SLK 200 Kompressor

Diskutiere SLK 200 Kompressor im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich habe einen SLK 200 Kompressor Bj. 09/01. Autom. ich habe so den Eindruck, daß DC wohl ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Ich bin...

  1. #1 blutsvent, 02.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo,

    ich habe einen SLK 200 Kompressor Bj. 09/01. Autom.
    ich habe so den Eindruck, daß DC wohl ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Ich bin nach wie vor der Überzeugung, daß in meinem SLK ein 230er Motor eingebaut worden ist. Das Ding geht ab wie Hölle.

    Habe neulich auf der Autobahn mal Gas gegeben und der Tacho blieb bei 258 km/h stehen. In der DC-Niederlassung meinte der Meister diese Tachos gehen nicht mehr vor und wären, da elektronisch ziemlich genau.

    Wie denkt ihr darüber? Oder ist das "normal"?

    Viele Grüße

    blutsvent
     
  2. tyler

    tyler alter Hase

    Dabei seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK
    Da ist wohl der Wunsch der Vater der Gedanken, meiner Meinung nach kommt sowas nicht vor, weil X-mal alles Kontroliert wird ob alle richtig verbaut ist.

    Wenn es ein gebrauchter ist denke ich ist es w*****einlicher das jemand Chip-Tuning gemacht hat.

    Alle Tachos zeigen zu viel an, was vom Werk so eingeplant ist weil ein Tacho auf keinen Fall zu wenig anzeigen darf.

    Aber ich finde es Interessant wie genau du deinen Kombi ablesen kannst
     
  3. #3 Otfried, 03.07.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo blutsvent,

    willkommen im Forum. Die Genauigkeit der Tachos läßt oftmals zu wünschen übrig. Wenn Du mir bitte folgende Angaben geben könntest - montierte Reifengröße und Felgen. Welches Getriebe und ob das Fahrzeug sonst im Originalzustand ist. Bei welcher Motordrehzahl werden die 258 km/h angezeigt?
    Handelt es sich um einen Re-Import?

    Kannst Du die Motornummer auf dem Block sehen, wenn ja welche ist eingeschlagen – die ersten 6 Ziffern genügen mir.

    Hast Du den Wagen schon einmal auf der Motorbremse gestellt?
     
  4. #4 blutsvent, 04.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Ottfried,

    es sind die Originalfelgen und Bereifung vom SLK 230k
    Motornummer: 111958......
    Getriebe: Automatik

    Originalzustand - in keinster Weise irgendetwas verändert

    Lieferung ab Werk Bremen 09/01 - also kein Reimport

    Drehzahl ist 6000 U/min bei 258 km/h

    Wenn du unter Motorbremse verstehst, daß man während einer Bergabfahrt den Gang zurückschaltet und mit dem Motor bremst, dann ja.

    gruß

    blutsvent
     
  5. #5 blutsvent, 04.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    nochwas:

    Habe noch so ein kleines Problem mit dem Automatikgetriebe.

    Stellenweise, nicht immer, schaltet der Automat meiner Meinung nach nicht korrekt. Es werden dann regelrecht die nächsthöheren Gänge reingehauen, bzw. hat man stellenweise kein Vortrieb und auf einmal alles.

    DCX/NDL hat das Steuergerät bereits ausgetauscht und es hat sich eigentlich nichts verbessert. Auf mein jetzt nochmaliges reklamieren teilte man mir mit, daß man nur weitere Maßnahmen ergreifen kann, wenn der TESTER einen entsprechenden Fehler ausweist. - Das macht er natürlich nicht.

    Ich fahr jetzt seit mehren Jahren MB, die unterschiedlichsten Modelle angefangen vom W210 bis hin zum SL320, jeweils mit Automatik und konnte mich bis jetzt nie über die Automatik beschweren. Man sagte mir "Das Getriebe ist im Prinzip identisch mit den anderen Automaten, allerdings wäre es beim SLK "sportlicher" abgestimmt."

    Habt Ihr vielleicht ne Idee?

    Auf Gut Glück will DCX das Getriebe nicht austauschen.

    Gruß

    blutsvent
     
  6. #6 Otfried, 04.07.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo blutsvent,

    bei 6.000 U/min mit 205/55 R 16 Bereifung an der HA läuft Dein R 170.445 in Realität 241 km/h - dazu benötigst Du die Leistung des M 111.973, was mich irgendwie vermuten läßt, das bei Dir der „Italienmotor" verbaut ist ;).

    Mit Motorbremse meine ich nicht Bergabfahrt, sondern einen Leistungsprüfstand auf welchem die Leistung des Motors gemessen werden kann.

    Denkbar ist auch, das die Motorelektronik das Waste-Gate falsch angesteuert wird und einen hohen Ladedruck erlaubt. Das ATG kann dies nicht verarbeiten und schaltet die falschen Gänge. Wurde das schon überprüft.
     
  7. #7 blutsvent, 04.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Otfried,

    vielen Dank für die schnelle Reaktion.

    Motorenbremse - LOL - tja, bin halt noch "Frischling"

    Da hatte ich auch schon mal dran gedacht. weißt Du zufälligerweise wo (Raum FFM) man so was machen kann, und was sowas kostet?

    "Italienmotor" ????

    BTW an der HA sind 225/55 R 16 (ist bei den 230er Felgen Serie) und VA 205/55 R16

    Keine Ahnung was die schon alles überprüft haben - Du kannst es Dir doch denken, die schließen den Wagen an den Tester an und wenn da kein Fehler rauskommt wissen sie nix - und wenn ein Fehler angezeigt wird (ATG - Fehler 87) wissen die auch nix. :D

    Obwohl ich sagen muss, daß ich das Gefühl habe, das der Meister von DCX mir keine F... auf den Backe malen will.

    Gruß

    blutsvent
     
  8. #8 Cessna340, 08.07.2002
    Cessna340

    Cessna340 Brüggemann GmbH & Co. KG

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    @ blutsvent:
    Meiner Ansicht nach ist es Zeit, auf den Tisch zu hauen:
    wenn Dein 200 K mehr als (echte) 240 km/h rennt und Dein Getriebe falsch schaltet, dann hat Dein Motor mehr Ladedruck - sei es nun die Italien-Version oder ein nicht funktionierendes Wastegate.

    Wenn es Dir wegen des Leistungsüberschusses demnächst das Getriebe zerbröselt, hast Du auch nix von der vielen Power. Ich kenne auch keine Mercedes-Automatik, die hart schaltet oder unmotiviert den nächsthöheren Gang einlegt.

    Eine Leistungsprüfung kannst Du z.B. auf einem Bosch Rollenprüfstand machen.

    Deine Erfahrung ist übrigens wohl der Beweis, dass Chiptuning weitere Anpassungen notwendig macht.
     
  9. #9 blutsvent, 08.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Cessna340,

    mein SLK ist Original! und nix verbastelt. Geschweige denn Chiptuning.

    Das Problem mit den Schaltvorgängen kenne ich von anderen Automaten von DCX nicht! - und ich fahre schon jahrelang Benz.

    Was heißt Eigentlich Italien-Motor bzw. Wastegate???

    Ich bin mit dieser Automatik einfach nicht zufrieden, und wie bereits gesagt, DCX hat das Steuergerät schon getauscht und das Getriebe als solches tauschen die nicht aus, es sei denn ein Fehlercode könnte ausgelesen werden.

    Garantie ist noch bis September 02 - und ich hab kein Bock drauf, daß das Getriebe sich zerbröselt.

    Viele Grüße

    bluts
     
  10. #10 Otfried, 08.07.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo blutsvent,

    der bei Dir verbaute 2 Liter Kompressormotor wurde aus steuerlichen Gründen anstelle des 2.3 Liter in einigen Ländern {i.e. Italien, Türkei, Griechenland} mit einer Leistung von ca. 192 PS verkauft.

    Da es sich jedoch bei Deinem R 170.445 um ein in Deutschland ausgeliefertes Fahrzeug handelt, gehe ich von einer Fehlfunktion der Motorelektronik aus, wie Cessna340 ein Fehlinterpretation des Ladedrucks durch die Sensoren oder aber ein falsch angesprochenes oder defektes Waste-Gate.
    Das wäre auch ein Grund für das „unmotivierte" Schalten des Getriebes, da Drehmomentwerte falsch interpretiert werden.
    Ein Leistungsprüfstand im Frankfurter Raum findest Du bei der NL, sowie einigen VT, als auch beim Boschdienst.

    i.e. Reifen sollten VA 205/55 R 16, HA 225/50 R 16 sein.

    Erklärungen zum Wast-Gate findest Du hier: http://www.db-forum.de/showthread.php?threadid=212&highlight=WastGate
     
  11. #11 blutsvent, 08.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Otfried,

    vielen Dank für Deine Ausführungen. ich werde morgen mal mit "meinem" Werkstattmeister reden.

    Bist du bei der NDL-Frankfurt??? bzw. bei DCX oder warum kennst du Dich so super aus?

    Gruß

    bluts


    Hallo Cesna340,

    hatte erst deinen Kommentar heute mittag falsch verstanden - sorry.

    Ich hatte heute einen beschissenen Tag und zu allem überfluß ist mein Handy heut auch noch in den Bach gefallen.

    Gruß

    bluts

    BTW - ich hatte heute abend mit meinen Verkäufer von DCX gesprochen und ihn gefragt was das Waste-Gate ist - - damit hatte ich ihn überfordert :D :confused: :confused: :D
     
  12. #12 blutsvent, 11.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Ottfried, Hallo Cesna340,Hallo Tyler,

    ich habe heute mit dem Werkstattmeister von meiner VT gesprochen.

    Habe ihm die Sache mit dem Waste-Gate erklärt, worauf er meinte, daß das eine Möglichkeit wäre.

    Wahrscheinlich würde der Motor an der oberen Leistung sein, und wenn er mehr PS hätte, bzw. zuviel Druck aufgebaut wird, es durchaus zu diesem komischen Schaltverhalten kommen könnte.

    Er wird sich mal mit Berlin in Verbindung setzen und mal hören, was die dazu sagen. Auf alle Fälle werden wir demnächst den SLK mal auf den Leistungsprüfstand bringen. Dann wirds ja rauskommen, ob da mehr ist als vom Werk angegeben wurde.

    Wenn ihr möchtet, halte ich Euch auf dem laufenden.

    Viele Grüße

    blutsvent:D
     
  13. #13 Cessna340, 12.07.2002
    Cessna340

    Cessna340 Brüggemann GmbH & Co. KG

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mich interessiert's brennend - also poste mal, was gemessen wurde.
     
  14. Horst

    Horst Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo blutsvent,

    bisher habe ich mich hier noch nicht zu Wort gemeldet. Bei welcher VT wirst Du betreut wenn man Fragen darf?
     
  15. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo,

    mir ist mit einem CLK 200 K ähnliches passiert. Der Wagen ist mit sehr langen Anlauf laut Tacho 256 km/h (bergab) gefahren. Das Fahrzeug war Bj. 06/2000 hatte ein 6-Gang-Schaltgetriebe und war mit 205/55-16 Reifen ausgestattet.
    Die einzige Tuningmaßnahme war, daß sich im Tank anstelle Super Super+ befunden hat:-))

    Gruß

    Tobias
     
  16. #16 blutsvent, 14.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    @horst: In Hanau - warum?
     
  17. #17 Katharina, 16.07.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo blutsvent,

    besuche doch die G. Messerschmidt GmbH in Frankfurt.
    Wenn Du südlich von Hanau wohnst gehe doch als Alternative einmal zu Wolfgang Väth nach Hösbach.
    Ich gehe davon aus, das Dir geholfen werden könnte.
     
  18. #18 blutsvent, 17.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Katharina,

    vielen Dank für Deine Info.

    Mein SLK war von Mo - bis heute in der Werkstatt. neben ein paar anderen kleinigkeiten wurde auch mit den Ingenieuren in Berlin gesprochen. Aufgrund einer Liste, die mein VT nach Berlin gefaxt hatte, kam der Ing. zu dem Entschluß, daß mein Auto von den ausgegebenen Werten kein Problem aufzuweisen hat. Es ist alles im grünen Bereich - sogar hätte er bessere Werte als ein "NEUWAGEN". Man erzählte mir irgendwie die, daß alle Werte im Minusbereich angesiedelt wären (??? was immer das auch heißen mag) - 0 wäre normal - +werte wären negativ - und -werte wären positiv.

    Aufgefallen ist, daß der SLK an der obersten Leistungsgrenze anzusiedeln wäre. Ein Austausch des Getriebes erfolgt nicht.

    Mein Werkstattmeister, sowie der Getriebespezialist haben bei einer Probefahrt die harten Schaltstösse bemerkt.

    Es wird von Berlin so begründet, daß das Getriebe vom SLK "sportlicher" abgestimmt wäre und somit nicht mit anderen DB-Fahrzeugen verglichen werden kann. Auch nicht mit einem R129 Bj 2000.

    Da ist jetzt guter Rat teuer! Wandlung steht im Raum!

    Morgen habe ich nochmal einen Termin zur Verbrauchsmessfahrt. 170 km gefahren bei einem halben Tank! Da bin ich mal gespannt.

    hast du vielleicht noch ne idee, wie ich mich jetzt verhalten soll? Werksgarantie läuft am 11.09.02 aus.

    Viele Grüße

    bluts
     
  19. #19 Katharina, 18.07.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bluts,

    das Getriebe sollte zumindest auf "W" Stellung weich schalten. Wurde das schon probiert?

    Was meinst Du mit Verbrauchsmeßfahrt? Über den Treibstoffverbrauch hattest Du bisher nichts geschrieben – oder hatte ich es überlesen? Hat deine VT {Rauch?} schon eine Vmax Prüfung gemacht, sollte zwischen dem Hanauer Kreuz und Aschaffenburg doch möglich sein. Wie schnell ist das Fahrzeug wirklich {meine nicht die Tachoanzeige}.

    Als Anmerkung: Wenn er wirklich aus irgendwelchen Gründen zuviel Leistung, bei Deinen Angaben sollten es ja ca. 195 PS sein hat, würde ich mir dies jetzt schon von der NL bestätigen lassen, wenn später Folgeschäden auftreten sollten.
     
  20. #20 blutsvent, 19.07.2002
    blutsvent

    blutsvent Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 - A210L
    Hallo Katharina,

    mit dem VT hast du recht. vmax-prüfung wurde noch nicht gemacht, allerdings wird dies noch passieren. mit dem treibstoffverbrauch: das war ein vorschlag vom vt, um weitere argumente für eine eventuelle wandlung (die ich nicht will) zu haben. (ich hatte mal gesagt, daß der slk einen verbrauch im stadtverkehr von 15.0 l hat - bei zügiger Fahrweise). verbrauch bei einem 70 Jahre alten Herrn im drittelmix waren 7,6 l.

    das sind schon werte von einem Diesel!

    schriftliche Bestätigungen gibt es bei Mercedes-Benz eigentlich selten - oder man muß drauf drängen ohne ende - aber ich werde die schon irgendwie bekommen.

    viele grüße

    blutsvent
     
Thema:

SLK 200 Kompressor

Die Seite wird geladen...

SLK 200 Kompressor - Ähnliche Themen

  1. C180 W203 Kompressor Baujahr 2003 70.000 km Laufl. DREHT bei P+N ZU HOCH + zieht nicht richtig

    C180 W203 Kompressor Baujahr 2003 70.000 km Laufl. DREHT bei P+N ZU HOCH + zieht nicht richtig: Hallo, ich bin weiblich; daher bitte ich schon um Verzeihung, wenn ich mich nicht fachmännisch ausdrücken kann. Mein MB AUTOMATIK mit 70.000 km...
  2. Bezeichnung E200T NGT Kompressor...

    Bezeichnung E200T NGT Kompressor...: ...so heißt mein wertes Fahrzeug, dazu zwei Fragen: - was bedeutet die Bezeichnung NGT ?? - wie unterscheiden sich die 163 und 184PS-Version...
  3. C200 Kompressor T-modell sequentronic problem

    C200 Kompressor T-modell sequentronic problem: Guten Tag zusammen, habe mir einen MB C200 Kompressor gekauft und habe folgendes Problem. Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem...
  4. Mercedes Clk 200 Kompressor startet nicht

    Mercedes Clk 200 Kompressor startet nicht: Hallo, Ich habe folgendes Problem und zwar. Ging vor einigen Monaten das zündschloss kaputt daraufhin habe ich eine neues steuergerät mit...
  5. CL203 C200 Kompressor kotflügel

    CL203 C200 Kompressor kotflügel: guten Tag alle zusammen Hi ich bin neu hier und bin der Andreas, über die sufu habe ich nichts gefunden, mein Problem ist bzw mein Sohn hat sich...