Massig Ärger mit C Coupé und Stoßdämpferwechsel bei 16.000 km

Diskutiere Massig Ärger mit C Coupé und Stoßdämpferwechsel bei 16.000 km im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallöchen! Nachdem ich gerade schon was zum Thema ESP - Warnmeldung geschrieben habe, hier noch kurz meine restliche Leidensgeschichte.......

  1. #1 shahn74, 13.12.2002
    shahn74

    shahn74 Crack

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180 Sportcoupé (203)
    Hallöchen!

    Nachdem ich gerade schon was zum Thema ESP - Warnmeldung geschrieben habe, hier noch kurz meine restliche Leidensgeschichte....

    Kurz vor dem Assyst A bei 15.000 km hörte ich aus dem hinteren Bereich meines CL 203 ein Klappergeräusch. Hinzu kam eine defekte Kopfstütze (Fahrerseite; ließ sich manuell nicht mehr hereindrücken; nur, wenn der Sitz nach vorne geklappt wurde...) und eben die ESP - Warnmeldung.

    Nach einem 2 - tägigen Werkstattaufenthalt hatte ich zwar den Wagen zurück, aber passiert war rein GAR NICHTS! Weder die Kopfstütze wurde repariert noch das Klappern beseitigt (angeblich Austausch des Gestänges im Panorama - Schiebedach)!

    Also, Beschwerde und neuer Termin. Jetzt ist der Wagen schon seit vergangenen Montag in der Werkstatt mit dem Resultat, daß erst mal das gesamte Schiebedach ausgetauscht wurde. Ah ja....Heute bekam ich dann einen erneuten Anruf aus der Werkstatt, daß man noch ein Klopfen von der Hinterachse vernimmt und die Stoßdämpfer gewechselt werden!

    Nun mal ehrlich, Stoßdämpferwechsel nach nur 16.000 km? Irgendwas ist doch da faul! So viele Zufälle auch einmal.

    Wenn ich den Wagen zurückhabe, würde ich den gerne mal von unabhängiger Seite checken lassen (incl. Tachocheck!). Hat jemand eine Ahnung, wo man das machen lassen kann? Ich hatte mich mal bei der DEKRA erkundigt, aber die machen wohl keine Tachochecks...

    Ich hoffe, daß ich den Wagen am Montag wiederhabe! Vielleicht mit roter Schleife....? Ist ja bald Weihnachten ;--))

    Ciao,
    Simone
     
  2. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Wieso Tachoscheck?

    Hattest du den Wagen nicht neu gekauft?
     
  3. #3 shahn74, 13.12.2002
    shahn74

    shahn74 Crack

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180 Sportcoupé (203)
    Tachocheck

    Hallo Martin!

    Nö, das ist ein Jahreswagen von einem Werksangehörigen. Beim Kauf standen 7.000 km auf dem Tacho.

    Vielleicht bin ich jetzt auch einfach ein wenig zu mißtrauisch....!? :(

    Laut Händler laufen die Fahrzeuge bei Werksangehörigen in der Regel nie sehr viel...Aber wer weiß das schon?

    Tschüß,
    Simone
     
  4. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Solange MB das Auf Kulanz übnimmt ist doch alles ok.
    Am besten am Anfand jede Kleinigkeit monieren, da es dir sonst wie mienm armen Vater geht.
    Siehe Beitrag Lambdasonde.

    Gruß MArtin
     
  5. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Den Tachostand bei den modernen MB-Fahrzeugen zu manipulieren ist alles andere als einfach, es gibt sehr viele Sicherungsmaßnahmen. Der Fehler mit dem Panoramadach ist bekannt und sollte (jetzt) von einer kompetenten NL oder Händler problemlos behoben werden. Der kaputte Stoßdämpfer weist vielleicht einen Fabrikationsfehler oder auf einen nicht besonders pfleglichen Umgang des Vorbesitzers hin !?
     
  6. #6 shahn74, 13.12.2002
    shahn74

    shahn74 Crack

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180 Sportcoupé (203)
    Stoßdämpfer

    Hallo George!

    Laut telefonischer Aussage des Werkstattmeisters soll jetzt mit dem Schiebedach alles OK sein! Was die Stoßdämpfer angeht, so werde ich noch mal nachfragen, ob er eine Erklärung dafür hat....

    Wahrscheinlich ist auch gar nichts manipuliert und ich bin jetzt nur mißtrauisch...

    Simone
     
Thema:

Massig Ärger mit C Coupé und Stoßdämpferwechsel bei 16.000 km

Die Seite wird geladen...

Massig Ärger mit C Coupé und Stoßdämpferwechsel bei 16.000 km - Ähnliche Themen

  1. Serienmässige Tieferlegung ab Werk

    Serienmässige Tieferlegung ab Werk: Hallo zusammen Ich habe seit Oktober vorletzten Jahres einen E-220d Swiss Star Kombi (bj. 2018) den ich als jungen Stern gekauft habe. Dieser hat...
  2. W211 320CDI V6 unregelmässiges knistern im leerlauf

    W211 320CDI V6 unregelmässiges knistern im leerlauf: Hallo,habe seit kurzem an meinem W211 320 CDI v6 unregelmässiges knistern-knacksen im leerlauf,metallisches Geräusch,hört mann nur im...
  3. WDB 210 Original Serienmässige Standheizung Webasto w50

    WDB 210 Original Serienmässige Standheizung Webasto w50: Hallo, ich habe mit meiner Webasto (generalüberholt von Webasto)in meinem 280TE mit Klimaautomatik folgendes Problem: Die Standheizung...
  4. E-Klasse T-Modell - Serienmässige Bereifung

    E-Klasse T-Modell - Serienmässige Bereifung: Hallo Forum, eine Frage an die Spezialisten. Ich habe mir gerade einen Werkswagen E 280 T in Avantgardeausstattung gekauft. Modelljahr 2007 EZ...
  5. Ungleichmässige Abnutzung Vorderreifen

    Ungleichmässige Abnutzung Vorderreifen: und noch ein problem(chen): meine vorderreifen sind schon sehr weit runter (3-4mm vielleicht), allerdings habe ich beim luftdruckprüfen gesehen,...