Der Coolness-Effekt fehlte völlig!

Diskutiere Der Coolness-Effekt fehlte völlig! im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi Leute, heute ist so richtig geniales Sonnenwetter im Norden der Republik und Klein Bruenie dachte sich "Toll, die erste Sonnen-Ausfahrt mit...

  1. #1 Bruenie, 24.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hi Leute,

    heute ist so richtig geniales Sonnenwetter im Norden der Republik und Klein Bruenie dachte sich "Toll, die erste Sonnen-Ausfahrt mit dem Elch". CDs eingesammel, rein in den frisch geputzten Elch, Sonnenbrille auf, Musik schön laut, Fenster runter, Ellenbogen auf den Fenstersimms und los ging´s, einfach nur das Fahren genießen - wie oft an solchen Tagen.

    Doch schon nach den ersten paar Kilometern merkte ich, daß irgendwas anders war, es fehlte was, dieses Feeling wollte einfach nicht aufkommen. Erst dachte ich, es liegt am CD-Player, oder der Mucke, aber das war alles voll ok. Dann kam ich langsam dahinter: Elchi ist einfach nicht cool genug!!! Der berühmte Showeffekt war gleich Null. Bin echt kein Proll, aber ich bewege an solchen Tagen mein Auto immer mit nem gewissen Stolz durch die Straßen und es macht mir nichts, wenn der eine oder andere mal guckt. Mit Elchi fiel ich überhaupt nicht auf und ich wirkte irgendwie fehl in diesem Auto. Ist der Elch zu spießig? Jedenfalls scheint er so´n Image zu haben! Das erste mal seit 7 Wochen sehnte ich das gelbe Gölfchen zurück, mit dem hat so eine "Einfach-nur-so-Sonnen-und-Benzin-Verschwender-Ausfahrt" viel mehr Spaß gemacht :( Nichtmal an der Stamm-Eisdiele hab ich gehalten.

    Leicht depressiv bin ich jetzt vorzeitig zurück nach Hause gefahren. Aber vielleicht lag´s ja auch an mir... wer weiß.

    Ciao Bruenie
     
  2. #2 Schröter, 24.03.2002
    Schröter

    Schröter Stammgast

    Dabei seit:
    03.03.2002
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI
    Nana

    Hy Bruenie,

    Kopf hoch dass kommt schon wieder;

    mir ging es über den Winter fast genau so,aber vor 14 Tagen hab ich unseren Elch Frülingsfest gemacht und es macht wieder Spaß .
    Für die Optik deines Elches kann man natürlich einiges tun damit er sich von den anderen unterscheidet . Also trau Dich .

    Gruß Chris aus Freiburg
     
  3. Villi

    Villi Frischling

    Dabei seit:
    20.03.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI
    cool!

    Hi Brunie,

    ach - vergiss die VW Futzies, die Opel-Gangs und die Eisdielen-Heinis.

    Eine kleine (aber feine) elitäre Schicht findet Deinen A190 mächtig COOOOL!!!
    Und zu der zähle ich mich auch.

    Grüße in den Norden
    Villi
     
  4. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    @Bruenie
    Hi Kollege.
    Ich habe mir bisher über "solche Anglegenheiten" noch nie große Gedanken gemacht, weil es mir schxxßegal ist,
    - wer
    - wann
    - weshalb
    - wohin und nach wem
    schaut.

    Um Dich aufzurichten solltest Du Dir vielleicht überlegen, welche Punkte/Kriterien/Eigenschaften den Ausschlag zum Kauf eines Elches gegeben haben.

    Na und? Gehts wieder besser?

    Und wenn Du morgen wieder hinterm Steuer sitzt, dann schau mal was genau in der Mitte des Lenkrades sich für ein Zeichen befindet! Alles klar?!

    Think positive.
     
  5. Tobi

    Tobi Stammgast

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 Avantgarde
    Ganz richtig Fish!!!

    Unseren Stern haben wir gern ;)

    Und Bruenie:

    Wenn du deinen A190 mal richtig eingefahren hast dann mache es so wie es in der damaligen A190- Werbung geschrieben wurde:

    Zitat DC: "Überraschen sie doch mal wieder ihre Mitmenschen und lassen sie sich einfach mit dem neuen A190 auf der Überholspur sehen. Von außen sieht man ihm nämlich nicht an wieviel Power in ihm steckt - bis sie einmal auf das Gaspedal treten"

    Ich tue es immer wieder und es macht irre Spaß! Mit guter Musik und seit gestern auf neuen AMG-Felgen...
    Ein wunderbarer Anblick der verdutzten Hintermänner im Rückspiegel!

    Gute Fahrt und viel Vergnügen mit Elchi! :D :D :D
     
  6. #6 Daywalker, 24.03.2002
    Daywalker

    Daywalker A 160 Brabus Bj. 10/98

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 160 Brabus Bj. 10/98
    Auch wenn ich schon aus dem Alter raus bin, fahre ich immer wieder gerne mit meinem Elch durch die Gegend und find das man sehr wohl diesen Effekt haben kann.
    [​IMG]


    Day
     
  7. #7 Dieselwiesel, 25.03.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Bruenie,

    ich persönlich bin aus dem Alter, wo man noch am Zählwerk (Eisdiele und sonstige wichitge Treffpunkte:D ) x-mal vorbei fährt, raus.

    Aber ich denke sobald die Temperaturen es zulassen wird unser Elchi nur noch mit offenen Lammellendach gefahren und dann kann ich sicher mein breites grinsen nicht verbergen und geniese einfach dieses fast Cabrio-Feeling.


    Da du ja einen 190 fährst hast du ja auch ordentlich Feuer unterm Hintern da ist der Fahrspaß sowieso egentlich immer da, oder sollte ich mich täuschen????!!!!!:D :D


    Gruß Christian
     
  8. #8 Bruenie, 25.03.2002
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Guten morgen Elch-Gemeinde,

    vielen Dank für Eure aufmunternden Beiträge, tut gut und heut morgen war auch alles vergessen, hatte wohl nen schlechten Tag gestern :)

    Elchi ist halt mein erstes "normales" Auto, sprich Serienbereifung, Serienfarbe, Serienausstattung etc.. Er ist der erste fahrbare Untersatz, der sich nicht von anderen seiner Art unterscheidet, daran muß ich mich halt gewöhnen.

    Auf meiner Fahrt gestern sind mir 5 oder 6 andere tiefseeblaue Elche begegnet. Jemand, der weniger detailversessen ist und sich zudem noch nie mit der A-Klasse näher beschäftigt hat, erkennt kaum irgendwelche Unterschiede. Ob alt oder neu, ob Chromgrill oder Kunststoff, Avantgarde oder Classic, 140er oder 190er spielt keine Rolle, denn alle Elche sehen in den Augen von "Laien" gleich aus. Hab da n gutes Beispiel: Ich fuhr mit Elchi bei nem Freund vor, Auto zeigen. Er: "Ey, unsere Nachbarn haben genauso einen!". Ich schaute gleich neugierig um die Ecke und da stand ein 1998er blauer 140er Kurzelch in Classic-Ausstattung mit Radkappen. Meinen Freund zu überzeugen, daß das NICHT so´n Auto ist, wie ich fahre, war verdammt schwierig.

    Die Farbe ist mir aber eindeutig zu häufig! Aber das ahnte ich schon am Tag der Bestellung. Es gibt zwei Möglichkeiten:
    Entweder komplett neu lackieren (gelb natürlich, ein gelb, das sonst niemand hat, evtl. sogar das Golf-gelb :cool: ) oder Teillackierung in Form von Lack-Folien. Dann wäre Elchi zweifarbig, man könnte ihn oben blau lassen und unten silber und vom Design hier wie die McLaren/West Fahrzeuge, die es mal gab.
    Mit Brabus-Felgen oder Blinker-Spiegeln ist es hier leider nicht getan.

    Kennt sich jemand mit diesen Lack-Folien aus? Bei Taxis werden die glaub ich auch benutzt oder bei Firmenwagen mit großer Werbung. Kann man die später wieder rückstandslos entfernen und der alte Lack bleibt erhalten? Das hatte damals mein R19II auch, er war ein Einzelstück von nem Tuner, der echt Geschmack und n geschicktes Händchen hatte. Leider gibt es die Firma nicht mehr - Mist!

    Ich laß mir mal was einfallen und wenn das Werk vollendet ist, werd ich Euch mein Einzelstück mal vorführen ;).

    @all
    Natürlich weiß ich, warum ich das Elchi gekauft habe, nämlich für mich. Er ist einfach perfekt vom Konzept her. Leider ist mir aufgefallen, daß wir Elch-Fahrer den Mitmenschen immer alle Vorteile dieses Autos erst BEWEISEN müssen, sonst glauben sie es nicht!

    Den Stauraum z.B. glauben sie erst, wenn man vor ihren Augen ganze Tonnen von Gerödel verlädt und anschließend die Heckklappe zu macht (das kennt Ihr selbst).

    Die Leistung des 190er nehmen sie erst ernst, wenn man sie mit ihren Audi A4 Avant 2.5 TDIs beim Herausbeschleunigen nicht davonkommen läßt und sie anschließend in die Werkstatt fahren um ne Leistungsdiagnose vornehmen zu lassen und dem Mechaniker weinend berichten, daß ihnen eine A-Klasse nicht von der Stoßstange gewichen ist.

    Den Preis erkennen sie erst als gerechtfertigt an, wenn sie aus ihrem Golf IV ausgestiegen und ne Runde mit Elchi gefahren sind und selbst dann beschweren sie sich noch, daß "er ja keine beleuchteten Make-up-Spiegel hat"...

    @Christian
    Der A190 hat so viel Feuer, daß ich mich oft ärgere, es nicht einsetzen zu können, wegen Verkehr und Ampeln und so. Absolut genial und mehr als ausreichend - auch wenn ich persönlich mehr ein Diesel-Drehmoment-Fan bin (der 190er braucht wie alle Benziner nen gewissen Anlauf/Drehzahl, bevor er richtig abgeht (ab 3600 Touren)), das können die Diesel deutlich besser. Dennoch: genialer Motor, nur zu empfehlen. Das Lamellendach hätte ich auch gern, aber irgendwo war mein Budget mal zuende. Jetzt bereue ich es ein bißchen.

    @Daywalker
    Schöner Wagen! Welcher Motor? Welche Felgen?

    @Villi
    Danke! Ich wußte es gibt sie, die wirklichen Liebhaber, die nen 190er auch im Vorbeifahren erkennen, ohne das Heckschild gelesen zu haben! Super.

    Wir haben´s schon nicht leicht, aber wir werden auch die letzten Golfer und Opeler noch überzeugen... ;) Und wenn man sich mal umschaut, fahren verdammt viele kleine und große Elche durch die Gegend, es muß also doch mehr Fans geben, als mancher Golf-Fahrer denkt.

    In diesem Sinne, Gruß an alle Elch-Fans, Bruenie

    PS: Heute morgen hatte ich n ganz anderes Problem: Es hat gefroren in Bremen und ich kam mit meinem Zwergenwuchs trotz langem Eiskratzer tatsächlich nicht an einige Stellen der Windschutzscheibe :D Gott sei dank haben die Nachbarn noch geschlafen, sonst hätten sie klein Bruenie auf der Motorhaube des Elchis liegend Eiskratzen sehen - nächstes mal nehm ich mir ne Fußbank mit :D
     
  9. Villi

    Villi Frischling

    Dabei seit:
    20.03.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI
    190er

    Hi,

    einen 190er erkenne ich wirklich, ohne auf's Typenschild zu schauen. Finde, die sehen sehr markant aus mit ihrer eckigen Form ;)

    Nicht so ernst nehmen...

    Gruß
    Villi
     
  10. #10 Bruenie, 25.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Starten wir doch mal ne kleine Umfrage: Woran erkennt man denn nun den 190er ohne auf den Heckdeckel zu gucken?

    Ich weiß es ehrlich gesagt nicht! Eigentlich nur an der Serienbereifung (wenn sie denn drauf ist), denn er hat als einziger Elch 16" Felgen auf den üblichen 195er Reifen (alle anderen fahren 15"). Alles andere 190er-typische ist unter dem Blech versteckt!

    Gruß, bruenie
     
  11. #11 Daywalker, 25.03.2002
    Daywalker

    Daywalker A 160 Brabus Bj. 10/98

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 160 Brabus Bj. 10/98
    @ Bruenie

    Ist "nur" ein A 160. War mal ein Brabus Vorführwagen ist also alles von Brabus. Felgen sind 18" Monoblock. Dann noch Fahrwerk, Lenkrad, Front und Heckschürze, Einstiegsleisten, Türpins usw.
    Day
     
  12. #12 Thomas H, 25.03.2002
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Also ich bin nicht sauer, wenn ich mit meinem Elch nicht auffalle!
    Früher hatte ich einen VW Corrado G60, der war in der Gegend bekannt wie ein bunter Hund, gab ja nicht soo viele auf einem Haufen.
    Da wollten es einige dann schon wissen was Sache ist!
    Wußten sie dann meistens auch ;-))

    Nun bin ich etwas älter und lege keinen Wert mehr auf solche Scherze, nun schaut man mir meist nur der Knallroten Farbe meines Elches wegens nach, den leider schon wieder jeder kennt.
     
  13. Pan

    Pan A 190 L

    Dabei seit:
    23.01.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 L
    Hey Bruenie,

    hast wohl eine kleine Sinneskrise gehabt ???
    Da wir seit ähnlich kurzer Zeit Elchfahrer sind schildere ich Dir hier mal kurz was ich darüber denke.

    Elch fahren ist Überzeugungssache. So wie Smart oder früher Ente. Jedem Käufer sollte, soweit Ihm das wichtig ist, das "Umfeld" und deren Reaktionen oder Nicht-Reaktionen bei der Anschaffung bewusst sein.

    Der überwiegende Teil der übrigen Automobilen Gesellschaft meint eine A-Klasse sei klein, viel zu teuer, klapperig, aus viel Plastik im Innern bestehen und in jeder Kurve umkippen.
    Aber gerade das liebe ich ... das gewisse Understatement...
    Man muss es ja nicht raushängen lassen und jedem auf dem ersten Blick zeigen...
    Der AH HA Effekt ist viel besser!

    Ich mache mir den Spaß und erzähle im Freundes-, Bekanntenkreis und bei Kollegen beiläufig dass ich ein neues Auto fahre. Auf die Frage was denn. Antworte ich trocken eine A-Klasse. Die meisten reagieren mit so ... Ja niedlich der Kleine. Nach einer Proberunde sind die meisten dann aber doch schwer begeistert.

    Wenn dann der Blick auf schönen Chromleisten und die AMG Felgen fallen, die Passagiere den Mund nicht mehr zukriegen vor lauter Staunen über so viel Platz, man die höhere Sitzposition genießt, jederzeit unnötige Sitze daheim lassen kann, der Sound von Bose erklingt, der Wechsler die CDs sortiert, das Dach zu 2/3 auffährt, der Motor sanft startet, das Navi die Richtung vorgibt, die Automatik das schalten übernimmt, die Sitzheizung die Teilledersitze schön kuschelig anwärmt, die Klimaanlage die Luft anwärmt, das Parksystem den Abstand meldet, die Getränkehalter kleine Erfrischungen anbieten, der Regensensor bei einem kleinen Schauer die Steuerung der Wischer übernimmt, in der Dämmerung sich der Innenspiegel automatisch verdunkelt, die Beifahrerin sich im beleuchteten Spiegel betrachten kann, unverhofft mitfahrende Kinder auf den eingebauten Kindersitzen ihren Platz finden, der Tempomat die Geschwindigkeit vorgibt, man sich durch Windowbags noch sicher fühlen kann, mit der Freisprecheinrichtung so richtig vorschriftsmäßig telefonieren kann, kurz vor dem Abstellen noch schnell mit einem Knopfdruck die Außenspiel ranklappen kann und man nach dem schießen des Kofferraums nur den Stern sieht … denn das protzige A190 ist nun wirklich nicht nötig, nicht beim Elch ! ;-)

    ... da denk ich mir... Ihr armen "Lächler" mit Euren "großen" Kombis und Limousinen mit Euren ach so "schnellen" Kompaktwagen denkt doch einfach was Ihr wollt …

    Ich war gestern und vorgestern mal kurz 800 km auf Autobahnen und Landstraßen unterwegs. Es war einfach nur klasse !
    Ich bereue meine Entscheidung nicht und hatte noch keinen Meter Sehnsucht nach meinem A3 obwohl der sicher auch nicht schlecht war.

    Ein Elch hat innere Werte die man nicht protzig zur Schau stellen muß. Wenn ich das vorhätte würde ich zum gleichen Preis einen SLK fahren.
    Aber wie gesagt Understatement liegt mir mehr !

    Gruß
    PAN
     
  14. Robin

    Robin cracked

    Dabei seit:
    27.07.2001
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI, Smart Pulse
    Am Anfang war überhaupt kein Coolnessfactor vorhanden.
    Als ich Anfang 1998 meine erste A-Klasse bekam (A160) wurde ich nur belächelt, Aussagen und Zurufe wie: Achtung er kippt, ist der häßlich.. wo sind die Stützräder ... und teilweise richtige Beschimpfung (unfassbar, und bestimmt fahren einige die damals sowas gesagt haben jetzt eine A-Klasse) waren dann an der Tagesordnung.
    Als ich mein Wagen damals an der Waschstraße reinigte, stellte mir ein anderer Autofahrer einige Fragen, er kritisierte das Auto ohne es jemals gefahren zu haben und zum Schluß fragte nach dem Preis (41000 DM) darauf wurde er schon fast Ausfallend und meinte was mir überhaupt einfiel so ein teueres und schlechtes Auto zu kaufen! Wäre ich nicht friedliebend gewesen...

    Was jedoch wirklich ein Augenfang ist wenn ich den "lebensgroßen" Elch hinten (Fenster auf und Elchs Ellebogen raus) hinsetze.

    Viele Grüße,
    Robin
     
  15. #15 Matthias, 25.03.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    seid mir jetzt nicht böse, aber ich kaufe Autos nur für mich und nicht für die anderen. Mir ist es vollkommen egal, ob Verkehrsteilnehmer/ Fußgänger denken, boah ein geiles Auto oder so 'ne Bonzenkarre oder ob sie sich umdrehen. Genauso brauche ich den anderen nicht zu beweisen, daß man in eine A-Klasse (fahre selber keine) Ikea-Schränke einladen und den Möbelwagen sparen kann oder daß ein großer Motor unter der Haube steckt. Rechtfertigen tue ich meine Käufe sowieso nie. Entweder die anderen akzeptieren es oder eben nicht (meistens tun sie's nicht). Darüber mache ich mir keinen Kopf. Denn wenn es mir was ausmachen würde wäre ich wahrscheinlich schon in der Klappsmühle. Ich muß mir oft genug so Kommentare anhören wie: "Ja kaufen Sie sich doch ein kleineres Auto" (wenn ich in der Altstadt mit dem W220 mal wieder zwischen zwei widerrechtlich abgestellten Autos hängen bleibe) oder grimmige Blicke an der Zapfsäule dulden, wenn diese die 80 l Marke überspringt (nein, der Tankstellenwärter grinst mich immer an :D ). Dabei verbrauche ich mit ca. 10,5 l Durchschnittsverbrauch weniger als andere Hoppelkisten, wo man sich nicht mal umdrehen kann, den Komfort einer Postkutsche hat und motormäßig ein Mofa besser dasteht.
    Ich weiß nicht, warum manche auffallen wollen. Ich lege keinen Wert drauf. Aber mit einem großen Auto fällt man zwangsweise ungewollt auf, und das war mir früher eher unangenehm. Aber heute kümmert es mich ehrlich gesagt einen D*eck, zumal die meisten Blicke sowieso aus purem Neid sind. Und auf der Autobahn wird man häufig geschnitten oder andere versuchen, mich zu provozieren, damit ich Rennen mit ihnen fahre, die sie sowieso verlieren würden. Ignorieren hilft da am meisten und treibt die "Rennfahrer" meist zur Weißglut, wenn sich bei mir nichts regt.
    Also wie gesagt, Auffallen ist nicht mein Fall. Auf die Gefahr hin, mir im Forum einige Feinde zu machen, aber ohne manchem von Euch zu nahe treten zu wollen, warum wollt Ihr denn überhaupt Aufmerksamkeit auf Euch ziehen ? Wollt ihr den anderen etwas beweisen und ihnen sagen, schaut her, ich habe etwas, was ihr nicht habt ?
    Bei Führerscheinneulingen mit ihren übertunten Autos kann ich mir denken, daß sie nur angeben wollen, aber bei ausgewachsenen reifen :p Erwachsenen, die sich zumal Elche leisten, was nicht jeder kann, kann das doch nicht der Fall sein, oder ?

    @Otfried: Gell, Du hast sicher auch die o.g. Probleme mit anderen Verkehrsteilnehmern/ Fußgängern :D ?


    Mfg,
    Matthias
     
  16. #16 Dietmar Lehmann, 25.03.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Hi Bruenie

    Versuch es mal mit Wohnwagen am Elch. Das macht so ein Spaß.

    Die Kassler " Berge " rauf und die anderen ( Opel & Co ) an den Steigungen überholen.

