In welchen Modellen kommt der C30 CDI AMG noch ???

Diskutiere In welchen Modellen kommt der C30 CDI AMG noch ??? im AMG C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; Hallo, in Paris wurde ja nun vor kurzem der erste "Heizöl-AMG" vorgestellt. Vorgestellt wurde der ja im C-Klasse-Sportcoupé. Das der auch...

  1. #1 Sebastian Nast, 14.10.2002
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast Crack

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 - 500SEL
    Hallo,

    in Paris wurde ja nun vor kurzem der erste "Heizöl-AMG"
    vorgestellt. Vorgestellt wurde der ja im C-Klasse-Sportcoupé.

    Das der auch in der C-Klasse Limo und im C-Klasse T-Modell kommt
    ist klar, aber wo noch ?

    In der E-Klasse wohl eher nicht, das ist zwischen dem E320CDI und
    E400CDI wohl kein Platz meht.

    Aber im CLK (C209) z.B. wäre der doch eine sehr interessante Ergänzung
    der Motorenpalette, und auch im SLK könnte ich mir den gut vorstellen!

    So ein "SLK30 CDI AMG" wäre doch mal was ...

    Und auch im ML könnte der den nicht vorhanden ML320 CDI sehr
    gut ersetzen, den der C30 CDI passt als 5-Zylinder unter die
    Haube des ML, der 320CDI aber nicht, da das ein Reihensechszylinder
    ist, und der 320 V6 CDI noch ein wenig auf sich warten lässt.

    In dem Zusammenhang noch eine andere Frage:
    Ich habe gehört, das AMG an einem ca.330PS starken 5.0 V8 CDI
    arbeitet, als Gegenstück zum 5.0 V10 TDI von VW.
    Ist da was dran ?

    Das würde dann auch sehr interessante neue Modellevarianten
    ergeben:

    S50 CDI AMG
    E50 CDI AMG
    ML50 CDI AMG

    evtl.:
    CL50 CDI AMG
    CLK50 CDI AMG

    oder gar ein:
    SL50 CDI AMG !!:cool:

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian

    PS:
    Erster Test des C30 CDI AMG unter:

    http://www.auto-news24.de/archiv/show.php?ID=3185

    [​IMG]
     
  2. #2 Patrick, 14.10.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Speedshift

    Hi,

    das ist wirklich ein schönes Wägelchen! :D

    Ich muss mal was off-topic fragen:

    Wo ist der Unterschied zwischen Speedshift und "normaler" 5-Gang-Automatik. Die Funktion, die im Artikel oben (der gepostete Link ist übrigens tot) beschrieben wird, also Hebel nach links ziehen und halten, dann wird der Gang zur besten Beschleunigung geholt, habe ich doch bei der normalen 5-Gang-Automatik auch, oder ist das was Anderes?

    Ciao,
     
  3. #3 Matthias, 14.10.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei der „AMG-Automatik“ kannst Du in einen manuellen Modus gehen und wie bei einem Schaltgetriebe einen entsprechenden Gang wählen, z.B. den dritten, und dieser wird gehalten, egal ob Du einen Kickdown machst oder nicht, d.h. es wird nicht wie bei der „normalen“ 5-Gang-Automatik runtergeschaltet.
    Geht die Drehzahl zu weit in den Keller, wird automatisch einen Gang runtergeschaltet. Ob allerdings auch bei Erreichen des Drehzahlmaximums hochgeschaltet wird, weiß ich nicht, nehme es aber stark an.
    So habe ich es jedenfalls gehört/ gelesen.
    Hab ja (noch) keine Speedshift-Automatik.


    P.S.: @Patrick: Jetzt muß ich Dich auch mal pisacken. :D Nimm mal die Suchfunktion :D :D
     
  4. #4 Patrick, 14.10.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Pisacken

    Hi Matthias,

    ich habs probiert, und prompt war der Herr Crack M. zur Stelle, so ein Mist! :D :D :D

    Nach einiger Suche im Forum (hab leider nix befriedigendes gefunden) habe ich den Link hier bei MB AMG gefunden: http://www.mercedes-benz.com/amg/d/cars/kleinserie_c32_speed.htm

    Das ganze gilt dann wohl auch für den C 30 CDI AMG, der hat ja auch das Speedshift-Getriebe.

    Guckst du hier: http://www.mercedes-benz.com/amg/d/cars/serie_c30_03_2.htm


    Das mit dem Runter- oder Hochschalten ist mir nicht ganz klar. Hab das heute nochmal probiert bei meiner 5-Gang Automatik. Hebel nach links ziehen und halten >>> Es wird soweit heruntergeschaltet, dass optimaler Vortrieb ansteht. Also z.B. am Ortsausgang wird dann in Stufe 3 geschaltet und man kann davonzischen. Wollte den Wagen nicht zu sehr quälen und hab dann wieder auf D gestellt. Du meinst, der würde aber bei Erreichen des Begrenzers selber hochschalten? Hast du das mit deiner Rakete schon mal probiert? :D.

    Ich fasse mal die wichtigsten Punkte des Speedshift-Getriebes im Vergleich zum Standard-5-Gang-Automaten zusammen:

    (1) Mechanische Überbrückung des Wandlers ab 1. Gang
    (2) Schnellere Schaltwechsel
    (3) Optimierte Schaltpunkte für mehr Agilität
    (4) Halten des Ganges bei Kurvenausfahrt
    (5) Optimierte Bremsrückschaltung

    Tja, die Punkte (1) - (5) würden mir bei meinem Wagen auch gut gefallen, hehe! :D

    Bis später,
     
  5. #5 Katharina, 14.10.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastian,

    in der sogenannten Fachpresse wird immer sehr viel spekuliert, der 5 Liter CDI, es wurde ja schon von einem V 10 geschrieben {4 Liter OM 628/8*10 = 5 Liter}, bzw dem langhubigen OM 628 in Anlehnung an OM 647. Auch die genannten 330 PS basieren auf dem OM 628 DE 40 LA des W 211.028 {260 PS/8*10 = ca. 325 PS}. Die Literleistung des OM 647 zugrundegelegt, würden wir deutlich höher liegen.
     
  6. #6 Otfried, 14.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    jetzt muß ich euch auch "quälen" – Es kommt immer auf das Modell an. Beim R 170.366/W 203.065/S 203.265 wurde die Speedshift® eingeführt. Bei den vorhergehenden Modellen wurden die Getriebeschalftpunkte den Motoren angepaßt.
    Der Unterschied zu den "normalen" Getrieben besteht in den schneller Schaltvorgängen und der "sportlicheren" Auslegung sowie die starre Wandlerüberbrückung.
    Die erwähnte "M" Schaltung ist bei diesen Fahrzeugen eine Option auf Wunsch, welche den Gang "festhält", d.h. der Wagen dreht in den Begrenzer wenn nicht geschaltet wird. Geschaltet wird hier durch betätigen des Schalthebels.
    Die Getriebe in den Modellen "Schaltwippen" {V/W 220.0[1]174/W 215.374/W 209.376/W 211.076/R 230.474} lassen sich sowohl über Schaltwippen als auch den Schalthebel schalten. Bei erreichen der zulässigen Motordrehzahl im "M" Modus schalten sie jedoch automatisch in den höheren Gang.
     
  7. #7 Sebastian Nast, 15.10.2002
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast Crack

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 - 500SEL
    Hallo zusammen,

    hier nochmal de Link, zum C30 CDI AMG - Test:

    www.auto-news24.de/archiv/show.php?ID=3185

    wenn der nicht geht dann:

    www.auto-news24.de/archiv/show.php?ID=3185

    in Adressfenster kopieren ....

    So wie ich das jetzt mitbekommen habe, wird es den
    C30 CDI AMG im
    C-Klasse Sportcoupé, (203)
    C-Klasse Limousiene (203)
    C-Klasse T-Modell (203)
    und im CLK geben (209)

    Einen SLK30 CDI AMG wird es wohl nicht geben,
    und auch im CLK Cabrio wird es den 30 CDI AMG
    vorraussichtlich nicht geben.

    Lt. Aussage von AMG wird der 30 CDI aber nicht der
    einzigste und schon gar nicht der größte AMG-Diesel
    bleiben !

    Man darf also gespannt sein, was da von AMG in der
    "5-Liter-Dieselklasse" so kommen wird ... :D

    Hätte eigentlich ein V10 gegenüber einem V8 irgendwelche
    nennenswerten Vorteile ? :confused:
    ... in der Fornel 1 gibt es ja auch nur noch V10 ... :confused:

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian
     
  8. #8 Otfried, 15.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Sebastian,

    in der Formel 1 muß natürlich das Hubraumlimit beachtet werden! Bei gleichem Hubraum haben alle verschiedenen Motorenkonzepte ihre Vor- und Nachteile.
    Ich möchte mich auf die Saugmotoren der Formel 1 ab 1966 beschränken – welche letztendlich zu den heutigen 3 Liter Saugern führten.
    Je geringer die bewegte Masse eines Motors, desto höher kann ich die Drehzahl ansetzen. Aus diesem Grund führte es sogar zu 16-Zylindermotoren {X-Form}, welche jedoch wegen der vielen mechanisch bewegten Bauteile nicht wesentlich mehr Leistung als ein Zwölfzylinder abgeben. V 8 Zylinder können nicht ganz so hoch drehen, da sie mehr bewegte Masse haben.
    Betrachtet man die Motoren in klassischer Bauart {d.h. ohne Saugrohr-/Nockenwellenverstellung etc.}, so haben bestimmte Typen – B/R 2; R 4, R/V 8, V 16 – bei gleichem Hubraum eine höhere Drehmomentkurve als R 6/V 12 Motoren. 10 Zylinder stellen einen Kompromiss aus V 8 und V 12 dar. Sie weisen eine höhere Standfestigkeit als V 8 bei hohen Drehzahlen auf, haben jedoch als Sauger mehr Drehmoment als ein V 12.
    Die heutige Formel 1 hat sich leider aus kommerziellen Gründen völlig auf ein und dasselbe Fahrzeugkonzept eingefahren. Motoren mit mehr als 12 Zylinder wurden Verboten, das gesamte Konzept relativ eng gefaßt, so daß Aufgrund der unterschiedlichen Rennstrecken und hohen Entwicklungskosten die Teams nur noch einen Motor einsetzen. Mann erinnert sich hier an die Zeiten, als Top-Teams die Motoren je nach Rennstrecke wählten!!

    Anmerkung: Ein Interessantes Thema, welches wir jedoch falls nötig im Technikbereich fortsetzen sollten.
     
  9. #9 Julian-JES, 17.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo Otfried,

    zum Thema F1:

    Soweit ich weiss sind nur V10 erlaubt. 2001 Wollte Ferrari doch wieder einen V12 bauen und dann hat die Fia sehr schnell reagiert und es verboten.
     
  10. #10 MarkusCLK, 17.10.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    @ Katharina

    Hallo Katharina,

    habe ich dich richtig verstanden, dass der OM628 im W211 (E400cdi) 260 PS haben wird?
    Steht das schon fest? Ich dachte eigentlich, dass der OM628 in seiner derzeitigen Spezifikation (jeweils 250 PS in W163 und W220) die endgültige "Ausbaustufe" erreicht hat, da er bereits werksintern aus Marktgründen ("stärkster Diesel der Welt", jetzt ja nicht mehr) von 230 auf 250 PS "getunt" wurde.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Markus
     
  11. #11 Julian-JES, 17.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    hä?

    Der OM628 hatte doch schon immer 250 PS !

    Oder habe ich da nun was falsch verstanden?

    Hat der OM 628 im S 400 CDI eigentlich CR-II mit 1600 bar?
     
  12. #12 Adrian Newey, 17.10.2002
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    @Julian:

    Der 400CDI wurde vor Markteinführung mit einer Nennleistung von 238 PS spezifiziert!


    MfG
    Adrian
     
  13. #13 Julian-JES, 17.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Aso,

    aber er wurde immer schon mit 250 PS ausgeliefert.
     
  14. #14 Adrian Newey, 17.10.2002
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    Richtig, die Auslieferung erfolgte mit der eingetragenen Leistung von 250 PS!
     
  15. #15 Julian-JES, 17.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Wie du willst behaupten, dass er sie nicht hatte ;)
     
  16. #16 Katharina, 17.10.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der OM 628 DE 40 LA wurde schon immer mit 250 PS ausgeliefert.
    Nach meinem Informationsstand leistet dieser Motor im W 211.028 260 PS, wird jedoch weiterhin mit 1.350 bar Injektoren ausgeliefert.
     
  17. #17 Otfried, 17.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Julian,

    Du hast recht. Ich habe mir die aktuellen Regeln für die Saison 2002 angesehen, welche in Bezug auf den Motor folgende Aussagen enthalten: Erlaubt sind Viertakt-Benzinmotoren, welche einer Hubraumbegrenzung von 3.000 cm³ unterliegen. Es sind maximal 5 Ventile je Zylinder zulässig. Die Zylinderzahl ist auf 10 begrenzt. Wankelmotoren, Turbinen und jegliche Art der Aufladung sind untersagt. Variable Auspuffrohre sind untersagt.....

    Antrieb der Fahrzeuge auf nur 2 Räder erlaubt, Rad Anzahl auf 4 begrenzt. Gangwechsel müssen vom Fahrer veranlaßt werden. Die Anzahl der Getriebegänge muß mindestens 4 maximal 7 betragen.

    Mir war bisher nur bekannt, das die Zylinderanzahl bis 1987 frei war und seitdem auf 12 Zylinder begrenzt wurde. – Scuse.

    Bei bedarf neuen Formel 1 Thread im Technik Forum :D
     
  18. #18 Julian-JES, 18.10.2002
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    @ Otfried,

    keine Problem,

    was mich jedoch wundert, dass Gangwechsel vom Fahrer veranlaßt werden!

    ABer durch die neue Elektronik schaltet die Kiste doch selber hoch oder nicht?
    Soweit ich weiss wird nun das Runterschalten vom Fahrer veranlaßt.

    @ Katharina

    Bin mal gespannt wieviel PS der "neue" 400 CDI erhalten wird.
    Habe aber irgendwo mal gelesen, dass er 1600 bar hätte. Dies konnte ich jedoch nicht glauben, da sich die Leistungswerte von PS und NM nicht verändert haben, im Gegensatz zu den Kleineren CDI-Triebwerken.

    PS:

    habe mir gerade noch mal die Pressemappe von der S-Klasse angeguckt. Dort ist es sehr schwammig formuliert. Sprechen mal vom 400 CDI dann wieder vom 320 CDI und dann kommen sie auf die 1600 bar und die 7 Loch Injektoren. ABer der 400 CDI scheint wohl wie du schon sagtest 1350 bar zu haben. Hoffentlich ändern sie dass noch.
     
  19. #19 MarkusCLK, 21.10.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo Julian,

    Adrian hat recht. Der OM628 hatte nach seiner "mechanischen Fertigstellung" nur 230-238PS Nennleistung. Da das den Daimlervorständen nicht genug war und aus Marketingründen "der stärkste Diesel der Welt" gefordert war, hat man ein simples "Chiptuning ab Werk" betrieben -so kam der Motor in S und ML mit "offiziell" 250 PS auf den Markt.

    @Katharina und Ottfried: Wird der OM628 im W211 mit 260 PS mechanisch unverändert verbaut (keine höhere Einspritzdrücke, keine Verstärkung von Pleuel etc.?) Wenn ja kann es sich nur um einen weiteren Eingriff am Steuergerät handeln. Das geht aber wie bei jedem "getunten" Fahrzeug auf die Fahrleistung bzw. Lebensdauer...

    Mit freundlichen Grüssen,

    Markus
     
  20. #20 Julian-JES, 21.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Es wäre doch eigentlich an der Zeit in auf 1600bar umzustellen.

    Oder meint ihr das hält der Block nicht aus. Der Block des OM 628 ist ja im Gegensatz zum 3.3TDI und zum 740d aus Alu! Und wiegt somit deutlich weniger!
     
Thema:

In welchen Modellen kommt der C30 CDI AMG noch ???

Die Seite wird geladen...

In welchen Modellen kommt der C30 CDI AMG noch ??? - Ähnliche Themen

  1. Welchen dachträger - b200 bj 2012

    Welchen dachträger - b200 bj 2012: Hallo, Habe einen b 200 bj 2012. Will für den Sommer Urlaub einen dachträger kaufen. Wo etwa 2-3 Taschen reinpassen würden. Wer kann was...
  2. Pannendienst - welchen ?

    Pannendienst - welchen ?: Hallo Ich habe leider keinen vergleichbaren Thread gefunden, aus dem Grund starte ich den :) Es geht darum, dass ich einen Pannendienst suche....
  3. S211, 320CDI, 6 Zyl. Reihe, 204PS- welchen Ölfilterschlüssel brauche ich?

    S211, 320CDI, 6 Zyl. Reihe, 204PS- welchen Ölfilterschlüssel brauche ich?: Hallo allerseits, ich möchte gern einen Ölwechsel machen und weiß nicht, welchen Ölfilterschlüssel ich benötige 14- Kant: 86mm? 84mm? 76mm?...
  4. Welchen 211er kann man kaufen? Plus und Minuspunkte bei 211ern?

    Welchen 211er kann man kaufen? Plus und Minuspunkte bei 211ern?: Hallo, ich möchte mir einen 211er Kombi kaufen,weiss jedoch nicht so recht welche Motorisierung und welche Ausstattung. Da mein 430er jetzt...
  5. CLS W219 Brabus Heckschürze: Welchen Auspuff?

    CLS W219 Brabus Heckschürze: Welchen Auspuff?: Hallo zusammen, Ich habe an meinem CLS eine Brabus Heckschürze (geklebte Variante mit Beleuchtung) und bin auf der Suche nach einem Auspuff,...