Leitungsverlauf vom LMM beim w202 C280 R6 Automatik

Diskutiere Leitungsverlauf vom LMM beim w202 C280 R6 Automatik im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Moin Leute. Es geht um einen W202 C280 R6 Automatik Benziner Bj94. Kann mir jemand sagen, wo die Leitung vom LMM nach dem Temperaturfühler...

  1. #1 Timmer, 30.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2021
    Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Moin Leute.
    Es geht um einen W202 C280 R6 Automatik Benziner Bj94.
    Kann mir jemand sagen, wo die Leitung vom LMM nach dem Temperaturfühler hingeht?
    Die Leitungen sind total porös und ich möchte sie erneuern.
    Gruß Lars
     
  2. #2 coca-light, 30.09.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Lars,

    die Leitungen gehen zwangsläufig zum Motorsteuergerät.

    Wenn Du die Leitungen erneuern musst, bleibt
    ohnehin nur das Freilegen und Ausbinden des Kabelbaumes.

    Gruß
    Peter
     
  3. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ja stimmt- 3 von 4 Leitungen gehen zum Steuergerät. Aber die rot-blaue Leitung geht an einen Temperaturfühler und dann Richtung Sichrungskasten zur Fahrerseite. Nur genau wohin konnte ich nicht ermitteln….
     
  4. #4 coca-light, 01.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    … rot/blau ist i.d.R. „Klemme_15“, also +12V Spannungsversorgung geschaltet (per Zündschloss)

    … nennt sich SAM vorn.


    … zu einer der Sicherungen im SAM. Der Kabelbaum mündet unten ins Gehäuse des SAM vorn.

    Gruß
     
  5. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Danke für die Info.
    Ich habe dort leider keine blau rote Leitung gefunden.
    Ich versuche mittlerweile überall Leitungen und Pins, an denen ich die Leitung durchklingen kann….
    Leider bisher ohne Erfolg.

    als Laie kann ich mir nur nicht erklären, warum auf der Leitung vom SAM zum LMM ein Temperaturfühler zwischen ist?!?!
    Magst du mir den Grund erklären?
    Bin ratlos….
    Gruß Lars
     
  6. #6 coca-light, 01.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    … ich schaue es mir bei Gelegenheit im Schaltplan an… evtl. ist es gar kein Temperaturfühler…

    Wo steckt dieser Fühler denn dran/drinne?
     
  7. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    17B3DA05-4296-4C24-8562-2C3128A97051.jpeg 1871C9CD-01A6-4126-A571-C83F5F080D10.jpeg 592432A0-C8D4-40E1-99E2-870200F66FA7.jpeg
     
  8. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Das ist der Fühler und die Leitung kommt aus dem Stecker vom LMM.
    Ich meine die rot blaue Leitung.
    Die ersten beiden Bilder sind aus dem Forum Kasslerbande und ist von Straight Six.
    Ich hoffe, dass er mir verzeiht, dass ich auf seine Bilder zurückgreife….
    Gruß Lars
     
  9. #9 coca-light, 01.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    OK. wo am Motor genau steckt dieser „Fühler“ dran/drinne?

    Sieht mir nicht nach einem Temperaturfühler aus… eher wie ein elektrischer Stecker …

    Ist da nur diese eine rot/blaue Leitung dran?
    Hat das „Fühler“-Gehäuse eine MB-Teilenummer?
     
  10. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    ] 5B952568-3F21-42A1-B556-212A0242D3F8.jpeg

    Das ist der besagte Stecker
     

    Anhänge:

  11. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Ja- nur eine Leitung in rot blau.
     
  12. #12 coca-light, 03.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    Gut, dann frage ich nochmal:

    Wo am Motor genau steckt dieser „Fühler“ dran/drinne?
     
  13. #13 Timmer, 04.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2021
    Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Ich halte die Steckverbindung auf dem oberen Bild so, wie sie verbunden werden soll.
    Mittlerweile denke ich ja auch, dass es kein Thermofühler ist.
    Das Teil soll EL-Kupplung heißen.
    Der Stecker mit dem Pin kommt vom Luftmassenmesser und geht dann in das Teil oben links weiter….
    Diese Steckverbindung gibt es öfter in verschieden Kabelbäumen.
    Ich hoffe, dass es jetzt etwas verständlicher ist
     
  14. #14 coca-light, 04.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    Soweit ist es verständlich - mich würde aber die Einbaulage interessieren, fertig installiert am/im Motor - mach‘ doch mal ein Bild davon, damit man sieht, ob es im Luftansaugkanal oder Motorblock oder wo auch immer steckt.


    So ist es…



    Foto Einbaulage bitte…



    Genau - und das genau macht die Funktion im M104 nicht leichter zu identifizieren.

    Die ersten 202 sind noch nicht so umfassend elektronisch dokumentiert - sprich, ich habe keinen richtigen Schaltplan zur HFM-Steuerung, aus dem sich‘s heraus lesen lässt, was es mit der Steckverbindung auf sich hat.

    0115458528 ist nur eine 1-polige elektrische Kupplung bzw. Steckverbindung in mehreren Baureihen und Motormustern … bei manchen ist sie nur Steckverbindung für Klemme 30 (12V+ Dauerplus), bei manchen als Anschluss für Thermoschalter oder sonstigem…

    Ist auf Deinem runden Stecker auch eine Teilenummer vorhanden?
     
  15. #15 coca-light, 04.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    … Du hast die Bilder oben ja aus der Doku von der Kasslerbande, wo die Überholung des Motorkabelbaumes wunderbar beschrieben ist:

    klick

    Dort ist ebenfalls beschrieben, dass drei Leitungen vom HFM-Stecker direkt zum MSG gehen und die vierte, Deine rot/blaue, zum besagten Steckverbinder gehen, welcher sich dann neben dem Motorsteuergerät befindet.

    Es ist, meine ich, nur eine elektrische Kupplung für
    Klemme 30 (12V+ Dauerplus) oder
    Klemme 15 (12V+ geschaltet).

    So oder so - wenn man die Doku sieht, ist es sowieso ratsam, den Motorkabelbaum vollständig auszubauen und komplett zu überholen - da ist die Doku aus der Kasslerbande von Alex / Straight-Six aller erste Sahne!

    Mehr Doku dazu wirst Du kaum finden oder brauchen.

    Zum Ausbau des Kabelbaumes hier noch ein Video, welches Du vielleicht auch schon gefunden hast:

    klick


    Gruß
     
  16. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Moin Coca-Light.
    Ich möchte mich vorweg erst einmal bedanken für deine Geduld mit mir und meinen vielleicht komplizierten Fragen.
    Die Überarbeitung des Kabelbaumes steht tatsächlich nach der Anleitung von Straight-Six an.
    Meine Hoffnung ist es aber, dass ich kurzfristig den Wagen noch ein paar Töne entlocken kann, um ihn in die Halle zu fahren.
    Noch steht er in der Einfahrt und stört dort ein wenig
    Aber dafür muss die Leitung, die geschmort hat abgeklemmt werden….
    Bestenfalls kurzfristig repariert werden.
    Ich möchte bei der Reparatur, gerade zu dieser Jahreszeit und bei diesem Wetter, ein Dach über dem Kopf und einen Ofen im Rücken haben.

    Hier noch das Bild und die Nummer von runden Stecker:
    009 545 12 29
     

    Anhänge:

  17. #17 coca-light, 05.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    Guten Morgen Lars,…

    … alles gut!

    OK verstehe - besser ist das!

    Ich lese da 009 545 14 28
    EA94C6C0-7850-4560-A673-5B66460B7585.jpeg
    … das ist die Teilenummer des Stecker-Oberteils
    und dazu gehört die 008 545 20 28 als Stecker-Unterteil.

    Welche Leitung ist verschmort?
    Etwa genau diese besagte rot/blaue?

    Wenn man sich die HFM-PIN-Belegung anschaut, dann ist HFM-PIN 2 tatsächlich die 12V+ Spannungsversorgung für den HFM.

    Diese 12V+ kommen vom Stecker X4/25 Pin 2 des ÜSR (Überspannungsschutzrelais neben dem MSG).

    HFM:
    Pin 1: HFM-Signal +
    Pin 2: 12V+
    Pin 3: nicht belegt
    Pin 4: Masse
    Pin 5: HFM-Signal -


    8C59875A-1B3B-40AB-93C7-0EB99DA3708A.jpeg
    74D64F20-D5A6-4865-B6E9-4BE4A0AC61B7.jpeg
    Quelle: MB124.de


    Gruß
    Peter
     
  18. Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Mensch Peter!
    Vielen, vielen Dank!!!!!!!!
    Das war’s.
    Jetzt wird die Leitung ausgetauscht und dann geht er in die Halle.

    kommst du aus der Kieler Ecke?
    Du hast einen gut bei mir!
    Gruß Lars
     
  19. #19 coca-light, 06.10.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.221
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    210.072
    Super Lars! ;)

    Nichts hält länger als ein Provisorium :)

    Du kannst zum Rangieren provisorisch auch das ÜSR umgehen und KL15 oder KL30 abgreifen, das geht schneller.

    Mich wundert’s nur, weil er selbst ohne HFM eigentlich starten müsste…


    … nicht ganz :)
    Etwa 900km in die andere Richtung ;)

    Viel Spaß, gute Nerven und gutes Gelingen bei der Kabelbaum-Überholung ;)

    Gruß
    Peter
     
  20. #20 Timmer, 06.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2021
    Timmer

    Timmer Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 , C180K
    Das stimmt… aber da wir die Leitung nicht fanden, wollten wir nichts riskieren.
    Und wir wollten keinen weiteren Brand im Motorenraum
    Haben jetzt die Leitung soweit gelegt aber er bekommt keine Füllung. Ich höre auch keine Kraftstoffpumpe anlaufen
    Mal schauen, was da noch auf mich zukommt…
     
Thema:

Leitungsverlauf vom LMM beim w202 C280 R6 Automatik

Die Seite wird geladen...

Leitungsverlauf vom LMM beim w202 C280 R6 Automatik - Ähnliche Themen

  1. W169 A180CDI…knacken beim Lastwechsel

    W169 A180CDI…knacken beim Lastwechsel: Hallo, ich benötige euer Schwarmwissen! Ich habe einen W169 A180CDI, ich habe vor kurzem die Stoßdämpfer inkl. Federn und allen Lagern getauscht,...
  2. 7g Tronig ruckelt beim Gangwechsel!

    7g Tronig ruckelt beim Gangwechsel!: Hallo an alle,habe ein Mercedes C280 w204 und habe mir das Auto vor knapp 6 Monaten gekauft,alles war top,bis eines Tages Abs+ESP aufleuchteten...
  3. Abstandstempomat macht Geräusch beim Abbremsen

    Abstandstempomat macht Geräusch beim Abbremsen: immer beim automatischen tempomat-abbremsen bei niedriger geschwindigkeit kommt es zu geräuschen vorn beidseits - der fahrer hört es links, der...
  4. Vibration/Ruckeln der Vorderachse beim bremsen

    Vibration/Ruckeln der Vorderachse beim bremsen: Hallo, ich bin seit heute neu in dem DB Forum und schicke Euch hiermit viele Grüße aus Hamburg. Ich habe Ende Mai 2021 ein E 500 T Modell AMG...
  5. Quietschen beim langsam fahren

    Quietschen beim langsam fahren: Hallo zusammen ich hoffe es kann mir hier jemand helfen oder tips geben, ich fahre ein Mercedes Benz C180 sportcoupe, habe das Problem und das...