w124

Diskutiere w124 im Forum Instandhaltung, Reparaturen & Pflege im Bereich Technik - Hallo, habe mir einen neuen alten w124 (10/95) limo zugelegt. Jetzt habe ich letztens im Motorraum einen Schalter entdeckt, der dem Schalter...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

waschi

Stammgast
Beiträge
42
Fahrzeug
MBW210 E300 D
Hallo,

habe mir einen neuen alten w124 (10/95) limo zugelegt. Jetzt habe ich letztens im Motorraum einen Schalter entdeckt, der dem Schalter für die Innenraumbeleuchtung sehr ähnelt. Beim Schließen der Haube wird auch er gedrückt. Das ganze sieht nicht wirklich wie von Werk aus eingebaut aus. Ne Motorraum Beleuchtung kann ich auch nicht entdecken. Was kann das sein? Außerdem hat er neben dem Warnblinkschalter eine schwarze "Kunststoffplatte" in Schalter-Größe mit einer roten Blinkdiode in der Mitte, sieht auch nicht "serienmäßig" aus. Weiß jemand, was das ist? Und ich habe noch ne kleine Delle am linken vorderen Kotflügel etwa in der Mitte des Kotflügels ein kleines Stück über dem Radlauf entdeckt, welche aber von "innen" ist. Wie kommt denn sowas (rost in keinsterweise zu entdecken!!!)?

Ich würde mich über Tip's sehr freuen.
MFG

D. Domhöfer
alias Wasch
 
Eine Delle am Radlauf, die von innen nach außen geht, kann zum Beispiel von breiten Reifen kommen, die mit Serienfahrwerk gefahren wurden! Dadurch haben sich die Reifenflanken an der Bördelkante zu schaffen gemacht! Abhilfe wäre gewesen, entweder härtere Federn einzubauen oder aber Federwegsbegrenzer zu verbauen!
(diesen Fehler hat mein geschätzter Herr Papa an seinem Ford Sierra auch gemacht... und dann beim Hochfahren am Randstein immer so ein komisch schabendes Geräusch gehört *fg*). Lässt sich aber recht einfach und kostengünstig richten, wenn denn Bedarf besteht...
 
Ich glaube nicht, dass das von zu großen reifen kam, da die Stelle ein Stück höher ist als die Kante des Radlaufs. Außerdem ist die Delle in ganz ganz kleinem Maße " spitz" zuläuft, ich meine sie sieht nicht ganz so rund aus wie dellen osnt! Weiß jemand noch was zu dem Schalter im Motorraum und der roten Leuchtdiode neben dem Warnblinkschalter????

MFG
D. Domhöfer

alsis WASCHI
 
Hi


Ist wahrscheinlich eine Alarmanlage!!
 
Schalter

Hallo waschi!

Der von Dir beschriebene Schalter ist wahrscheinlich die Motorhaubenabsicherung der EDW (Einbruch Diebstahl Warnanlage) die LED in der Mittelkonsole ist die Zustandsaneige (Scharf/Unscharf).Am linken Innenkotflügel (in Fahrtrichtung müsstest Du auch die Hupe für die EDW finden (in der Nähe des Blinkers).
Die Beule kann z.B. durch ein herausgesprungenes Traggelenk entstanden sein, kann ich mir aber bei dem Baujahr nicht vorstellen wieviel Kilometer ist er denn laut Tacho gelaufen?

Gruß heidi ;)
 
hat 160.000 gelaufen. Aber ich kann keinen Schalter für die EDW im Fahrzeug entdecken, mit dem sie ein und ausgeschaltet wird. NUr die LED neben dem Warnblinkschalter



MFG

D. Domhöfer
 
EDW

Die EDW wird über die Fernbedienung aktiviert bei Fzg.ohne Fernbedienung ist im Schloß ei Schalter verbaut der diese aktiviert/deaktiviert (ist deswegen auch so *****teuer musste es bei mir schon erneuern weil irgengwelche ***** an mein Radio wollten hat schlappe 294 € gekostet)

mail mir doch mal die Fzg-Identnummer dann schau ich mal in der Datenkarte nach ob das Fzg EDW als Sonderausstattung hat.


heidi
 
Super, aber ich habe den Wagen noch nicht, bekomme ihn erst am Mittwoch abend. Deshalb habe ich auch die fahrgestellnummer noch nicht. Weiß jemand, ob man man die delle selbst raus machen kann und in etwa wie das am besten ginge?

MFG

D. Domhöfer
 
Beule

Zum Thema Delle kann ich Dir leider keinen Tip geben.Aber such doch mal nach einer Werkstatt in der jemand mit der Ausbeultechnik "FIX a Ding" arbeitet das System kommt aus der Schweiz die haben spezielles Werkzeug und können Dellen (z.B.Hagelschäden) nahezu perfekt wieder "heilen" ohne Lackarbeiten, wird meistens bei DC angeboten.

heidi :D
 
Hallo Waschi,

welche Felgen/Reifen und welches Fahrwerk sind in dem Fahrzeug den eingebaut. Ist er tiefergelegt? Ich würde tippen das jemand mit einem Federspanner oder ähnlichem im Radkasten abgerutscht ist und die Delle verursachte.
Den „Schalter" im Motorraum würde ich der Alarmanlage zuordnen. Bei meinem W 124.030/M 103.980 3.2 und W 124.031/M 104.980 3.4 sieht es ähnlich aus, wie Du es beschrieben hast.
Die Leuchtdiode könnte anzeigen, ob die Alarmanlage eingeschaltet ist. Bei meinem W 124.030/M 103.980 3.2 sitzt die Diode auf der Mittelkonsole hinter dem Schalthebel. Aktiviert wird die Alarmanlage, indem man einen Magneten von links unten nach rechts oben vor dem Schalthebel über die Mittelkonsole zieht, den E 34 habe ich noch etwas zerlegt ;).
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: w124

Ähnliche Themen

M
Antworten
12
Aufrufe
686
Mercedeshool
M
M
Antworten
0
Aufrufe
426
Mein300E124er24er
M
R
Antworten
0
Aufrufe
479
remseck
R
S
Antworten
3
Aufrufe
782
coca-light
coca-light
Zurück
Oben