Wie funktioniert Assyst ?

Diskutiere Wie funktioniert Assyst ? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe heute folgendens Phänomen festgestellt. Assyst (C200 CDI W202) zeigte noch 1800 bis zu nächsten Service an. Da Ölstand nur noch...

  1. #1 James008de, 02.09.2002
    James008de

    James008de Frischling

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 C200 cdi
    Hallo,

    ich habe heute folgendens Phänomen festgestellt. Assyst (C200 CDI W202) zeigte noch 1800 bis zu nächsten Service an. Da Ölstand nur noch knapp über der unteren Markierung stand, habe ich noch einen halben Liter nachgekippt.
    Ich bin dann heute 300 km gefahren. Und heute abend zeigte Assyst wieder 2500 km bis zum nächsten Service an.

    Weiss jemand, nach welchen Kriterien Assyst den nächsten Servicetermin bestimmt ?

    Gruß

    Jörg
     
  2. #2 seditec, 03.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hallo,

    das funktioniert ungefähr so :

    Das Motorsteuergerät mißt mehrere Parameter wie z.B. Öltemp , Ölstand, Gaspedalstellung, Kühlwassertemperatur, Drehzahl usw. und vergleicht diese mit eingespeicherten Sollwerten .

    Anhand von Abweichungen zu den Sollwerten wird hochgerechnet, wie ja nach den angefallenen Fahrzuständen (Kaltstart , Volllast usw. ) der Motor belastet wurde .

    Schonende Fahrweise wie konstant mittlere Drehzahl bei längerer Autobahnfahrt läßt den Assyst-Zähler quasi langsamer laufen .

    Kurzstreckenverkehr mit häufigen Kaltstarts ohne Erreichen der Betriebstemperatur bewirkt das Gegenteil .

    Immer berechnet vom Sollwert, beim A 170 CDI sind´s z.B. 20.000 km .

    Der Ölstand ist ein wichtiger Indikator . Zunächst führt ein sinkender Ölstand dazu, daß der Boardcomputer annimmt, der Motor wurde entsprechend hoch belastet und mahnt zum nahenden Service . Füllt man nach und alles ist sonst in Ordnung, wird dies registriert und sofort wieder in die Hochrechnung mit einbezogen . Der Restkilometerstand wird deswegen höher .


    Bei meinem damaligen A 140 wurde ich anstatt nach 15.000 km erst nach 18.600 km zum Service gerufen , weil ich viel Langstrecke unterwegs war .
    Später nach einem Umzug wurde überwiegend Stadtverkehr gefahren und der nächste KD war bereits nach weiteren 16.100 km fällig .

    Also die Fahrweise beeinflußt die Geschichte auch .

    In Zukunft wird das ganze noch verfeinert in dem Ölgütesensoren den Zustand des Motoröls überwachen und so die Intervalle individueller anpassen .


    Das war´s vereinfacht dargestellt . Vielleicht kann ja der Motorenexperte Ottfried dazu noch detaillierter Auskunft geben .



    Gruß


    seditec
     
  3. #3 ravens1488, 03.09.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Ölgüte wird meines Wissens auch schon gemessen. Dem anderen ist nichts hinzuzufügen und vollkommen korrekt, der Kundendienst wird praktisch den Fahreigenschaften angepasst! Beim W211 ist es wieder ein wenig anders!

    Chris
     
  4. #4 James008de, 03.09.2002
    James008de

    James008de Frischling

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 C200 cdi
    Vielen Dank für die ausführlichen Infos. Die Sache ist mir jetzt klarer geworden.

    Jörg
     
  5. mahen

    mahen Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A-Klasse
    Assyst

    Hallo,

    Assyst funktipniert unter anderem wie oben beschrieben.
    Ein Ölsensor misst die Dielektrizitätskonstante des Öls.
    (Ladungsträger die elektr, Strom leiten)
    So wird z.B der Wassergalt und Metallgehalt im Motoröl ermitelt .


    Gruß
    mahen
     
  6. #6 Markus C220CDIT, 07.09.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    @James008de

    ...und wenn Du dann seit dem letzten ASSYST die 22tkm überschritten hat, springt er von ASSYST A auf B, der leider ein paar Euro teurer ist :mad:
    Wieviel ist Deiner denn schon gelaufen?
    Trotz A oder B-"Meldung" vom Kombi, würde ich bei der Werkstatt Deines Vertrauens mit dem entspr. Meister die Inspektionspunkte kurz durchsprechen. MB wirbt ja mit der sogenannten DIALOGANNAHME.;)

    PS: Bzgl. Oelfüllmenge; ein Motorexperte verkündete hier einmal, dass er, speziell während der kalten Jahreszeit, diese immer am unteren Limit hält. Dadurch erreicht der Wagen die Betriebstemperatur etwas schneller u. auch der Motorstart fällt im etwas leichter.:p

    Gruss Markus
     
  7. #7 Patrick, 07.09.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Ölmenge

    Na na, was ist denn das für ein Tip mit dem Ölstand (Was war denn das für ein "Experte"?!). Erst einen Benz für teures Geld, und dann sowas.

    Viel empfehlenswerter ist, ein von MB zugelassenes Vollsynthetic-Leichtlauföl einzufüllen, z.B. ein SAE 0W-30 von Castrol, Mobil oder Aral.

    Ciao,
     
  8. #8 ravens1488, 07.09.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Am besten Öl und Wasser rauslassen im Winter!

    1. Friert nicht ein
    2. Wird schneller warm

    Chris
     
  9. #9 Patrick, 07.09.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Alles ablassen!

    Ich würde noch die Bremsflüssigkeit ablassen, dann stören die Bremsen beim Bergabfahren auf Glatteis nicht so. Scheibenwaschflüssigkeit auch raus, kann ebenfalls einfrieren. Und Getriebeöl muss raus, denn wenn die Kolben mal ordentlich gefressen haben, erübrigt sich jedes Schalten. So haben, wir noch was vergessen? Ach ja, die Luft aus den Reifen!

    :D :D :D :D :D :D :D

    Tschüühüüss
     
  10. #10 Markus C220CDIT, 08.09.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
  11. #11 ravens1488, 08.09.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Also ich persönlich halte es für nicht empfehlenswert den Motor an der Min. Grenze zu fahren!

    Chris
     
  12. #12 James008de, 10.09.2002
    James008de

    James008de Frischling

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 C200 cdi
    @Markus C220CDIT

    Hallo Markus,

    ich habe den Wagen im Februar mit 10.03xx km gekauft. Ist Baujahr 04/1999 und stand sich sich 2 Jahre die Reifen platt :-) .

    Mit den paar Kilometern hatte er noch keinen Assyst (Anzeige -463 Tage). Deshalb wurde das dann gemacht. Ich vermute Assyst A, war dann im Kaufpreis mit drin.

    Du hast wahrscheinlich recht, jetzt wird es ein B. Da ich viel Langstrecken fahre, komme ich deutlich über die 20.000 hinaus. Habe jetzt 32.900 drauf und darf noch 1.700.

    Gruß

    Jörg
     
  13. #13 RainMan, 13.09.2002
    RainMan

    RainMan Diplom - Rostpfleger

    Dabei seit:
    14.03.2002
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 OM 612.961
    EZ 11/2001
    Untere Grenze des Ölstandes

    Hi Guys,

    abgefahren hin oder her. Habt Ihr sicher recht. Wenn ich den Ölstand in der unteren Region halte, dann schaue ich auch alle 2 Wochen mal nach, wo der Pegel hingeht. Persönlich hatte ich es mal erlebt, wie weit man einen Motor runterfahren kann, bei Ölverlust bei einem Opel Kadett. Das rote Lämpchen kam, weil nach dem Öleinfüllen an der Tankstelle der Verschlussdeckel vergessen wurde und dann es auf der Autobahn im Sauseschritt nachhause ging. Da der tank voll war, konnte das Kadettchen sich richtig "auskotzen" und perfekt unterbodenversiegeln. Die nachgefüllte Ölmenge waren 3 Liter, bis überhaupt wieder etwas öliges am Peilstand sichtbar war. Das bedeutet, der Kadett hatte ca. nur noch einen Liter Öl. Er hat's aber mir übel genommen, nachher war er an allen Dichtungen undicht. Aber, will sagen, der Saugmund der Punpe liegt so tief, dass Luftansaugen erst bei sehr neidrigen Ölmengen verbunden mit Kurvenfahrt auftritt. Also, keep cool wenns man nicht ganz randvoll ist. Meistens werde ich mit dem nachfüllen vor dem fälligen Ölwechsel knausrig, da wechsle ich lieber am Minimumstand bevor ich auf die alte Brühe neues, teures reinkippe was ich dann eh in 3 Wochen ablasse. Und haltet mal die Nase an eurer abgelassenes Öl, dann werdet Ihr staunen, nach was das alles riecht. Das ist nicht nur Öl. Es gibt Motoren, die verdünnen sich bis zu 50% mit Sprit.

    have Fun
     
Thema:

Wie funktioniert Assyst ?

Die Seite wird geladen...

Wie funktioniert Assyst ? - Ähnliche Themen

  1. Manuelles Kartenupdate funktioniert nicht

    Manuelles Kartenupdate funktioniert nicht: Hallo B-Klasse Fans, ich brauche eure Hilfe. Seit Febr. 2020 liegt eine Nachricht vor, dass ein Kartenupdate installiert wird. Ich habe bei den...
  2. Rückfahrlicht funktioniert nicht

    Rückfahrlicht funktioniert nicht: Hallo zusammen, bei meinem CLK W208 200 baujahr 98 Automatikgetriebe ist mir aufgefallen das die Rückfahrlichter nicht mehr funktionieren. Birnen...
  3. Zündschloss defekt? Anlasser funktioniert nur "manuell"

    Zündschloss defekt? Anlasser funktioniert nur "manuell": Hallo zusammen! Es geht um ein MERCEDES-BENZ B-Klasse (W245) B 200 (245.233) Benzin 136 PS. Ich kann den Motor auf dem normalen Weg nicht starten....
  4. Neues Radio funktioniert nicht

    Neues Radio funktioniert nicht: Hallo, sicherlich ist dieses Thema schon öfters behandelt worden aber ich als absoluter Laie brauche gezielte Hilfe. Ich habe mir ein Radio...
  5. Zentralverriegelung funktioniert nur eingeschränkt

    Zentralverriegelung funktioniert nur eingeschränkt: Hallo liebes Forum, ich fahre eine alte C-Klasse (C180, W202, Baujahr 1993) und verstehe nicht, warum meine ZV nicht einwandfrei funktioniert....