalten.



    @ Stefan
    Den Nagel zu 100 % auf den Kopf getroffen, manche müssen halt immer " Gott" sein.

    Dietmar
     
  2. #42 michael-karl, 18.01.2003
    michael-karl

    michael-karl Crack

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A210,Vollaustattung.
    Bremse?

    Manche Leute sind wirklich nicht in der Lage zu Lesen sondern können nur andere beleidigen. Hätte Tom mein Posting richtig gelesen Zitat :

    Also TomSgn , auch auf die Gefahr das du meinst ich will dir wieder was aber seit wann sind Bremsklötze aus Gummi????? Und Bremsscheiben sind sehr wohl sensible & im Reibbeiwert auf die Klötze abgetimmte Bauteile!(Haben aber mit dem hier diskutierten Problem nichts zu tun) Ich beurteile deine Aussage jetzt garnicht um Streitgkeiten zu vermeiden , kann aber nicht umhin mir innerlich die Frage zu stellen ob du jemals eine Bremsanlage gesehen hast? ,

    dann hätte man auch erkannt das ich schrieb das Scheiben & Klötze mit dem diskutierten Problem nichts zu tun haben!!!!!!! Ich habe mir nur Erlaubt zu fragen seit wann Bremsklötze aus Gummi sind,sowie das Bremsscheiben sehr wohl sensible Bauteile sind. Aber wenn man nur nach Möglichkeiten sucht andere mich für dumm hinzustellen entgeht einem eben das wichtigste. Ich ersuche auch dringend die Administratoren gegen diesen Ton etwas zu unternehmen. (Leider erneut) Wie ich sehen konnte bin ich mit dieser Ansicht ja nicht alleine.
    :mad:


    Viele Grüße & Gute Fahrt an alle die nicht die Teilnehmer des Forums beleidgen,Michael.
     
  3. #43 the_bit, 18.01.2003
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    @TomSgn:

    Hi Tom, meine Antwort war direkt auf Deine Frage gegeben, die da lautete:

    Sie war nicht auf diesen speziellen Fall gemünzt!

    Zu Ozzy sei gesagt, es fragt sich, wer von uns beiden der Dreamer ist? Weltretter?

    Ansonsten werden in vielen Werkstätten Teile sinnlos getauscht oder zumindest tauchen sinnlos getauschte Teile auf Rechnungen auf. Oft verschwinden aber diese oder die ausgebauten Teile in Gebrauchtwagen, um diese billigst wieder aufzumöbeln. Da wird halt irgendwo getauscht, weil man ein bestimmtes Teil für ein angekauftes Fahrzeug benötigt. Das ihr immer nur vom Besten in den Menschen ausgeht, wundert mich!

    Ciao Stefan

    P.S.: Ich frage mich, ob ein vernunftbegabter Mensch, der Du ja zu sein scheinst, eine Art haben muß, die andere verletzt! Manchmal sollte man sich nicht nur Gedanken zu Turboladern oder anderen technischen Dingen machen, sondern auch über seine eigene Art des Zusammenlebens mit anderen Menschen.
     
  4. TomSgn

    TomSgn Guest

    Ja ich sehs ja ein, dass ich ein fürchterliches Trampeltier bin, aber zumindest tu ich was für die pharmazeutische Industrie...
    Also noch mal zurück zum Fading.
    \begin{klugscheiß}
    Fading ist ein Prozess der durch zu hohe Betriebstemperatur der Bremsanlage eine überproportionale Veringerung des Reibungskoeffizienten der Bremsbeläge in Verbindung mit der Bremsscheibe verursacht.
    \end{klugscheiß}
    An dieser Stelle herzlichen Dank an Florian, der mir sehr detailiert Auskunft geben konnte. Das hat in keiner Weise was mit Gasbildung in der Bremsflüssigkeit zu tun, sondern ist ein reines Temperaturphänomen. Wie richtig beurteilt wurde, natürlich völlig unerheblich für einen A190...
    Richtig ist jedoch, dass es vorübergehend zu Bremsausfall führt, weshalb ich gerade einen Aschenbecher über meinem Kopf ausgeleert habe. Dummheit gehört nunmal bestraft. Immer.
    Weiter im text. Das Bremsbeläge aus Grauguss bestehen hatte immerhin einen gewissen Unterhaltungswert, um nicht zu sagen, dass das gesamte Motorsportteam Steineroth dieser kühnen These mit schallendem Gelächter Tribut gezollt hat. Es würde zwar das Bremsversagen bei Bruenie mehr als erklären, ich halte es aber für unwahrscheinlich. Bremsbeläge bestehen aus gesinterten Metallkomponenten, die neuerdings auch Asbestfrei sind, weswegen sie schneller zum quitschen neigen wenn sie verglasen.
    Den Versuch war es Wert, ich hab dir auch noch einen Aschenbecher aufgehoben...
    Und jetzt habe ich noch einen Vorschlag, wir sollten vieleicht einen eigenen Thread eröffnen, indem man sich mal konstruktiv streiten kann, ohne dass sich jemand auf die zehen getreten fühlt. Das würde vieleicht auch den anderen besser gefallen, denen wir hier ihr Topic völlig artentfremden. Ich würde mal anregen, dass unsere kleine illustere Gruppe sich ein eigenes Topic bastelt. Ich würde sowas wie "Zündkerzenwechsel beim A170Cdi" vorschlagen, oder sowas.
    Ich möchte schließen mit den Worten eines langjährigen und weisen Freundes, seines Zeichens Barkeeper:"Habt euch lieb und werdet durstig..."

    Schöne Grüße Tom
     
  5. #45 the_bit, 18.01.2003
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Tom,

    siehste, jetzt habe ich auch das gelesen, was ich wollte. Das Gelächter war gerechtfertigt! Leider habe ich soeben den Aschenbecher ausgelehrt, der Nächste wird dann über mir verstreut... und das Bier steht auch schon da!

    Ciao Stefan
     
  6. TomSgn

    TomSgn Guest

    das ist ein Wort, ;)
    Dann sollten wir das übernächste zusammen trinken!!
     
  7. #47 Bruenie, 20.01.2003
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Eure Streiterei geht mir langsam auf die Nerven! Da ich selbst zu wenig Ahnung von der Materie habe, bin ich jetzt kein bißchen klüger als vorher und deshalb werde ich mir auch kein Urteil darüber bilden, wer von Euch nun Recht hat und wer Unrecht.

    Fakt ist: die Scheiben wurden ausgetauscht, seitdem bremst der Elch wieder normal, keine weiteren Vorkommnisse. Ich werde gleich nachher beim Autohaus anrufen und um die alten Bremsscheiben bitten (die müssen die ja noch haben, falls noch nicht entsorgt) und um eine Kopie des Reparaturberichtes. Dann sehen wir weiter.

    Gruß, Bruenie
     
  8. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Bruenie,
    die alten Bremsscheiben wurden -wenn sie wirklich Ausloeser des Fehlers waren- an das Werks zurueckgeschickt und dort im Labor untersucht. Zumindest wurde mir das so erklaert, als bei unserem Auto der Diesel-Zuheizer auf Garantie gewechselt wurde und ich das Teil zum Basteln haben wollte.... :-(
    Der Reparaturbericht wuerde mich auch interessieren...
    Gruesse
    Pitti
     
  9. #49 Bruenie, 20.01.2003
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hab vorhin angerufen und die stellen sicht leicht zickig an. "Was wollen Sie denn damit, ist doch alles auf Garantie gemacht worden?" und solche Sätze mußte ich mir anhören. Hab trotzdem drauf bestanden, die Scheiben zu sehen und eine Kopie des Rep.-Berichts zu erhalten! "Muß mal gucken, ob die Teile noch da sind, ich ruf gleich zurück" war der letzte Satz. Auf diesen Rückruf warte ich jetzt seit 1 Stunde. Mal abwarten.
    Da stimmt doch was nicht, oder? Mein Gefühl sagt mir, daß da irgendwo was faul ist und zwar ganz gewaltig!

    Gruß, Bruenie
     
  10. #50 the_bit, 20.01.2003
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Bruenie,

    wie schon weiter oben beschrieben, verschwinden solche Teile nicht immer im Werk (wer soll denn so viel Schrott prüfen, wenn man denselben Fehler schon tausendmal gesehen hat), sondern in anderen Fahrzeugen.

    Kein Wunder, daß man dann solche Antworten bekommt wie: "Was wollen Sie denn damit, Sie haben doch Neue auf Garantie bekommen." Die können Dir oft die Teile nicht mehr zeigen, weil sie im Gebrauchtwagen um die Ecke schon eingebaut sind.

    Ich kann mich nur wiederholen: Geht nicht immer vom Besten im Menschen aus, gerade im Autohandel!

    Ciao Stefan

    P.S.: Streiten muß manchmal sein, aber wir haben ja selbst eingesehen, daß wir dafür in Zukunft eigene "Streit-Threads" eröffnen müssen.
     
  11. #51 Perseus, 20.01.2003
    Perseus

    Perseus Crack

    Dabei seit:
    25.10.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 // Smart
    Sorry, Offtopic :D

    @All, hey Leute, eins muß ich ja Tom lassen, die Threads lesen sich wenn er einen Kommentar abgegeben hat echt gut. :) Klar ist es nicht nett wenn er Leute beleidigt, man sollte nicht alles
    so persönlich nehmen. :D

    @Tom
    Ich glaube man sollte hier ein Chat eröffnen, da könnte man mal richtig losplaudern ;)
    Wenn Ihr was Trinken geht, komme ich mit ;)

    Ciao Sascha
     
  12. #52 Bruenie, 20.01.2003
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    So, Anruf vom Meister:
    Die Altteile sind selbstverständlich noch da und ich kann jederzeit herkommen und sie mir ansehen. Mitgeben kann er sie mir nicht, weil es sein kann, daß DC sie anfordert wegen der Garantie. Werde sie mir aber nicht ansehen, weil ich als Laie eh nichts erkennen könnte!

    Eine Kopie des Arbeitsberichtes schickt er mir zu, aber ich hab eben nochmal genau nachgefragt: getauscht wurden Bremsscheiben und Klötze vorne.

    Ich hab jetzt beschlossen, die Sache dabei zu belassen! Es bringt schlicht nichts, sich hier weiter heißzureden und zu diskutieren. Im Endeffekt tun wir nur eins: wir stellen seine Arbeit und die Entscheidung, die Bremsen zu tauschen, in Frage - obwohl es dafür keinen offensichtlichen Grund gibt, denn die Bremsen funktionieren ja jetzt! Er hat sogar zu mir gesagt (aber in einem netten Ton), daß ich ja seine Arbeit bzw. seine Entscheidung von jeder anderen Werkstatt überprüfen lassen könnte, wenn ich Zweifel hätte.

    Nee, nee, lassen wir´s jetzt. Wenn der Fehler wieder auftritt, sieht die Sache natürlich anders aus, aber bis dahin, drücken wir die Daumen, daß er richtig lag und fertig.

    Gruß, Bruenie (die jetzt schlicht keine Lust mehr hat, sich mit dem Bremsen des Elchis zu beschäftigen ;) )
     
  13. #53 the_bit, 20.01.2003
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Jo, das Wichtigste ist, daß du wieder sicher fahren kannst! Alles Andere ist eigentlich Wurscht.

    Ciao Stefan
     
  14. TomSgn

    TomSgn Guest

    Ja wer sagts denn, da wären wir ja schon zu dritt!! Und wenn wir da gemütlich beim Bier sitzen und von draußen wildes hupen, gefolgt von Scheppern, Scheibenklirren und heller Aufregung vernehmen wissen wir, dass Bruenie auch mitkommen wollte, aber die Bremse...... :D :D ;)

    Grüsse Tom
     
  15. #55 the_bit, 21.01.2003
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Der ist wirklich gut, selten so gelacht.:D :D :D
     
  16. #56 Bruenie, 21.01.2003
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    *LOL* [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Seht Ihr, nehmen wir´s mit Humor - wenn auch auf meine Kosten... hihi.

    Gruß, Bruenie
     
Thema:

Probleme mit dem Bremskraftverstärker

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Bremskraftverstärker - Ähnliche Themen

  1. S203 C220CDI 11/2006 646.963 Kurbelwellensonsor Probleme

    S203 C220CDI 11/2006 646.963 Kurbelwellensonsor Probleme: Hallo an alle Mercedes Forumler, wende mich mit diesem ersten Beitrag an Euch und hoffe das Schwarmwissen hilft mir und meinem Vater dessen...
  2. Probleme mit Elektrik / ABS / ESP

    Probleme mit Elektrik / ABS / ESP: Hallo Zusammen, kurz zu meiner Kiste: TModell, E200 Kompresssor, 163 PS,. BJ 2001, MOPF Seit ich die Kiste habe, gibt es in der kalten...
  3. W220 probleme schlüssel

    W220 probleme schlüssel: Hallo leute,ich fahre einen w220 320er benziner..hab ein problem womit ich nicht weiter komme.. Mein hauptschlüssel hatte langsam probleme...
  4. ESP, ABS, BAS defekt, Zündschloss und Display Probleme

    ESP, ABS, BAS defekt, Zündschloss und Display Probleme: Hallo liebe Community, Hilfesuchend wende ich mich an euch, in der Hoffnung ähnlich betroffene zu finden. Zunächst mein Herzstück: E 270 CDI, Bj...
  5. Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !

    Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !: Moin Moin erstmal ! Folgende Situation zu meinem Radio/ Fahrzeug: Es handelt sich um ein E 240T Baureihe 211.261 aus 03/2003. Verbaut ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden