Smart CDI Erfahrungen

Diskutiere Smart CDI Erfahrungen im Forum Smart Forum im Bereich Andere Daimler-Marken - hallo zusammen für die Firma haben wir heute vier Smart cdi als Dienstfahrzeuge in Basisausstattung bekommen. Die Autos müssen jetzt drei Jahre...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Willi Wipperman

Willi Wipperman

Crack
Beiträge
272
Fahrzeug
A Klasse
hallo zusammen

für die Firma haben wir heute vier Smart cdi als Dienstfahrzeuge in Basisausstattung bekommen. Die Autos müssen jetzt drei Jahre ihren Dienst leisten, vorher waren es übrigens Nissan Micra, die alles klaglos und kostengünstig überstanden haben.

Mich würde interessieren, ob die kleinen Purzel genügsam und vor allem zuverlässig sind.

Wer Erfahrungen hat egal ob positiv oder negativ schreibe es doch bitte, ich bin für jede Information dankbar, z. B. außerplanmäßige Werkstattbesuche, Garantiefälle, Verbrauch etc.
 
Hi Willi,

mein Bruder hat seinen Smart cdi jetzt genau drei Jahre lang und 50.000 km draufgefahren. Er hat nur 2 Inspektionen machen lassen und es waren nur zwei Dinge kaputt:

1. Glühbirne bei dritter Bremsleuchte (Kulanz)
2. Linkes Fenster ist über die Stop-Position hinaus gefahren. (Neu justiert - Kulanz)

Ansonsten ca. 4l/100 km und keine Probleme. Er hat ihn allerdings sehr gut eingefahren und hat Rücksicht auf den kalten Motor genommen. Heizung ist relativ schlecht, aber man kann damit leben.

Jetzt hat er seinen zweiten Smart bestellt: Diesmal ein Cabrio, 2nd Generation und wieder cdi. Er ist einfach hochzufrieden.

Wie ich in verschiedenen Foren lesen konnte, ist es vor allem wichtig, auf richtigen Ölstand vor allem nach den Inspektionen zu achten, da bei Smart grundsätzlich nur abgesaugt wird. Gerne ist danach wohl zu viel Öl drin, was dann schädlich für den Motor wird.

Mein Bruder schaltet übrigens nur manuell, wodurch sich mit etwas Übung die Schaltpausen kompensieren lassen.

Ciao Stefan
 
@ Stefan

das hört sich gut an, allerdings bezweifele ich, daß unsere Purzel warmgefahren werden. 50000 km werden in drei Jahren auch erreicht werden, es müßte dann aber reichen. Die armen Dinger müssen als Firmenwagen ja leiden, es sind ja nicht die eigenen.
 
Hi willi ,



unter normalen Umständen dürften keine allzu großen Probleme auftauchen, vor allem mit den CDi´s .
Auch wenn es die billige Anmutung so mancher verwendeten Kunststoffe nicht vermuten läßt, sind die Smarts gut verarbeitet und robust . Tausende von Smarts müssen sich täglich im Pizzalieferservice bewähren und dort werden sie bestimmt auch nicht gerade geschont.

Es gibt ja zahlreiche Gerüchte über kapitale Motor-,Turboschäden teilweise schon mit 30 tkm . Das betrifft aber nur die älteren Baujahre der Benzinermodelle und da die leistungstärkeren Modelle mit 40 kW.
Die Dieseltriebwerke gelten als langlebig, sofern sie ungetunt sind und soweit es die bisher möglichen Laufleistungen( 3 Jahre) zulassen, Aussagen darüber zu treffen . Es gibt aber schon einige Smart Cdi, die mehr als 150 tkm gelaufen sind, ohne groß auffällig gewesen zu sein .
Manchmal macht das Mischventil der Abgasrückführung Probs und die Motoren gehen in den Notlauf . Bei den aktuellen Modellen ist seitens DC nachgebessert worden und die Meldungen über Mischventilsorgen gingen zurück .

Als Nachteil der CDi´s gilt, dass die Wartungen fix bereits alle 12.500 km ins Smartcenter rufen.
Eine variable Assystanzeige gibt es nicht .

Insgesamt eine gute Entscheidung . Die Flottenabnehmer wie ambulante Pflegedienste , Pizzaservice u.ä. hätten sonst schon längst Abstand vom Smart genommen .

P.S. Unser Smartie ist jetzt 4 Jahre alt und hat 47.000 auf der Uhr, die man ihm aber nicht anmerkt .

smartige Grüße



seditec
 
hallo

danke für die Infos. Die Purzel laufen im ambulanten Pflegedienst meiner Frau. Die Entscheidung, diese Fahrzeuge zu leasen ergab sich, da Smart derzeit von einem Berufsverband gesponsort wird und somit die Leasingrate extrem billig ist. Die Fahrzeuge müssen sich einfach nur rechnen, aber was ich jetzt so gelesen habe, war die Entscheidung wohl gut.

Ich bin den Purzel übrigens schon probegefahren, haben möchte ich ihn nicht, aber eigentlich hat er doch höllisch Spaß gemacht, ich müßte lügen, wenn ich etwas anderes schreibe.
Der Dreizylinder hat einen Sound wie ein Sechszylinder.
Ein Hingucker vor allem mit Werbung ist er allemal.

Meine Frau hat sich übrigens als Chefauto den Roadster bestellt, mal sehen, wie der ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Smart CDI Erfahrungen

Ähnliche Themen

M
Antworten
0
Aufrufe
3K
Martin-2
M
S
Antworten
0
Aufrufe
13K
SchnickSchnack
S
W
Antworten
3
Aufrufe
11K
3
D
Antworten
5
Aufrufe
7K
Mercedesfan
M
Zurück
Oben