    Auf dem Campingplatz fagen sie dann, WAS VERBRAUCHT DER DENN MIT WOHNWAGEN, und du kannst ihnen sagen;
    so 6,5 bis 7 L mit Wohwagen.

    Wir haben schon sehr viele Autofahrer gesehen, die den Mund nicht wieder zu bekamen, als sie uns mit Wohnwagen sahen.
    Unser Wohnwagen: Aufbaulänge 4 meter + Deichsel = 5380mm
    Elch ist ja nur 3606 mm lang.

    Ach so: Ich warte auf den Tag, wo die Polizei uns mal anhält und uns bittet, mal mitzukommen und wir über die waage müssen :D

    Mit Urlaubsgepäck usw. brachten wir es letzten sommer auf 1010 KG minus Stützlast sind 980 KG. :D

    Elchgrüße

    Dietmar.
     
  17. #17 Bruenie, 25.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    @Dietmar

    Habe leider keine Hängerkupplung und auch keinen Wohnwagen. Außerdem würde mir beim Verbrauch des 190ers wohl eher schlecht werden (der nimmt sich ja so schon seine 10 Liter Super) im Wohnwagenbetrieb.

    Trotzdem Danke für den Tipp ;)

    @Matthias

    Wir sind hier alle viel zu nett, um Feinde zu sein :D Aber ich glaube, daß A-Klasse-Fahrer in ihren Gefährten eine Seele erkennen und unsere Elche daher ein bißchen mehr für uns sind, als ein reines "Von-A-nach-B-Komm-Werkzeug". Das merkt man schon daran, daß wir unsere Elche eben Elche nennen. Auto und Emotionen gehören doch zusammen ;) Und ich mag´s halt ein bißchen "anders" als andere. Warum? Keine Ahnung. Manche färben sich die Haare gelb, andere treten zum Buddhismus über und ich mag eben schöne Autos, die sich von anderen in kleinen Details unterscheiden. ;)

    Gruß, Bruenie
     
  18. #18 Chrsitoph, 25.03.2002
    Chrsitoph

    Chrsitoph Crack

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 W203
    A-Klasse Image

    @Bruennie

    Hi,

    dieser gewisse Proll-Faktor fehlt mir auch manchmal.
    Ich hatte vorher einer E36 BMW Coupe, Umbau auf M3 -GT mit allen Tuningextra (und einem dumpfen Sound, daß man in einem Tunnel stets eine Gänsehaut bekam)
    Auf der Autobahn sind alle sofort auf die rechte Spur geflüchtet, wenn man mit über 200kmh anrauschte. Der Wagen war sautief, breit, Sonderlack daytona violett...

    und wurde sogar 2x Mehrseitig im Heft "Tuning" vorgstellt:D

    Und jetzt A170 Chipgetunt, Chromgrill, schwarz, tiefer, AMG etc.

    ABER, die Kiste läuft naja immerhin auch Tacho knapp 200kmh nur auf der Autobahn geht keine S** auf die rechte Spur,
    WARUM?

    Null Überholprestige-trotz Stern

    :confused:

    Aber die Kosten: mein BMW hat genau 50TDM in 4 Jahren vernichtet, 400DM Tankrechnug im Monat...
    Schön war die Zeit....

    Aber mit 26jahren muß man ja mal ruhiger werden

    gruß christoph



    RESPECT to DAYWALKER.
     
  19. #19 Matthias, 25.03.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bruenie,

    das soll auch nicht böse gemeint sein. Ich bin von Natur aus sehr neugierig und mich interessiert ein wenig, warum manche auffallen wollen. Ich kann es nur (einseitig) von der negativen Seite aus beschreiben. Und da kann ich auf Auffälligkeiten verzichten, da sie nur Nachteile mit sich bringen.

    "[...] Aber ich glaube, daß A-Klasse-Fahrer in ihren Gefährten eine Seele erkennen und unsere Elche daher ein bißchen mehr für uns sind, als ein reines "Von-A-nach-B-Komm-Werkzeug". [...]"

    So eine Art große Familie wie bei den Motorradfahrern ? :D

    Gegen das "Anderssein" oder "Auto-etwas-veredeln" ist nichts einzuwenden, ganz im Gegenteil. Mich wundert nur, daß man sich für sein Auto rechtfertigen muß. Wozu denn ? Ich wäre stolz darauf, so ein geniales Gefährt mein Eigen nennen zu dürfen. Was die anderen davon halten ist mir dann total egal. Wie gesagt, ich kaufe das Auto nur für mich selber und nicht für z.B. Nachbarn oder andere Verkehrsteilnehmer. Allerdings damit dann das Auffallen erzwingen zu wollen oder das Auto gezielt so zu verändern, daß man auffällt ist nicht mein Ding und verstehe ich auch nicht ganz (bin wohl von den negativen Erfahrungen vorgeschädigt :rolleyes: )

    Mfg,
    Matthias
     
  20. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    @PAN und allen anderen.
    Genauso ist es, und ich könnte es nicht anders/besser beschreiben.

    Als ich im Bekanntenkreis erzählt habe, daß ich mir die A-Klasse bestellt hätte, so bekam ich zur Antwort
    "allmächt der kaaft sich aan Elch (das ist Fränkisch und bedeutet frei übersetzt etwa = ich bin entsetzt und gleichzeitig erstaunt, daß er sich eine A-Klasse kauft)"

    Als diese meine Bekannten diesen Kommentar abgegeben haben, wußten die von der A-Klasse nicht mehr wie
    - Elchtest
    - Umgefallen
    - Rückrufaktion (haben nicht alle gewußt)
    - ESP (haben nicht alle gewußt)
    und sonst nichts!
    Bevor ich begonnen habe mich mit der A-Klasse zu beschäftigen wußte ich auch nicht mehr.

    Als ich nun MEINEN NEUEN ELCH der Öffentlichkeite vorgeführt habe, hättet Ihr sehen sollen wie sich die "Autoexperten" auf und in den Elch "geworfen" haben!
    Kommentare:
    - sieht gut aus
    - sooooviel Platz, hätte ich nicht gedacht. Sieht man dem Kleinen nicht an
    - Alufelgen, stehen ihm gut
    - super variabel
    - fährt wunderbar (nur einer durfte fahren)
    - zieht prima der Diesel
    - was so sparsam
    - innen, gefällt mir richtig gut
    - tolle Ideen wie Parktronic, Regensensor........
    -
    -
    usw.

    Ergebnis:
    Eigentlich jeder (bis auf einen) war positiv Überrascht und es wurde noch ziemlich lange diskutiert. Und auch wenn es nicht alle zugeben habe ich bei einigen gemerkt, daß sie den Elch jetzt in einem "anderen Licht" sehen. Wir warte auf den Tage bis einer dieser Leute auch einen Elch hat.
     
Thema:

Der Coolness-Effekt fehlte völlig!

Die Seite wird geladen...

Der Coolness-Effekt fehlte völlig! - Ähnliche Themen

  1. Leistung fehlt

    Leistung fehlt: Servus alle. Ich hab zeit ca 1 woche ein kleines Leistung problem, ich hab ein neues sportluftfilter eingebaut, mein clk320ist danach bissl...
  2. Was der normalen B-Klasse fehlt: die beheizte Frontscheibe der B-Klasse Electric Driv

    Was der normalen B-Klasse fehlt: die beheizte Frontscheibe der B-Klasse Electric Driv: Was der normalen B-Klasse bislang verwehrt geblieben ist, ist bei der B-Klasse Electric Drive der Baureihe W242 optional erhältlich: die...
  3. Schlüssel C-Klasse W203 - Bauteil fehlt

    Schlüssel C-Klasse W203 - Bauteil fehlt: Hallo, mein Schlüssel hat nicht mehr funktioniert. Also hab ich die Batterien getauscht. Ohne Erfolg. Nun hab ich die Platine mal ausgebaut und...
  4. W203, 200CDi, Bj.06 - Handschufach-, Aschenbecher-, Luftdüsenreglerbelechtung fehlt

    W203, 200CDi, Bj.06 - Handschufach-, Aschenbecher-, Luftdüsenreglerbelechtung fehlt: Hallo, bei mir brennen die o.g Beleuchtungslämpchen nicht. Alle anderen Lämpchen leuchten. Ich habe leider keine Schaltbilder um den Fehler zu...
  5. W203 Nebelscheinwerfer links Kabel fehlt

    W203 Nebelscheinwerfer links Kabel fehlt: Moin die Herren ( und Damen... ), ich habe nach langer Turboladerschaden- und Privatunfall- Autoabstinenz meinen kleinen wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden