Stabis V3?

Diskutiere Stabis V3? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Moin! Mein Elch gibt mit jetzt zum zweiten Mal mit lautem Klappern vom erneuten Spiel in den Stabilagern kund. Beim ersten Mal erzählte man...

  1. Lofwyr

    Lofwyr Frischling

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Mein Elch gibt mit jetzt zum zweiten Mal mit lautem Klappern vom erneuten Spiel in den Stabilagern kund. Beim ersten Mal erzählte man mir, dass durch den Austausch der Kunststoffstabis durch Metallstabis das Problem beseitigt wäre.
    Was ist an der Geschichte dran, dass es eine dritte Generation von Stabilisatoren geben soll, die sich aber bislang nur durch Nichtlieferbarkeit auszeichnen soll? Wenn es sie gibt, was zeichnet diese aus, damit sie das Klappern dauerhaft und wirkungsvoll unterbinden können?

    Ich möchte gerne, wenn ich deswegen am Salzufer hier in Berlin auf den Hof fahre, wissen ob es eine reele Chance gibt (wenn auch vielleicht mit etwas Wartezeit verbunden) das Problem beseitigen zu können oder ob ich mich darauf einstellen kann, in 20k Kilometern mit dem gleichen Fehler wieder konfrontiert zu werden und dann nicht mehr auf Kulanz, hoffen darf? Btw, was kostet der Spass den grundsätzlich so?

    Viele Grüße,
    Christian
     
  2. stern

    stern Crack

    Dabei seit:
    31.10.2001
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 190
    Stabi V3

    Hi Lofwgr,

    Meine A-Klasse 7/99 hatte mit 38000 km gleiches Problem.
    O-Ton Meister, jetzt haben wir die 3. Version da sollten die Probleme nicht mehr auftreten.
    Nach Reparatur, Austausch der Stabistangen wurde dann auch gleich die Hinterachse (Längslenker) gewechselt.
    Alles das war kostenlos und der Elch fährt seitdem wie ein neuer.

    MfG Stern :)
     
  3. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo Lofwyr,


    bei meinem Elch wurden heute bei km 24800 zum zweiten Mal die Stabis gewechselt.
    Bei der " neuen " Version gehen die beiden Gelenke etwas schwerer.
    Da ich aber auch an diesen Teilen wieder Kunststoff erkennen konnte, gehe ich mal davon aus, dass sie nicht wesentlich länger halten als die alten.
    Bei mir so etwa 10000 km bei zurückhaltender Fahrweise.
    Die Reparatur ging wieder über Kulanz ( EZ 10/99 ).

    Solange dieses so bleibt, ist es für mich okay.


    Gruß
    Peter
     
  4. lennon

    lennon www.mbslk.de

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex-A140, SLK 200K special editon
    Alle Jahre wieder ... die Stabis

    Hallo zusammen!

    Nach einem Jahr Ruhe im Fahrwerk konnte ich vor kurzem wieder ein altbekanntes Geräusch von vorne links hören. Heute auf der Hebebühne bestätigte sich mein Verdacht: Das untere Stabilisatoren-Lager vorne links hat Spiel.

    Lt. Meister gibt es von DC derzeit keine endgültige Lösung, da die Ersatzteile auch keine verbesserte Qualität aufweisen, egal ob 1./2./3. Stabi-Generation. Deshalb können die Werkstätten auf Weisung von DC nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch unter Angabe der Fahrgestellnummer die Teile einzeln bestellen => keine Vorratshaltung im Lager der Werkstatt. Anscheinend hofft man bei DC auf doch noch verbesserte Zuliefererqualität. Oder sollen die Kunden auf Weisung von oben ruhig gestellt und vertröstet werden (bis nach Ablauf der Kulanzfristen)?

    Die Qualitätsprobleme sind schon echt einzigartig. Und obwohl ich von dem Konzept der A-Klasse immer noch überzeugt bin, überlege ich jetzt ernsthaft den Elch abzugeben und auf ein anderes Fahrzeug (nicht unbedingt DB) umzusteigen.


    Ciao und sonnige Feiertage

    Lennon
     
Thema:

Stabis V3?

Die Seite wird geladen...

Stabis V3? - Ähnliche Themen

  1. Väth präsentiert neues dreiteiliges Schmiederad V3

    Väth präsentiert neues dreiteiliges Schmiederad V3: Der Mercedes-Tuner Väth aus Hösbach präsentiert nun sein neues Leichtmetallrad V3 – ein dreiteiliges Schmiederad. Der aktuelle Radtyp VÄTH...
  2. LG KP500 mit SAP V3

    LG KP500 mit SAP V3: Hallo zusammen, ich beabsichtige das LG KP 500 mit dem SAP V3 Cradle von MB in meinem W211 zu betreiben. Das LG KP 500 beherrscht nach Aussage...
  3. W164 - COMAND - SAP V3 - HTC TD2 -> KEINE Verbindung

    W164 - COMAND - SAP V3 - HTC TD2 -> KEINE Verbindung: Hallo, ich hoffe jemand hat einen guten Tip für mich wie ich mein Verbindungsproblem beseitigen kann. Ich habe folgende Konfiguration: W164 (ML...
  4. Frage zu Erfahrungen SAP V3

    Frage zu Erfahrungen SAP V3: Hallo, hätte gerne mal gewußt wer Erfahrungen mit dem SAP V3 für die Bluetooth Telefonie im MB hat. Hatte mir das Modul installiert und...
  5. Knacken beim nach links lenken

    Knacken beim nach links lenken: Trotz des Durchforstens des Forums und der gelesenen Ratschläge das Forum nach den möglichen Ursachen zu durchsuchen, um dann das passendste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden