Notrad oder Reifendichtmittel (W211)

Diskutiere Notrad oder Reifendichtmittel (W211) im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Reifendichtmittel Tirefit gemacht? Hört sich alles sehr eigenartig an. Wenn auch nur ein Notrad.....aber...

  1. arni

    arni Stammgast

    Dabei seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211 220 cdi
    Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Reifendichtmittel Tirefit gemacht?

    Hört sich alles sehr eigenartig an.

    Wenn auch nur ein Notrad.....aber wenigstens ein richtiges Rad.

    Was denkt ihr darüber?
     
  2. Geiger

    Geiger Crack

    Dabei seit:
    03.03.2002
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 240
    Hi,

    exakt dasselbe wie Du!

    Eine Art "Tirefit" kannst Du im Autozubehörhandel ( beispielsweise ATU) für runde 10,-- € kaufen.
    Lt. Autotest im TV, allerdings schon vor ein paar Monaten, ist eine Reifenpanne mit beiden Systemen gleich zu beheben. Das Tirefit System hat aber noch den Vorteil, daß zusätzlich eine Pumpe beiliegt.
    Ich habe die ATU Variante immer im Auto dabei und im letzten Sommer auch benötigt, weil ich mir ein ziemlich großes Eisenteil in den Reifen gefahren hatte.
    Also, kurzerhand dieses Reifendichtmittel reingespritzt und damit auch gleichzeitig den Reifen aufgepumpt---fertig!
    Ich bin problemlos bis zur nächsten Werkstatt gekommen und bin mir sicher, auch noch durchaus hätte weiterfahren können.

    Daher habe ich mir für meinen neuen E- (der doch hoffentlich ENDLICH nächste Woche kommt!) das Notrad bestellt.
    Somit fahre ich zweigleisig und denke, daß dies auch eine recht vernünftige Lösung ist.

    Mfg

    Geige
     
  3. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Ersatzrad

    Hallo arni!

    Wichtig zu wissen ist,meiner Meinung nach,daß man in einen W211 mit Tirefit KEIN Ersatzrad reinlegen kann.Es ist auch nicht möglich das Notrad "nachzurüsten" da die Batterie bei den beiden Versionen (Tirefit/Notrad) einen unterschiedlichen Einbauort haben,anders ist auch die Reserveradmulde und die ganzen Kabelbäume die sich dort befinden.
    Daher halte ich die Lösung von Geiger für die Beste.

    Gruß heidi :D :D
     
  4. arni

    arni Stammgast

    Dabei seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211 220 cdi
    Notrad

    Vielen Dank,

    dann habe ich es wohl intuitiv richtig gemacht, als ich mich für das Notrad entschieden habe.

    arni
     
  5. #5 annette_rscc, 12.02.2005
    annette_rscc

    annette_rscc Frischling

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C200 CDI
    Mein Schwiegervater hat sich jetzt einen E 200 Kompressor BJ 10/2003 (Modelljahr 2004) gekauft und nur das TireFit drin.

    Meine Frage jetzt: Beziehen sich o.g. Beiträge auf die gleiche Baureihe, d.h. mein Schwiegervater könnte kein Notrad nachrüsten, oder....

    Die Verkäuferin in der Niederlassung sagte jedenfalls, die Batterie befinde sich bei diesem Fahrzeug vorne. Aber es war ja auch nur die Verkäuferin.....

    Sagt mir bitte nicht, das es bei einem Fahrzeug dieser Preisklasse als einzige Alternative zum TireFit gibt, ein Ersatzrad in den Kofferraum zu legen :mad:
     
  6. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annette,

    es ist leider so wie oben beschrieben,die Änderungen die durchgeführt werden müssen sind so umfangreich daß sich das nicht lohnt,z.B. der Boden den man im Kofferraum sieht muss erneuert werden desweiteren muss noch das Pluskabel der Batterie erneuert/getauscht werden und dieses zieht sich durch das halbe Auto/Beifahrerseite.
    Es sei denn jemand hat die Umrüstung auch ohne die o.g. Änderungen geschafft??

    Gruß Matthias :hello:
     
  7. #7 ravens1488, 12.02.2005
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Ich habe einen umgerüstet, ging relativ problemlos, ist aber im Einzelfall vorher zu prüfen!

    Chris
     
  8. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris

    ohne Ersatzradmulde umbauen?

    Matthias
     
  9. #9 annette_rscc, 12.02.2005
    annette_rscc

    annette_rscc Frischling

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C200 CDI
    Wenn umbauen schweissen/dengeln/flexen bedeutet, dann fällt es flach. Für meinen Schwiegervater ist der Benz ein "heiligs Blechle", da darf auf keinen Fall dran rumgebastelt werden.

    Ich kann aber gerne mal Bilder machen, wenn sich das daran sehen lässt.
     
  10. #10 turbocabrio, 12.02.2005
    turbocabrio

    turbocabrio Frischling

    Dabei seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Astra Cabrio 2.0 Turbo + E320CDI-T
    Hi,

    und wie sieht das mit dem Notrad beim S211 aus? Wenn ich mir bei unserem so die Reserveradmulde anschaue, würd ich behaupten das man das Rad einfach reinlegen kann ohne was am Auto zu ändern! Oder täusche ich mich da?

    Zum Tire-Fit kann ich nur sagen, mir kommts in kein Auto mehr nur noch nen echtes Ersatzrad oder zumindest nen Notrad. Grund: Mein Dad musste mit seinem 211er nem anderen Verkehrsteilnehmer ausweichen und is mit dem Rad gegen nen Bordstein geknallt! Wollte dann das gute Tire-Fit anwenden, und was is passiert? Nix! Das Loch war halt zu groß! :mad:
    Deshalb zieh ich jedes Ersatzrad vor, und mal ehrlich auf des bissl mehr Kofferraum kommts doch beim S211 wirklich ned an, was man durch das Tire-Fit spart!

    Mfg

    Sven
     
  11. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Ein Bekannter sprach mich heute an, dass er in seinem S211 von seiner Werkstatt ein vollwertiges Reserverad in der Kofferraumulde ohne Probleme montieren lies (Tirefit raus) und das Rad ganz normal wie früher mit einer Flügelmutter befestigt wurde.

    Nun muss man um diese Mittenzentrierung im Kofferaum zu haben Karosseriearbeiten durchführen lassen oder wie funktioniert das. Würde mir z.b. auch gerne ein Winterread einpacken, aber nur wenn es sinnvoll unter der Reservemulde befestigt werden kann und keine größeren Umbauten nötig sind.
     
Thema:

Notrad oder Reifendichtmittel (W211)

Die Seite wird geladen...

Notrad oder Reifendichtmittel (W211) - Ähnliche Themen

  1. S204.247 (C250 BE) mit AMG Sportpaket: Notrad nachrüsten, oder bei Tirefit bleiben?

    S204.247 (C250 BE) mit AMG Sportpaket: Notrad nachrüsten, oder bei Tirefit bleiben?: Hallo Miteinander, in meinem S204.247 (gekauft als Jahreswagen, ohne die Möglichkeit auf die Sonderausstattung Einfluss zu nehmen) ist ab Werk...
  2. Notrad oder Tirefit

    Notrad oder Tirefit: Hallo, benötige noch einige Erfahrungen mit Tirefit. Oder besser gesagt lieber Notrad oder Tirefit ordern ? Thanke für die Hilfe der Crepmen
  3. Notrad w246

    Notrad w246: Passt das Notrad vom w208 clk auch beim B 200 W246,Größe und Anzahl der Radmuttern sind gleich.
  4. Was für ein Notrad für Mercedes S203 C180 Kompressor T-Modell (MOPF) EZ03/2005

    Was für ein Notrad für Mercedes S203 C180 Kompressor T-Modell (MOPF) EZ03/2005: Hallo, ich fahre einen Mercedes S203 C180 Kompressor T-Modell (MOPF), Erstzulassung 03/2005, und ich weiß leider nicht, was für ein Reserverad...
  5. Neues Notrad A 2194000002 zu verkaufen

    Neues Notrad A 2194000002 zu verkaufen: Hallo zusammen, Nach einem Fehlkauf habe ich nun ein Notrad übrig! Es ist neu und ungefahren! DOT 1914 (19. KW 2014) ET 34 Reifen von...