Tankinhalt

Diskutiere Tankinhalt im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, ich hab hier mal wieder das leidige Thema Tankinhalt... :( Vor kurzem wurde wegen 3/4 Anzeige mein Tankgeber getauscht und...

  1. #1 Stephen, 26.11.2001
    Stephen

    Stephen alter Hase

    Dabei seit:
    21.08.2001
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab hier mal wieder das leidige Thema Tankinhalt... :(

    Vor kurzem wurde wegen 3/4 Anzeige mein Tankgeber getauscht und mein Elchi läßt sich jetzt auch besser betanken, aber dennoch:
    Wenn er falsch steht, gehen nur 48 Liter rein, wenn er absolut gerade steht immerhin 50l und nur wenn er richtig oder gar perfekt steht (abschüssig nach orne links) gehen 52-54 Liter rein (jeweils incl Reserve!).
    Tanken tue ich immer bis zum ersten Klick, dann halb rausziehen und langsam weiterlaufen lassen, bis es wieder auslöst. Dann steht in der Regel etwas Sprit im Stutzen und versickert ganz langsam.
    So sollte man ja eigentlich die offiziellen 54 Liter erreichen, oder?

    Wie ist das bei euch so?
    Wenn man genug Zeit mitbringt (ca. 30 Minuten) kriegt man ihn wohl sogar über die 60 Liter, aber wie ist es so bei "normalem" Betanken, wieviel kriegt ihr da so rein?

    Danke schon mal für die Infos. :)

    PS. Kann man den Tank vielleicht etwas schief montieren, damit das immer so ist, als stünde er abschüssig? Schon mal jemand probiert? 8)

    Bis denn,
    Stephen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katharina, 28.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Stephen, 28.11.2001
    Stephen

    Stephen alter Hase

    Dabei seit:
    21.08.2001
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katharina,
    danke für den Link, nur ist da leider nicht ganz das zu finden, was ich suche.

    Mein A160 (Benziner) läßt sich ja eben nicht voll tanken, von 60 Litern (wovon ich vorher schon mal gehört hatte) wage ich gar nicht zu träumen.
    :confused:

    Schaum ist es bei mir wohl nicht, da ich nach ner halben Stunde absetzen lassen auch nur noch einen Liter reinbekommen hab, was mich damals immerhin an die 50 Liter Gesamtinhalt brachte (noch immer 4 Liter zu wenig).

    Ich würde daher gerne aus der Praxis von Anderen wissen, was die so in ihren Tank bekommen. Was ist realistisch? Stimmen die 54 Liter allgemein nicht?

    Besonders würde mich interessieren, was der Grund ist, warum Volltanken beim Elch nicht klappt, bzw. warum nur wenn er abschüssig steht.
    Ist der Tank etwa schief montiert oder liegt die Zuführung etwa unterhalb der Oberkante des Tanks (Siphon-Effekt)?
    Würde da eine extra Entlüftungsleitung helfen, um die Luftblase abziehen zu lassen?

    Ne halbe Stunde tanken oder ne schräge(?) Tankstelle suchen kann ja nicht dauerhaft eine Lösung sein, nur um zwecks Ausnutzung der vollen Reichweite den Tank mit der im Handbuch angegebenen Menge zu betanken. :(

    Vom seligen 190 meines Vaters (W201 5/89 mit 2EE Vergaser) kenn ich solche Tankmucken nicht, aber da ist der Tank auch nicht "unterflur" angebracht...

    Bis denn,
    Stephen

    A160 Elegance 3/2000
     
  5. #4 Katharina, 29.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stephen,

    die „tankmucken" Kenn ich sonst überhaupt nicht. Wir haben nicht ganz das Problem wie hier beschrieben {auch Benzin „Elchi"}, jedoch ist die Belüftung des Tanks nicht sehr einfach, da der Zapfhahn sehr früh abschaltet und manuell noch gut 5 - 6 Liter nachgefüllt werden können {Tankstelle 100% eben - schon geschaut - das erste mal hatte ich mit meinem ersten W 168.031 ein average von 22 Litern}.

    Was Du überprüfen lassen kannst, ist die Entlüftung des Tanks. Ist diese z.B. verstopft wird das betanken noch schwieriger.

    Es passen schon 60 Liter in den Tank. Spitzenmenge bei uns waren einmal 57 Liter, lief er aber schon lange auf „Reserve". Normal tanken wir immer nach ca. 456 Kilometern, wo dann ca. 40 - 50 Liter in den Tank des „Elchi" passen. Er läuft zu diesem Zeitpunkt aber noch ohne „Reserve". Jedoch verschluckt sich der Tank regelmässig, bevor die letzten 3 - 4 Liter nachgezwängt werden können. DCX hat hier leider keine Lösung - Konstruktionsbedingt.
     
  6. #5 Rainer1, 29.11.2001
    Rainer1

    Rainer1 Guest

    Hi Katharina,
    das hätte ja zur kosequenz ,das der verbrauch garnicht genau ermittelt werden kann.es sei, man nimmt dieselbe tankstelle und wartet auf den ersten blubb, ääh ,klick.oder??? :confused:


    M.f.G. aus Berlin Rainer 1 !!!
     
  7. #6 Stephen, 29.11.2001
    Stephen

    Stephen alter Hase

    Dabei seit:
    21.08.2001
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die weiteren Infos.

    Man muß also mit dem komischen Tank Leben und sich beim befüllen Zeit lassen...

    Hab im Archiv (leider keine Suchfunktion) noch was dazu gefunden:
    http://www.db-forum.de/archiv/showthread.php3?threadid=124

    Zitat:
    und:
    Sollte das bereits gesagte ergänzen, wobei ich mir wirklich wünschen würde, es gäbe eine konstrukive Abhilfe... :(

    Bis denn,
    Stephen
     
  8. #7 Katharina, 30.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    das ist die Schwierigkeit beim Elch. Denn wirklichen Verbrauch ermittelt man am besten mit Excel Tabelle über die gelaufenen Kilometer. Bei einmaligem Rechnen an der Tankstelle ist man sonst nur positiv oder negativ überrascht.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Gunther, 01.12.2001
    Gunther

    Gunther Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2001
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    schau mal im Forum unter "A 160 cdi - Verbrauch". Ich habe dort eine Graphik meines Verbrauches angehängt auf der Du deutlich den Zick-zack-Verlauf der Einzel-Betankungs-verbrauchswerte verfolgen kannst. "Faszinierend", wie Mr. Spock anmerken würde.

    Fazit: eine Verbrauchsangabe basierend auf einer einzelnen Betankung kannst Du vergessen. Erst der Durchschnitt über 3 bis 4 Betankungen sagt etwas brauchbares aus. Interessant wird dann natürlich der Verlauf des Gesamtverbrauches über die Lebenszeit.
     
  11. Reiner

    Reiner Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stephen, leute,

    tja, das mit dem Tank! Ist eines der leidigsten Geschichte im Leben des Elchs! Ich konnte ja schon früher häufig davon berichten und war wirklich ijmmer ratlos! immer mal zuviel, mal zuwenig verbrauch usw.
    Beim neuem dachte ich, lt. werk soll ja das Tankproblem beseitigt sein, alles "Banane".
    Nix is, letzthin stehengeblieben, gottseidank 20m vor der Tanke. Dann vollgetankt. was ging rein? 48liter!
    Also, wenn ich Geld für einen 54l Tank bezahle, will ich auch soviel da rein tanken.
    Und allen Spekulationen zum Trotz: die Ursache ist ganz einfach die Unfähigkeit der lieben DC-Entwickler, die einfach nicht begriffen haben, wie man eine gute Entlüftung hinbekommt bzw. das die Tanklage im Sandwichboden bei Schräglage doch etwas ausmacht!
    Oder: man hat es gewusst und gedacht, die dummen Käufer lassen sich mit Aufschäumen des Sprits uswuswusw vera......!

    Gruss
    Reiner

    Wird übrigens wieder ein Mangel sein, den ich beim nä VTBesuch anbringen werde!
     
Thema:

Tankinhalt

Die Seite wird geladen...

Tankinhalt - Ähnliche Themen

  1. Tankinhalt ?

    Tankinhalt ?: Ich habe ja schon viel gelesen was den Tankinhalt angeht, aber irgendwie würde es mich doch mal interessieren was der einzelne in seinen Tank...
  2. tankinhalt vom 300CE / W124???

    tankinhalt vom 300CE / W124???: Hallo, ich würde gerne wissen, wieviel sprit in einen tank vom W124 / 300CE Bj. 4/89 reingehen! ich hab 59,6 Liter getankt, wobei meine...
  3. W211 Tankinhalt

    W211 Tankinhalt: Hi, habe gestern im W211 Limo 73,12L reinbekommen. (Standardtank) Ich musste allerdings die letzten 800m ein wenig "zick-zack" zur Tanke...
  4. Anzeigegerät für Tankinhalt A 160-CDI-2005

    Anzeigegerät für Tankinhalt A 160-CDI-2005: Habe seit 08.02.2005 einen Diesel A 160 CDI Mit dem Verbrauch bin ich nicht zufrieden. Jetzt habe ich ein zusätzliches Problem. Das...
  5. Tankinhalt CLK 209

    Tankinhalt CLK 209: Hallo zusammen, ich habe gestern meinen CLK 270 CDI aufgetankt. Cirka 10 Km von dem Tanken ging die Tank-Reservelampe an. Nach den Werksangaben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden