Maybach 57 S

Diskutiere Maybach 57 S im Maybach Forum im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach; Marbella - Der Maybach 57 bekommt mehr Leistung. Wie die Luxusmarke des Daimler-Chrysler-Konzerns in Marbella (Spanien) mitteilte, gibt es die...

  1. Taifun

    Taifun Schnellfahrer :)

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    Original: http://portale.web.de/Auto/msg/6013954/


    Mal so eine dumme Frage: Wozu braucht man in einer derartigen Nobelkarosse zum gleiten einen derartigen Motor? Kann man die Entwicklungskosten inkl. allgemeiner Zulassung und allem "Drum und Dran" irgendwie wieder reinholen?
     
  2. #2 X-R230-X, 06.12.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Ich hoffe nicht, dass das tatsächlich der Sinn der Sache sein soll. Denn dan sollte man tatsächlich am Verstand so mancher Vorstandsmitglieder zweifeln.

    Ich denke das der Maybach ein hervorragender Entwicklungsträger und ein Prestigeojekt sein soll. Ausserdem soll sicherlich gewährleistet werden, dass der Maybach immer schneller ist als eine W221 Limousine. Der V12 kommt jetzt mit furchterregenden Beschleunigungszahlen und - glaube mir - im W221 werden die Potentiale ja auch genutzt - warum dann nicht auch imMaybach. Ausserdem Psychologie ist alles :-)

    olli
     
  3. Taifun

    Taifun Schnellfahrer :)

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    Woher aber kommt das Geld welches man hier hinein steckt? Es wird durch Qualitätseinbussen oder höheren Preisen im Bereich der Volumenmodelle reingeholt. Damit schwächt sich aber DC gerade in den wichtigen Bereichen. Genau wie das die dummen Jungs aus Wolfsburg mit ihrem Phaeton gemacht haben.

    Letztlich ist das Ziel, insb. eines Aktiennotierten Unternehmens, der Gewinn.

    Und warum muss ein Maybach schneller sein als eine S-Klasse? Eine S-Klasse muss auch nicht schneller sein als eine E-Klasse. Die Autos müssen ihren Zweck erfüllen und ich denke ein Maybach ist im Grunde eine sehr komfortable Reiselimousine, welche vom Prinzip mit Chaffeur benutzt wird und ganz sicher kein Sportwagen.
     
  4. #4 X-R230-X, 06.12.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Ich denke schon, dass es einem
    auch einem Maybach Fahrer wichtig ist schneller zu sein!

    Weim W221 ist es ganz einfach - wenn Deine Theorie stimmen würde, wäre zum Beispiel der V12 unverkäuflich. Der Motor ist unruhiger als ein V8 und im Endeffekt ist es nur Prestige und der Leistungsvorprung der dieses Auto verkäflich mact. Warum fahren nicht alle einen S350 odereinen S320CDI :-)

    Ob es psychologisch nichts bringt bezweifle ich. Ich denke gerade der Maybach öffnet für DC bisher verschlossene Märkte undkurbelt als Aushängeschild auch die anderen Baureihen an. Inwieweit das Messbar ist ist die Frage. Aber - wie Du richtig sagst - eine AG ist gewinnorientiert. Es hat niemand einen persönlichen Vorteil dadurch ein Fahrzeug wie den Maybach zu bauen. Wenn es nur Nachteile birgen würde, wäre er nicht angedacht gewesen.

    Olli
     
  5. #5 -|MegaMan|-, 06.12.2005
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    hast du da erfahrungswerte vorzuweisen?
     
  6. #6 X-R230-X, 06.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Bei dem aktuellen natürlich nicht - aber zum Beispiel beim W/C140 war es schon so, dass der V12 irgendwie Brummiger Klang.
    Ich glaube auch mich zu erinnern, dass die Innenraumgeräuschkulisse bei den V8 irgendwie ruhiger war.
    Muss mal schauen - hier gab es irgendwo einen Thgread über die harmonischste Art einen Motor aufzubauen - bin mir ziemlich sicher, dass von den Fachmännern hier der V12 nicht als so wirklich harmonisch beurteilt wurde.

    Olli

    P.S.: Ok - habe jetzt nach 6 Minuten den Thread noch ncht gefunden, daher erlaube ich mir einen Teil abzuändern. Dann nenne ich die Variante einen V12 zui bauen nicht als wirklich die Beste Variante. Ein Leistungsmässig vergleichbarer V8 Motor bietet in der Summe der nüchternen Eigenschaften nicht nur den Vorteil des besseren Gewichts, sondern auch mehr Agilität, einen Verbrauchsvorteil und die Einsparung an Produktionskosten. Trotzdem wird wird der V12 abgenommen :-)
     
  7. #7 -|MegaMan|-, 06.12.2005
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    moin olli,

    ich frage nach erfahrungswerten, weil nach rein mechanischen gesichtspunkten ein v12 die konstruktionsbedingt laufruhigste motorvariante ist.

    ein v12 besteht im grunde aus 2 reihen-sechszylindern.
    der reihensechser an sich ist aus zwei gespiegelten 3-zylindern aufgebaut, was zur folge hat, dass sich alle vibrationen gegenseitig ausgleichen.
    der v12 ist aber noch laufruhiger als der r6, weil er pro kurbelwellenumdrehung doppelt so oft zuendet. damit wird die kraft gleichmaessiger, quasi geglaettet, abgegeben.

    ein v8 hingegen ist, da er aus 2 vierzylindern besteht, nicht komplett ruhig zu kriegen.

    ein v8 mag also einem v12 in fast allen belangen ueberlegen sein, aber der klang beim anlassen und fahren sowie die unnachahmliche laufruhe ist die domaene des v12.

    wenn ich da an meinen alten e32 zurueckdenke und dieses meisterstueck motorenbau in sachen laufruhe und vor allem klang mit meinem m272 vergleiche, koennte ich heulen. aber darum gibts auch bald einen e38...

    mfg
     
  8. #8 X-R230-X, 06.12.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    *löl @heulen

    Ein guter Freund von mir fährt auch einen e38 (mann ich weiss sogar was das für ein Auto ist). Allerdings als V8.

    Mein Problem ist, dass ich diese Motoren eigentlich nie im Serientrimm zu hören bekomme. Der jetzige CL ist eigentlich der einzige bei dem ich mal "normale" Erfahrngen Klangtechnisch mache. Von daher kann ich nichts zu praktischen Erfahrungswerten sagen ...

    Olli
     
  9. #9 Katharina, 06.12.2005
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Taifun,

    technisch lehnt sich der W 240.079 sehr an den W 240.078 an. Der Motor ist mit dem M 275.980 sehr verwandt, die Unterschiede sind nur wie zwischen M 285.950 und M 275.950. Lediglich das Fahrzeuggewicht bremst den W 240.079 bei 275 km/h ein, wohingegen der V 221.179 25 km/h schneller läuft, bevor er abgeriegelt wird.
    Hier ein kleiner Eindruck des W 240.079
    [​IMG]

    einen schönen Nikolaus

    wünscht Katharina
    [​IMG]
    AMG OCE
     
  10. #10 Otfried, 06.12.2005
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Olli,

    ein V 8 mit versetzter Kurbelwelle weist freie Momente erster Ordnung auf, welche durch Kurbelwellengegengewichte ausgeglichen werden können, wohingegen ein V 12-60° keinerlei freien Kräfte oder Momente aufweist. Was Du ansprichst ist nicht die „Laufruhe“ sondern die „Akustik“ des Motors. Gerade beim M 120 kommen 2 x DOHC, Kettentrieb und 48 Ventile hinzu. Sehr schön siehst Du es bei Fremdfabrikats-Motoren hast Du die „Laufruhe“, jedoch durch die Ansaug-/Auspuff-/Ventieltriebgeräusche einen deutlich hörbaren Motorlauf.

    Der M 285.980 ist jedoch im W 240 „nicht präsent“


    einen schönen Nikolaus wünscht

    [​IMG]

    wünscht Otfried
    AMG OCE Moderator Historie/Technik
     
  11. #11 Julian-JES, 06.01.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Ja sicher man wollte mit dem Maybach Geld verdienen!
    Auf der Grundlage der geplanten Absatzzahlen hätte man das sicher auch erreicht.
     
  12. #12 C1Helfer, 06.01.2006
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46

    1. was verstehst du unter "Geld verdienen". Der geplante Deckungsbeitrag wird über den ganzen Modell Lifecycle gerechnet (ca 7 Jahre) und bezieht sich auf alle weltweit abgesetzten Modelle. Der Break Even wäre erst im letzten Drittel gekommen.
    2. möglich. Nach meiner wahrnehmung hat man aber schon kurz vor Markteinführung gemerkt dass es nicht so komen wird. dann kann man idr ein solches "Prestige Projekt" nicht mehr stoppen und muss 7 Jahre die Augen zumachen.
     
  13. #13 Julian-JES, 06.01.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Mit Geld verdienen meine ich eine Zahlungsreihe für das Projekt W/V240 bilden und mit dem UT-Zinssatz diskontieren. KW sollte >0 sein. So war es sicherlich geplant.
     
Thema:

Maybach 57 S

Die Seite wird geladen...

Maybach 57 S - Ähnliche Themen

  1. W/S 211 Parctronic dauerhaft deaktivieren

    W/S 211 Parctronic dauerhaft deaktivieren: Hallo liebes Forum, einer der Parctronic-Sensoren meines S211 ist defekt. Ich möchte es erst später reparieren lassen. Leider piept die Parctronic...
  2. S 212 polternde Hinterachse

    S 212 polternde Hinterachse: Mein S 212 Bj. 2011 ist jetzt 170 000 km gefahren. Ich nehme jetzt zunehmend polternde Geräusche von der Hinterachse wahr. Beim überfahren von...
  3. Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?

    Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?: Grüss Euch alle Miteinander, ich habe mal eine Frage ich möchte mir einen C180 T S205 Kombi zulegen in den 2-3 nächsten Monaten und der soldte...
  4. S 124 Hubwinkel

    S 124 Hubwinkel: Hallo, bei meinem W 124 ist rechts der Hubwinkel gebrochen und ich komme deshalb nicht von der Hub- in die Schiebestellung um die Dachverkleidung...
  5. Zentralverriegelung S-Klasse w220

    Zentralverriegelung S-Klasse w220: Moin moin.Bei meinem S500 w220 2003bj spinnt der Schlüssel bzw die ZV. Es sind in beiden schlüssen batterien neu und die Starterbatterie ist auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden