MB Zündaussetzter 4., 5., 6. Zylinder (Bin am verzweifeln)

Diskutiere MB Zündaussetzter 4., 5., 6. Zylinder (Bin am verzweifeln) im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo liebe Leute, ich Fahre im Moment ein MB CLK 240 Bj. 2002. Das Auto macht mir seit ca. 3 Monaten sehr viel Stress. Sobald ich mit dem...

  1. MC64

    MC64 Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich Fahre im Moment ein MB CLK 240 Bj. 2002. Das Auto macht mir seit ca. 3 Monaten sehr viel Stress.

    Sobald ich mit dem Auto etwas zügiger Fahre und in den höheren Umdrehungsbereich (ca. ab 4500 und 80 Kmh) komme, geht die Motorkontrollleuchte an und das Notlauf-System schaltet sich ein.

    Bis jetzt wurden alle Zündkerzen, Zündspulen, Kabel zwischen Zündkerze und Zündspule, Katalysator, Luftmassenmesser, Teile der Einspritzanlage gewechselt und zusätzlich die Leitungen der Einspritzanlage gesäubert, der Motor durchleuchtet und nach Druck geprüft. Es hat alles nicht geholfen, immer das gleiche Problem.

    Was kann das sein. Kennt einer das Problem?
    Ich bin echt am verzweifeln, wäre für jegliche Hilfe sehr dankbar!

    Viele Grüße
    MC64
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stier76, 12.11.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Willkommen erstmal, :hello:

    was steht denn in deinem Fehlereintrag?
    Da habt ihr ja schon eine menge erneuert :)
    Ist der Kraftstoffdruck und die Fördermenge der Pumpe gemessen worden?
    Wenn ja was hast Du für Ergebnisse erhalten?

    Gruß
     
  4. MC64

    MC64 Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Im Fehler Bericht steht immer die selbe Fehlermeldung.

    Zylinder 4./5./6. hat Kat schädigende Zündaussetzer.

    Laut MB Meister wurde Sie gemessen, die werte habe ich leider nicht. Er hat mit dem Werk gesprochen. Der MB Werk meint, dass er den Motor aufschrauben soll. Vor 2 Tagen wurde aber schon mit einer Kamera reingeguckt aber nichts erkannt. So ein Motor aufzuschrauben würde mich ca. 2000€ Kosten und wenn das dann noch nichts ergibt, ist das rausgeschmissenes Geld.
     
  5. #4 Stier76, 12.11.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dann sollte auf jeden Fall mal mit einer Prüflampe die Spannungsversorgung am Leitungsatz der Zündspulen gemessen werden.
    Die Zündspulen sind beim 112er Motor abgesichert, ich hatte es schon mehrfach erlebt, dass unter last die Spannung zeitweise zusammenbricht.
    Eventuell auch mal eine Kerze direkt in den Stecker einstecken und den Motor mal starten lassen wie der Zündfunke überhaupt aussieht.
    Wie läuft der Wagen im LL? Sind da auch schon auffälligkeiften?
    Wenn die Kompression in Ordnung ist, sowie auch kein Druckverlust vorliegt würde ich die Mechanik erst mal außen vor lassen.

    Gruß
     
  6. MC64

    MC64 Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im LL ist der Wagen eigentlich soweit in Ordnung. Man spürt einwenig, dass der Motor unruhig läuft (auch wenn es nicht im Notlauf-S. ist).

    Auffällig ist, dass der Wagen erst in höheren Umdrehungsbereichen die Fehler-Symptome zeigt. Wenn es an der Spannung liegen würde, müsste das Problem auch bei niedirgeren Umdrehungsbereichen auftauchen, oder nicht?

    Gruß
    MC64
     
  7. #6 Stier76, 12.11.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei einer höheren Drehzahl muss die Zündanlage wesentlich mehr Leistung bringen als beispielsweise im LL(zwei Kerzen pro Zylinder welche abwechselnd gezündet werden).
    Das bedeutet wenn die Spannung nur noch teilweise unter last vorhanden ist, kann so ein Fehler auftreten.
    Dies ist aber über die von mir beschriebene Prüfung eindeutig zu sehen.
    Sind denn die Selbstanpassungswerte von der Gemischanpassung in Ordnung?
    Wie läuft der Wagen wenn der HFM komplett abgezogen wird?
     
  8. Reader

    Reader Frischling

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Kilometer hat der Motor gelaufen ??

    Ich würde die Steuerzeiten prüfen, evtl.ist die Steuerkette gelängt, oder die Zahnräder sind eingelaufen. Das kann insbesondere bei höhren Drehzahlen zu Problemen führen.

    Gruß Raeder
     
  9. MC64

    MC64 Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Laufleistung ist bei 103000Km.

    Gruß
    MC64
     
  10. boogie

    boogie Frischling

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Lambdasonden, Öl im Kabelbaum??


    :hello:
     
  11. #10 Stier76, 14.11.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Boogie,

    das mit dem Öl im Kabelbaum war beim 4 Zylinder Motor 111, in diesem Fahrzeug ist ein 6 Zylinder Motor 112 verbaut.

    Gruß
     
  12. asska

    asska Auch dabei

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Zündaussetzer 4-5-6

    Soweit mir von meinem 32o bekannt, zünden die beiden Kerzen des Zylinders nicht gleichzeitig. Es sind im eigentlichen Sinne 2 Zündspulen pro Zylinder. Davon ist eine für den niedrigen Drehzalbereich und die andere für den höheren Drehzahlberech. Nachdem bei dir schon alles getauscht ist kann ich mir lediglich nor vorstellen, daß die Kerzen für die höhere Drehzahl nicht angesteuert werden.

    Ich würde die Kiste eisenhart mal mit 5 Zylindern mit Kerzen betückt laufen lassen. ( Kurzzeitig und checken was beide Kerzen machen) Ganz simpel wie früher am Moped. Sollte eigentlich gehen. Eventuell mß ein bischen Plastik vorher Weg.

    Ganz doofe Frage: Zündkabel vertauscht? :sheep1: Habe keine Erfahrung was passiert wenn ich die vertausche. Damit würde ich den Zündzeitpunkt drehzahlabhängig ändern.
    Ansonsten könnte ich mir vorstellen Kabel oder Steckverbindung zwischen Steuergerät oder Steuergerät selber. :mad:

    Würde mich brennend interessieren was am Ende herausgekommen ist.

    Grüße aus dem Süden
     
  13. #12 Stier76, 15.11.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Asska,

    die Zündkabel zu vertauschen ist nicht möglich, denn des sind zwei verschiedene Längen von den Zündkabel.
    Jedes passt nur da drauf wo es hingehört :)
    Aber selbst wenn man es vertauschen wurde, wäre es auch egal denn die Zündanlage am 112/113er Motor ist eine Alternierende.
    Das bedeutet es wird immer abwechselnd gezündet, zuerst der Kreis A dann B beim nächsten Verbrennungstakt wie anderes herum.

    Gruß
     
  14. asska

    asska Auch dabei

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Zündkabel

    Sind die kabel fest an der Spule vergossen?
     
  15. #14 Stier76, 15.11.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nein die Zündkabel sind Einzelteile welche man erneuern kann einmal für Zündkreis A und einmal für Zündkreis B rpo Zündspule.

    Gruß
     
  16. asska

    asska Auch dabei

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Meine Überlegung war, ob die Kabel möglicherweise an der Zündspule vertauscht wurden. ( nicht am Zylinderkopf ) In der Anlage ist eine Beschreibung, wie man rausfindet, welche Strippe wohin muss.

    In meiner Reparaturanleitung befindet sich extra der Hinweis: Dass die Kabel nicht vertauscht werden dürfen. Scheint also doch nicht ganz egal zu sein.

    Ich habe euch die betreffenden Seiten mal auf den Scanner gepackt. Ist aber wie in meinem Beitrag zuvor erwähnt für den 320. Aber der dürfte mit dem 240 weitgehend baugleich sein.

    Ich habe mal nen Kringel um die Stellen gemalt, die ich meinte.

    Grüssle aus dem Süden
     

    Anhänge:

  17. #16 myfisch, 18.07.2009
    myfisch

    myfisch Frischling

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Muss das Thema nochmal aufgreifen, hab einen 2002" E240 hier mit Problemen. Am schlimmsten treten diese im Kaltstart auf. Zündaussetzer auf fast allen Zylindern. Aktuell auch ein Störgeräusch im Radio.

    OBD Lampe an. Spulen und Kabel ok, Kompression gut.

    Fehler sowohl auf LPG als auch auf Benzin.

    Ratlose Grüße

    Tom

    PS.: 2Vertragshändler waren auch ratlos.:crazy:
     
  18. #17 Mercedesoldie, 19.07.2009
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie Crack

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erstmal eine Frage:
    Haben diese Wagen die V6-Motoren?
    Denn nur so könnte ich mir Zündaussetzer bei 4, 5 & 6 erklären.
    Und dann noch eine Frage:
    Wenn V6-Motoren, haben diese die gepressten Nockenwellen?
    Denn da gibt es einen ganz perfieden Fehler
    Gruss
    Hubi
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Nekro

    Nekro Frischling

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten abend :diabolo:


    Da bei dir eine komplette zylinderreihe probleme verursacht ist es sehr unw*****einlich dass zündspulen, kerzen oder einspritzung defekt sind.
    dann würde nur 1 zylinder den fehlercode setzen und nicht alle 3:hunter:

    Wir haben hier einen klassischen fall von falschluft! kann schon beginnen an der dichtung zwischen luftfilter und HFM, welches eine luftverwirbelung hervorruft und den Hfm "ver*****t",,,,,ansonsten alle entlüftungsschläuche checken,,,,,,saugrohrdruck im vollast prüfen

    Mfg Nekro:gamer:
     
  21. scoopydoo00

    scoopydoo00 Guest

    Hallo freunde
    Bei meinem 320 das gleiche Problem habe jetzt zündkerzen neu llm neu lamdasonne neu spulen von rechts nach links auch kein erfolg bin echt ratlos könnte mir einer weiter helfen der das Problem auch schon hatte Gruß scoopy
     
Thema:

MB Zündaussetzter 4., 5., 6. Zylinder (Bin am verzweifeln)

Die Seite wird geladen...

MB Zündaussetzter 4., 5., 6. Zylinder (Bin am verzweifeln) - Ähnliche Themen

  1. m103 ein Zylinder Läuft nicht zündung scheinbar ok

    m103 ein Zylinder Läuft nicht zündung scheinbar ok: hallo liebe freunde ich heiße sandra müller aus dem sonnigen süden und habe leider einige probleme mit dem m103 motor von mercedes 300 hubraum....
  2. Der neue Reihen-6-Zylinder wird 2018 weiter ausgerollt

    Der neue Reihen-6-Zylinder wird 2018 weiter ausgerollt: Nach unseren aktuellen – aber unbestätigten – Kenntnisstand* rollt Mercedes-Benz den neuen Reihen-6-Zylinder Diesel Motor – Typ OM 656 – im Jahr...
  3. Vaneo 414 190 Motorkontrolle Fehlercode P0301 Aussetzer des 1. Zylinders und P0201

    Vaneo 414 190 Motorkontrolle Fehlercode P0301 Aussetzer des 1. Zylinders und P0201: Hallo zusammen, bei meinem Vaneo W414 (190) ging vorgestern während der Fahrt die Motorkontrolle an. Seitdem ruckelt er beim Gas geben und...
  4. Mehr Details zum Vierzylinder-Ottomotor M 264

    Mehr Details zum Vierzylinder-Ottomotor M 264: Mit richtungsweisenden Technologien bringt Mercedes-Benz eine neue Generation von Verbrennungsmotoren auf die Straße. Darunter ein...
  5. Mercedes arbeitet an Plug-In Hybrid 4-Zylinder Diesel

    Mercedes arbeitet an Plug-In Hybrid 4-Zylinder Diesel: Nach dem Programmheft des „Aachener Kolloquium“ für 2017 (9.-11. Oktober 2017) zeigt Mercedes-Benz dort erste Details zu einen neuen Plug-In...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden