Reparaturpreise beim A 170 CDi

Diskutiere Reparaturpreise beim A 170 CDi im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo liebe Elchfahrer ! Mich wuerde mal interessieren, was Ihr so an Reparaturkosten fuer den Dieselelch ausgelegt habt. Mal so ein Beispiel,...

  1. #1 klink_bks, 02.05.2002
    klink_bks

    klink_bks Crack

    Dabei seit:
    06.01.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 (W170)
    KIA CEED 1,4
    Hallo liebe Elchfahrer !
    Mich wuerde mal interessieren, was Ihr so an Reparaturkosten fuer den Dieselelch ausgelegt habt. Mal so ein Beispiel, bei mir war in der Garantiezeit eine Einspritzduese (Injektor) kaputt, alle 4 wurden auf Garantie getauscht, Reparaturkosten ansonsten ca. 1500 DM (!!!).
    Jetzt habe ich im Reparaturhandbuch gelesen, dass beim Austausch der Wasserpumpe der Motor komplett abgesenkt (ausgebaut) werden muss, auch hier ist ja dann wohl wieder mit einem 4-stelligen Betrag zu rechnen.
    Also denn mal Meldungen zu diesem Thema, was kostet was beim Diesel ?
    Bestimmt wird das interessant (ich fuerchte fast erschreckend), ansonsten super dieses Forum !
    Gruss aus Bernkastel-Kues an der schoenen Mosel

    J. Klink

    e-mail : klink@klinknet.de
    http://www.klinknet.de
     
  2. #2 klink_bks, 07.05.2002
    klink_bks

    klink_bks Crack

    Dabei seit:
    06.01.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 (W170)
    KIA CEED 1,4
    Reparaturkosten A 170 CDi

    Liebe Elchfahrer !

    Wo bleiben denn Eure Antworten zu diesem Thema, es ist doch auch bestimmt fuer Euch interessant, wo denn so in etwa die Reparaturkosten fuer unseren trotz allem geliebten Elch liegen. Kaputt gehen tut ja weiss Gott genug, also Meldungen zu diesem Thema.
    Ausserdem sind ja die aeltesten Fahrzeuge doch schon etwa 5 Jahre alt, sodass auch schon einige groessere Verschleissreparaturen (Kupplung; Motor etc.) aufgetreten sein sollten.

    Also frisch an's Werk

    Gruss aus Bernkastel-Kues an der Mosel

    e-mail : klink@klinknet.de
    http://www.klinknet.de
     
  3. #3 Dietmar Lehmann, 07.05.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Dann fangen wir mal an.

    A 170 CDI Ez. 3.00




    07.08.00 19674 Km Assyst A 251.99 inkl.Mwst.

    15.07.00
    Motor mit Mech.Getriebe aus- einbauen 90 AW
    zusatz AKS 5 AW

    Diverse Teile ab - anbauen Rahmenrichtbank usw.
    waren 360 AW X 10.49 DM = 3 776.40 DM

    Lenkung Tauschreis ( ohne Aus einbau ) 1 068.86.
    1 Stoßdämpfer 152.79
    1 Achsschenkel 234.41
    1 Querlenker 140.57
    1 Leuchteinheit 230.01

    Ersatzteile gesamt 4 097.09 DM
    Natürlich alles + Mwst.

    Elchi hatte sich mit einem Mercedes 190 angelegt.


    31.05.01 Km 43 385
    1 Stützlager ( Federbein Dom ) ern. 296.76 DM inkl.Mwst
    Kurlanz


    20.03.01
    Assyst B ohne besondere Nebenarbeiten 693.88 DM inkl.Mwst

    20.01.01
    Standvorwärmung ( Nur Teile ) 666.99 DM inkl. Mwst.


    29.04.01
    Kombi - Instrument Tauschen Scheibenwischergestänge erneuern mit Befunf festlegen und Fehlerspeicher auslesen

    43 AW
    Kombiinstrument 423.38 DM + Mwst
    Gestänge 37.24 DM + Mwst
    Kurlanz

    Die Preis für die Kupplung und andere Kleinigkeiten kommen die Tage


    Grüße
    Dietmar
     
  4. KPB

    KPB alter Hase

    Dabei seit:
    03.03.2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    WIE BITTE

    Hallo,

    bei einer EZ 3.00 musstest Du

    (24.03.00 Km 43 385 -> 1 Stützlager ( Federbein Dom ) ern. 296.76 DM inkl.Mwst ) bezahlen ???

    Ich vermute hier einen Tipper oder ?

    Ebenso der Assyst A im August 00 und der B dann im März 00...

    CU

    KPB
     
  5. #5 Dietmar Lehmann, 07.05.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    @KPB

    Der Fehlerteufel hatte richtig zugeschlagen.
    Danke für deinen Tipp mit dem Datum.

    Natürlich waren die Rep. Kurlanz, bis auf die Schönheits OP. von Elchi. --)))


    Dietmar
     
  6. #6 Katharina, 15.05.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo J.Klink,

    das Problem liegt in den Regional unterschiedlichen Beträgen für die AW’s der NL/VT. Wie bei allen modernen Kompaktwagen ist auch beim V/W 168 schwierig an einzelne Bauteile zu gelangen. Für einfache arbeiten ist die komplette Motor-/Getriebeeinheit auszubauen/abzusenken, was natürlich die Arbeitskosten anhebt. Direkte unterschiede für solche Arbeiten zwischen OM 668 und M 166 gibt es nicht {bis auch Injektoren und ATL, welche nur der OM 668 hat}.
     
Thema:

Reparaturpreise beim A 170 CDi

Die Seite wird geladen...

Reparaturpreise beim A 170 CDi - Ähnliche Themen

  1. Vibrationen beim Beschleunigten

    Vibrationen beim Beschleunigten: Hallo zusammen, das Thema wurde zwar schon oft geschrieben, aber leider gab es für mich noch nicht die richtige Antwort. Ich fahre einen 211er...
  2. Werkstatt aufsuchen: ABS und EPS leuchten beim Viano

    Werkstatt aufsuchen: ABS und EPS leuchten beim Viano: Moin alle zusammen, da gönnt man sich vor ein paar Wochen einmal, einen gebrauchten, Sternchen und schwupp als die Temperaturen jetzt einmal...
  3. E320 cdi Geräusch beim Gaswegnahme

    E320 cdi Geräusch beim Gaswegnahme: Hallo, Mein w211 e320 cdi 2006(Mopf) gelaufen 135.000km habe ich mal heute auf der Autobahn (Unbegrenzt) mal etwas gedrückt. Mir ist aufgefallen...
  4. DRINGEND! Knarzen beim Lenken und Einfedern im Urlaub

    DRINGEND! Knarzen beim Lenken und Einfedern im Urlaub: Hallo, sind auf einem Campingplatz in Kroatien 1000km von daheim entfernt. Gestern nach längerer Fahrt beim Rangieren ein unschönes einseitiges...
  5. W251 verschluckt sich beim Gasgeben im Kaltstart

    W251 verschluckt sich beim Gasgeben im Kaltstart: Guten Morgen, seit längerem ist es so, nach dem ich mein Auto starte und los fahre, das es beim Gas geben anfängt sich 3 mal zu „verschlucken“...