Was passiert wirklich....

Diskutiere Was passiert wirklich.... im AMG C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; ...wenn man die Batterie zum Aufladen ausbaut? Hallo werte Gemeinde und gesundes neues Jahr :-) Das Forum habe ich bereits durchsucht, Onkel...

  1. D-Fens

    D-Fens Frischling

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ...wenn man die Batterie zum Aufladen ausbaut?

    Hallo werte Gemeinde und gesundes neues Jahr :-)

    Das Forum habe ich bereits durchsucht, Onkel Google auch ..aber nirgends eine komplette Antwort gefunden....daher hoffe ich auf Eure Erfahrung.

    Auto:
    MB C200 CDI T-Modell, Automatik mit Start/Stop Funktion
    BJ: 2013

    Situation:
    Batterie durch diverse Kurzstrecken und längere Standzeit (Straße) fast leer .. Wagen springt nicht mehr an :-/

    Das Aufladen der Batterie kann ja über die externen Anschlüsse im Motorraum erfolgen..was jedoch in meinem Fall etwas schwierig ist .. öffentlicher Gehweg mit Kabel drüber mitten in der Stadt .. Diebstahlgefahr des Ladegerätes, da man ja nicht daneben stehen kann die ganze Zeit.

    Nun würde ich die Batterie gerne einfach ausbauen und extern aufladen.
    Soweit, so gut .. nur:
    Wenn die Batterie wieder angeklemmt wird, muss man etwas beachten danach?
    Muss was angelernt werden?
    Kommt eine Codeabfrage wegen dem Comand System?
    Wird der Schlüssel wieder erkannt? (kein Keyless Go)
    Kann ich danach überhaupt dann fahren oder 'darf' man dann gleich nen Abschlepper zur MB Niederlassung bestellen?

    Sorry wegen der für Einige sicherlich blöden Fragen .. kenne den Batteriewechsel nur old school .. Batterie raus, Aufladen, wieder rein, Radiocode eingeben und das war's .. bei der heutigen Elektronik ist sicher viel anders .. und Dazulernen kann man ja nie genug.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn sich jemand findet, der Antworten auf all diese Fragen hat .. und vielleicht sogar noch mehr :-)

    Danke vorab und Gruß
    D-Fens
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dieselwiesel, 05.01.2016
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    5.961
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    wie es nun bei einem Bj. 2013 ist weiß ich nicht bei älteren MB Modellen z.B. BR203 muss du nach dem neu anklemmen die Fensterheber und das SD neu anlernen, ebenso den Lenkwinkelsensor(Lenkrad von Anschlag zu Anschlag drehen vorher Motor starten), mehr nicht.
    Das Comand ist ja mit dem Wagen verheiratet und sollte ohne anlernen wieder funktionieren.

    Alternativ Starthilfe und dann einen ausgiebige Laderunde fahren:)

    Gruß Christian
     
Thema:

Was passiert wirklich....

Die Seite wird geladen...

Was passiert wirklich.... - Ähnliche Themen

  1. Neue Spots der Agentur antoni zur neuen E-Klasse: „Nichts passiert“

    Neue Spots der Agentur antoni zur neuen E-Klasse: „Nichts passiert“: Das „Masterpiece of Intelligence“, die neue Mercedes-Benz E-Klasse, ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum unfallfreien und autonomen...
  2. Supergau - ABC Fahrwerk Defekt - Was könnte passiert sein?

    Supergau - ABC Fahrwerk Defekt - Was könnte passiert sein?: Hey Leute, es ist was unwahrscheinlich schlimmes passiert. Im Stand bei ausgestelltem motor wurde über den Überlauf vom ABC - ÖL-Behälter Öl...
  3. Was kann bei einen heck unfallschaden noch für versteckte Schäden passiert sein?

    Was kann bei einen heck unfallschaden noch für versteckte Schäden passiert sein?: Hallo, Ich fahre einen w124 Kombi, gestern habe ich einen Aufprall unfall gehabt, da ist mir wer am heck ziemlich wüchtig angefahren so dass die...
  4. ML 500 - W163 - was passiert bei 3500U/min

    ML 500 - W163 - was passiert bei 3500U/min: Hi, seit dem Gas-Umbau fällt mir auf das bei 3500 U/min das Motor-Geräusch sich ändert, deutlich lauter wird, ähnlich meines Honda-Motors...
  5. Was passiert bei 10W40 im 1,7 CDI?

    Was passiert bei 10W40 im 1,7 CDI?: Wunderte mich zuerst über hohen Ölverbrauch (1 ltr. auf 5000 km hat er vor dem letzten B-Assyst nicht gebraucht), wollte nachfüllen. Im Motorraum...