Sommerreifen 225/50 R16 V oder W?

Diskutiere Sommerreifen 225/50 R16 V oder W? im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo, ich fahre z.Zt. auf meinem CL203 Conti 225/50 R16 92V Reifen - so steht´s auch im Fahrzeugschein. Nun hat mir jemand Continental Sport...

  1. DiArKi

    DiArKi Crack

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK
    Hallo,
    ich fahre z.Zt. auf meinem CL203 Conti 225/50 R16 92V Reifen - so steht´s
    auch im Fahrzeugschein. Nun hat mir jemand Continental Sport Contact 225/50 ZR16 92W
    angeboten. Theoretisch müßte ich doch diesen Reifen eintragen lassen?
    Oder wie verhält sich das?

    Mir ist klar das der W-Reifen für höhere Geschw. zugelassen ist und damit
    noch mehr Reserven hat.
    Aber ich könnte mir vorstellen, dass sich jemand, in unserem Beamtendeutschland,
    daran stören könnte.

    Wie verhält sich das rechtlich? Kann man problemlos
    (ohne Eintrag im FzSchein) W-Reifen fahren, wenn V-Reifen
    eingetragen sind?

    Danke schonmal für Eure Bemühungen

    Grüße
    Dietmar
     
  2. #2 Taliesin, 15.05.2003
    Taliesin

    Taliesin Crack

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mercedes 204.049
    (Ex Mercedes: 126.032; 210.025; 203.035; 211.065)
    Hi Diakri,

    der Geschwindigkeitsindex muß nicht eingetragen werden. Ein höherer schon gar nicht. Bei M+S Reifen kommt es manchmal vor, daß die erlaubte Geschwindigkeit nach Index geringer ist als die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs, auch das muß nicht eingetragen werden, da kommt dann nur so ein häßlicher Warnaufkleber ins Auto.

    Also kannste beruhigt kaufen. Ich hab auch Y-Reifen, obwohls total unsinnig ist...:p

    Greetings

    Taliesin
     
  3. robi

    robi Crack

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI (W203)
    Hallo zusammen,


    sind Reifen der hoeheren Geschwindigkeitsklassen
    haltbarer als die der niedrigeren?
    -Also ev. haertere Mischung=weniger Verschleiss? :confused:


    Gruss
    robi
     
  4. #4 andreasstudent, 15.05.2003
    andreasstudent

    andreasstudent Crack

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 280 T CDI Avantgarde mit Sportpaket
    Verschleiss

    .. ich glaube eher, dass es gerade umgekehrt ist. Reifen mit einem höheren Geschwindigkeitsindex fahren sich schneller ab.

    Gruß
    andreasstudent
     
  5. #5 Wilfried, 15.05.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dietmar,

    wie von Taliesin schon erörtert, kannst Du Reifen mit einem höheren Geschwindigkeitsindex problemlos montieren. Vorraussetzung ist jedoch, das der Reifen dieselbe oder eine höhere Tragfähigkeit aufweist und das die Reifen nicht spezifisch für das Fahrzeug vorgeschrieben sind.
    Ausnahme sind VR Reifen auf Youngtimer Fahrzeugen sowie ZR Reifen im Wechsel zu R xx Y. Bei ZR Reifen ohne Loadindex und Geschwindigkeitsangabe muß diese vom Hersteller angefragt werden.

    In Deinem Fall gibt es keine Probleme, achte jedoch bei den Dir angebotenen Reifen auf das Produktionsdatum und eventuelle Aufstempelungen {wie etwa "DA"}. Achte ebenfalls darauf, ob die Fahrzeugeherstellerspezifisch gefertigt wurden.
    Sollte sie alle Anforderungen erfüllen, lasse Dir einen einwandfreien Rundlauf bescheinigen.
     
  6. DiArKi

    DiArKi Crack

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK
    Hallo zusammen,

    danke an alle für die kompetenten Auskünfte.

    @Wilfried:
    Was bedeutet die vor Dir beschriebene Aufstempelung "DA" und was
    gibt es sonst noch für Aufstempelungen?
    Hast Du da Unterlagen bzw. so eine Art "Reifenkunde"?

    Grüße
    Dietmar
     
  7. Lui

    Lui Stammgast

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C240 (w203)
    DOT

    Moin,
    vielleicht hilft diese Erläuterung weiter:

    Produktionsdatum
    Bisheriges Verschlüsselungs-System: Die letzten 3 Ziffern der sog. "DOT"-Nummer geben das Herstellungsdatum wider. Die ersten beiden Stellen nennen die Produktionswoche, die letzte Ziffer ist die Endzahl des Jahres.

    Beispiel: 409 =40.Woche 1999. Dass wir es mit den 90-iger Jahren zu tun haben, wird i.a. noch durch ein kleines Dreieck (rechts neben der 3-stelligen Zahl) deutlich gemacht.
    Neue Kennzeichnung ab 1.1.2000: Jetzt 4-stellige Schlüsselnummer. 1901 = 19. Woche 2001.

    Prüfzeichen "E":
    Das "ECE-Prüfzeichen" wird als E oder e dargestellt, es bestätigt die Einhaltung der europäi-schen Norm (ECE- R 30).
    Die anhängende "12" weist auf Österreich als Prüfungsland hin Wichtig: Seit dem Produktionsdatum 1.10.98 (40. Woche 98, entspricht DOT-Nummer 408) ist diese Kennzeichnung der Reifenflanke in Europa Pflicht. An einem Fahrzeug dürfen demzufolge keine Reifen montiert sein, die, sofern nach dem 1.10.98 produziert, dieses Prüfzeichen nicht aufweisen. Im Rahmen der Hauptuntersuchung ("TÜV") würde das als "schwerer Mangel" am Fahrzeug eingestuft.


    Gruß Lui
     
  8. MikeT

    MikeT Crack

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 200K
    Ein Bild zur DOT Nummer.
     

    Anhänge:

  9. #9 Wilfried, 16.05.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dietmar,

    das Produktionsdatum etc, hat Lui ja bereits erklärt.
    Die Tragfähigkeit steht auf der Reifenseite: i.e. 225/50 R 16 92 V oder 225/50 R 16 92 W.
    Die Bezeichnungen welche ich meine sind etwa MO, welches einen Reifen speziell nach DaimlerChrysler-Spezifikationen kennzeichnet, sowie beispielsweise K1, N0, N1, N2, C1, B, ULW, G 1, etc, welche Du dementsprechend nicht montieren solltest.

    DA bedeutet Secunda.
     
  10. robi

    robi Crack

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI (W203)
    @Wifired



    Hallo,

    offensichtlich sind also Reifen der Höheren Geschwindigkeitsklassen erlaubt,
    z.B. "W" statt "V".

    -Wie aber verhält es sich mit dem Verschleiss?
    Höhere Geschwindigkeitsklasse=höherer Verschleiss? :confused:
    Oder anders herum? (Ein und das selbe Reifenmodell vorausgesetzt)


    Grüsse
    Robi
     
  11. #11 Wilfried, 26.05.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Robi,

    genau läßt sich dies nicht sagen. Je nach Modell variiert die verwendete Gummimischung des Reifens. Da üblicherweise die hohen Geschwindigkeitsklassen nur auf leistungsstärkeren Fahrzeugen montiert werden, verfälscht dies das Bild.
    Bei demselben Profil und derselben Reifengröße würde ich bei der Laufleistung eines "W" zu einem "V" Reifen keinen Unterschied sehen.
     
Thema:

Sommerreifen 225/50 R16 V oder W?

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen 225/50 R16 V oder W? - Ähnliche Themen

  1. APS 50 und iPhone 11PRO nicht kompatibel?

    APS 50 und iPhone 11PRO nicht kompatibel?: Hallo, kann es sein dass mein iPhone 11 pro nicht mit dem APS 50 über Bluethooth kompatibel ist? Allerdings geht ein altes Samsung Galaxy Grand...
  2. W 202 C 180 1999 Klimaanlage defekt?

    W 202 C 180 1999 Klimaanlage defekt?: Hallo zusammen, bei meinem alten Daimler ( 120 000 km) funktioniert die Klimaanlage nicht. Was könnte die Ursache dafür sein? Lohnt sich eine...
  3. W 202 startet nicht

    W 202 startet nicht: Hallo mb Freunde, Bin ein stolzer Besitzer eines w 202 Bj.1994 Folgendes Problem ist aufgetreten. Zündschlüssel lässt sich nich bis zum...
  4. W 211 Niveauregulierung fuktioniert nicht nach Einbau Haltegestänge

    W 211 Niveauregulierung fuktioniert nicht nach Einbau Haltegestänge: Hallo, ich habe einen Kombi W 211 nach einbau der Luftbälge wurde auch das Niveauregulierungsgestänge ausgewechselt. Nun ist mein Fahrzeug ca 4 cm...
  5. Wechsel der Motorlager für meinen W 212 200 CGI

    Wechsel der Motorlager für meinen W 212 200 CGI: Hallo , kann mir jemand helfen ? Suche Bilder zum wechseln der drei Motorlager für meinen W 212 200 CGI Ich war heute bei Mercedes die mir diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden