SLR auf Platz 1

Diskutiere SLR auf Platz 1 im AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren Forum im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach; TOP Gear - BBC Also, normalerweise kann ich in dieser Sparte nichts vermelden, aber soeben hat BBC die Sendung TOP Gear mit einem Test Ferrari...

  1. #1 Einstern, 21.07.2004
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    TOP Gear - BBC

    Also, normalerweise kann ich in dieser Sparte nichts vermelden, aber soeben hat BBC die Sendung TOP Gear mit einem Test Ferrari gegen Porsche geschlossen. Welcher Typ das genau war habe ich jetzt nicht behalten.

    Zur Sache: Da scheuchen die Jungs die Kisten über so einen Standardrennstrecke und messen die Zeit.

    Beide Wagen hatten identische Rundenzeiten 122.3 s und haben sich in einer langen Liste von Rang und Namen auf Platz 2 geschoben.

    Platz 1 wird gehalten von McLaren Mercedes mit 120 s gemessen in vorangegangener Sendung. Ich nehme an, dass die den SLR meinen (nicht den F1).

    Auf jeden Fall sind 2s Unterschied eine Menge Holz. Bin erstaunt.

    Gruß
    Einstern
     
  2. #2 Einstern, 21.07.2004
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    So,

    habe das auch im www gefunden
    http://www.bbc.co.uk/topgear/powerlaps/

    Ford GT ist mir in der Sendung nicht aufgefallen.

    1st
    Mercedes McLaren SLR - 1.20.9

    2nd
    Ford GT - 1.21.9

    Joint 3rd
    Ferrari 360 CS - 1.22.3

    Joint 3rd
    Porsche GT3 RS - 1.22.3

    4th
    Murcielago - 1.23.7
     
  3. #3 Patrick, 21.07.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    BBC

    http://www.bbc.co.uk/topgear/powerlaps

    Ich glaube, es sind eher Rundenzeiten, also z.B.:

    1st
    Mercedes McLaren SLR - 1.20.9 (1 Minute 20 Sekunden und 9 Zehntel)

    2nd
    Ford GT - 1.21.9 (1 Minute 21 Sekunden und 9 Zehntel)

    Joint 3rd
    Ferrari 360 CS - 1.22.3 (1 Minute 22 Sekunden und 3 Zehntel)

    Joint 3rd
    Porsche GT3 RS - 1.22.3 (1 Minute 22 Sekunden und 3 Zehntel)


    Demnach sind es 1 Sekunde zwischen 1. und 2., und 1 Sekunde und 4 Zehntel zwischen 1. und 3.!

    Der Ferrari 360 CS ist folgender (CS steht für Challenge Stradale):

    [​IMG]

    [​IMG]


    Nacht,
     
  4. #4 Julian-JES, 21.07.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Ja gut der 360er hat ja wohl nicht die Power um mit einem SLR mit zuhalten. Dafür ist der SLR ziemlich schwer.

    Interessant wäre auch der HWA CLK zu sehen.

    PS: Was ist das eigentlich für ein Micky-Maus Kurs ???

    Wie kann man sonst folgendes erklären:

    Mercedes SL 55 AMG - 1.33.2


    Volkswagen Golf R32 - 1.33.2


    :confused:

    Wahrscheinlich sind die um den Block gefahren und der 230.474 hatte ne rote Ampel. Wären sie über die Nordschleife, wäre der Golf sicher ganz wo anders.
     
  5. #5 Patrick, 21.07.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    SLR

    Na, was heisst hier schon mithalten?! Der 360 CS wiegt leer 1180 kg und besitzt eine Motorleistung von 425 PS! ;)


    Nacht,
     
  6. #6 Julian-JES, 21.07.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Ja gut er hat keine 780 NM und 626 PS ;)
     
  7. #7 Einstern, 22.07.2004
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    welcher mickey maus kurs das ist kann ichnicht sagen.
    bin kein regelmäßiger beobachter dieser sendung.
    aber es ist ein highlight zu zeigen, wie der probant sich auf dem kurs schlägt. natürlich mit ordentlich kurven.

    daher denke ich, dass leichte wagen mit niedrigem schwerpunkt alle vorteile ausfahren können.

    gute nacht
    einstern
     
  8. #8 IanPooley, 22.07.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    ----> Schon, aber durch das geringe gewicht hat der Ferrari wesentlich bessere querbeschleunigungseigenschaften als der Mercedes. Dieser kurs muss ohnehin sehr kurvenreich gewesen sein, denn auf geraden strecken wäre der Golf R 32 dem R 230.474 nicht hinterhergekommen.
     
  9. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200CGI Coupe
  10. #10 Otfried, 22.07.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    ähnliche Tests sieht man auch im DSF.
    Ich habe mir die Testergebnisse mit Bildern im BBC einmal angesehen, es sieht nach einem Flugplatzrundkurs aus.
    Anzumerken bleibt, das solche Test sehr relativ sind und auch nicht sehr aussagekräftig, da speziell „kleine, kurze“ Fahrzeuge mit niedrigem Schwerpunkt völlig anderes reagieren als „lange Große“ . Es spricht sehr viel für kurze Geraden mit engen Kurven, da etwa ein F 136 {575 Maranello} mit 1.352 Sekunden angegeben wird, ein Volvo S 60 R hingegen mit 1.35 Sekunden. Ich gehe von einem fahren in den „unteren“ Gängen aus, wo die reine Leistung nicht so zählt, sondern es auf eine Mischung aus Traktion, Kurvengeschwindigkeit und ansprechverhalten ankommt.
    Deswegen sind solche Tests sehr relativ, auf anderen Strecken würden sie völlig anders ausfallen.

    @ Julian,

    mit der Nordschleife wäre ich sehr vorsichtig, wenn ich vergleiche zwischen Fahrzeugen anstelle. An manchen Stellen können bestimmte Fahrzeuge ihre Leistung nicht ausspielen.
    Extrem ist man mit einem F 105 C wesentlich schneller „unterwegs“ als mit dem F 113 A.
     
  11. #11 Julian-JES, 22.07.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Ja gut eh,
    ich kenne mich bei den Roten nit aus. Würde aber sagen, dass auf der Nordschleife ein 230.474 nicht zeitgleich mit einem Golf R32 ins Ziel gekommen wäre!
     
  12. C320

    C320 Crack

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 C320 sowie W124 200D
    Als ich die TOP GEAR Sendung in die der SLR getestet wurde gesehen hab, war ich echt begeistert.Ich muß sagen, daß mir die Art des Testens besser gefallen hat, als das öde AMS Testing. Das die Verteilung der Plätze auf anderen Teststrecken total anders ausfallen kann ist wohl jedem klar, da die einzelnen Wagen unterschiedliche Stärken/Schwächen haben. Mich hat es aber erfreut zu sehen, daß der SLR in der Lage ist, eine Teststrecke zu dominieren.Also Hut ab davor.
    Im übrigen fand ich den Vergleichstest vom SL55 AMG zum SLR extrem interessant. Ich hätte nicht gedacht, daß der SL55 so klar deklassiert wurde. Der SLR hat den SL55 wirklich 'stehen' lassen, da mußte man schon schlucken und sich mal die Augen reiben.
    Wenn hier einer jemals nen SLR sein Eigen nennt, so bitte ich ganz höflich darum, einmal wenn auch nur als Beifahrer, mitfahren zu dürfen.

    Gruß
    C320
     
  13. Konni

    Konni Crack

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C270T CDI
    SL65 im Vergleich dazu wäre auch noch ganz interessant.
     
  14. #14 IanPooley, 23.07.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Im Prinzip haben die V 12 Biturbo motoren sehr viel power und können mit dem gewich gut umgehen. Selbst im maybach kommen fahrleistungen zustande, die teilweise fast über dem SL 55 niveau liegen.
    Trotzdem glaube ich, dass es auf einer rennstrecke nicht sehr viel unterschied zwischen dem SL 65 und dem SL 55 geben wird. Die differenzialsperre des 65 hilft natürlich ungemein, aber im großen und ganzen hast du es da mit zwei zu schweren autos zu tun. Ein C 32, C 55 oder CLK 55, mit einem verbesserten fahrwerk, einer diff. sperre, anderer bereifung und breiteren felgen (auf jeden fall 10" breite an der HA) und einem rennsitz für den fahrer, können sowohl dem SL 65, als auch dem SL 55 ads leben schwer machen. Die querbeschleunigung und das präziese lenkverhalten übertreffen die leistungen der beiden 230 in den kurven sicherlich bei weitem. Ausserdem hast du in den 230 modellen wegs dem ABC kein wirkliches gefühl, wann das auto an der grenze des ausbrechens ist.
    Zudem ist die HA zu hart eingestellt, weswegen der wagen bei zu hoher beschleunigung und zu wenig grip, das klopfen anfängt.
     
  15. #15 Julian-JES, 23.07.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Jo IAN Du musst aber Serie mit Serie vergleichen. Einen SL 55 / SL 65 kann man auch noch bearbeiten mit Rennsitzt usw. Dann ist er auch um einiges leichter.
     
  16. #16 Otfried, 23.07.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Julian,

    ich kenne den Golf R 32 nicht.
    Auf der Nordschleife habe ich nur schon die seltsamsten Dinge gesehen, welche sich aus beschleunigungs- und Leistungsvergleichen nie erklärt hätten.
    Für Dich ist die NS doch in der Nähe, besuche einmal ein Rennen historischer Tourenwagen. Man muß bedenken, das diese alle rennmäßig abgestimmt sind. Du wirst sehr erstaunt sein.

    Was ist bei einem Test ein Fahrzeug in Serienzustand? Wenn Du Dir manche Autozeitschrift ansiehst – Marke A im Test mit den rollwiederstandsarmen Reifen und Warmduscherfahrwerk, Marke B mit der SA Sportfahrwerk und Breitreifen. Ich kann Dir verschiedene Ergebnisse nennen.........

    Oder: Es sind verschiedene Reifen montiert. Alleine beim R 230.474 hätte ich verschiedene Vorstellungen, ob der Test über 20 Runden Nordschleife oder eine Runde GP Kurs geht. Eine bestimmte Marke mit dem Propeller etwa hat ihre Testwagen mit einem Reifen ausgestattet, womit auf trockener Bahn absolute Rundenzeiten zu erreichen sind.......

    @ Ian,

    den .474 mit „PP“ gegen den .479. Dies dürfte die vergleichbarste Kombination sein. Lediglich die 300 Nm Drehmomentvorteil über einen breiten Bereich dürften den .479 auf jeden Fall auf manchen Strecken Bevorteilen, dafür ist er „Kopflastiger“. Ideal für kurvenreiche Strecken wird der R 171.463 mit SSD sein :D.

    @ C 320,

    bei dem Test mit dem C 199.376 sollte der R 230.474 „PP“ als Vergleichsfahrzeug genommen werden. Der C 199.376 ist alleine durch die montierten Reifen schon gegenüber „serienmäßigen“ – wohl Pirelli 18“ bereiften R 230.474 im Vorteil.

    Nicht zu vergessen ist, das BBC einen „britischen“ McLaren getestet hat......
     
  17. #17 Julian-JES, 23.07.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Der c199 hat doch auch serienmäßig 18".
    19" kostet ja nochmal ne STange Geld.

    Ein Golf R32 hat glaube ich 231 PS und dürfte dem R230.474 wohl kaum zusetzen.

    JO habe auch einen Bericht auf der Platte von Top Gear oder wie sie heißen wo sich sich wünschen: " A bit more McLaren and a bit less Mercedes".
    Sie haben dort den Carrera GT und den C199 verglichen. Zum Schluss fragte der eine den anderen was ist das Minus vom Porsche. Er meinte dann eigentlich nix bis auf die Tatsache das er vom falschen Volk gebaut wird.

    Als Kaufempfehlung wurden sie auch ein bissle unverschämt;)
    Wenn man Golfen will dann den SLR. Wenn man ein jedoch ein Mensch ist sollte man den Porsche nehmen.
     
  18. #18 IanPooley, 23.07.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    iP mag das inselvolk nicht.... :cool:



    @ Otfried:

    meine meinung! Das "PP" paket ist für den .474 bei renneinsätzen absolute pflicht. Mit dem 209 unseres gemeinsamen bekannten würde ich mir eigentlich vor kaum einem wagen in die hosen machen...
    ausser vielleicht vor diesem wagen mit propeller emblem. Die haben das auto mit dem kürzel GTR versehen, sind auf das 24h rennen und haben alles versägt was es zu versägen gab... :eek:

    Kein wunder, das halbe auto besteht aus formel 1 technik...

    Sollten die so nen schnick schnack in das nachfolgermodell einbauen, muss sich AMG warm anziehen :(

    Schätze aber dass es dazu nicht kommen wird...
     
  19. #19 Julian-JES, 23.07.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Meinst du den M3 Motor ??? Mit F1-Schnickschnack.
    In der aktuellen AMS ist auch wieder ne M3 WErbung. Staune doch das sie so viel Werbung mit machen, wo die Teile doch öfters hochgehen !!!
     
  20. #20 Otfried, 24.07.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Julian,

    ja, der R 32 ist ein 3.2 Liter Golf, welchen man ab- und zu bei uns in der Gegend fahren sieht. Allerdings genügt auf den hiesigen Strecken der „E 32“, um ihn „in Schach zu halten“. Ich meinte mit „kenne ihn nicht“, das er wohl in {engen} Kurven sehr gut liegen muß und ein schnelles Ansprechverhalten besitzt.

    Der C 199.376 wird mit 245/40 ZR 18 auf 9 x 18 ET 45 und 295/35 ZR 18 auf 11 ½ x 18 ET 44 ausgeliefert. Er besitzt zudem eine breitere Spur als der R 230.474, besonders an der VA.

    @ Ian,

    Auch hier sage ich, es kommt auf die Strecke an ;). Grundsätzlich liegt „dieser“ Wagen ja super.
    Persönlich stelle ich mir jedoch vor, das ein bestimmtes {gelbes :D} Fremdfabrikat „ihm“ durchaus davonläuft :D. Allerdings vorher den untern Knopf drücken – You know „Four wheel drift“......
    Er läuft ja seit 5 Wochen auf P Zero Corsa Direzionale und Asymmetrico K1 in 19“ :D. heute Morgen auf noch feuchter Fahrbahn lag er sehr gut
     
Thema:

SLR auf Platz 1

Die Seite wird geladen...

SLR auf Platz 1 - Ähnliche Themen

  1. PREMIUM CLASSIXXS 1:12 Mercedes-Benz FLÜGELTÜRER in Rot

    PREMIUM CLASSIXXS 1:12 Mercedes-Benz FLÜGELTÜRER in Rot: PREMIUM CLASSIXXS 1:12 Mercedes-Benz FLÜGELTÜRER in Rot, Limitierte Auflage " Mercedes Benz Classic Selection " No. 230/500 mit Zertifikat in...
  2. Comand NTG 1 Sofkeys

    Comand NTG 1 Sofkeys: Hallo liebe Mercedes-Freunde, ich habe ein Problem mit meinem Comand. Ich habe das Update 30/06 von MB drauf gemacht + neue Navi-Software 2015....
  3. Felgen von RW Typ "Macho 1"

    Felgen von RW Typ "Macho 1": Hey Leute, ich weiß nicht ganz genau für welchen Mercedes diese Felgen sind, aber ihr kennt euch da bestimmt besser aus. Jedenfalls biete ich...
  4. Neue CLS Generation – die Edition 1 im genauen Detail

    Neue CLS Generation – die Edition 1 im genauen Detail: Mit der Einführung der neuen CLS Generation der Baureihe C 257 bietet Mercedes-Benz erneut – zeitlich befristet – eine exklusive Edition 1...
  5. Vaneo 414 190 Motorkontrolle Fehlercode P0301 Aussetzer des 1. Zylinders und P0201

    Vaneo 414 190 Motorkontrolle Fehlercode P0301 Aussetzer des 1. Zylinders und P0201: Hallo zusammen, bei meinem Vaneo W414 (190) ging vorgestern während der Fahrt die Motorkontrolle an. Seitdem ruckelt er beim Gas geben und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden