Lenkwinkelsensor selber wechseln

Diskutiere Lenkwinkelsensor selber wechseln im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, wollte an unserem W168 den Lenkwinkelsensor selber tauschen da dieser scheinbar defekt ist laut Fehlerprotokoll vom :) ist dies...

  1. #1 Dieselwiesel, 04.01.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    wollte an unserem W168 den Lenkwinkelsensor selber tauschen da dieser scheinbar defekt ist laut Fehlerprotokoll vom :)

    ist dies einfach möglich?
    genügt es den Airbag und das Lenkrad in Mittelstellung abzubauen?
    ist dann der Lenkwinkelsensor(A002 542 65 18) dann schon freigelegt?

    Gruss Christian
     
  2. #2 coca-light, 04.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.476
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    210.072
    ist einfach möglich

    Hallo Christian,

    ja das geht rel. einfach - der Lenkwinkelsensor ist hinter der Kontaktspirale eingeclipst.
    - Pralltopf/Airbag abmontieren
    - Lenkrad gerade stellen und Lenkradschloss einrasten lassen
    - Lenkrad abmontieren
    - darunter sitzt die Kontaktspirale

    Beim Abnehmen der Kontaktspirale diese nicht in sich verdrehen, damit sie u.a. nicht beschädigt wird!
    Sollte sie versehentlich verdreht werden, müsstest Du deren Mittstellung neu einstellen.

    Viele Grüße
    Peter :hello:


    P.S.:
    So lange der Airbag nicht angeschlossen ist, am besten nicht die Zündung einschalten!
    Besser noch wäre die Batterie vorher abzuklemmen.
    Ansonsten bekommst Du die anschließende Airbag-Fehlermeldung nicht mehr ohne Star-Diagnose (oder anderen geeignetem Diagnosesystem) weg.
    Die Lenkradsicherung (große Senkkopfschraube) wird offiziell erneuert.
     
  3. #3 Dieselwiesel, 04.01.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Peter,

    danke für die Info,
    noch eine Frage zur Kontaktspirale(kann mir irgendwie nichts darunter vorstellen) ist das wie eine Feder die sich dann entspannen könnte beim Ausbau?

    Gruss Christian
     
  4. #4 coca-light, 04.01.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.476
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    210.072
    Kontaktspirale

    Das musst Du Dir vorstellen wie zwei ineinander geclipste, aber bewegliche Kunststoffschalen/Scheiben. Darin ist eine dünne Kontaktfolie aufgewickelt, die z.B. für Hupe, Lenkradbedienung, Airbag die bewegliche/drehbare elektrische Verbindung darstellt.

    Das Paket ist auf der Lenksäule fixiert mit einer definierten Mittellage für Linksanschlag/Rechtsanschlag.
    Deshalb soll die Kontaktspirale beim Ausbau nicht verdreht werden... und weil sie leicht beschädigt werden kann beim händischen Verdrehen...

    Viele Grüße
    Peter :hello:
     
  5. #5 Dieselwiesel, 04.01.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Peter,

    dankeschön, werde es wohl dann mal in den nächsten Tagen versuchen mit dem Wechsel.

    Gruss Christian
     
  6. #6 ravens1488, 04.01.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    sicher dass der Sensor defekt ist und nicht nur die Spur verstellt ist? Steht das Lenkrad bei Geradeausfahrt auch gerade oder schräg? Hatte ich schon öfter...

    Chris
     
  7. #7 Dieselwiesel, 05.01.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Chris,

    ja finde der Wagen zieht leicht nach rechts, allerdings ist es im Moment hier so windig das ich immer dachte es liegt am Wind.
    Das der Wagen nach der einen Seite zieht fällt nur auf der BAB auf.

    Die Fehelerlampe (ESP, BAS und ABS) gehen auch nur auf der BAB an ab ca. 140-160km/h sonst nie, allerdings nicht immer, lässt sich nicht 100% reproduzieren.

    Gruss Christian
     
  8. #8 ravens1488, 05.01.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Hmm, evtl. bringt eine Einstellung der Achse schon Abhilfe!

    Chris
     
  9. #9 Dieselwiesel, 05.01.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    nächste Woche wird er vermessen, hoffe das reicht, laut Fehlerprotokoll steht dort was von "Initialisierungsfehler/Lenkwinkelsensor" oder so ähnlich.

    Gruss Christian
     
  10. #10 Dieselwiesel, 14.01.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    so nun wurde letzte Woche eine Achsvermessung gemacht und der Sturz war verstellt, seitdem kam die Fehlermedlung nicht mehr, hoffe das es so bleibt. Das Lenkrad steht nun auch wieder gerade.

    @Chris,
    Dankeschön :)

    Gruss Christian
     
  11. #11 ravens1488, 14.01.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Kein Thema ;)

    Chris
     
  12. Salle

    Salle Crack

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CL 203 200K
    111.955
    Hallo Chris,
    mal ehrlich ich bin von dir begeistert wie präzise und genau deine Diagnosen immer sind.
    Du liegst eigentlich immer richtig und kannst Fehler besser deuten als dieses MB-Diagnose Gerät.
    Mal ein riesiges Dankeschöööön, mal im Namen von allen denen du so toll hilfst und die dabei oft auch eine Meinge Geld sparen.

    Salle.
     
  13. #13 ravens1488, 13.02.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Da werde ich ja gleich rot :o: :o: Danke!

    Chris
     
Thema:

Lenkwinkelsensor selber wechseln

Die Seite wird geladen...

Lenkwinkelsensor selber wechseln - Ähnliche Themen

  1. W639 Kühlmittel wechseln

    W639 Kühlmittel wechseln: Guten Morgen und vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum. Ich nenne einen W639 lang (mit Wohnmobilzulassung) mein Eigen. Ich bin sehr...
  2. Automatikgetriebe wechseln

    Automatikgetriebe wechseln: Hallo zusammen, İch fahre einen R500 mit dem M113 Motor und dem 7g Getriebe. Leider habe ich einen Getriebeschaden. Mein defektes Getriebe hat...
  3. Xenonbrenner wechseln W209 Anleitung

    Xenonbrenner wechseln W209 Anleitung: allo, hat jemand eine Anleitung zum Wechsel der Xenonbrenner bei einem CLK W209 Bj. 2009?
  4. W203 C200K bj00 Krümmer wechseln

    W203 C200K bj00 Krümmer wechseln: Hi. Wollte mal berichten, dass ich meinen Krümmer ohne Abbau des Kompressors getauscht habe (auch die Oberschale des Kompressor musste nicht...
  5. Nockenwellensensor wechseln Vito 109CDI

    Nockenwellensensor wechseln Vito 109CDI: Hallo zusammen Ich muss bei meinem Vito 109CDI, 70KW, BJ 2010 den Nockenwellensensor wechseln. Bei der allgemeinen Suche im Netz bin ich leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden