Beifahrerairbag abschalten für Kindersitz

Diskutiere Beifahrerairbag abschalten für Kindersitz im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Ich möchte eine Babyschale auf dem Beifahrersitz montieren, allerdings besitzt sie nicht dieses DB - Transpondersystem. Wie kann man die Airbags...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Achill

    Achill Frischling

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte eine Babyschale auf dem Beifahrersitz montieren, allerdings besitzt sie nicht dieses DB - Transpondersystem. Wie kann man die Airbags abschalten??? Hat das schon mal jemand mit Erfolg versucht??

    Danke im Vorraus
    Achill
     
  2. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Moin auch,
    ich habe darüber lange mit meiner Werkstatt und auch
    mit der Service-Zentrale von DC diskuttiert.
    Von allen Seiten eine klare Absage.............
    Soll nich, darf nicht.
     
  3. Pete

    Pete Stammgast

    Dabei seit:
    15.08.2001
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    aber denke ich jetzt falsch? Ich hab in meinem 98er Elch doch den Schalter auf der Mittelkonsole? Wurde da bei MOPF was geändert? Is ja doof...

    Schönen Gruß

    Pete
     
  4. #4 ravens1488, 05.10.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Das ist kein Schalter sondern eine Anzeige! Falls man einen originalen DC Kindersitz mit Transponder hat, dann erkennt das Fahrzeug diesen und der Beifahrer Airbag wird abgeschaltet! Dann leuchtet diese Anzeige!

    Chris
     
  5. Achill

    Achill Frischling

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ..danke für Auskunft. Versuche auch noch mal mein Glück... Eigentlich bräuchte man ja nur diesen Transponder... Muss mal RÖMER fragen..
    Melde mich, falls es was neues gibt..
    Achill
     
  6. #6 Bruenie, 07.10.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab genau dasselbe Thema am Wochenende durchgekaut, auch bei mir ist es ne Babyschale und auch nicht von DC.

    Jetzt hab ich folgendes überlegt:

    Da ich den ausbaubaren Beifahrersitz habe, kann man dort den Airbag geaktivieren, indem man den Stecker zieht. Dann ist der Airbag doch abgeschaltet, oder stell ich mir das zu einfach vor.

    Problem wäre dann nur dieses gräßliche akkustische Warnsignal, was aber angeblich weg sein soll, wenn man den Wagen startet.

    Ich probier es vielleicht die Tage mal aus (erstmal ohne das Baby) und schaue dann, ob es funktioniert.

    Oder hat hier jemand noch einen Tipp?

    Gruß, Bruenie
     
  7. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Das war "damals" auch mein erster Gedanke.

    DC warnte allerdings dringend davor, weil
    1.) dann die Betriebserlaubnis erlischt und
    2.) es leicht mal vergessen werden kann...

    Ich habe es dann so hingenommen und die
    Babyschale auf die Rückbank gepackt.

    Inzwischen ist Kind Nr. 3 auch längst der
    Schale entwachsen, und es wollen alle
    im neuen Vaneo in der 3ten Reihe sitzen ;)
     
  8. Stefan

    Stefan Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte heute ein Gespräch mit einem Bosch-Mitarbeiter zu diesem Thema. Die notwendigen Transponder bekommt man auch im Elekronikzubehörhandel. Der 1000er-Preis :-) liegt bei ca. 15 € pro Stück und man benötigt pro Kindersitz anscheinend 2 Transponder an den richtigen stellen.

    Ich hab' auch in den sauren Apfel gebissen und mir den Orginal-Kindersitz von Mercedes mit Transponder gekauft. Wars mir aber wert, weil sowohl meine Frau als auch ich mit einen Mercedes unterwegs waren.

    Ich hab' den Kindersitz übrigens noch bei mir rumliegen.
     
  9. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auweia :rolleyes:

    Da würde ich aber sehr dringend von einer Bastellösung
    abraten...

    Da sollte die Sicherheit der Kids aber klar im
    Vordergrund stehen ;)
     
  10. #10 Dr. Low, 07.10.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    So denk ich aber auch! Ich mein, Kinder kosten im Laufe der Zeit soooo viel Geld, da kommt's auf die paar €lche mehr oder weniger nun auch nicht mehr an!
    Wären mir meine Kiddies auf jeden Fall wert, wenn ich denn welche hätte...
     
  11. #11 Dietmar Lehmann, 07.10.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Sorry das ist meine Meinung auch wenn man Böse auf mich ist.

    Für allen schnick schnack ( LM - Felgen - Super Radio mit Bose usw. usw.) ist geld da. Doch an der Sicherheit wird gespart.


    Dietmar
     
  12. #12 Bruenie, 08.10.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Um mich hier ein wenig "vom Geiz freizusprechen":

    Das Baby, um das es bei mir geht, ist nicht mein eigenes! Es ist mein Patenkind. Die Mutter von Klein Knuddel fährt einen älteren Ford Escort ohne Airbags und hat daher auch keine Probleme, die Reboard-Babyschale auf dem Beifahrersitz zu transportieren.

    Nun hatten wir neulich ausnahmsweise (bisher EINMALIG) eine Situation, in der die Kleine bei mir im Elch reisen sollte. Weder die Mutter der Kleinen noch ich sind der Überzeugung, daß sich für diese Ausnahme die Anschaffung eines teuren Mercedes-Kindersitzes lohnt, weil ich eben in der Regel das Kind nicht im Auto habe.

    Wenn es hier um meine eigenen Kinder gehen würde, würde ich natürlich sofort und ohne zu überlegen in einen entsprechenden Kindersitz investieren, so jedoch nicht. Zumal sie bald der Babyschale entwachsen sein wird und dann jedesmal ein neuer Kindersitz her müßte.

    Naja, kann die Kleine eben solange nicht Elchi fahren - da sie nicht weiß, wie schön das ist, vermißt sie es sicher auch nicht ;) Und wenn sie größer ist und "Mama" einen "normalen", in Fahrtrichtung anzubringenden Kindersitz in Gebrauch hat, kann sie auf der Rückbank reisen.

    Gruß, Bruenie
     
  13. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    In Ordnung - Du bist vollständig rehabilitiert ;)

    Aber: Wieso kann sie denn nicht schon jetzt auf
    der Rücksitzbank reisen?
     
  14. #14 Bruenie, 08.10.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Das haben wir ja auch überlegt, aber da sich der Sitz NUR entgegen der Fahrtrichtung anbringen läßt, kann man die Kleine nicht sehen, wenn sie hinten sitzt - und sie uns auch nicht, was den Quak- und Schreifaktor nicht unerheblich erhöht ;)

    Außerdem ist die Sitzfläche des Elchis hinten sehr kurz, der Sitz paßt nicht wirklich gut drauf.

    Bruenie
     
  15. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Da wäre es denn schon sinnvoll, wenn sich
    ein "Grosser" zur Unterhaltung auch nach hinten
    setzt - das stimmt ;)

    Du hast doch sogar einen langen Elch oder?

    Da müsste das doch gehen. In meinem A160
    ging das problemlos - liegt aber vielleicht
    auch am Kindersitz.
     
  16. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    @ bruenie

    ist der Sitz einer von Storchenmühle ??
    Habe nämlich genau dasselbe Problem.. bzw. bekomme es im September.
    Aber dann mitm W169...

    Und wir wollte erst auch einen MB-Kindersitz , aber nicht der Preis, sondern die bessere Lösung von Storchenmühle liessen uns zu diesem Sitz greifen.

    Im Smart 44 kann man den Airbag per Zünd-Schlüssel deaktivieren...
     
  17. fossi1

    fossi1 Stammgast

    Dabei seit:
    30.12.2001
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beifahrerairbag deaktivieren

    Hallo
    @A190
    ..hast' mal gelesen, wann der eintrag von jensho vor deiner frage war ? 08.10.2002 !!

    ..solltes Du den Beifahrerairbag deaktivieren lassen wollen - zu Dc fahren , lt. meiner Info gibt's im WIS eine Anleitung dafür

    gruß fossi1
     
  18. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    @fossi

    das hab ich schon bemerkt.. aber ich hab halt die Suchen Funktion benutzt, und versucht eine Antwort auf mein Problem zu finden.
    Zusätzlich hab ich einen neuen Thread aufgemacht zu dem Thema.

    Ich wollte den Airbag aber nicht ständig deaktivieren.
    Sondern ihn nur bei Bedarf.
    So wie im Smart 44...
     
  19. fossi1

    fossi1 Stammgast

    Dabei seit:
    30.12.2001
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    @A190

    ..leider nicht anders möglich, hab' selbst einen A140, A160 und einen neuen Smart 44 (der schalter rechts ist ganz o.k)

    ..aber , hast Du einen herausnehmbaren Beifahrersitz ?? - da gibt' doch was mit der Sitzerkennung (Stecker abziehen usw.)

    gruß fossi1
     
  20. #20 Dieselwiesel, 03.01.2005
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.259
    Zustimmungen:
    33
    Piep, piep

    Wenn der Airbag-Stecker(der rote) unter dem Sitz getrennt wird aber der Sitz im Wagen in seiner Verankerung bleibt piept es, zumindest ist dies im W-168 mit herausnehmbaren Beifahrersitz so.

    Gruß Christian
     
Thema:

Beifahrerairbag abschalten für Kindersitz

Die Seite wird geladen...

Beifahrerairbag abschalten für Kindersitz - Ähnliche Themen

  1. Sporadische Abschaltung des Generators während der Fahrt

    Sporadische Abschaltung des Generators während der Fahrt: Da ich bei meinem neuen B200 W247 schon Probleme mit der Batterie hatte (Selbstentladung während der Nacht) habe ich während der Fahrt das...
  2. Kann man das ETS abschalten?

    Kann man das ETS abschalten?: Liebes Forum, ich bin neu hier und möchte daher zuerst alle herzlich begrüßen! Nun meine Frage: Kann mir jemand sagen, ob bzw. wie man bei einem...
  3. Citan - Beifahrerairbag

    Citan - Beifahrerairbag: Guten Abend allerseits :300 (157): bin neu hier und spiele mit dem Gedanken als Zweitfahrzeug einen Citan als Familienkutsche zu kaufen. Noch...
  4. AMG Performance Sitze des CLA nur noch mit automatischer Beifahrerairbag-Abschaltung

    AMG Performance Sitze des CLA nur noch mit automatischer Beifahrerairbag-Abschaltung: Ordert man aktuell die AMG Performance Sitze des Mercedes-Benz CLA (C117), wird statt der automatischen Kindersitzerkennung (AKSE) ab sofort die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden