GL450 Kurbelgehäuseentlüftung

Diskutiere GL450 Kurbelgehäuseentlüftung im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Forum, ich melde mich hier mit einem Problem dass sich meine Werkstatt nicht erklären kann, bzw. versucht hat mir zu erklären, ich hab´s...

  1. Noman

    Noman Frischling

    Dabei seit:
    28.01.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GL450
    M273 Benziner
    Bj.2007
    190tkm
    Hallo Forum,
    ich melde mich hier mit einem Problem dass sich meine Werkstatt nicht erklären kann, bzw. versucht hat mir zu
    erklären, ich hab´s aber nicht verstanden.
    Mein aktuelles Fahrzeug fahre ich mal gerade 4 Monate, davon stand es 2 Monate in der Werkstatt.
    GL450, Bj.2007 ca. 190tkm gelaufen.
    Gekauft blauäugig für relativ wenig Geld, die Katze im Sack und dass ich den Wagen nicht wieder weggebe weil er trotz der derzeitigen Probleme einen Stammplatz in der Familie hat, alles steht fest.
    Der Wagen lief ca. 1000km super, dann Motorkontrollleuchte, Fehlerauslesen, alle 4 Nockenwellenversteller zeigen
    unplausibles Signal. Ärgerlich, aber Steuerkette kann sich ja mal irgendwann längen. Fehler gelöscht.
    700km später das gleiche, Werkstatttermin, Motor öffnen, dem Kunden, also mir, erzählt dass große Katastrophe
    herrscht.
    Steuerkette wurde schonmal getauscht als Komplettsatz mit Nockenwellenverstellern, das berüchtigte Komplettpaket für 500 irgendwas €. Das Öl hatte schon fast Marmeladeähnliche Konsistenz, diverse Zahnräder waren fast fest, die Nockenwellenversteller verstellten nix mehr.
    Es folgte eine weitere Zerlegung um zu sehen was noch für Schäden vorhanden sind, sah aber so weit ok aus.
    Ölkanäle wurden gespült, sogar zweimal, weil sich beim ersten Mal wohl etwas gelöst hat und wieder einen Kanal
    verstopfte. Verbaut wurden nur neue Originalteile, denn ich möchte den Wagen lange fahren, sehr lange.
    Nun, theoretisch sollte nach dem Zusammenbau alles laufen, tat es aber nicht. Stattdessen verbrannte der Motor Öl und aus dem Auspuff kam ab 2500U/min eine blaue Rauchwolke. Daraufhin betrieb die Werkstatt Fehlersuche, war anscheinend auch in Kontakt mit Mercedes. Es wurde die Kurbelgehäuseentlüftung getauscht, eine Zentrifuge wurde als mögliche Ursache ausgeschossen. Ventilschaftdichtung und Kolbenringe wollte die Werkstatt ausschliessen, das Problem war ja vorher auch nicht vorhanden.
    Nun ruft heute der Meister an und sagt er habe im alten KGE Schlauch eine Schraube gefunden die diesen verstopft. Genau genommen ein M8 Gewindestift im Innendurchmesser des Schlauches, also ganz offensichtlich absichtlich dort platziert, und das lief auch so bis ich den Wagen für die Steuerkettenreparatur abgegeben habe,
    Was für Verhältnisse müssen denn im M273 Motor herrschen, damit sowas funktioniert?
    Und wieso funktioniert das jetzt nicht mehr, und wieso verbrennt der Motor Öl wenn eine neue KGE angebaut ist?
    Fragen über Fragen, vielleicht habt ihr Theorien oder wisst sofort was Sache ist. Ich jedenfalls konnte eine mögliche Erklärung der Werkstatt nicht ganz nachvollziehen, da ich von Motoren nur ganz grobe Grundkenntnisse habe.
    Ohne KGE läuft der Motor einwandfrei und verbrennt kein Öl.
     
  2. Noman

    Noman Frischling

    Dabei seit:
    28.01.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GL450
    M273 Benziner
    Bj.2007
    190tkm
    Hatte ganz vergessen zu erwähnen dass es sich um den M273 V8 Benziner handelt.
    Habe heute nochmal mit der Werkstatt gesprochen. Getauscht wurde Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch, Zentrifuge und Ölabscheider. Bei letzterem sind die Bohrungen so klein, dass da wirklich nicht viel ablaufen kann.
    Also darf auch garnicht so viel ankommen.
    Evtl. doch die Kolbenringe hinüber? Das war aber vorher nicht als ich das letzte Mal gefahren bin. Es kommen
    auf relativ kurzer Strecke angeblich 1-2L Öl aus dem AUspuff, ab 2500U/min...
    Kann sich da über 6 Wochen was zu setzen, dass die Kolbenringe nicht mehr abdichten?
    Und was macht die Schraube da im Schlauch...
    Ich versteh´s nicht.
    Btw. ich erwähnte es schon, wenn der Schlauch abezogen wird läuft der Motor super und sifft kein Öl, aber so darf man ja garnicht mehr fahren heutzutage...
     
Thema:

GL450 Kurbelgehäuseentlüftung

Die Seite wird geladen...

GL450 Kurbelgehäuseentlüftung - Ähnliche Themen

  1. comand APS DVD fuer S55(2005) und GL450 (2007)

    comand APS DVD fuer S55(2005) und GL450 (2007): Hallo, Wohne seit 2 Jahren in Dubai und hab 2 DB Kisten stehen auf dem Hof. (s55 und GL450). Leider klappt dass nicht ganz mit dem Comand....
  2. GL450

    GL450: Hallo Zusammen, konnte bereits jemand in Detroit den GL450 sehen und einen ersten Eindruck gewinnen?
  3. Kurbelgehäuseentlüftung - Öl tritt aus

    Kurbelgehäuseentlüftung - Öl tritt aus: Hallo, bin neu hier und hoffe, dass ich meine erste Frage hier korrekt einstelle und formuliere :-) Habe einen C180, W203, Bj. 2000, 71.000 KM....
  4. S211 E200 K - Kurbelgehäuseentlüftung defekt ?

    S211 E200 K - Kurbelgehäuseentlüftung defekt ?: Guten Tag, ich habe bei meinem E 200 Kompressor - Facelift - festgestellt, daß der Motor bei Leerlaufdrehzahl an der geöffneten...
  5. Problem OM642 Dichtring-Turbo-Kurbelgehäuseentlüftung

    Problem OM642 Dichtring-Turbo-Kurbelgehäuseentlüftung: Hallo ! Nun folgendes Problem: Beim OM642 mündet die Kurbelgehäuseentlüftung in den Ansaugtrakt kurz vor dem Turbo---jedoch ist diese...