Aus gegebenen Anlaß: Höchstgeschwindigkeit A 190

Diskutiere Aus gegebenen Anlaß: Höchstgeschwindigkeit A 190 im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich weiß genau, daß wir das Thema schon mal hatten, aber nach mind. 30 vergeblichen Versuchen mit der Suchfunktion geb ich es jetzt auf....

  1. #1 Bruenie, 04.09.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hallo,

    ich weiß genau, daß wir das Thema schon mal hatten, aber nach mind. 30 vergeblichen Versuchen mit der Suchfunktion geb ich es jetzt auf.

    Ich möchte bitte von 190er-Fahrern nochmal schwarz auf grau haben, wie schnell (Tachowert) Eure Rennsemmel fahren.

    Das Problem ist, daß mir ein Bekannter glaubhaft versichert, daß sein Audi A2 1.4 mit 75 PS 210 km/h schnell läuft und das schafft mein A 190 mit 125 PS nicht! Ich bin deswegen verwundert und gefrustet und möchte daher von Euch wissen, ob mein Elch als einziger so lahm ist. Und wenn sich das herausstellt, dann werde ich prüfen lassen, wieso meiner das nicht kann (Leistungstest auf dem Rollenprüfstand).

    PS: Und bitte nicht rumprollen, ich brauche ehrliche Werte und bitte nur Tachoanzeigewerte.

    Gruß, Bruenie
     
  2. tomS

    tomS Crack

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen mercedes ;-/
    Hallo Bruenie,

    210km/h mit 75PS ist totaler Quatsch. Mein eigener 75PS-Kombi ist mit 165km/h angegeben. Die schafft er auch wirklich - aber nicht viel mehr. Was der Tacho mir anfangs vorschmeichelt ist mir egal - ich lasse ihn justieren. Unter dem Thread "lahmer C 180" im benachbarten Forum findest Du mittlerweile 2 Excel-Sheets zu diesem Thema mit recht realistischen Ergebnissen. Es gibt schon in der Reifenherstellung Toleranzen, die verschiedenen zugelassenen Reifen haben nicht den gleichen Abrollumfang und abgefahrene Reifen wirken sich auch aus. In der Summe kommen allein dadurch gleich über 5% Abweichung zusammen!

    Mein alter 190e 2.0 Automatik mit 90kW/122PS war übrigens mit 190km/h angegeben, der Schalter mit 195km/h. Da wäre - mit besonders stromlinienförmiger Karosserie (Opel Calibra!) und klassischem Motortuning auch 210km/h denkbar.

    MfG

    Thomas
     
  3. #3 Bruenie, 04.09.2002
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hier mal die Daten der beiden zum Vergleich:

    Audi A2
    Hubraum: 1390 cm³
    75 PS/5000 U/min
    126 Nm/3800 U/m
    173 km/h (V-max eingetragen)
    210 km/h (abgelesen)
    12,3 sek (0-100 km/h, Werksangabe)
    920 kg Leergewicht
    175/60R15 (Serienbereifung)
    205/40R17 (montiert)

    A 190 L
    Hubraum: 1.898 cm³
    125 PS/5500 /min
    180 Nm/4000 U/min
    V-max: 198 km/h (eingetragen)
    207 km/h (abgelesen)
    9,1 sek (0-100 km/h, Werksangabe)
    1185 kg Leergewicht
    195/50R16 (Serienbereifung)

    Der Schlüssel dazu könnte vielleicht das Getriebe sein. Der A 190 hat serienmäßig eine Sportschaltung, d.h. die Gänge sind kurz übersetzt und auf Beschleunigung ausgelegt. Der Audi A2 hat den 5. Gang lang übersetzt, möglicherweise ein reiner Schongang. Während der Elch bei Tempo 200 kurz vorm roten Bereich dreht, hat der Audi-Motor dank der längeren Übersetzung womöglich noch deutlich Luft und kann daher bergab und mit Rückenwind diese Geschwindigkeit wirklich erreichen.

    Wie gesagt, es wurde mir glaubhaft versichert. Deshalb laßt uns weiter tüfteln. Und bitte noch die V-max-Angaben von allen A 190-Fahrern (bitte gerade von denen, die die Langversion wie ich haben). Dankeschön.

    Gruß, Bruenie

    Nachdem, was ich jetzt "drüben" bei der C-Klasse gelesen habe, sieht es so aus, als ob die großen Reifen auch ihr übriges tun und dem Fahrer sehr viel mehr Geschwindigkeit vorgaukeln. Und wenn wir hier von 16 % Abweichung ausgehen, dann landen wir bei abgelesenen 210 bei genau 176 km/h und da er mit 173 eingetragen ist, ist das durchaus glaubhaft.

    Ein V-max-Test könnte Klarheit bringen.
     
  4. #4 seditec, 04.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hi Brueni ,

    sei beruhigt - auch wenn Dein Bekannter es Dir glaubhaft versichert. Das Audi-Alu-Bügeleisen läuft mit 75 PS nie und nimmer 210 km/h . Höchstens laut Tacho und das wären mit der höchsten zulässigen Vorlauftoleranz von 8% echte 195 km/h .

    Dafür braucht das Teil mindestens!!! 100 PS , aber bei der dann anliegenden Drehzahl .

    Ich hab´s mal nachgerechnet . Zugegeben - der A 2 ist einiges windschlüpfriger als ein Elch, aber die physikalischen Fahrwiderstände kann er auch nicht durchzaubern .
    Beim Rollwiderstand habe ich sogar nur die Werte von den 3l-A 2-Asphaltschneidern genommen . Mit den meistens genutzten 17-Zöllern gehen noch einige PS flöten .

    Also ruhig bleiben . Die A-Klasse Tachos gehen mit der Serienbereifung in der Regel recht genau und eilen im oberen Geschwindigkeitsbereich nur ein paar km/h vor .

    Mein A 170 CDI L läuft laut Tacho in der Ebene bei Windstille knapp über 190 km/h, was nach den Drehzahltabellen etwa 185 sind .

    Wenn Deiner am Tacho knapp über 200 zeigt, wird er wohl auch die vom Werk angegebe Vmax von 198 km/h erreichen, außer er hat Automatik .


    Bestell Deinem Bekannten schöne Grüße, er soll nicht so auf die Kacke hauen, es sei denn die Kiste ist getunt . Mit Serienstreuung alleine geht das nicht .


    In diesem Sinne


    Gruß



    seditec
     
  5. tomS

    tomS Crack

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen mercedes ;-/
    Hallo Bruenie,

    laut der Audi-Webpage wären 176/60 R15 original, seine 205/40 R17 sind sogar eine Winzigkeit größer, würden also eine minimal geringere Geschwindigkeit vorgaukeln.
    Was das Getriebe damit zu tun haben soll, ist mir nicht klar. Es sei denn, die 210km/h wären auf einer langen Gefällstrecke abgelesen worden. Da kann er natürlich noch im Schongang lustig weiter drehen, während ein kurz übersetztes Sportgetriebe in den Begrenzer gerät.
    Ansonsten eilt sein Tacho halt grob vor oder ist gar kaputt.
    Ihr könnt ja auch unter günstigen Umständen mal eine Vergleichsfahrt machen und Du schaust nach was Dein Tacho anzeigt, wenn sein Wagen seine Endgeschwindigkeit erreicht hat.

    MfG

    Thomas
     
  6. #6 Bruenie, 04.09.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hallo seditec,

    Was meinst Du mit "Drehzahltabellen"??

    Gruß, Bruenie
     
  7. #7 seditec, 04.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hier noch eine Ergänzung :

    Die Tachovoreilung unter Verwendung der 17-Zöller beträgt beim A 2 ca. 1 km/h bei 100 km/h im Vergleich zur Serienbereifung .


    Gruß


    seditec
     
  8. #8 seditec, 04.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Mit Drehzahltabelle meinte ich eigentlich Getriebediagramm .

    Sorry:o

    Ottfried gibt doch immer die Werte daraus im Forum an .

    Gruß


    seditec
     
  9. #9 Dieselwiesel, 04.09.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
  10. #10 Bruenie, 04.09.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Sorry, n Mathe-Genie war ich nie und auch wenn ich noch in der Lage bin, die Formel aus dem Thread aufzustellen, dann weiß ich noch immer nicht, woher ich die Daten der Differentialübersetzung usw. nehmen soll. Hilft mir also nicht wirklich. :( Oder kannst Du das in Zahlen für mich ausdrücken, Dieselwiesel?

    Wenn ich z.B. wissen will, wie schnell mein Elch bei 5.500 Touren fährt, wie lautet da die Rechnung? Abrollumfang meiner Reifen ist 1889.

    Gruß, Bruenie *völlig verwirrt vom vielen Rechnen* ;)
     
  11. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.9 / ex A160
    Moin Bruenie,

    Du solltest Deinem Bekannten den Schnaps wegnehmen und Dir keine Gedanken machen. Mit den 205er Reifen wird der A2 vermutlich nichtmal 170 laufen.

    Entweder war das eine Stammtischgeschichte, oder der Tacho geht total nach dem Mond.

    Vermutlich sind 210 nichtmal im freien Fall mit dem Ding möglich :cool:
     
  12. #12 Dieselwiesel, 04.09.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Brunie,

    die Werte vom Audi hab ich natürlich auch nicht aber die vom 190 L sollten eigentlich in Deinem Handbuch bei den Technischen Daten stehen.

    Aber fahr doch einmal mit deinem Audi-Freund und er soll dir zeigen wie seine Kiste geht:D :D

    denn dann hat sich das rechnen eh erledigt. [​IMG]


    Gruß Christian
     
  13. #13 seditec, 04.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hallo Bruenie,


    wenn Du mir Deine Achsübersetzung mitteilst, mache ich Dir ´ne Exceltabelle, von der Du alle Geschwindigkeiten bei der jeweiligen Drehzahl ablesen kannst .

    Steht in der Betriebsanleitung unter Kraftübertragung, glaube ich .

    Ich habe leider nur die Werte vom 170 CDI .:rolleyes:


    Gruß


    seditec
     
  14. #14 Thomas H, 05.09.2002
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    B200 W246
    @TomS

    210Km/H mit 75PS kann durchaus sein!!
    Aber nur nach Tacho, "Echte" Höchstgeschwindigkeit, das ist weniger!

    Ich hatte mal, so um 1986 rum, einen VW Polo Coupe GT mit 1.3L und auch 75PS, der brachte es Tachomäßig auf 198/199Km/H!!
    Das war damals noch ein Motor mit Registervergaser ohne Kat.

    Warum sollte der Audi dann keine 210Km/H nach Tacho schaffen???

    Werden halt nur 190 bis 195 "Echte" Km/h sein, je nach Tachoabweichung!

    Sehenswert waran damals die verdutzen Blicke der anderen Autofahrer, vorallem der größerer Limosinenfahrer,
    auf ihre Tacho's!
    Die konntens nicht fassen, daß ein Kleinwagen so viel Power unter der Haube haben kann;-)
     
  15. #15 Julian-JES, 05.09.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Also der hässliche A2 schafft auch mit 75 PS keine 195 !!!!
    Und 210 erst recht nicht.

    Mein Erklärung:

    Die 210 km/h kamen zustande, weil der A2 mal wieder liegen geblieben ist und er von einem SL 55 AMG mit 500 PS abgeschleppt wurde !!!!! :D

    Ich würde um die Angeberei nix geben. Guck doch einfach mal in seinen KFZ-Schein und sag ihm dann, entweder du brauchst ne Brille oder dein Tacho is im ***** :D
     
  16. #16 seditec, 05.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hallo,


    ich sag´s noch mal : Der A2 braucht um sämtliche Fahrwiderstände bei 190 - 195 km/h zu überwinden ca. 75 kW was 102 PS sind !!!

    Und das ganze auch exakt bei der dann anliegenden Drehzahl .

    Selbst ein gut eingeschenkter Motor mit hoher Serienstreuung schafft das ungetunt nicht .

    Aber nun wollen wir uns nicht weiter über einen Möchtegernkonkurrenten unterhalten, der weder von den Verkaufszahlen noch vom Anspruch her mithalten kann .

    Laßt uns Bruenie helfen !

    Was ich noch brauche sind die Achsübersetzungen aller A-Klasse-Modelle . Habe mal per Mail bei MB angefragt, aber bisher noch keine Antwort bekommen .

    Wer möchte, der kann die fertige Excel-Tabelle zum Berechnen der Geschw. bei der jeweiligen Drehzahl bekommen .

    Dazu benötige ich aber ´ne E-Mail-Adresse, weil sich xls-Dateien im Forum nicht anhängen lassen .
    Eine URL auf einem dauernd laufenden Server habe ich bis dato noch nicht,
    dann wär´s einfacher .

    Gruß


    seditec
     
  17. #17 seditec, 05.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    So Bruenie ,

    jetzt hab´n wir´s !

    Hier Deine Tabelle mit den tasächlichen Geschwindigkeiten :

    [​IMG]


    Ich hoffe, sie ist aufschlußreich ;)


    Gruß

    seditec
     
  18. #18 Katharina, 05.09.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bruenie,

    [​IMG]Um diese Frage ausgiebig zu beantworten, sollten noch folgende Faktoren mit angegeben werden. Welches Getriebe ist eingebaut und welche Reifen-/Reifengröße und Felgen sind montiert.
    Beim W 168.032 mit vollautomatischen Fünfganggetriebe hat die fünfte Fahrstufe eine sehr lange Übersetzung. Die echte Höchstgeschwindigkeit liegt hier bei ca. 193 - 195 km/h.
    Fahrzeuge mit den manuellen 5-Gang-Getriebe sind völlig anders Übersetzt, drehen auf der Ebene im fünften Gang höher und sind ca. 6 km/h schneller.
    Bergab drehen Fahrzeuge mit dem vollautomatischen Getriebe möglicherweise entsprechend höher.

    Die von Dir erwähnte Marke mit den Ringen ist doch für vorauseilende Tachos bekannt, der zufriedenen Kunden wegen. [​IMG]
     
  19. #19 Otfried, 05.09.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Seditec,

    hier die von Dir gewünschten Daten für alle V/W 168 Modelle:
    Differentialübersetzung manuelles Getriebe: 4.06:1 = W 168.033, W 168.031, V 168.131, V 168.133

    Differentialübersetzung manuelles Sport-Getriebe: 3.72:1 = W 168.031, W 168.032, W 168.033, W 168.035, V 168.131, V 168.132, V 168.133, V 168.135

    Differentialübersetzung manuelles Getriebe: 3.05:1 = W 168.006, W 168.007

    Differentialübersetzung manuelles Getriebe: 3.61:1 = W 168.008, W 168.009, V 168.109

    Differentialübersetzung manuelles Sport-Getriebe: 4.06:1 = W 168.033, W 168.031, V 168.131, V 168.133

    Differentialübersetzung automatisches Getriebe: 3.76:1 = W 168.031, W 168.033, V 168.131, V 168.133

    Differentialübersetzung automatisches Getriebe: 3.72:1 = W 168.032, W 168.035, V 168.132, V 168.135

    Differentialübersetzung automatisches Getriebe: 3.05:1 = W 168.008, W 168.009, V 168.108, V 168.109, V 168.107

    manuelles 5-Gang-Getriebe {verbaut: W 168.006, W 168.007, W 168.008, W 168.009, W 168.031, W 168.033, V 168.131, V 168.133, V 168.109}
    1 Gang: 3.267:1, 2.Gang: 1.923:1, 3.Gang: 1.257:1, 4.Gang: 0.881:1, 5. Gang: 0.696:1, R-Gang: 3.286:1

    manuelles 5-Gang-Sport-Getriebe {verbaut: W 168.031, W 168.032, W 168.033, W 168.035, V 168.131, V 168.132, V 168.133, V 168.135}
    1 Gang: 3.267:1, 2.Gang: 1.923:1, 3.Gang: 1.340:1, 4.Gang: 1.030:1, 5. Gang: 0.830:1, R-Gang: 3.286:1

    vollautomatisches 5-Gang-Getriebe {verbaut: W 168.006, W 168.007, W 168.008, W 168.009, W 168.031, W 168.032, W 168.033, W 168.035, V 168.135, V 168.132, V 168.131, V 168.109}
    1 Gang: 3.625:1, 2.Gang: 2.09:1, 3.Gang: 1.314:1, 4.Gang: 0.902:1, 5. Gang: 0.721:1, R-Gang: 3.763:1


    __________________
    mit freundlichen Grüßen

    Otfried
     
  20. #20 Bruenie, 06.09.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hey Seditec,

    suuuuper, vielen Dank. Heißt das, daß mein Elch bei 6000 Touren (was ihm nix macht) locker 215 km/h läuft bzw. laufen müßte?

    Ich werd bei nächster Gelegenheit gucken, bei welcher Drehzahl er ist, wenn ihm die Luft ausgeht (das sind ja immer so 207/208 km/h) und schauen, ob das, wie nach Deiner Tabelle errechnet, 5800 Touren sind. Wenn ja, dann weiß ich, daß da noch mehr gehen müßte (warum er das nicht kann, ist ne andere Frage). Und wenn nicht, dann stimmt offensichtlich bei mir die Übersetzung nicht.

    Schau´n wa mal, vielleicht hab ich morgen Gelegenheit (fahr ja nicht so oft Autobahn).

    Vielen Dank nochmal Euch allen.

    Und wenn das "Duell" stattgefunden hat, werde ich berichten, wie es tatsächlich um den A2 steht ;)

    Gruß, Brueni
     
Thema:

Aus gegebenen Anlaß: Höchstgeschwindigkeit A 190

Die Seite wird geladen...

Aus gegebenen Anlaß: Höchstgeschwindigkeit A 190 - Ähnliche Themen

  1. w222 Heulgeräusche beim Anlassen

    w222 Heulgeräusche beim Anlassen: wenn ich das Fahrzeug anlasse höre ich ein paar Sekunden ein Heulgeräusch ähnlich wie bei einem defekten Pulsationsdämpfer was könnte defekt sein...
  2. A160 W168 Anlasser

    A160 W168 Anlasser: Hallo liebe Gemeinde! allen frohes Neues Jahr - möge es von Erfolgen und vor allem Gesundheit geprägt sein! Hier mein Problem: Der Austausch...
  3. Stop! Auto zu tief! - Anlasser dreht nicht

    Stop! Auto zu tief! - Anlasser dreht nicht: Ich habe im April meinen 2004´er 320 TE 4-matic für den Sommerschlaf in einer Garage abgestellt und wollte ihn am Wochenende wieder aktivieren....
  4. Anlasser bekommt kein Signal!

    Anlasser bekommt kein Signal!: Hallo Leute, gestern haben wir den Kurbelwellensensor getauscht. Während mein Kumpel den KWS unter dem Auto getauscht hat, habe ich oben im SAM...
  5. Zündschloss defekt? Anlasser funktioniert nur "manuell"

    Zündschloss defekt? Anlasser funktioniert nur "manuell": Hallo zusammen! Es geht um ein MERCEDES-BENZ B-Klasse (W245) B 200 (245.233) Benzin 136 PS. Ich kann den Motor auf dem normalen Weg nicht starten....