Starkes Beschlagen der Scheiben

Diskutiere Starkes Beschlagen der Scheiben im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Moin, in den letzten Tagen beschlagen bei meinem Elch die Scheiben wieder sehr stark. Ohne Klima, bzw. Luftentfeuchtung kann man kaum etwas...

  1. TomJ

    TomJ Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI 1/2000
    Moin,

    in den letzten Tagen beschlagen bei meinem Elch die Scheiben wieder sehr stark. Ohne Klima, bzw. Luftentfeuchtung kann man kaum etwas sehen. Im letzten Winter mußte ich sogar teilweise innen(!) die Scheiben kratzen. Habt Ihr auch dieses Problem? Bei meinen vorherigen Fahrzeugen war die Beschlagneigung deutlich geringer. Kann es sein, dass irgendwelche Entlüftungslöcher verschlossen sind? Wo würde ich diese finden?

    Gruß,

    Tom
     
  2. #2 Dr. Low, 28.10.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Ist bei meinem auch so! Entfeuchter an, dann geht's!
     
  3. #3 ravens1488, 28.10.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Schau mal an den Teppichen? Evtl. hast du irgendwo nen Wassereindrang!

    Chris
     
  4. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ersteinmal würde ich die Windschutzscheibe von innen gründlich reinigen. Verschmutzte Scheiben beschlagen schneller und brauchen länger um frei zu werden.

    Dann den Luftfilter/Aktivkohlefilter auf Verschmutzung prüfen. Ein verschmutzter Filter läßt weniger Luft durch und die Scheibe beschlägt schneller.

    Dann prüfen ob der besagte Filter sehr feucht ist. Es kann sein das Wasser direkt vom Wasserkasten auf den Filter tropft, dann ist zum einen der Luftdurchsatz geringer und es wird sehr feuchte Luft in den Innenraum befördert. Wenn es der Fall ist, die Lange Blende mit dem Lufteinlaß mit einer Dichtschnur abdichten und die Wasserabläufe gleich mit prüfen.


    Tja und wenn das alles nicht hilft und auch sonst kein Wassereinbruch im Fahrzeug ist, hilft nur die Klimaankage,


    Grüße

    Astro
     
  5. TomJ

    TomJ Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI 1/2000
    Moin,

    @Chris
    Die Teppichen sehen eigentlich ganz normal aus. Ich werde aber mal drunter gucken.

    @Astro
    Kling interessant! Wo finde ich denn den Luftfilter/Aktivkohlefilter?

    Da ich beim Fahren immer den Durchblick habe :D, denke ich auch, dass die Scheiben einigermaßen sauber sind. Das Reinigen habe ich schon probiert und je nach Mittel unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Womit funktioniert das denn am Besten? Teilweise hat man nach dem Reinigen mehr Schlieren als vorher Schmutz:confused:

    Gruß,

    Tom
     
  6. s.w.

    s.w. Crack

    Dabei seit:
    24.07.2001
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160, SLK320
    ich kenne das problem auch - gelegendliches reinigen der scheibe von innen mit spülmittel oder antibeschlagmittel hilft !
     
  7. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TomJ,


    der besagte Filter ist unter der Abdeckung unterhalb der Windschutzscheibe. Zur Demontage müssen die Wischerarme demontiert werden. Diese Abdeckung ist auch gemeint wenn es um das Abdichten geht.

    Hoffe geholfen zu haben.

    Grüße

    Astro

    Da Fällt mir noch ein, Die Wasserabläufe rechts und links wurden auch mal geändert, du kannst aber auch ein Dreieck unten reinschneiden so das das Wasser, wenn es unten im Kasten steht, besser ablaufen kann.
     
  8. TomJ

    TomJ Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI 1/2000
    Danke Astro,

    ich werde mir das mal in den nächsten Tagen genau ansehen.

    Tom
     
  9. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo TomJ,
    versuche mal die Reinigung der Scheiben mit Spiritus bzw. Wasser/Spiritus-Gemisch. Das hilft genauso gut wie teure Spezialmittel, um die Scheiben zu reinigen. Rauchst Du vielleich im Auto? - Dann legt sich ein harthäckiger Nikotinfilm über die Scheiben, der die Scheiben leichter beschlagen läßt.
    Grüße
    Pitti
     
  10. #10 Katharina, 30.10.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom,

    wie Astro schon beschrieben hat, überprüfe ob sich irgendwo Im Bereich unterhalb der Windschutzscheibe am Lufteinlaß Wasser sammeln kann. Ich weis jetzt nicht, inwieweit die Lufteinläße an Deinem Fahrzeug schon auf dem letzten Stand sind, schaue jedoch einmal nach, ob diese verstopft sind.
    Vielfach kann dies vorkommen, wenn ein Fahrzeug im Bereich von Bäumen geparkt wird und Samen oder Laub aber auch Blütenstaub sich auf der Scheibe sammelt, nach unten rutscht und beim nächsten Regen verklebt.

    Als Tipp: beim W 168 den Lüftungsschalter auf Funktion Scheiben {=oberste Stellung} stellen und die Luftdüsen nicht verdecken. Bei uns saß der Wikinger {SF 3 Elch} auf den Düsen und sorgte dafür, das der Luftstrom die Scheiben nicht richtig erreichen konnte.
     
  11. TomJ

    TomJ Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI 1/2000
    Danke für die vielen Tipps,

    habe bis jetzt leider noch nicht die Zeit gehabt, mir das alles mal genau im Detail anzusehen. Aber ich habe schon mal diverse Blätter aus der "Rinne" bei den Scheibenwischern herausgekratzt. Jetzt werde ich mir mal den Luftfilter ansehen und eine gründliche Reinigung der Scheiben vornehmen. Zur Not bleibt halt die Lufttrocknungstaste an :D

    Gruß,

    Tom
     
Thema:

Starkes Beschlagen der Scheiben

Die Seite wird geladen...

Starkes Beschlagen der Scheiben - Ähnliche Themen

  1. C200 CDI Starkes Ruckeln im Leerlauf

    C200 CDI Starkes Ruckeln im Leerlauf: Hallo zusammen, mein 200 cdi hat starke Schwankungen im Leerlauf, ca. 50 % pünktlich alle 7 Sekunden geht´s runter und wieder rauf. Dazu stößt er...
  2. Starkes Schleifen-Brummen und vibrieren

    Starkes Schleifen-Brummen und vibrieren: Hallo Stelle mich erstmal vor.. Bin 30 jahre jung Fahre seit ein paar Monaten einen ML w164 320Cdi..bin soweit auch zufrieden. Nun zu...
  3. Starkes ruckeln bei niedriger Drehzahl

    Starkes ruckeln bei niedriger Drehzahl: Hallo zusammen, gelegentlich (in letzter Zeit öfter) spüre ich ein starkes ruckeln des gesamten Fahrzeuges wenn ich abbremse oder aber im Stand...
  4. W210 Comand mit AUX - Belkin Bluetooth Adapter - starkes Limapfeifen

    W210 Comand mit AUX - Belkin Bluetooth Adapter - starkes Limapfeifen: Hallihallo, an meinem heutigen Geburtstag hat meine liebe Freundin mir einen Belkin Bluetooth Adapter für mein Comand geschenkt. :drink: Da ich...
  5. E400 CDI Biturbo: Starkes Brummen vorne bei 3000-4000U/min

    E400 CDI Biturbo: Starkes Brummen vorne bei 3000-4000U/min: Hallo, Willkommen bei der E-Klasse. Mein besagter E400CDI machte schon bei der Probefahrt Zicken. So schaltete er unregelmässig und sehr...