Klappern und knarzen beim W203 ?

Diskutiere Klappern und knarzen beim W203 ? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Mein "alter" W203 (3/2001 - 3/2002) hat schon nach wenigen Tagen angefangen Geräusche zu machen (leichtes Knarzen/Klappern bei Kopfsteinpflaster),...

  1. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Mein "alter" W203 (3/2001 - 3/2002) hat schon nach wenigen Tagen angefangen Geräusche zu machen (leichtes Knarzen/Klappern bei Kopfsteinpflaster), welches sich gegen Ende verstärkte. Desweiteren musste eine polternde Hinterachse, ein selbstätig einschaltendes Radio, Treibstoffgeruch im Innenraum usw. behoben werden.
    Der "neue" 203 zeigt nacht 1500km schon wieder ähnliche Symptome (bis jetzt nur Geräusche). Kinderkrankheiten/Verarbeitungsmängel dürfte der Wagen nach zwei Jahren Bauzeit eigentlich nicht mehr haben, oder?
    Anscheinend liegt das Qualitätsniveau auf Niveau der QualitätsANMUTUNG.
    Also hat nicht nur A/M/V-Klasse den Stern nicht verdient, sondern auch der 203. Für Leute die den Wagen länger als ein Jahr fahren sicherlich mehr als ärgerlich.
    Habe ich zwei Montagsautos erwischt, oder sind bei euch ähnliche Probleme aufgetreten?
     
  2. #2 Benzdriver2002, 22.05.2002
    Benzdriver2002

    Benzdriver2002 Crack

    Dabei seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E320CDI
    hatte gleiche probleme

    Hi anscheinend bin ich nicht der einzige der probleme mit dem W203 hat.
    also die qualitätsanmutung beim 203 ist fürchterlich, schlimmer als w202 und w124! überall wo man hinguckt ist plastik (elegance) z.B. lüftungsschacht sieht ziemlich billig aus. und was die qualität betrifft da hat sich mercedes auch ziemlich verschlechtert, war schon ca 5-6mal in der werkstatt. 2mal handschuhfach rausgefallen, heckscheibe nicht richtig montiert, irgendeine ölleitung undicht...etc.
    Sorry aber wenn das so weiter geht dann muss ich mir echt überlegen ob ich nicht ein anderes auto kaufe, obwohl mercedes meine lieblingsmarke ist.
     
  3. #3 Markus C220CDIT, 22.05.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    @ Benzdriver2002

    he he...schlimmer als 202
    :mad:

    Meiner Meinung nach liegen zischen dem 202 u. dem 203 kleine Welten (u. das sage ich nicht nur, weil ich 202 fahre EZ02/2000 - also keine alte Schleuder).
    Auch wenn der 203 auf den ersten Blick besser aussieht u. durchaus einige nützliche Featers/Funktionen hat (BordCompi, Regensensor, Komfortblinker, mehr Platz im Fond, intelligente Laderaumabdeckung, insges. sportl. Erscheinungsbild....), so lässt die Verarbeitung doch sehr zu wünschen übrig :mad:

    Habe schon div. 203 mit wenig km (<10tkm) gefahren.
    u.a. 220CDI Classic Automatik
    -Türgummi auf der Beifahrerseite fällt ab
    -knarrender Sitz
    -quitschende Schaltkulisse
    -nagelt lauter als mein 220CDI

    ...schon der erste Blick auf das KI macht einen "billigen" Eindruck.
    Wenn schon 203, dann min. AVANTGARD, das entschädigt doch für so manchen Mangel........auch wenn sie dadurch nicht beseitigt werden.

    Wünsche Dir(Euch) trotzdem allzeit sorgenfreie Fahrten mit dem 203, u. dass die Mängel alsbald behoben werden.

    Sternengruss Markus
     
  4. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Durch Avabtgarde wir die Sache auch nicht besser, dnn mein aktueller ist einer.
    Ich habe schon viele W202s gefahren. Der W203 ist dem W202 in JEDEM Gesichtspunkt überlegen (Sicherheit, Platzangebot, Komfort...) ausser eben der Qualität.
    Der stärker nagelnde Motor rührte wahrscheinlich von schlechtem Sprit und nicht vom 203.

    Am Cockpit des W203 stört mich:
    Schiefe Türinnengriffe (die Hälften sind korrekt montiert, allerdings unpräzise gefertigt).

    Billig-Plastik an den B-Säulen, Sitzverkleidungen und Fonddüsen.

    Beim Öffnen knarzende Mittelarmlehne

    Knackende Fensterheber-Schalter.

    Sitzverkleidung nicht entgratet.

    Make-Up-Spiegelklappe unsauber rausgebrochen.

    Schlechtes Plastik-Handschuhfachschloss

    Vergleicht man die Verarbeitungsqualität/Materialien mit dem W211 ist ein QUANTENSPRUNG festzustellen.
    Die neue E-Klasse setzt die Maßstäbe in ihrer Klasse:

    B-Säulen komplett mit Stoff kaschiert

    Schöne Klima-Regler (Rastung)

    Schön klickende Schalter

    Jede Plastik-Kante ist sauber entgratet

    Handschuhfachschloss aus Metall

    Make-Up Spiegelklappe sogar mit Stoff kaschiert

    usw.

    Entspricht die Langzeitqualität des W211 der Qualitätsanmutung, so ist auch hier ein Quantensprung zu erwarten.
     
  5. dede

    dede Frischling

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 270 CDI - demnächst
    Hallo Unzufriedene,

    seit dem 20.03.02 bin ich Besitzer eines C 270 CDI (Avantgarde). Neben einigen optionalen Features, auch die Option Sportsitze. Der heutige Kilometerstand ist 6987 km und ich kann in keiner Weise in eure Klagen einstimmen. Nicht einer der angeführten Problempunkte ist bei meinem Wagen momentan präsent und ich hoffe es bleibt so.
    Leistungsverhalten, Verbrauch und Fahrkomfort sind durchaus lobenswert und auch kategorieentsprechend.

    Auch das muß mal gesagt werden, denn ich habe den Eindruck, daß im Forum nur die Problemfälle dargestellt werden und die Zufriedenen keinen Kommentar abgeben.
    Als Folge wird natürlich ein Zerrbild vermittelt.

    Sorry, aber das sind meine momentanen Erfahrungen.

    Gruß
    dede
     
  6. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
  7. eggi

    eggi Frischling

    Dabei seit:
    01.06.2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203T, 200K
    Knarzen und andere Probleme

    Ich habe eines der ersten Kombimodelle des 203ers - in der classic Ausstattung - und kann mich bisher nicht beschweren. Zwar habe ich so meine Probleme mit den Sensoren (sowohl Licht also auch Regensensor spinnen 'rum) und die Heckabdeckung musste einmal getauscht werden... aber ansonsten ist der Wagen top! Natürlich sind Welten zwischen meinem letzten E-Kombi (keine Ahnung von der Modellbezeichnung, aber doch schon 7Jahre alt) und dem "kleinen" C-Klasse Modell, aber klappern und knarzen tut auch hier nichts. Nur über die vielen Plastikteile habe ich mich auch geärgert. Vorallem fühlen sich die meisten Teile im Wageninneren recht "billig" an - das ist bei den Ausstattungslinien Avantgarde und Elegance aber nicht anderes. Eventuell ist die Sportversion besser.
     
  8. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Haben alle Probleme mit ihren Regensensoren (siehe W211 im Forum)? Ich hatte bis jetzt fünf C-Klassen (3x W202, 2x W203) mit Regensensoren und hatte NIE Probleme mit ihm. Glück?
    Vielleicht liegt es am falschen Scheibenwaschmittelkonzentrat (wir das so geschrieben . ;) ), dieses neigt zur Schlierenbildung und eventueller Fehlfunktion des Regensensors.
     
  9. #9 Matthias, 01.06.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bisher funktionierten die Regensensoren immer sehr gut. Der W211 ist die erste Ausnahme. Am W203 habe ich auch überhaupt nichts auszusetzen. Der Sensor regelt sehr gut.
     
  10. #10 DokoNjus, 03.06.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2002
    DokoNjus

    DokoNjus Guest

    Tach!!

    Ich fahre seit kurzem einen w203 /200KT Bj.8-2001 (geschäftswagen DB). Wenn ich euch so jammern höre, dann habe ich richtig Angst, mit dem Kauf (immerhin 33.000 Euro) doch einen Fehler gemacht zu haben. Obwohl ich bis jetzt (3 monate) noch keinerlei Fehler, Geräusche, Zugluft und so bemerkt habe. Oder bin ich nicht ganz so empfindlich wie manche Zeitgenossen ??

    ff
     
  11. willem

    willem Stammgast

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-Klasse E 220 CDI Mopf
    @DokuNjus: Ich denke, Du wirst den Kauf Deines W203 nicht bereuen.

    Ich fahre seit Jahresbeginn einen S203 und bin hoch zufrieden. Habe bisher noch nicht ein einziges Mal die Werkstatt aufsuchen müssen, keine störenden Geräusche, keine Mängel, nur Fahrgenuss pur...........
    Ganz abgesehen davon ist diese C-Klasse meiner Meinung nach die Schönste, die je gebaut wurde. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

    Gruß aus Hamburg
    Willem
     
Thema:

Klappern und knarzen beim W203 ?

Die Seite wird geladen...

Klappern und knarzen beim W203 ? - Ähnliche Themen

  1. W203 Mopf Comand umrüsten auf NTG2.5 mit HK

    W203 Mopf Comand umrüsten auf NTG2.5 mit HK: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Umrüstung vom Comand NTG2 auf Comand NTG 2.5. Ich habe auch schon die Suche bemüht, bin jedoch nicht so...
  2. Geräusch beim Turbo CL500 Biturbo

    Geräusch beim Turbo CL500 Biturbo: [MEDIA]Heute Morgen als ich den wagen startete habe ich vorne Links ein Komisches Geräusch bemerkt. Habe mir nichts dabei gedacht. Als ich vor dem...
  3. Klappern im stand cl500 4.7 Biturbo

    Klappern im stand cl500 4.7 Biturbo: Hallo Heute Morgen als ich den wagen startete habe ich vorne Links ein Komisches Geräusch bemerkt. Habe mir nichts dabei gedacht. Als ich vor dem...
  4. Unruhiger Motor beim Kaltstart - Fehler Zylinder 1

    Unruhiger Motor beim Kaltstart - Fehler Zylinder 1: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meinem W203 (Mercedes-Benz C-Klasse 2000 W203 C 180 1998 ccm, 95 KW, 129 PS – Automatik) Ich bin überhaupt...
  5. Ruckeln beim Schalten und Notbetrieb

    Ruckeln beim Schalten und Notbetrieb: Liebe Forum Mitglieder, ich bin neu in diesem Forum, und habe mich hier angemeldet, weil ich ein ungelöstes Problem mit meinem Auto habe. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden