Batterie in fünf Tagen leer.

Diskutiere Batterie in fünf Tagen leer. im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Hallo, ich habe eine B-Klasse 2,00 liter Bauj. 2008 und ich habe folgendes Problem. Wo der heimliche Verbraucher sitzt habe ich schon so weit...

  1. #1 bluemic, 02.04.2014
    bluemic

    bluemic Frischling

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes B-Klasse 2,00l
    Hallo,
    ich habe eine B-Klasse 2,00 liter Bauj. 2008 und ich habe folgendes Problem.
    Wo der heimliche Verbraucher sitzt habe ich schon so weit eingekreist .
    Wenn ich die Sicherung 5. ziehe ist alles in Ortnung es wird nur unerträglich heiß da sich die Heizung nicht mehr steuern läst.
    An der Sicherung 5. hängen laut Unterlagen Heizung und Klima Anlage ,letztere habe ich abgeklemmt und Sicherung 5. wieder
    eingesteckt. Aber das Problem mit dem Verbraucher besteht noch .Ich war dann gestern bei Mercedes und habe mit einem
    Meißter gesprochen , aber der konnte auch nur sagen das da noch Servomotoren von der Heizung dranhängen . Hat vieleicht
    Jemant einen Schaltplan , oder ein änliches Problem gehabt . Es würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann.

    Mit freundlichen Gruß.
    bluemic
     
  2. #2 Dieselwiesel, 02.04.2014
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    hast du denn auch schon mal das Klimabedienteil abgesteckt, vielleicht liegt ja genau dort der Fehler.

    Gruß Christian
     
  3. #3 Thomas H, 02.04.2014
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Hast du nach Sicherung 5 weitergemacht mit Sicherungsziehen?
    Wenn nein, dann mach das mal.
    Es muss nämlich nicht nur die eine Sicherung sein, sondern die könnte nur ein "Nebeneffekt" einer anderen Störung sein.

    Statts zu Mercedes würde ich mal zu einem Boschdienst fahren!
    Das sind Autoelektriker, die kennen sich da besser aus wie die Mercedeswerkstatt.
    So wie das aussieht ist bei dir irgendein Steuergerät Defekt und läst vermutlich den CAN-Bus nicht vollständig Einschlafen, was zu einem erhöhten Ruhestrom führt, der dir letztendlich die Batterie leersaugt.
    Da selber zu suchen kann, muss aber beileibe nicht zum Erfolg führen.
    Z.b. schläft der Bus nicht ein, wenn eine Tür geöffnet ist etc.
     
  4. Ruedi

    Ruedi Guest

    Hallo bluemic,
    schau doch mal an den Minuspol Deiner Starterbatterie. Wenn dort eine kleine Verdickung verbaut ist und ein zusätzlicher Draht an den Pluspol geführt ist, hat Dein Auto mit großer Sicherheit einen sog. IBS. Ich glaube Hella hat sowas erfunden und die werden in manchen Modellen von Mercedes eingebaut. Ich hatte vor drei Monaten ebenfalls Probleme mit einer ständig leeren Batterie. Ich konnte wie Du auch ermitteln, dass das mit der Klimatisierung irgendwie zusammen hängen könnte.
    Wenn genannter Sensor defekt ist, gaukelt dieser der Lichtmaschine vor, dass die Batterie bei der Fahrt nicht geladen werden braucht weil sie voll ist. Das ist aber nicht so. Der Schutz für die Batterie für Tiefentladung durch Verbraucher ist ebenfalls nicht wirksam. Bei meinem E-Coupe wird nach 30 min nach dem Abstellen der Heizungslüfter für 30min zur Trocknung der Klimaverdampferplatte mit geringer Drehzahl eingeschaltet, was die müde Batterie vollends ins Nirvana trieb. Wenn man die Klimatisierung aus liess, hielt sich das müde Teil länger. Der IBS kostet neu ca. 100€. Falls Du gleichzeitig die Batterie wechseln musst, sollte die mit IBS die gleichen Parameter wie die Originale haben oder Du musst eine Neue anlernen (lassen).
    berichte mal weiter vom Verlauf
    ruedi
     
  5. CeeJay

    CeeJay Guest

    Aaaalso - nicht raten, sondern messen!

    Den Ruhestrom kann man messen, dann muss man nicht rumraten oder Sicherungen ziehen.

    (a) Was ist der Ruhestrom insgesamt (min 1h nach dem Verriegeln (!!!) des Fahrzeugs)
    (b) Was ist der Stromkreis, der den Ruhestrom (so denn vorhanden) verursacht?

    Zudem: Eine Batterie hat sagen wir mal 80Ah; leer in 5 Tagen macht 80/120A = 0,7A ... das ist in etwa 'ne 10W-Birne ... den Verbraucher von 10W kann man auch mit einer Infrarotkamera aufspueren; das muss in 5 Tagen lecker warm werden.

    Der Bosch-Dienst ist aber in der Tat hilfreich ... die messen sowas mit links.

    Ciao,
    Carsten

    PS - Wenn Du einen BMW nicht abschliesst, ist auch eine 120A-Batterie in 5 Tagen leer ... und bei 3 Stunden Autowaschen und Aussaugen mit Zuendung an genauso. Ist also kein Einzelfall, der sich nur auf Mercedes bezieht..
     
  6. #6 ChromeVanadiumM, 02.04.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hi Carsten,

    denke, Du hast Dich vertippt und wolltest anstelle des A ein h setzen. Also 80 Ah / 120 h = 0,7 A.
     
  7. #7 bluemic, 03.04.2014
    bluemic

    bluemic Frischling

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes B-Klasse 2,00l
    Hallo,
    und danke für Eure Tips . Ich habe den Ruhestrom gemessen , der liegt nach ca. 15min bei 0,1 A . Wenn ich die Sicherun 5 ziehe geht die Stromabnahme auf ca. 0,2A hoch und man hört Servomotoren jaulen .
    Nach ca. 30sec. liegt der Abnahme Strom wieder 0,1 A und ich habe keine Probleme mehr die Batterie wird und bleibt voll. Nur im Innenraum wierd es heiß und was mir aufgefallen ist wenn ich das Auto abstelle
    lauft ein Elektromotor langsam aus hört sich an die eine Flugzeug Turbine . Werde wohl doch nach Bosch fahren . Was mich aber noch interesiert giebt es einen Verdrahtungsplan ?
    Ansonsten Danke Euch bis dann.
    bluemic
     
  8. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Lüfter des Innentemperatursensors? AFAIR befindet der sich in der Dachbedieneinheit bei der B-Klasse.

    Gruß DiWi
     
  9. #9 ChromeVanadiumM, 03.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hallo bluemic,

    eine Ruhestrommessung schon nach 15 Min. scheint mir zu früh zu sein. Mindestens eine halbe Stunde oder besser 1 Stunde warten, wie CeeJay schon schrieb. Und in dieser Zeit darf das Fahrzeug natürlich nicht wieder aufgeweckt werden, es darf dann keine elektrisch relevante Betätigung vorliegen, nicht mal Tür öffnen.

    100 mA erscheinen mir auch zu hoch als Ruhestrom. Weiß zwar auch nicht, welche Batteriekapazität bei Deinem verbaut ist, aber bleiben wir mal bei den 80 Ah von CeeJay. Eine voll geladene Batterie wäre dann theoretisch nach 800 h/33 Tagen komplett entladen. Geht man davon aus, daß sich der Wagen mit halb geladener Batterie im Winter gerade noch starten lässt, würde der Wagen nur gut 16 Tage Standzeit durchhalten, sich also nach einem längeren Urlaub nicht mehr starten lassen.

    Die 100 mA sind vermutlich viel zu hoch, ich schätze mal max. 50 mA sind zulässig, aber den genauen zulässigen Wert kenne ich auch nicht.

    Messe den Ruhestrom doch noch mal über eine Stunde lang und beobachte, wie er sich verhält. Wenn das Fahrzeug dabei nicht geweckt wird, wäre der Wert nach einer Stunde interessant.
     
  10. #10 Thomas H, 03.04.2014
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    "Nach ca. 30sec. liegt der Abnahme Strom wieder 0,1 A und ich habe keine Probleme mehr die Batterie wird und bleibt voll. Nur im Innenraum wierd es heiß und was mir aufgefallen ist wenn ich das Auto abstelle"

    Was verstehtst du unter heiß?
    Anhand des Stromverbrauchs kann das eigentlich nicht sein, denn dafür ist der Ruhestrom mit 0,1A zu gering, meiner Meinung nach.
    Denn der Innenraumlüfter, der für die Heizungsluft zuständig ist, zieht selbst in Stufe 1 mehr wie 0,1A.
    Und der Kühlventilator vom Tempsensor in der Dachbedieneinheit, da heizt nichts.
     
  11. #11 bluemic, 03.04.2014
    bluemic

    bluemic Frischling

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes B-Klasse 2,00l
    Hallo,
    heiß wird es wenn ich fahre ohne das die Sicherung 5. gesteckt ist .
    Die Lüftung läst sich noch regulieren aber die Heizung geht volle Pulle
    und auch bei abgestellten Venti wird es nach 5. km so warm das ich
    mit offenen Fenstern fahre.
    Nochmal die Frage giebt es nicht mehr Unterlagen als das Sicherungs-Schema.
     
  12. #12 Thomas H, 03.04.2014
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Nein!
    Wenn du Glück hast, hat der Boschdienst entspr. Schaltpläne!
    Mercedes ist da äußerst "sparsam" was die Veröffentlichung von Schaltplänen angeht!
    Weshalb du auch in den allermeisten Do it Your Self Handbüchern oder Reparaturanleitungen keine Schaltpläne findest!
    Dass er ohne Sicherung 5 heizt ist klar, die Klappen des Heizreglers werden ja nicht mehr vom Klima Steuergerät angesteuert und sind deshalb in Richtung "Heizen" Voll Geöffnet.
    Die Lüftung läuft über einen eigenes Steuergerät und Elektronischen Regler.

    So kommst du auch nicht viel weiter, weshalb ich nochmal auf den Boaschdienst hinweise!
     
  13. CeeJay

    CeeJay Guest

    ... 100mA nach 15 min sind nicht ganz wenig aber auch kein Beinbruch. Das passt - kaputt ist da eher nix. Davon wuerde sich in 5 Tagen aber auch keine Batterie entladen: Da fliessen grad mal 2.5A/Tag ... oder 1.2W. Ne Taschenlampe braucht mehr.

    Bist Du sicher, dass der Wagen immer abgeschlossen war?

    Ciao,
    Carsten
     
  14. #14 bluemic, 15.05.2014
    bluemic

    bluemic Frischling

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes B-Klasse 2,00l
    Hallo,
    Leute danke für alles . Aber ich war beim Bosch-dienst und der hat sich förmlich geweigert das Auto zu nehmen .
    Der Mann sagte das es meist so ist das eine Software neu aufgespielt werden muß die nur Mercedes hat.
    Ich bin dann zu einem Russen , der hat mein Auto untersucht und sagte der Fehler wäre der Heizungsregler .
    Doch Er kann Ihn nicht wechsel da am Ende Software erneuert werden muß.
    Also bin ich zu Mercedes und habe mein Problem beschrieben . Sie nahmen mein Auto , riefen mich mehrmals
    zurück um noch einmal die Fehler Beschreibung zu hören . Dann nach angeblich vielem Messen kamen Sie zu
    der gleichen Erkenntnis sagten aber das man keine Software brauche Sie aber das Teil bestellen müssen. Und
    das sich die Kosten ca. 500€ betragen würden . Ich sagte aber auf keinen Fall mehr . Am nächsten Morgen rief
    jemand von dort an sagte ich könne mein Auto abholen die Kosten seien 650€ ,ich sagte das ich nicht über 500€
    zahle Sie sollen die Sache rückgängig machen . Nach etwas längerem Verhandeln zahlte ich 550€ .
    Meine Gefühl ist man hat mich über 300€ betrogen . Aber jetzt ist alles wieder OK.
    Bis dann.
     
  15. #15 conny-r, 18.05.2014
    conny-r

    conny-r Crack

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 30 T CDI AMG
    +
    SLK 320 Typ 170
    .
    Damit liegst Du richtig.

    @TH , Welches Teil wurde gewechselt welche Art Nr., Preis
     
  16. #16 ChromeVanadiumM, 29.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Ruhestrommessung

    Hallo,

    habe erst vor einigen Tagen selber an unserem 2002er Fremdfahrzeug BMW 5er touring (E39/2; ohne DWA) eine Ruhestrommessung durchgeführt. Anlaß war/ist eine sporadisch entladene Batterie mit der Folge, daß sich der Wagen nicht mehr starten ließ/läßt.

    Zuvor gab mir der freundliche BMW-Werkstattmeister telefonisch folgende Auskunft.

    • max. zulässig 80 mA, wenn das Fz sicher eingeschlafen ist
    • optimal 20 - 50 mA nach einer Stunde

    Es ist wohl so, daß dieser BMW vom Grundmodul gesteuert nach 20 Minuten einschläft.

    Zu Beginn der Messung lagen etwa 3,8 A an. Der Strom sank innerhalb von 2 - 3 Minuten auf etwa 360 mA ab. Nach 20 Minuten, also Einschlafen des Wagens, wurden über eine Stunde 17 - 65 mA gemessen. Meistens zum unteren Bereich hin mit gelegentlichen Spitzen zum oberen Bereich. Diese Stromschwankungen kann ich mir bisher nicht erklären.

    Wie geschrieben, tritt der Fehler nur sporadisch auf und ist bisher nicht behoben. Vermutlich liegt es an einer defekten Endstufe für das Innenraumgebläse - dies ist ein bekannter Schwachpunkt des BMW E39 und anderer BMW dieser Zeit.
     
  17. #17 ChromeVanadiumM, 06.07.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hallo,

    eine kurze Rückmeldung zu meinem Beitrag #16, auch wenn es hier vermutlich kaum jemanden interessiert.

    An der Gebläseendstufe lag es nicht. Der Fehler liegt in der Bordmonitor-/Radioeinheit. Der Fehler trat nach Entfernung dieser Sicherung bisher nicht wieder auf.
     
Thema:

Batterie in fünf Tagen leer.

Die Seite wird geladen...

Batterie in fünf Tagen leer. - Ähnliche Themen

  1. starter-batterie - tausch steht an

    starter-batterie - tausch steht an: moin alle - will nun meine starter-batterie gegen eine neue austauschen- habe mir diese ausgeguckt : Banner Vliesbatterie AGM Running Bull 105AH...
  2. Ausbau der Backup Batterie beim GLK 220 CDI Baujahr 2012

    Ausbau der Backup Batterie beim GLK 220 CDI Baujahr 2012: Hallo liebe Forumsmitglieder , bin neu in diesem Forum und möchte kurz hallo sagen und mein Problem kurz schildern . Verfolge dieses Problem mit...
  3. Vaneo, Ladestrom kommt nicht an der Batterie an

    Vaneo, Ladestrom kommt nicht an der Batterie an: Hallo ins Forum, auch wenn er nun schon fast 17 Jahre alt ist, nutzen wir unseren 'alten' Vaneo noch immer, eigentlich. Meine Frau liebt ihn...
  4. ML W164 Elektronik , PDC, Batterie

    ML W164 Elektronik , PDC, Batterie: hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Mein Ml w164 hat folgende Symptome.... sobald man circa 50km fährt piept die fordere PDC Anzeige und ca...
  5. Batterie ausbauen vom SLK 200 Kompressor, R171

    Batterie ausbauen vom SLK 200 Kompressor, R171: Hallo zusammen, ich besitze eine SLK 200 Kompressor, R171, Bj. 08/2008. Da ich in den kalten Tagen nicht damit fahre und auch keine Winterreifen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden