Schaltung/Getriebe V220.174

Diskutiere Schaltung/Getriebe V220.174 im AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren Forum im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach; Hallo, gestern rolle ich hinter 2 LKW auf einer kurvigen und unübersichlichen Bundesstrasse. Die Einstellung für das Getriebe steht auf C. Um...

  1. sonic

    sonic Rechtsfahrer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    V116.036__________________
    V220.174__________________
    V221.171__________________
    Hallo,

    gestern rolle ich hinter 2 LKW auf einer kurvigen und unübersichlichen Bundesstrasse. Die Einstellung für das Getriebe steht auf C. Um die beiden LKW zügig vor der nächsten Kurve überholen zu können, beschleunige ich mit Kickdown und schere hinter den LKW aus. Dabei bin ich mit meinen großen Händen an die linke Schaltwippe gekommen. Das Getriebe hat dann wohl noch einen Gang runtergeschaltet und ich hatte das Gefühl, ein Vollbremsung zu machen. Der hinter mit beschleunigende Audi A6 hat gut reagiert und konnte den Einschlag durch Ausweichen auf die rechte Spur verhindern.
    Am nächsten Feldweg haben wir dann angehalten und uns vom Schreck erholt. Der nette Audifahrer war wie ich erfreut, daß wir unsere Fahrzeuge nicht kaltverformt hatten. Mit einem Grinsen im Gesicht hat er mir dann gesagt, dass wenn er 140K Auto gekauft hätte, beim dem so eine Nummer passiert, würde er sofort die Marke wechseln. In diesem Moment hatte ich dann eine Mischung aus Scham und Zornesröte im Gesicht und wäre am liebsten im nächsten Erdloch verschwunden.
    Mein alter V220.174 lies sich nur bei Getriebestellung M am Lenkrad schalten und so lese ich auch die Bedienungsanleitung. Rückfrage bei 2 Freunden, die einen SL55 fahren, bestätigt meine Einschätzung.
    Ist doch auch logisch, dass nur bei Stellung M am Lenkrad geschaltet werden kann, denn sonst bräuchte man diese Schalterposition nicht.
    Habe ich mir jetzt wieder eines dieser DC Elektronikwunder gekauft oder sind meine Lern- und Bedienungfähigkeit auf Käferniveau angekommen.

    Gruss sonic, der nachher die Schaltwippen abklemmt ;-)
     
  2. #2 X-R230-X, 19.08.2004
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hmm - mal ne unqualifizierte Meinung abgeben.

    Ich denke es wird sein wie bei einem anderen Stuttgarter Produkt (allerdings trotzdem Fremdfabrikat) welches ich von der Bedienung her sehr gut kenne.
    Dort war es auch erst so, daß die Tiptronic nur funktionstüchtig war, wenn der Schalthebel auf "M" steht. Nachdem sich aber zahlreiche Kunden beschwert hatten, weil Sie immer "im entscheidenden Moment" im Automatikmodus fuhren und dadurch beinahe "die Chance Ihres Lebens" verpaßt haben, wurde dies mit Einführung des 996 Turbo geändert!
    Kann mir Deine Verwunderung gut vorstellen, ich weiß nioch wie mir genau das gleiche passiert ist ...
    Könnte mir vorstellen, daß es diese ähnliche Evolution mit 4 Jahren verzögerung nun auch bei DC gibt!
    LG
    Olli
     
  3. #3 Otfried, 19.08.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Sonic

    Dieses Erlebnis hatte ich bei der Probefahrt mit dem W 203.076. Bei den neuen Modellen wurde die Schaltfunktion geändert. D.h. wird in „C“ oder „S“ eine der beiden Tasten gedrückt, schaltet das Getriebe in den nächsten Gang hoch/herunter. Dank dem Wunsch einiger Kunden {??} schaltet das Getriebe jedoch nicht wie bei früheren Serien beim erreichen der höchstzulässigen Motordrehzahl hoch, sonder bleibt am Drehzahlbegrenzer hängen. Ich kann mir nur vorstellen, das Du in die zweite/erste Fahrstufe gekommen bist und sofort am Drehzahlbegrenzer warst. Bei den ersten R 230.474 oder dem W 203.065 mit M Schaltung funktioniert das ganze noch etwas anders.
     
  4. sonic

    sonic Rechtsfahrer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    V116.036__________________
    V220.174__________________
    V221.171__________________
    Hallo Otfried,

    zwischen dem 2003er und 2004er V220/174 hat keine MoPf stattgefunden und trotzdem wurden im Bereich Getriebe erhebliche Veränderungen vorgenommen, über die weder der Händler noch der Kunde informiert wurde. Mein Händler wird jetzt jeden Käufer auf diese Änderung aufmerksam machen.

    Hier die Auflösung des Getrieb-Rätsels:

    In Fahrstufe D mit Vorwahl C und S kann durch Bewegen des Schalthebels nach links oder rechts die Zahl der nutzbaren Getriebstufen verändert werden. Durch die Bewegung wird eine Stufe verändert. Hält man den Schalthebel in dieser Position werden alle Stufen durchgeschaltet. Soweit keine Besonderheit, denn das war bei allen meinen 220ern so.

    Diese Funktion hat man jetzt auf die Schaltwippen gelegt!!!

    Die weitere Änderung ist die nicht mehr vohandene Zwangsschaltung in die nächste Fahrstufe bei erreichen Enddrehzahl.

    Jetzt läuft man gegen einen Drehzahlbegrenzer!!!

    Verstehe das wer will. Für mich sind Schaltwippen am Lenkrad doch nicht da, um den Schaltbereich eines Getriebes zu beschränken, sondern bei sportlicher Fahrt aus Sicherheitgründen die Hand nicht vom Lenkrad nehmen zu müssen.

    Frage: Wie kommt man als Kunde an einen Support und/oder Beratung durch AMG. Auf der Website ist keine Rufnummer zu finden und in Maastricht verweist man mich immer an meinen Händler.

    Gruss
    sonic
     
  5. #5 Otfried, 31.08.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Sonic

    Das ist die Bestätigung, was ich in meiner Antwort schon vermutet hatte. Die Schaltung arbeitet wie im W 203.076.
    Das beim erreichen den maximal zulässigen Motordrehzahl nicht {mehr} in den nächst höheren Gang geschaltet wird, soll angeblich auf mehrfachen Kundenwunsch erfolgt sein. Sie entspricht jetzt den „M“ Versionen, wie sie im W 203.065/R 170.466 angeboten wurden.

    Als Kunde einen Support seitens AMG zu erhalten ist schwierig, da die Wartung und der Verkauf der Fahrzeuge im DCX Vertrieb liegt. Die Informationen über Änderungen soll man also von den „qualifizierten“ Verkäufern {ich denke etwa an die NL, über welche wir uns unterhielten} erhalten.
     
  6. #6 X-R230-X, 03.09.2004
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Scheint ja zu bestätigen, dass die Zuffenhausener Kunden ähnliche Bedürfnisse haben wie die Stuttgarter :-)
    LG
    Olli
     
  7. #7 IanPooley, 03.09.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Trotzdem muss ich sagen dass es im meinen augen weitehin das problem des fahrers war. Wenn ich wo überhole und komme auf ne taste die von mir aus den schleudersitz aktiviert, kann ich später auch nicht reklamieren, dass das ding funktioniert und ich im hohen bogen aus dem auto geschleudert wurde ;)

    Selbst ich finde diese neue funktion des "nicht automatisch am ende des drehzahlmessers hochschaltens" total bekloppt, doch es gibt scheinbar wirklich leute, die das gut finden. Mit solch einem war ich neulich essen...

    Bei unseren modellen fschaltet der wagen automatisch hoch.
     
  8. #8 Otfried, 06.09.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Ian

    Was ich persönlich sehr irritierend finde ist, das der manuelle Modus alleine durch das drücken der Lenkradschalt-Tasten aktiviert wird. Wenn ich es etwa mit der „M“ Schaltung im W 203.065 vergleiche, so kann ich auf Schalterstellung „M“ nur manuell Schalten und der Motor dreht auch hier in den Begrenzer.
    Beim R 230.474 schaltet das 722.643 bei erreichen der höchstzulässigen Motordrehzahl in den nächsten Gang. Für mich würde diese Schaltfunktion nur Sinn ergeben, wenn ich das Getriebe bewußt vorher auf „M“ geschaltet habe. So ergibt für mich „M“; „C“ und „S“ keinen richtigen Sinn mehr.

    ;)
    Bei den beiden Wagen sollte aber bei erreichen der maximalen Höchstdrehzahl geschaltet werden :D PS: kennst Du das Bild „Die 3 von Opel“ :D

    Mit freundlichen Grüßen

    Otfried
    AMG OCE Moderator

    17.9 – 19.9.2004 90 Jahre Maserati Classic Tour Modena - Rom
     
  9. #9 IanPooley, 06.09.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi Otfried,

    ----> Yep, aber über dieses elektronikchaos haben wir uns ja mal unterhalten:D
    Ob DC all dieses elektronikzeugs wohl in 30 jahren noch liefern kann? Die gleiche schaltung, nur einmal mit "echtem" M modus und einmal mit "variierendem" M modus, der auch in stellung C und S geht? :D;)


    ----> Nope, kenn ich nicht... Übrigens hat dieser "bekannte" die neuen Neros aufgezogen. Bin mal gespannt wie sein bericht bei nässe wird. Im trockenen soll seiner aussage nach der grip besser sein als bei den PS2. Die michelin werden ja angeblich gerade neu designed...

    Viele grüße,
     
  10. #10 Otfried, 08.09.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Ian

    Ja, der PS 2 „soll“ mit seiner „weichen Seite“ bei manchen Modellen unter Betriebszuständen außerhalb der StvO Probleme mit dem Verschleiß bekommen.
    Auf den bericht mit den Neros bei Näße/Aquaplanning bin ich auch schon gespannt, ebenso auf deren verhalten hinsichtlich FlatSpot Bildung.

    Was mich hinsichtlich der verbauten Elektronik interessiert ist, wie lange und ob das dokumentiert wird. Schon mechanische Änderungen werden ja nach 5 Jahren vergessen – abgestritten. Es wird wieder einmal auf den „richtigen“ Ansprechpartner ankommen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Otfried
    AMG OCE Moderator

    17.9 – 19.9.2004 90 Jahre Maserati Classic Tour Modena - Rom
     
Thema:

Schaltung/Getriebe V220.174

Die Seite wird geladen...

Schaltung/Getriebe V220.174 - Ähnliche Themen

  1. Getriebe 722.6 / NAG1 / bei Kaltstart deutlich spürbaren Gangwechsel und hohe Drehzahl

    Getriebe 722.6 / NAG1 / bei Kaltstart deutlich spürbaren Gangwechsel und hohe Drehzahl: Fragen zu den Fehlern vom Getriebe 722.6 / NAG1: Fehler 1: Bei Kaltstart deutlich spürende Gangwechsel vorhanden, egal bei welchem Gang. Bei...
  2. W212 E350 cdi Getriebe undicht

    W212 E350 cdi Getriebe undicht: Das Automaticgetriebe ist links unterhalb des Kardanantriebes an einem ca. 25mm Verschlußstopfens (mit segering gesichert) undicht. Wo kann ich...
  3. blaues Öl im Motorraum, Getriebe?

    blaues Öl im Motorraum, Getriebe?: Hallo zusammen, ich habe gestern bei meinem 350er im Motorraum rechtsseitig, direkt vorn auf dem Unterbodenschutz bläuliches Öl gefunden. Habt...
  4. Getriebe im Leerlauf

    Getriebe im Leerlauf: Hallo allerseits: Fahre seit 10 Jahren mein Sternchen S211 200K Bj 2004 VorMopf: Und jetzt dieses: 5G Getriebe hat bei Tempo 130 plötzlich...
  5. Fehler Code Getriebe P2005

    Fehler Code Getriebe P2005: Senquentronic im W203 Bj 2001 Getriebe Fehler Werkstadt aufsuchen die Pumpe samt Relais ist von Mercedes gewechselt Problem erst sporadisch und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden