Steuerkettenprobleme oder bekannte Mängel bei B-Klasse?

Diskutiere Steuerkettenprobleme oder bekannte Mängel bei B-Klasse? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, dies ist mein erstes Thema im Forum. Ich gedenke eine B-Klasse 07/2010 mit einer Laufleistung von 148.000 km zu erstehen. Es...

  1. bschel

    bschel Frischling

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Klasse
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erstes Thema im Forum.

    Ich gedenke eine B-Klasse 07/2010 mit einer Laufleistung von 148.000 km zu erstehen. Es handelt sich um einen Benziner, genauer um den B180 blueefficiency mit 116 PS, Schaltgetriebe. Es würde unser erster MB werden.

    Grundsätzlich stellt sich mir die Frage ob bei diesem Modell Steuerketten-Probleme bekannt sind? Darüber hinaus bin ich natürlich auch dankbar für Hinweise und Ratschläge zu dem gesamten Fahrzeug. Da ich den Wagen gerne bis zum bitteren Ende fahren würde stellt sich die Frage zu bekannten Mängeln und der Standfestigkeit an sich. Rostprobleme sollten nach der MOPF ja nicht mehr vorhanden sein, oder?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    bschel
     
  2. #2 Dieselwiesel, 16.11.2018
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    beim M266 sind keine Steuerkettenprobleme bekannt, der Motor gilt als recht unauffällig.

    Gruß Christian
     
  3. bschel

    bschel Frischling

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Klasse
    Hallo Christian,

    danke, Deine Informationen hilft mir sehr weiter! Gibt es sonst irgendeinen Punkt, den ich beim Kauf besonders beachten sollte?

    beste Grüße

    Bschel
     
  4. #4 Dieselwiesel, 17.11.2018
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Bschel,

    alle Punkte die du bei jeden anderen Gebrauchten auch beachten solltest sonst sind die recht unauffällig.
    Falls es der Wagen aus Göttingen ist wundert mich warum die abnehmbare AHK so schnudellig aussieht, entweder dauerhafter Hängerbetrieb oder selten abgenommen, sonst sieht der Wagen sehr schön auf den Fotos aus.
    Fahrersitz solltest du auf die Sitzwange links schauen meist wird die brüchig bei dem Teilleder, sieht man auf dem Foto nicht.

    Viel Erfolg

    Gruß Christian
     
  5. bschel

    bschel Frischling

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Klasse
    Hallo Christian,

    ja, es ist genau der Wagen. Er soll aber keinen dauerhaften Hängerbetrieb gefahren sein... Lediglich die AHK soll länger montiert gewesen sein und wurde dann wohl wegen der Korrosion abgenommen. Ob ich dieses allerdings irgendwie überprüfen kann wage ich zu bezweifeln. Oder hast Du da eine Idee?

    Was die Seitenwange angeht, so gibt es da wirklich einen Riss im Teilleder, der aber auf dem Foto nichts zu sehen ist. Ich denke mal, es wird in dem Alter und der Laufleistung aber schwierig ein Fahrzeug ohne diesen Mangel zu bekommen, oder? Also entweder Flüssigleder in der Amateur-Variante oder beim Sattler die Seitenwange austauschen lassen. Ich denke selbst bei Scheckheftgepflegt durch MB wird es da jetzt schwer mit Kulanz. Gibt es noch andere Ideen zu dem Thema? Und handelt es sich um Echtleder oder Kunstleder?

    Gruß

    bschel
     
  6. #6 Dieselwiesel, 19.11.2018
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo bschel,

    Bezüglich AHK kannst du eigentlich nur den Kugelkopf nochmal begutachten, wenn man so eine AHK sieht hat man immer so leicht das Gefühl das der Wagen ein Gebrauchsgegenstand war/ist und keine Liebe erhalten hat, muß aber auch nicht sein, da kannst du sicherlich Vorort mehr dein Gefühl vertrauen, sollte ein WOWA in der Nähe stehen kannst du dir selber deine Gedanken machen.

    Das Teil des Sitzes geht leider immer wieder kaputt selbst bei der E-Klasse W211 war das so hier ist es Kunstleder wird bei der B-Klasse vermutlich auch so sein. Würde ich vom Sattler deines Vertrauen vernünftig tauchen lassen außer es stört dich noch nicht.

    Sollte der Wagen eine schlüssige Historie haben spricht wohl nichts dagegen, nach einer ausgiebigen Probefahrt.

    Was du auch noch schauen kannst sind die C-Säulen innen wegen Kratzer durch eingeklemmten Gurt von den Rücksitzen manchmal wicklet der Gurt nicht schnell genug auf und in der Hektik "krackzt" nicht schlimm aber dann könntest du das in den Kaufpreis noch einfließen lassen.

    Gruß Christian
     
Thema:

Steuerkettenprobleme oder bekannte Mängel bei B-Klasse?

Die Seite wird geladen...

Steuerkettenprobleme oder bekannte Mängel bei B-Klasse? - Ähnliche Themen

  1. Steuerkettenprobleme W 204 ?

    Steuerkettenprobleme W 204 ?: Hallo zusammen, gibt es bei den Dieselmotoren beim W 204 ( c 200, c220, c250 ) auch Probleme mit der Steuerkette ? Oder ist die bei den Modellen...
  2. Steuerkette oder Sensoren 220 cdi

    Steuerkette oder Sensoren 220 cdi: Hallo ich bin neu hier komme aus der Nähe von D-Dorf und bin jetzt zum ersten mal Besitzer eines Benz. Ich glaube ein W204? C-Klasse von 2009....
  3. W414 steuerkette oder zahnriehmen??

    W414 steuerkette oder zahnriehmen??: Hallo, Habe einen 1,9er vaneo von 2003. habe ich eine steuerkette oder zahnriehmen? Kann nicht durch googeln schlau werden.. danke Gruss
  4. Kaltstart oder Defekt W200???

    Kaltstart oder Defekt W200???: Hallo liebe Mitglieder ;-), in erster Linie erstmal ein frohes neues Jahr an euch allen ;-). Nun zu meinem Anliegen: Ich fahre eine E-Klasse...
  5. Lecksuche bei Airmatic S212 - Leitung, Steuerung oder Balg ?

    Lecksuche bei Airmatic S212 - Leitung, Steuerung oder Balg ?: Hallo, Ihr: habe mit der Suchfunktion noch nichts Weiterführendes gefunden, bin aber auch gerade erst 10 Minuten dabei. Mein E-Klasse T-Modell,...