Frage: W211-Thermotronik

Diskutiere Frage: W211-Thermotronik im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich hätte da mal eine Frage zur „großen“ Klimaanlage Thermotronik im W211. Kommt bei Euch aus dem großen mittleren Lüftungsgitter,...

  1. #1 Matthias, 09.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage zur „großen“ Klimaanlage Thermotronik im W211.

    Kommt bei Euch aus dem großen mittleren Lüftungsgitter, also das fast waagrecht stehende Gitter oberhalb der schwenkbaren Mitteldüsen, Luft heraus?
    Bei mir kommt dort nämlich absolut kein Hauch eines Luftzuges heraus. Ich bilde mir nämlich ein, daß es anfangs auch daraus geblasen hätte, bin mir aber nicht so sicher. (Aber nur als „Verschönerung“ wird das Gitter wohl nicht angebracht sein :confused: ).

    Bei der Thermatik müßte auch Luft herausblasen. Kann mir das jemand bestätigen oder widerlegen?
     
  2. #2 panicman, 09.12.2002
    panicman

    panicman Crack

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211.026 tealitblau
    ich meine das für das "dreieck" das mittelere blaue frischluft stellrad zuständig für ist , aber bin z.Z ohne W211

    panicman
     
  3. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Ich glaube das blaue Stellrad reguliert den Frischluftanteil (klingt Sinnlos, wurde beim W203 auch abgeschafft) !?
    Normalerweise ist dieses "Dreieck" sogar der Hauptbelüftungspunkt, durch ihn können große Luftmengen zugfrei in den Innenraum gelangen.
     
  4. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Bei mir funktionieren bei der "großen" Klima (W211) alle Austrittsöffnungen - auch die mittleren.

    ciao, Hennes
     
  5. #5 Matthias, 09.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    na dann hab ich wieder einen Fehler: Bei mir geht das große Luftgitter in der Mitte über den Mittelluftdüsen, also das große Gitter über dem blauen Drehregler, gar nicht. Da kommt kein bißchen Luft raus, egal welche Gebläsestufe, welche Luftverteilung, manuell oder Automatik, heiß oder kalt, andere Lufttrittsöffnungen gesperrt oder nicht, blaues Rad an oder aus. Schlicht: Die große Düse ist TOT :confused: .

    @Hennes:
    Jo, die mittleren Lüftungsdüsen gehen bei mir auch, nur nicht das große rundliche (oder wie Panicman es genannt hat – dreieckige) Luftaustrittsgitter darüber :confused: .

    Mensch, was hat das Auto nur gegen mich :confused: ?
     
  6. #6 Dedes-Fan, 09.12.2002
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Tach allerseits,

    habe das gleiche Problem, bei mir kommt da auch nix raus.

    Dafür, daß das Gitter wahrscheinlich überflüssig ist, stört es aber ganz schön durch seine Spiegelung in der Frontscheibe (besonders bei kritischen Lichtverhältnissen, z.B. Parkhaus).

    Wenn es einer weiß, ich bin ganz gierig...

    Nach soviel Ärger mit diesem Auto sage ich mir heute:

    Trost gibt Dir in allen Dingen
    Ritter Götz von Berlichingen...
     
  7. #7 Matthias, 09.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Also, beim W220 und W203 kommt aber aus dem Gitter Luft rausgeströmt. Allerdings gibt es dort auch einen Drehregler zum Abstellen der Düse. Die W211-Gebrauchsanweisung sagt leider gar nichts zur besagten Düse (die neuen Gebrauchsanweisungen sind sowieso sehr schlecht und unverständlich geschrieben. Da waren die alten besser).
    Unter dem großem „dreiecksförmigen“ W211-Gitter verbirgt sich noch ein Lautsprecher für das Harmann-Soundsystem; demnach hat es schon eine Berechtigung. Allerdings bin ich nach wie vor der Meinung, daß anfangs daraus Luft ausgeströmt ist :confused: und jetzt nicht mehr –aus welchem Grund auch immer. Sonst wäre es wirklich Unsinn, so ein großes Blendwerk künstlich einzubauen, wenn es gar keine Funktion (außer Lautsprecherbeherbergung) hätte.
    Wenn mehrere W211-Fahrer sich das anschauen könnten und ihre Feststellung berichten könnten, würde es sicher viel weiterhelfen.

    Grüße,
    M.

    P.S.: In meiner bisherigen Werkstatt wäre die Faust und die Ausdrucksweise vom Götz von B. sicher nützlich gewesen :D :D :D . Mancher W211 verdient auch wirklich eine Massage mit der Faust vom Götz :p ...
     
  8. #8 Carsten B, 10.12.2002
    Carsten B

    Carsten B Crack

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viano 2.2 CDI lang
    Die große mittlere Düse funktioniert schon. Ich dachte am Anfang auch, dass sie tot sei. Um sie zu öffnen muss man die Stellrädchen ganz zudehen und dann langsam aufmachen, dabei merkt man eine Art Klick, dann ist auch die große Düse auf. Dies wird in der Anleitung als 'Konfortstellung' beschrieben. Ich finde es auch etwas komich gelöst.
     
  9. #9 Carsten B, 10.12.2002
    Carsten B

    Carsten B Crack

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viano 2.2 CDI lang
    Nochwas: Wenn man über den beschriebenen Klicj hinausdreht, geht sie wieder zu. Das heißt es gibt nur einen kleinen Bereich in dem die Düse offen ist. Mit Stellrädchen meine Ich die beiden mittleren Rädchen links und rechts vom blauen Rädchen. Hoffe es war vertändlich :)
     
  10. #10 Dedes-Fan, 14.12.2002
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    @carsten B

    Vielen Dank, das war ein guter Tip!

    Jetzt funzt das bei mir auch mit der großen Düse.

    Man dreht das linke und/oder rechte Rädchen der Mitteldüsen nur halb auf. Da gibt es eine Rastung. Mit dem mittleren Rädchen kann man dann einstellen, wie hoch der Kaltluftanteil aus der großen Düse sein soll.

    Aber woher soll man das wissen? In meiner Bedienungsanleitung wird der Trick mit der großen Düse nicht beschrieben !!!

    Überhaupt scheinen mir die Autoren des Handbuchs ziemliche Flaschen zu sein. In meiner Firma hätte ich solche Schwachköpfe längst entsorgt.
     
  11. #11 ravens1488, 14.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Na Hauptsache Form und Rechtschreibung passt in der Bedienungsanleitung *kopfschüttel*

    Chris
     
  12. #12 Matthias, 14.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei mir funktioniert das nach Carstens Anleitung jetzt auch. Aber wie zum Henker soll man auf so etwas kommen? Die Gebrauchsanleitung ist sowieso zum in die Tonne kicken :( :( :(
    Und die Bedienung der Mitteldüsen mit dem Drehrädchen ist mehr als unlogisch, geradezu chaotisch.
    Na jedenfalls kommt jetzt Luft heraus :D
     
  13. #13 Patrick, 14.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Luftstrom

    Hi,

    etwas ist beim Herumjustieren an den Luftdüsen noch zu beachten. Steht die Klimaautomatik auf AUTO, so bringt alles justieren nicht viel, da die Luftverteilung automatisch geregelt wird. Z.B. wird bei kaltem Wagen die Luft fast nur aus den Düsen unten im Fussraum herausgeblasen und wenn es dann im Wagen langsam warm wird, kommt aus den oberen Düsen immer mehr temperierte Luft. So ist es jedenfalls beim 203er, ich denke 211er und 220er werde eine ähnliche Temperatur-Regelung haben.

    Ciao,
     
  14. #14 Matthias, 14.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    > Na Hauptsache Form und Rechtschreibung passt in der Bedienungsanleitung

    Und dann geben sie als Grund für die neue Gestaltung und neue Ausarbeitung der Anleitungen an, daß die alten zu unverständlich und zu technisch orientiert waren. Mit den alten gab es keinerlei Verständnisschwierigkeiten, die neuen dagegen verstehe ich selbst nach mehrmaligem Durchlesen kaum, außerdem sind sie zwar dick und lang gehalten, aber dennoch so ausführlich, daß man ihren Inhalt auf eine Din A5 Seite zusammenfassen könnte. Viel Geschwafel um nichts, keine Details, an der Oberfläche wird ganz wenig gekratzt, aber nichts erklärt. Nachher hat man mehr Fragen als vorher. Konnte man davor die Klimaanlage noch bedienen, scheitert man nach dem Durchlesen schon an den Luftdüsen :D ...

    @Carsten: 1000-fachen Dank. Hast mir damit weiteren Ärger erspart. Ich war schon drauf und dran, die Ex-NL damit zu terrorisieren, die schon mehrmals an der Klimaanlage herumgefummelt hat. Wäre interessant gewesen, ob die Werkstatt-Leute in meiner Katastrophen-Ex-Stamm-NL es gewußt hätten :confused: .

    @Chris: Wenn ich Werkstätten schlecht mache, betrifft es immer nur diese eine NL, zu der ich bisher gegangen bin :D .

    @Patrick: Jo, so isses ...
     
  15. #15 ravens1488, 15.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    @Matthias:

    Weiss ich doch! :D Flipp ich da zu oft aus? :D :D :D
     
  16. #16 Matthias, 15.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Nö, aber bei mir hört es sich oft so an, als ob ich alle Werkstätten schlecht mache, was aber überhaupt nicht der Fall ist. Ich meine immer nur meine Ex-NL :D
     
  17. #17 cus2002, 24.05.2009
    cus2002

    cus2002 Frischling

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 200 Coupe special edition
    grosse,mittlere Düsen hinter Feinloch-Gitter W211

    Auch beim MOPF nach 2005 funktioniert die Cockpit-Düse
    noch hinter der jetzt feingelochten Abdeckung.
    Nur in einem kleinen Bereich am Rädchen zu öffnen,
    der kleine weisse Pfeil oben am Rädchen muss
    sichtbar sein!
    In der Bedienungsanleitung ist die Mitteldüse zwar im
    Übersichtsbild abgebildet,aber kein Ton davon in
    der Beschreibung der Klimaanlage!
    Wirklich unerhörter Fehler.
     
Thema:

Frage: W211-Thermotronik

Die Seite wird geladen...

Frage: W211-Thermotronik - Ähnliche Themen

  1. W211 Kit Kat Radio / Frage zum CAN BUS Steuergerät

    W211 Kit Kat Radio / Frage zum CAN BUS Steuergerät: Hallo, neu und gleich losfragen ;) Hab aber leider nichts passendes in der Suche gefunden. Ich habe es einem Freund gleich getan und mir ein...
  2. W211 Neuling: Frage zu Klimaanlage bzw. Luftverteilung

    W211 Neuling: Frage zu Klimaanlage bzw. Luftverteilung: Hallo liebes E-Klasse Forum, Ich habe diese Frage auch schon wo anders gestellt, aber doppelt hält ja bekanntlich besser :-) Ich hoff ihr könnt...
  3. ...nach Jahren problemloser "W211 320CDI" Pause wieder ein paar Fragen an Euch..

    ...nach Jahren problemloser "W211 320CDI" Pause wieder ein paar Fragen an Euch..: Hallo zusammen, nach 6Jahren "211 320CDI" BJ 2003 und tränenreicher Abschiedszeremonie und anschliessendem Glücksgriff S210 280 rostfrei Baujahr...
  4. Teilefrage Lüfter für AHK W211

    Teilefrage Lüfter für AHK W211: Hallo liebes Forum, ich möchte bei meinem W211 E 240 BJ 2002 ein AHK nachrüsten lassen. Da in meinem Fahrzeug nur der "kleine" Lüfter mit 400 W...
  5. W211 HILFE, Frage an Profis wg. Umwälzpumpe und Steuergerät ?

    W211 HILFE, Frage an Profis wg. Umwälzpumpe und Steuergerät ?: HI, ich komm einfach nicht weiter und zwar [IMG] dachte schön und gut die pumpe tauschen. OK, eine gebrauchte 30tkm gelaufen gekauft und...