Mein neuer C 220 CDI T (S203)

Diskutiere Mein neuer C 220 CDI T (S203) im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Gruezi aus der Schweiz! Hiermit grüsse ich alle WS203-Kollegen herzlich! Im Februar habe ich mir ein C 220 CDI T-Modell Elégance in Jaspisblau...

  1. #1 Patrick, 05.06.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Gruezi aus der Schweiz!

    Hiermit grüsse ich alle WS203-Kollegen herzlich! Im Februar habe ich mir ein C 220 CDI T-Modell Elégance in Jaspisblau (inkl. Xenon, Telefon, Regensensor, Schiebedach, 16 Zoll Alus, Klimaaut., Tiptronic) zugelegt.

    Habe mal einige eurer Beiträge gelesen und bisher ebenfalls teils positive und teils negative Erfahrungen gemacht.

    Trotz mancher Macken muss ich allerdings als ehemaliger VW-Passat-Kombi Fahrer sagen, dass der neue Benz im grossen und ganzen ein Klasse-Auto ist. Leider ist das "Look and Feel" gerade im Innenraum nicht mehr das, was Mercedes mal von Audi u. a. abgehoben hat. Ich würde sogar sagen, dass Audi momentan die beste Qualitätsanmutung in dieser Klasse bietet (die Preise sind ja auch schon fast auf Mercedes oder BMW Niveau ;-)). Was meint ihr?

    Hier ein Auszug meiner Pro's und Con's:

    SUPER:
    - Fahrkomfort (Federung, Strassenlage)
    - Bremsen (z.B. bei Fahrten über die Pässe Gotthard, Simplon, ...)
    - Innengeräusch, speziell ab 120 bis 220 km/h (laut Tacho)
    - Bedienbarkeit
    - Elastizität und Beschleunigung des CDI-Diesels (auch bei steiler Bergfahrt)
    - Aussenansicht/Silhouette des T-Modells
    - Serienausstattung sehr umfangreich
    - Geräusch beim Zuschlagen der Türen (BUPPP)
    - Regensensor
    - Xenonlicht
    - Lenkradbedientasten für Radio, Telefon, ...
    - Tempomat
    - Tiptronic 5-Gang Automatik

    MITTELMÄSSIG:
    - Verbrauch ca. 7.6 l/100 km (Audi 1.9 TDI mit 150 PS braucht 1-2 l weniger)
    - Look and Feel des Interieurs
    - Preis/Leistungsverhältnis
    - Klimaautomatik

    SCHLECHT:
    - Sehr kerniges Motorgeräusch bei Kaltstart bzw. solange der Motor noch nicht warm gefahren ist
    - Klappern auf der Beifahrerseite bzw. im Kombiinstrument bei Fahrt auf holpriger Strasse
    - Laderaumabdeckung hängt hinten rechts durch (habe schon den rechten Anschlag der Rückbank etwas rausgedreht, bringt aber nicht viel)
    - Fehlermeldung für linke Xenonlampe (kurz aufgetaucht, dann wieder weg. Mir kommt es so vor, als sei das linke Xenonlicht bläulicher ist als das rechte?!)
    - Luftzug an den Fensterhebern bei offenem Dach
    - Vorne links am Fahrzeug hing ein Kabel mit einem Stecker oder ähnlichem aus der Unterseite des Stossfängers (Richtung Motorunterseite, hab ich wieder in den Stossfänger gestopft)


    Wie gesagt im grossen und ganzen fahre ich sehr gerne mit meinem neuen Wagen.

    Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

    Bis dann,
     
  2. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Gude aus Hessen ...
    Also ich denke mal, Du hast einen Neuwagen ... Der Verbrauch des 220CDI's wird nach der Einfahrphase zurückgehen, so war es jedenfalls bei mir.
    Schuld, auch an dem relativ lautem Motor, wenn dieser nicht warm ist, liegt daran, daß in Bremen und Sindelfingen relativ zähes 10W40 Öl eingefüllt wird und in der Einfahrzeit (ersten 10.000km) der Motor etwas "fetter" läuft. Du wirst es daran merken, daß Du bis zum ersten Assyst Öl nachfüllen darfst und danach war bei mir Schluß.
    Bei meinem W203 220CDI Schalter pedelt der Verbrauch je nach Fahrweise zwischen 5,0(Überlandfahrt) und 7,0l(50%Autobahn, 50%Stadt), In der Anfangszeit war es gut 1l mehr.

    Fehlermeldungen wirst Du bei den sehr Empfindlichen Check-System immer wieder sehen, solange sie jedoch nach kurzer Zeit verschwinden, sind sie einfach zu ignorieren.

    Gruß Dirk
     
  3. #3 veriAbLe, 05.06.2002
    veriAbLe

    veriAbLe Stammgast

    Dabei seit:
    20.03.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI (S210)
    Tach auch !

    Ich kann zu meinem S203 C220 CDI T-Modell auch nur sagen, dass ich mit den Auto vollkommen zufrieden bin. Ich habe die Avantgarde-Ausstattung, zuerst dachte ich, die Alu-Innenausstattung sieht ein bißchen aus, wie im Opel Astra, aber ich muss sagen, dass das gut zu dem Auto passt.

    Positiv finde ich auch die Fahreigenschaften des Motors, auch bei Betrieb mit PME (Biodiesel) ist der angebliche Leistungsverlust (fast) nicht spürbar. Sehr positiv auch die Automatik ...

    Im Gegensatz zu meinem alten W203 C220 CDI Limo braucht der Wagen aber wesentlich mehr Sprit. Ich habe jetzt ca. 5.600 km drauf und der Reiserechner sagt mir 8,5 l/100 bei ca. 85 % Autobahn (Geschw. zw. 150 und 170) und wechselweise Normaldiesel und Biodieselbetankung. Ich hoffe, dass dies noch etwas zurückgeht.

    Schönen Gruß aus dem hohen Norden ...
     
  4. eggi

    eggi Frischling

    Dabei seit:
    01.06.2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203T, 200K
    Heckablage ist schief

    Hi C200CDI-T,
    ich habe den S203 classic und hatte ebenfalls das beschriebene Problem mit dem "Kofferraumabdeckrollo". Meine Niederlassung hat das aber gleich ausgetauscht und jetzt ists gerade. Liegt also an einem schiefen Rollo und nicht an der Befestigung.
    Grüsse
    eggi
     
  5. #5 Patrick, 07.06.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Heckrollo C 220 CDI (S203)

    Hi eggi,

    vielen Dank für deine Info. Werde demnächst einmal meine DC-Vertretung aufsuchen und die Behebung des schiefen Rollos verlangen.

    Ausserdem klappt der Ersatzschlüssel nur sporadisch. Ich meine, es liegt nicht an der Batterie, da die Kontrolldiode beim Drücken aufleuchtet.
     
  6. #6 Matthias, 30.10.2003
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hihi, mir ist der Thread gerade "in die Hände" geflogen, und ich mußte ihn wieder hochpushen.
    Wenn Patrick hier noch seine ganzen Mängel zu den Pros und Cons anhängen würde, würde er wohl die maximale Beitragslänge von 10 000 Zeichen bei weitem übertreffen.
    SCNR :o
     
  7. Konni

    Konni Crack

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C270T CDI
    Das durchhängenden Rollo hab ich bei meinem C270 T auch. :)
    Kostet der Umtausch etwas oder geht das auf Kulanz? Meiner ist von 10/01 und wurde vor 3 Wochen gebraucht gekauft. Hab ja noch ein Jahr Gebrauchtwagengarantie. Fällt das darunter?
     
  8. #8 autofreak, 02.11.2003
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2003
    autofreak

    autofreak Frischling

    Dabei seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E36 325i Cabrio
    Hallo an alle hier,

    ich hoffe, ich werde als BMW-Fahrer hier nicht "gesteinigt", aber ein bißchen etwas zum Thema Benz kann ich auch sagen, habe dort fast 10 Jahre als Werksmitarbeiter "gedient".

    Wenn Ihr Euch fragt, was ich jetzt mache, ich studiere gerade und kehre nach dem Studium vielleicht wieder in die Firma zurück.

    Nun zum Thema:
    Du beschreibst Vor- und Nachteile Deines Autos, dazu kann ich folgendes sagen:

    Habe früher jedes Jahr für meine Eltern ein neues E-Klasse-Modell geliest. Nach einem Jahr und ca. 15000km ging der "alte" zurück ans Werk und wir bekamen einen neuen.
    Der erste war ein 290TD, danach insgesamt vier 220CDI, mit jeweils identischer Ausstattung, jedoch unterschiedlichen Farben.
    Es waren immer Elegance-Modelle mit nem bißchen Schnickschnack drin, nix Wildes.

    Jedes einzelne Auto, obwohl es eigentlich immer die gleichen waren, war grundverschieden.
    Die Verarbeitung schwankte, war jedoch immer ok, einmal war einer dabei, der ab Werk unheimlich schwammig vom fahrwerk her.
    Der letzte, (letztes Modell vom W210), war der Beste. Super Verarbeitung, die beste Ausstattung, keine Knarzgeräusche beim fahren, einfach top !!!
    Eine Niete hatten wir jedoch dabei, der blieb auf ner Distanz von 15000km 6mal!!! stehen, wegen Defekten an der Einspritzung und der dazugehörigen Elektronik.

    Alles in allem waren es jedoch, bis auf den "Pannenstreifenparker" gute Autos, jedoch laufen die CDI-Motoren etwas ungehobelt. Die Leistung ist super, der Verbrauch ganz ok, die Laufkultur jedoch nur mittelmäßig. Aber das weiß man bei Mercedes auch.
    Meine Eltern fahren jetzt einen BME E46 320d mit 150PS. Der läuft ruhiger und echt nen wahnsinns Antritt und schafft trotz riesen 18"-Felgen lt. Tacho zwischen 220 und 230 auf gerader Strecke.

    Zum Thema TDI:
    Nen Kumpel an der FH fährt nen Pumpedüse mit 150PS im Golf4. Der geht gut, Verbrauch auch ok, aber dieses harte Verbrennungsgeräusch ist fast nicht mehr zu toppen. Wenn der jetzt kalt ist, fällt einem gar nix mehr ein !!:p
    Hoffe nur, daß er keine Probleme mit den Pumpedüse-Injektoren bekommt. Die sind sauteuer und etwas anfällig im Alter (Bohrungen weiten sich auf, trotz Titannititbeschichtung).

    Zurück zum Thema Benz:
    Wir hatten, wie schon gesagt, einige Neuwägen, jeder war anders zu fahren und die Qualität unterschiedlich.
    Prinzipiell weiß ich jedoch nicht, ob die wirkliche Langzeitqualität der neuen Autos besser wird. Die sind zwar in den letzten Jahren immer besser durchgestylt, jedoch ist die Fehlerhäufigkeit in der Elektronik emens.

    MfG autofreak
     
Thema:

Mein neuer C 220 CDI T (S203)

Die Seite wird geladen...

Mein neuer C 220 CDI T (S203) - Ähnliche Themen

  1. C200 Kompressor T-modell sequentronic problem

    C200 Kompressor T-modell sequentronic problem: Guten Tag zusammen, habe mir einen MB C200 Kompressor gekauft und habe folgendes Problem. Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem...
  2. S500 w221 Neuen Verstärker Mal kriegt der Verstärker Strom mal nicht!

    S500 w221 Neuen Verstärker Mal kriegt der Verstärker Strom mal nicht!: Ich habe Einen Neuen Verstärker gekauft der Tadelos Funktioniert der Lichtwellenleiter Kabel macht aber Probleme!! Wenn ich das Fahrzeug am morgen...
  3. Beleuchtung Automatik-Schalthebel beim S203

    Beleuchtung Automatik-Schalthebel beim S203: Hallo, ich habe einen gemopften S203 Bj. 2007 mit Elegance Paket. Dazu habe ich einmal eine 'dumme' Frage : Ist eigentlich normalerweise die...
  4. Winkel-Stecker für Nebelscheinwerfer S203 C220CDI 11/2006

    Winkel-Stecker für Nebelscheinwerfer S203 C220CDI 11/2006: Hallo zusammen, heute war Daddy mit seiner C-Klasse bei mir um die Birne des linken Nebelscheinwerfers zu tauschen. Also fix die Abdeckung im...
  5. Intelligent Light System ohne Funktion 320 CDI T-Modell

    Intelligent Light System ohne Funktion 320 CDI T-Modell: Moin zusammen. Ich habe mir vor kurzem meinen ersten Benz zugelegt. Folgende Problematik: Intelligent Light System ohne Funktion kommt als,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden